Für aquarium

Außenfilter für Aquarium machen es selbst

Pin
Send
Share
Send
Send


Außenfilter für Aquarium machen es selbst

Wenn Sie jemals daran gedacht haben, ein Aquarium und einen Fisch zu kaufen, und aufgrund des Preises nicht alles gekauft haben, dann fallen Sie in einen großen Prozentsatz von Menschen, die diese Idee für sehr teuer halten. Ein Fisch zu kaufen und ihn in einer Bank zu pflanzen, bedeutet nicht, Aquarist zu werden. Die echten Fans dieses Geschäfts stellen fast die gesamte Ausrüstung selbst her, wählen wunderschöne Landschaften für den Boden aus und kaufen nur Fisch. Hausgemachte Außenfilter sind ein sehr beliebtes Thema für Diskussionen in den Aquariumforen, in denen Aquarianer ihre Erfahrungen teilen. Wir versuchen auch, selbst einen Reiniger herzustellen. Betrachten Sie zwei Optionen gleichzeitig.

Wie stellt man einen Glasaußenfilter für das Aquarium her?

Um einen Außenfilter zu bauen, müssen Sie dies selbst tun, aber ohne die Hilfe von Spezialisten für einige Teile des Aquariums reicht dies nicht aus. Es geht darum, eine Glasstruktur mit Trennwänden unter den Filterschritten zu bestellen. Wir werden die Füllung in kleine Behälter legen, und das Rumpfdesign hängt von ihrer Größe ab. Solche Fälle werden dort hergestellt, wo die Aquarien auf Bestellung gefertigt werden.

  1. Auf dem Foto sehen wir also vier Fächer. Die ersten drei für die Filterfüller, der letzte ist vorläufig, bevor das Wasser in das Aquarium gelangt. Dort werden wir einen Warmwasserbereiter installieren und das Wasser mit Sauerstoff füllen.
  2. So sehen diese Container aus.
  3. Für unseren selbstgebauten Außenfilter für das Aquarium benötigen wir Füllstoffe verschiedener Fraktionen, von denen viele wirklich ihre eigenen Hände vorbereiten müssen. Unser Ziel ist etwas wie Lehm und kleine Fraktionen verschiedener Gesteine ​​wie Granit und Silizium. Die größten Partikel filtern solche Keramikringe. Nun, die letzte Reinigungsstufe ist entweder ein Füllstoff aus dem fertigen Filter oder sauberer Grobsand.
  4. Damit füllen wir unsere Container und versenden sie in die Glasfächer des Koffers.
  5. Aus dem alten Filter entnehmen wir das Detail, um es an das Rohr anzuschließen. Alle Behälter sind an ihren Stellen verlegt, im letzten Fach sind die Heizung und der Belüfter bereits installiert.
  6. Als nächstes machen wir einen kleinen Ständer, so dass der Filter etwas über dem Niveau des Aquariums liegt.
  7. Und hier ist das Ergebnis der Arbeit. Das gesamte System wird hinter dem Aquarium installiert und seine Bewohner werden mit den notwendigen Haftbedingungen ausgestattet.

Selbst gemachter vertikaler Außenfilter für das Aquarium

Wir können einen Filter auf der Grundlage eines Reinigers für Leitungswasser aus einem Kunststoffrohr und Zubehör für die Wasserinstallation herstellen.

  1. Wir bekommen also eine Pumpe, ein Kunststoffrohr und eine Kappe, wo wir den Mechanismus installieren.
  2. Mit Hilfe der Heizung machen wir das Kunststoffrohr etwas weicher und können die Kappe fest anbringen. In Zukunft wird die Dichtung Silikon oder Montagekleber bereitstellen.
  3. Installieren Sie jetzt die Pumpe. Wir machen Löcher für Befestigungselemente und befestigen zusätzlich die Kunststoffdichtung, um die Pumpe selbst zu installieren. Mit Kunststoffrohren und Zubehör verbinden wir die Pumpe mit dem Reinigungssystem.
  4. Nun zum Reinigungssystem für unseren selbst hergestellten Außenfilter für das Aquarium. Das Foto zeigt, dass jeder Abschnitt aus dem gleichen Rohr besteht, jedoch etwas schmaler ist. Wir schneiden nur etwas von der Dicke ab und heften das Rohr an. Nehmen Sie dann das Kunststoffnetz und fixieren Sie die Position mit Silikon.
  5. Wir installieren unsere Behälter aus einem Kunststoffrohr und die Pumpe von oben in den Kolben.
  6. Wir sammeln Haushaltsfilter für Wasser.
  7. Wie unser Reiniger funktioniert: Wasser kommt zuerst zu dem selbstgemachten Teil, dann zum Haushaltsfilter und dort wird es endgültig gereinigt.
  8. In diesem handgefertigten Außenfilter für ein Aquarium gibt es einen technischen Luftauslass, damit das Wasser gleichmäßig fließt.

Filter für Aquarium Selbermachen :: DIY Aquariumfilter :: Haushalt :: Sonstiges

Tipp 1: Filter für Aquarium selber machen

Jedes Aquarium muss gefiltert werden. Winzige Schmutzpartikel, Abfallprodukte von Einwohnern und andere organische Substanzen neigen dazu, sich allmählich zu zersetzen und Ammoniak freizusetzen, das für Fische schädlich ist. Um ihre Vergiftung zu vermeiden, müssen die Prozesse aktiviert werden, die Schadstoffe in Nitrate umwandeln.

Die Frage "Wie kann man Gänse richtig züchten?" - 1 Antwort

Biofiltrationsaquarium - die Umwandlung von Ammoniak in Nitrit und dann in Nitrat. Dieser Prozess findet unter Beteiligung nützlicher Bakterien im Aquarium statt und hängt von der Sauerstoffaufnahme ab. Im Aquarium muss ein kontinuierlicher, mit Sauerstoff angereicherter Wasserstrom aufrechterhalten werden, der mit einem Filter erreicht wird.
Sie können einen Filter für ein Aquarium im Geschäft erwerben, aber wenn der Preis zu hoch erscheint, kann er auch zu Hause gemacht werden. Die Wirksamkeit der Arbeit hängt davon ab, wie aufmerksam Sie auf ihre Produktion sind.

So stellen Sie selbst einen Filter für das Aquarium her

Um einen hausgemachten Biofilter für ein Aquarium herzustellen, benötigen Sie eine Flasche mit einem halben Liter kohlensäurehaltigem Wasser, einen Kunststoffschlauch mit demselben Durchmesser wie der Innendurchmesser des Flaschenhalses, ein Stück Polsterpolyester, kleine Kieselsteine ​​mit einem Bruchteil von höchstens fünf Millimetern und einen Kompressor mit Schlauch.
Die Flasche sollte vorsichtig in zwei Teile geschnitten werden. Einer von ihnen muss größer sein als der andere, um eine kleine Schüssel mit einem Hals und einem großen Boden herzustellen. Der Becher wird mit dem Hals nach oben gerichtet und mit Anstrengung in den Boden gedrückt, so dass er fest sitzt. Am äußeren Umfang der Schüssel müssen Sie einige Löcher bohren, durch die Wasser in den Filter fließt. Es ist besser, Löcher mit einem Durchmesser von 3-4 mm herzustellen, sie in zwei Reihen anzuordnen, 4-6 Löcher in einer Reihe. Führen Sie den Schlauch so in den Hals der Schüssel ein, dass er mit etwas Mühe hereinkommt. Zwischen Rohr und Hals sollten keine Lücken bestehen. Die Rohrlänge sollte so gewählt werden, dass sie leicht über die Struktur hinausragt. Gleichzeitig sollte es nicht am Boden der Flasche anliegen, damit das Wasser ungehindert eindringen kann.
Gießen Sie Kies mit einer Schicht von sechs Zentimetern über die Schüssel und bedecken Sie sie mit einem Polsterpad. Setzen Sie den Belüftungsschlauch in den Schlauch ein und fixieren Sie ihn. Wenn die gesamte Struktur im Aquarium platziert ist, schalten Sie den Kompressor ein, um den Filter zu starten. Nützliche Bakterien treten im Arbeitsfilter auf, wodurch sich Ammoniak im Aquarium zu Nitraten zersetzt.

Das Prinzip des hausgemachten Filters

Das Design des hausgemachten Filters basiert auf der Luftbrücke. Vom Kompressor werden Luftblasen in das Rohr eingeleitet, von dort gehen sie nach oben und ziehen gleichzeitig Wasserströme aus dem Filter. Mit Sauerstoff angereichertes Süßwasser dringt in den oberen Teil des Glases ein und durchläuft eine Kiesschicht. Dann geht es durch die Löcher in der Schüssel, geht hinunter und fließt die Röhre in das Aquarium. Das synthetische Winterfiltersystem spielt bei der Konstruktion die Rolle eines mechanischen Filters - es ist notwendig, das Verschlammen des Kieses dort zu verhindern.

Tipp 2: So stellen Sie einen externen Filter für das Aquarium her

Externe der filter für Aquarium macht chemische und mechanische Wasserreinigung. Typischerweise dieser Typ der filters installiert in Aquarien mit einem Volumen von 200 Litern. Sehr große Aquarien können mehrere erfordern der filterov Diese Geräte gehören zu einer hohen Preiskategorie, sodass Sie versuchen können, solche Geräte herzustellen der filter mit seinen eigenen Händen.

Anweisung

1. Wählen Sie das Gehäuse aus der filterund ein zylindrisches Stück Kunststoff. Für diese Zwecke ist ein Stück Kunststoff-Abwasserrohr geeignet. Die Länge des Rohrstücks muss mindestens einen halben Meter betragen. Der Rumpf erfordert Kunststoffteile, die die Rolle von Abdeckung und Boden spielen. Machen Sie ein Loch in die Unterseite des Gehäuses. Schrauben Sie den Fitting in dieses Loch. Sie können es kaufen oder von einem anderen Gerät beziehen, z. B. vom Sensor des Heizkessels des Busses. Dann benötigen Sie FUM-Band, um den Faden abzudichten. Wickeln Sie es auf die Gewinde der Armatur. Befestigen Sie die Armatur mit der beiliegenden Mutter im Gehäuse. der filtera

2. Schneiden Sie einen Kreis aus Kunststoff aus. Bohren Sie mit einem Bohrer oder einem Messer viele mittelgroße Löcher hinein. Lege einen Kreis auf die Unterseite der filtera Dank ihm das unterste Loch der filterund wird nicht sehr verstopft sein.

3. Erste Schritte der filterUnser Füller Legen Sie ein rundes Stück Schaumgummi auf den Kunststoffkreis. Gießen Sie auf den Schaumgummi einen speziellen Füllstoff für ein der filterWasserrationen, die Sie in einem Zoogeschäft kaufen können. Es besteht aus keramischem Material. Schichten noch einmal wiederholen. Zuerst schäumen und dann Keramik bioder filter.

4. Über der filterSchichten elektrische Pumpe installiert. Es wird die Bewegung des Wassers von unten nach oben erzeugen. Machen Sie für ein Kabel mit einem Schalter, der von der Pumpe ausgeht, ein Loch in das Kunststoffgehäuse. Isolieren Sie das Lochdichtungsmittel.

5. Bereiten Sie zwei Tuben vor. Sie können aus Kunststoff sein. Mit Hilfe von ihnen wird der Wasserfluss in der filter und seine Ausgabe zurück ins Aquarium. Schließen Sie einen Schlauch an den unteren Anschluss an. An der Unterseite der Röhre müssen Sie einen speziellen Wasserhahn anschließen, der die Luft von außen entfernt der filtera Schließen Sie einen anderen Schlauch an der oberen Abdeckung an. der filterund zur Armatur. Tauchen Sie die Röhrchen in das Aquarium. Jetzt können Sie das fertige Äußere einschalten der filter und überprüfen Sie es in Aktion.

Verwandte Videos

Do-it-yourself-Außenfilter

Außenfilter für das Aquarium, wie man einen Außenfilter macht

Außenfilter machen es selbst. 240 Liter Aquarium

Außenfilter für Aquarium.

Pin
Send
Share
Send
Send