Für aquarium

Kohlendioxid für das DIY-Video des Aquariums

CO2 für das Aquarium selber machen

Das Aquarium muss regelmäßig mit Kohlendioxid versorgt werden, da der CO2-Gehalt im Wasser durch Filtration und Belüftung gegen Null geht. Und unter solchen Bedingungen können Algen in einem Fischhaus sterben. Sie können zu Hause ein System (oder einen Generator) für Kohlendioxid mit Ihren eigenen Händen erstellen. Es ist nicht so schwer.

Jeder weiß aus der Schule, dass Kohlendioxid, die Grundlage der Photosynthese, von Pflanzen aus der Umgebungsluft aufgenommen wird. Aufgrund dessen kommt es tatsächlich zu einem Wachstum der Landflora. In der natürlichen Wasserumgebung reicht die Konzentration von CO2 für die Entwicklung von Wasserpflanzen aus.

Die gleichen Bedingungen müssen im Aquarium, einem geschlossenen Tank, geschaffen werden. Die Erzeugung einer Kohlendioxidkonzentration im Bereich von 3 bis 7 Milligramm pro Liter Wasser ist eine notwendige Voraussetzung, damit sich Aquarienpflanzen normal fühlen können. Dazu müssen keine industriellen Kohlendioxid-Systeme erworben werden.

Trinkwasser als Kohlendioxidquelle

Es ist so elementar, dass viele Aquarianer diese Methode des Einleitens von CO2 in das Wasser nicht in Betracht ziehen. Und es ist übrigens absolut vergeblich.

Das übliche Soda, das überall verkauft wird, enthält eine erhebliche Dosis Kohlendioxid (bis zu 10.000 Milligramm pro Liter in stark kohlensäurehaltigem Wasser).

Nach dem Öffnen der Flasche tritt sofort eine Menge Gas aus, aber es bleibt immer noch ein erheblicher Teil im Getränk - bis zu 1500 mg / Liter.

Wenn Sie morgens in Aquarienwasser nur 20 Milliliter Soda pro 10 Liter Wasser bringen, dann reicht das für die Wasserflora.

Der einfachste Weg, Kohlendioxid zuzuführen

Das Hauptelement ist ein Gefäß (zum Beispiel eine 2-Liter-Plastikflasche) mit normalem Aufguss. Fermentierte Rohstoffe werden in die Flasche gegossen:

  • Zucker - 300 g;
  • Hefe - 0,3 g

Das Rohmaterial ist mit 1 Liter Wasser gefüllt, Zucker wird nicht gerührt. Ein Schlauch (Schlauch) wird an einem Ende in den Flaschenverschluss eingeführt, und das andere Ende des Schlauchs wird in das Aquarienwasser abgesenkt. Mit Beginn des Fermentationsprozesses wird das freigesetzte Kohlendioxid in das Wasser abgelassen.

Um zu verhindern, dass Gerinnungsmischungen in das Aquarium gelangen, kann eine kleine Plastikflasche an den Hauptbehälter gebunden werden, und es können zwei weitere Röhrchen angebracht werden, sodass die Gas- und Fermentationsprodukte zuerst in den kleinen Tank und erst dann in das Aquarium fallen.

Diese Methode hat erhebliche Nachteile:

  • die Unfähigkeit, die dem Aquarienwasser zugeführte Kohlendioxidmenge und die Instabilität seiner Zufuhr anzupassen;
  • Die kurze Dauer eines solchen Systems beträgt bis zu 2 Wochen.

CO2-Generator zum Selbermachen

Für die Herstellung eines Arbeitsgasgenerators mit einstellbarem Durchfluss wird etwas mehr Material und Arbeitsaufwand benötigt.

Das Prinzip der Anlage ist die schrittweise Zuführung von Zitronensäure von einem Behälter zum anderen, wo sich Backpulver befindet. Die Säure wird mit Soda gemischt und das durch eine chemische Reaktion freigesetzte CO2 gelangt in den Aquariumbehälter. Berücksichtigen Sie den Herstellungsprozess der Arbeitsschritte.

Erstellung des Geräts

Nehmen Sie zwei identische Liter Plastikflaschen. In die Kappen müssen Sie vorsichtig durch 2 Löcher ein Loch durch den Baum bohren, um anschließend Rohre (Schläuche) installieren zu können. Ein Rohr mit einem Rückschlagventil verbindet Tank Nr. 1 mit Tank Nr. 2.

In die zweiten Öffnungen der Kappen ist ein T-Stück eingesetzt, von dem ein Zweig auch ein Rückschlagventil aufweist. Schläuche mit Rückschlagventilen sollten in Tank Nr. 2 eingesetzt werden, und am mittleren Abzweig des T-Stücks ist ein kleiner Hahn für die Flusskontrolle angebracht.

Erforderliche Reagenzien

Eine Flasche Sodawasser wird in Flasche Nr. 1 (60 g Soda pro 100 g Wasser) gegossen, und Flasche Nr. 2 wird mit Zitronensäurelösung (50 g Säure pro 100 g Wasser) gefüllt. Deckel mit Tuben sollten fest auf die Flasche geschraubt werden.

Alle Verbindungen und Öffnungen müssen zuverlässig mit Harz oder Silikon abgedichtet sein, um das Austreten von Gas zu verhindern. Die Enden des ersten Schlauchs müssen in die Lösungen abgesenkt werden, und das linke und das rechte T-Rohr müssen über dem Niveau der Lösungen installiert werden - CO2 wird durch sie hindurchgeleitet.

Erste Schritte

Um den Gasgenerierungsprozess zu starten, müssen Sie auf die Flasche Nr. 2 (mit Zitronensäure) drücken. Säure durch den ersten Schlauch tritt in die Sodalösung ein und die Reaktion erfolgt unter Freisetzung von Kohlendioxid. Das Düsenrückschlagventil verhindert, dass unter Druck stehende Sodalösung in den Tank Nr. 2 gelangt.

Das freigesetzte Gas strömt in zwei Richtungen:

  • in einer Flasche Zitronensäure, Druck für die kontinuierliche Erzeugung erzeugen,
  • im zentralen Pfeifen-T-Stück, durch das CO2 in das Aquarium gelangt.

Mit Hilfe des Wasserhahns kann der Gasstrom reguliert werden. Wenn anstelle eines selbstgebauten T-Stücks Schläuche aus einem medizinischen Tropfenzähler verwendet werden, erscheint ein zusätzlicher Zähler für Gasblasen, was sehr praktisch ist, um eine genaue Konzentration von CO2 im Aquarienwasser zu erzeugen.

Alternative Installationen

Es gibt auch Möglichkeiten, CO2 aus speziellen Gasflaschen oder mit Feuerlöschern zuzuführen. Einzelne Handwerker setzen solche Methoden ein.

Die Ernährung der Wasserflora mit Kohlendioxid ist der Schlüssel zu ihrem normalen Wachstum und Leben. Um diesen Prozess zu Hause sicherzustellen, genügt ein Minimum an verfügbarem Material, etwas Ausdauer und sehr geringe finanzielle Aufwendungen.

Verwandtes Video: Erstellen eines CO2-Reaktors für das Aquarium mit eigenen Händen.

CO2 für das Aquarium und alles, was Sie darüber wissen müssen.

CO2 - was ist das?

Früher oder später steht jeder ernsthafte Aquarianer vor der Frage, ob er einem Aquarium CO2 zuführt. Und das nicht ohne Grund. Warum braucht er Aquarienpflanzen? Also CO2 - was ist das?

Wir alle wissen, dass sich Wasserpflanzen hauptsächlich von in Wasser gelöstem Kohlendioxid ernähren. Das ist CO2. In der Natur bekommen Pflanzen es aus dem Teich, in dem sie wachsen. Da das Wasservolumen in natürlichen Wasserkörpern sehr groß ist, ist seine Konzentration in ihnen normalerweise konstant. Aber über die Aquarien kann man nicht sagen.

Die Pflanzen verbrauchen schnell das gesamte CO2-Gas aus dem Aquarienwasser, und ihre Konzentration wird von alleine nicht wiederhergestellt, da das Aquarium ein geschlossenes System ist. Selbst die darin enthaltenen Fische werden den CO2-Mangel nicht ausgleichen können, da sie so wenig von ihrem Anteil ausatmen, dass sie für Pflanzen niemals ausreichen werden. Aquarienpflanzen hören daher auf zu wachsen.

Zusätzlich zu der Tatsache, dass Pflanzen aufgrund von CO2-Mangel aufhören zu wachsen, weist Wasser, dessen Gehalt gering ist, eine erhöhte Härte (pH) auf, die für sie schädlich ist. Selbst unerfahrene Aquarianer haben wahrscheinlich bemerkt, dass Leitungswasser nach dem Hinzufügen von Pflanzen härter wird als in einem leeren Aquarium. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Kohlendioxid zum Auftreten von Kohlensäure in Wasser beiträgt und die Steifigkeit verringert. Das heißt, es ist wichtig zu verstehen: Je weniger CO2 im Wasser ist, desto höher ist der pH-Wert.

CO2 für das Aquarium

Soda als CO2-Quelle für das Aquarium

Bei Nano-Aquarien bis zu 20 Litern möchte nicht jeder die CO2-Anlage des Ballons kontaktieren. Sie können einen CO2-Generator in Braga oder Soda herstellen. Aber du kannst es einfacher machen. Es gibt eine uralte und unverdiente Methode der CO2-Zufuhr - dies ist die Verwendung von Sodawasser. Sprudelwasser ist eine Art Kohlendioxidkonzentrat, das bereits in Wasser gelöst ist.

Der CO2-Gehalt im Soda beträgt normalerweise etwa 5000-10000 mg / l und nach dem Öffnen der Flasche tendenziell 1450 mg / l. Wenn Sie berechnen, wie viel kohlensäurehaltiges Wasser benötigt wird, um die CO2-Konzentration im Aquarium auf 10 mg / l zu bringen, ist dies ziemlich wirtschaftlich. Frisches Soda benötigt nur 20 ml pro 10 l Aquarienwasser, was 10 mg / l CO2 im Aquarium ergibt. Einfach morgens zum Soda mit Düngemitteln. Nach dem Stehenlassen kann Soda in großen Mengen zugegeben werden, da Kohlendioxid verschwindet.

Ungefähr 1 Liter Soda reicht für ein 10-20 Liter Aquarium für einen Monat. Jedes sprudelnde Wasser passt natürlich mit Ausnahme von Kochsalzlösung. Es ist besser, das billigste zu verwenden. Sie werden normalerweise aus Leitungswasser hergestellt :). Bei mehr als 10 mg / l ist es besser, die CO2-Konzentration nicht mit dieser Methode zu bringen.

Erstens ist nicht bekannt, wie viel Kohlendioxid in Ihrem Soda 5000 mg / l oder 10000 mg / l enthält. Zweitens sind große Schwankungen der CO2-Konzentration im Aquarium nicht erwünscht. Nach der Zugabe von Soda nimmt die Konzentration durch den Verbrauch von Aquarienpflanzen allmählich ab. Konstante CO2-Schwankungen von 10 mg / l nach Null und zurück sind nicht schlimm. Schwankungen von 20-30 mg / l bis null sind jedoch für das Gleichgewicht in einem Aquarium viel schlimmer.

Vorteile der Methode:

  • Ein CO2-Auflösungsreaktor und ein Blasenzähler sind nicht erforderlich, da CO2 bereits in Sprudelwasser gelöst wird.
  • einfache Handhabung;
  • kurzfristig wirtschaftlich;
  • praktisch für nano-aquarien.

Nachteile Methode:

  • instabile CO2-Konzentration im Aquarium;
  • Der Preis von 1 Gramm CO2 ist die höchste der aufgeführten Methoden, was langfristig und für große Aquarien unwirtschaftlich ist.
  • geringe CO2-Versorgung im Vergleich zu anderen Methoden.

    Einige praktische Tipps:

    Für die meisten Pflanzen einschließlich selten und schwierig ist nur eine kleine CO2-Zufuhr ausreichend; bessere Unterfütterung als Überfütterung. Versuchen Sie, die Anzeige in der grünen Zone zu halten.

    Wenn Sie jedoch plötzlich feststellen, dass der Indikator gelb geworden oder völlig verfärbt ist, besteht kein Grund zur Panik.

    CO2 für das Aquarium

  • Wenn mit dem Fisch nichts in Ordnung ist, müssen Sie das Wasser nicht wechseln. Sie können die Flasche entfernen und für einige Zeit in den Kühlschrank stellen. Die Pflanzen nehmen allmählich das überschüssige Kohlendioxid auf, beobachten den Fisch - für die CO2-Vergiftung nicht.

    Wenn optimale Sättigungsbedingungen gefunden werden, ist es nicht sinnvoll, die Kohlendioxidzufuhr für die Nacht abzuschalten, abends wird von den Pflanzen ein geringer CO2-Überschuss ausgewählt. Dieser Modus wiederholt die täglichen Schwankungen der Gaszusammensetzung und des Ph in natürlichen Wasserkörpern und wirkt sich positiv auf das Wachstum aller Pflanzen aus.

    WICHTIG: Bei der Verwendung von Außenfiltern oder Filtern anderer Modelle als Reaktor dürfen die Filterelemente auf keinen Fall mit CO2 versorgt werden. CO2 sollte erst NACH allen Füllstoffen zugeführt werden, da sonst die Mikroflora der Filtermaterialien absterben kann.

    Hängen Sie beim erneuten Laden der Flasche nicht das freie Ende des Schlauchs vom Rand des Aquariums ab - der Filterdruck kann Wasser über den Rand treiben und fließt zum Boden.

    Wenn Sie vergessen sind, rate ich nicht, das Spannrad auch am Tropferrohr zu verwenden. Wenn Sie es während der Gärung längere Zeit schließen, kann der erhöhte Druck im Inneren die Flasche zerbrechen.

    Stellen Sie die Flasche nicht auf die warme Lampe des Aquariums. Die Gärung wird zu intensiv und endet in kurzer Zeit.

    Wenn in Ihrem Betrieb mehrere Aquarien vorhanden sind, empfehle ich Ihnen, jedes von ihnen mit einer eigenen Flasche zu versehen. In meinem Haushalt gibt es verschiedene Aquarien mit einem Fassungsvermögen von 150 bis 400 Litern. Ich lade alle Flaschen auf einmal auf, etwa alle 10 bis 15 Tage.

  • Kontrollen für den Kohlendioxidgehalt im Aquarium.

    Um die CO2-Zufuhr in einem Aquarium zu kontrollieren, gibt es eine Möglichkeit, den Säuregehalt (PH) und die Karbonathärte (CN) zu messen. Anschließend wird die CO2-Konzentration in Wasser anhand der Tabelle Kohlendioxidgehalt in einem Aquarium (CO2, CO2) bestimmt. Es ist etwas bequemer, diese Prozedur mit dem Taschenrechner calculator.php # j auszuführen. # J Eine Funktion ist in unserem Taschenrechner enthalten. Wenn Sie den PH-Wert eingeben, müssen Sie einen Dezimalpunkt als Dezimalstelle verwenden.

    CO2 für das Aquarium

  • Basierend auf dem gleichen Prinzip, die Verwendung von Drop Checker (QH). DF ist ein Behälter, in dem die Referenzindikatorlösung in einem Teil mit Wasser aus KN 4 gefüllt ist, dem ein Indikator hinzugefügt wurde, einem Analogon des PH-Tests. Der zweite Teil des Tanks ist offen und es fließt Aquarienwasser hinein. Beide Teile des Tanks sind so ausgelegt, dass zwischen der Indikatorlösung und dem Aquarienwasser immer ein Luftkissen vorhanden ist. Eine Art "Siphon umgekehrt".
  • Wenn die CO2-Konzentration im Aquarienwasser ansteigt, steigt ein Teil davon in ein Luftkissen aus und gleicht den CO2-Partialdruck im Wasser und der Luft darüber an. Gleichzeitig löst sich CO2 in der Indikatorlösung auf und gleicht auch den Partialdruck aus. Dadurch wird die CO2-Konzentration im Aquariumwasser und in der Indikatorlösung gleich.
  • Mit einer Änderung der CO2-Konzentration in der Indikatorlösung ändert sich auch der pH-Wert, auf den der Indikator durch Farbänderung reagiert. Durch seine Farbe und kann anhand der Konzentration von CO2 beurteilt werden. Wenn die Konzentration von CO2 im Wasser reduziert wird, geschieht alles in umgekehrter Reihenfolge. Dies ist ein permanenter Test für den PH Drop Checker mit eigenen Händen (DIY CO2 Drop Checker).
  • Ein sehr praktisches Gerät mit einem signifikanten Nachteil, bis alle oben genannten Vorgänge abgeschlossen sind, dauert es 2-3 Stunden, die Zeitverzögerung des QH. Während dieser Zeit können Sie alle Fische setzen. Daher würde ich empfehlen, Tests und einen Taschenrechner in der Entwicklungsphase der Gasversorgung zu verwenden, um "Moment" -Werte zu erhalten, und den QH für die allgemeine Steuerung im bereits festgelegten Modus verwenden.
    Blasenzähler
    Um die Menge an CO2 zu überwachen, die in das Aquarium gelangt, wird ein Blasenzähler verwendet - ein kleiner transparenter Behälter, der mit Wasser gefüllt und in die Gaszufuhrleitung eingebettet ist. Das durchlaufende CO2 wird visuell in Form von Blasen beobachtet, die in gleichen Abständen durch das Wasser strömen: Verkauf von CO2-Ballonausrüstung, Diffusoren (St. Petersburg) (fünftes Bild links, siebtes Bild rechts). Wieder verstehe ich nicht, warum man bezahlen soll, wenn man zu diesem Zweck genauso gut einen Tropffilter nehmen könnte))).
  • Es ist ratsam, ein Rückschlagventil unter den Blasenzähler zu legen, damit bei einem Gasdruckabfall das Wasser nicht das Rohr hinunterfließt. Das Rückschlagventil sollte auch vor einem Vogelzweig oder einem Diffusor im Aquarium platziert werden. Rückschlagventil im Kohlendioxid-Versorgungssystem für das Aquarium
    -Pearling- Blasenpflanzen. Eine etwas subjektive Methode zur Kontrolle des CO2-Gehalts in einem Aquarium.
  • Es bleibt jedoch die Tatsache, dass ein erfahrener Aquarianer, der die chemische Zusammensetzung des Wassers in seinem Aquarium und seine eigene Beleuchtung kennt, eine ziemlich genaue Aussage über die CO2-Konzentration im Wasser machen kann. Darüber hinaus reagieren verschiedene Pflanzen unterschiedlich darauf.

Der einfachste Weg, Kohlendioxid zuzuführen

Das Hauptelement ist ein Gefäß (zum Beispiel eine 2-Liter-Plastikflasche) mit normalem Aufguss. Fermentierte Rohstoffe werden in die Flasche gegossen:

  • Zucker - 300 g;
  • Hefe - 0,3 g

Das Rohmaterial ist mit 1 Liter Wasser gefüllt, Zucker wird nicht gerührt. Ein Schlauch (Schlauch) wird an einem Ende in den Flaschenverschluss eingeführt, und das andere Ende des Schlauchs wird in das Aquarienwasser abgesenkt. Mit Beginn des Fermentationsprozesses wird das freigesetzte Kohlendioxid in das Wasser abgelassen.

Um zu verhindern, dass Gerinnungsmischungen in das Aquarium gelangen, kann eine kleine Plastikflasche an den Hauptbehälter gebunden werden, und es können zwei weitere Röhrchen angebracht werden, sodass die Gas- und Fermentationsprodukte zuerst in den kleinen Tank und erst dann in das Aquarium fallen.

Diese Methode hat erhebliche Nachteile:

  • die Unfähigkeit, die dem Aquarienwasser zugeführte Kohlendioxidmenge und die Instabilität seiner Zufuhr anzupassen;
  • Die kurze Dauer eines solchen Systems beträgt bis zu 2 Wochen.

CO2-Generator zum Selbermachen

Für die Herstellung eines Arbeitsgasgenerators mit einstellbarem Durchfluss wird etwas mehr Material und Arbeitsaufwand benötigt.

Das Prinzip der Anlage ist die schrittweise Zuführung von Zitronensäure von einem Behälter zum anderen, wo sich Backpulver befindet. Die Säure wird mit Soda gemischt und das durch eine chemische Reaktion freigesetzte CO2 gelangt in den Aquariumbehälter. Berücksichtigen Sie den Herstellungsprozess der Arbeitsschritte.

CO2 für das Aquarium

Erstellung des Geräts

Nehmen Sie zwei identische Liter Plastikflaschen. In die Kappen müssen Sie vorsichtig durch 2 Löcher ein Loch durch den Baum bohren, um anschließend Rohre (Schläuche) installieren zu können. Ein Rohr mit einem Rückschlagventil verbindet Tank Nr. 1 mit Tank Nr. 2.

In die zweiten Öffnungen der Kappen ist ein T-Stück eingesetzt, von dem ein Zweig auch ein Rückschlagventil aufweist. Schläuche mit Rückschlagventilen sollten in Tank Nr. 2 eingesetzt werden, und am mittleren Abzweig des T-Stücks ist ein kleiner Hahn für die Flusskontrolle angebracht.

Erforderliche Reagenzien

Eine Flasche Sodawasser wird in Flasche Nr. 1 (60 g Soda pro 100 g Wasser) gegossen, und Flasche Nr. 2 wird mit Zitronensäurelösung (50 g Säure pro 100 g Wasser) gefüllt. Deckel mit Tuben sollten fest auf die Flasche geschraubt werden.

Alle Verbindungen und Öffnungen müssen zuverlässig mit Harz oder Silikon abgedichtet sein, um das Austreten von Gas zu verhindern. Die Enden des ersten Schlauchs müssen in die Lösungen abgesenkt werden, und das linke und das rechte T-Rohr müssen über dem Niveau der Lösungen installiert werden - CO2 wird durch sie hindurchgeleitet.

Erste Schritte

Um den Gasgenerierungsprozess zu starten, müssen Sie auf die Flasche Nr. 2 (mit Zitronensäure) drücken. Säure durch den ersten Schlauch tritt in die Sodalösung ein und die Reaktion erfolgt unter Freisetzung von Kohlendioxid. Das Düsenrückschlagventil verhindert, dass unter Druck stehende Sodalösung in den Tank Nr. 2 gelangt.

Das freigesetzte Gas strömt in zwei Richtungen:

  • in einer Flasche Zitronensäure, Druck für die kontinuierliche Erzeugung erzeugen,
  • в центральный патрубок тройника, по которому СО2 поступает в аквариум.

С помощью краника можно регулировать газовый поток. Если вместо самодельного тройника использовать шланги от медицинской капельницы, то дополнительно появится счётчик пузырьков газа, что очень удобно для создания точной концентрации СО2 в аквариумной воде.

Некоторые хозяева декоративных рыбок с помощью переходника присоединяют выпускной шланг к выходному отверстию внутреннего фильтра. In diesem Fall diffundiert Kohlendioxid und wird von Pflanzen besser aufgenommen.VIDEOBenötige ich CO2 im Aquarium? Welche Bedingungen sollten im Aquarium vorhanden sein, was würden die Kohlendioxidpflanzen brauchen?
Was ist ein übertaktetes Aquarium?
Finden Sie heraus, warum der Hauptgrund dafür ist, dass CO2 in das Aquarium eingebracht wird.
Welche Möglichkeiten gibt es, CO2 in das Aquarium einzuführen?
Benötige ich ein Gebräu mit dem Volumen des Aquariums von 200 bis 300 Litern?
Was sind die Nachteile bei der Verwendung von Maische im Aquarium?
Warum muss ich den Kompressor nachts im Aquarium einschalten, wenn Mash verwendet wird?
Kann eine CO2-Flasche explodieren? Wie oft explodieren sie?
Wie ist die durchschnittliche Normaltemperatur für Pflanzen?
Siehe den Installationsprozess für das CO2-System von Dennerle.

REINIGUNGSAQUARIUM FÜR ANFÄNGER.

FILTER FÜR AQUARIUM, ARTEN, FOTOS UND VIDEOS.

HEIZUNG FÜR AQUARIUM UND ALLES WAS SIE ÜBER IHN ZU WISSEN.

Kohlendioxid im Aquarium (hausgemachtes System) in Aktion Nr. 2

Herstellung eines Kohlendioxid-CO2-Reaktors für ein Aquarium Unterwasser-Kohlendioxidreaktor

Wie man das meiste CO2-System für Aquarienrennen macht

CO2-System für Aquarienpflanzen: Kohlendioxidzufuhr zum Aquarium

Aquarium CO2 Diffusor aus Stein selber machen

DIY CO2-Reaktor.

Kohlendioxid CO2 im Aquarium mit eigenen Händen. 10 Tage nach dem Start.

Kohlendioxid für Pflanzen. Wie man eine Pflanze mit Kohlendioxid versorgt.

CO2 im Aquarium - Braga

Selbst gemachter CO2-CO2-Sprayer im Aquarium

Загрузка...