Fische

Barbus Foto Fisch

Sorten von Aquarium Barbs

Heutzutage sind mehr als 200 Arten von Widerhaken bekannt, mehr als 50 Arten von Widerhaken, die in heimischen Aquarien gezüchtet werden. Unterscheidungsmerkmale von Fischen: Im Kiefer befinden sich keine Zähne, stattdessen entwickeln sich Pharynxzähne; Zykloidenschuppen; Viele Arten haben Antennen über dem Oberkiefer. Es gibt drei Arten von Widerhaken (Barbodes, Capoeta, Puntius). Viele Wasservarianten kommen aus Süßwasserkörpern in Afrika und Südostasien.

Alle Arten leben unter den gleichen Wasserbedingungen: Temperatur 20-25 ° C, mittelhartes Wasser und neutraler pH-Wert. Einmal pro Woche müssen Sie 20% Wasser gegen frisches und infundiertes Wasser ersetzen. Einige schulen Widerhaken, andere sind Einzelgänger. Dieses Merkmal hängt von der Größe des Fisches ab: Große Fische können ruhig und friedlich sein, mittlere und kleine sind ängstlicher, so dass sie in Konflikte geraten und keine trägen Nachbarn im Aquarium mögen.

Große Widerhaken

Die Widerhaken, die 10 bis 40 cm lang werden, sind groß. Es wird empfohlen, sie in großen Tanks zu lagern, vorzugsweise aus 500 Litern. Solche Fische können mit großen Welsen, Buntbarschen und Süßwasserhaien leben.

Barbus Arulius (lat. Barbus Arulius) stammt aus indischen Flüssen. Der wilde Arulyus ist 14 cm groß und erreicht in einem Aquarium eine Länge von 10-12 cm. Die Farbe der Schuppen bei Männern ist hell, es gibt geflochtene Wucherungen an ihren Rückenflossen. Aroulius ist kein sehr produktiver Fisch, das Weibchen bringt beim Laichen weniger als hundert Eier. Versagte Züchtung ist eine Folge des engen Laichens und der Schüchternheit der Produzenten.

Barbus Clown oder Everett (lat. Barbus Everetti) - ursprünglich aus Singapur. Männchen der Art zeichnen sich durch eine helle Körperfarbe aus. Die Natur der friedliebenden, langsam. Die Körperlänge beträgt 12 cm, sie bevorzugen warmes Wasser: 25-28 ° C. Es ist besser, in weichem Wasser zu laichen. Vor dem Laichen werden die Erzeuger fast zwei Jahre lang getrennt voneinander gelagert und mit lebenden und pflanzlichen Lebensmitteln gefüttert. Eine erfolglose Zucht ist auch mit einer unzureichenden Kapazität des Laichens verbunden. Männchen dieser Art werden spät reif - mit 1,5-2 Jahren.

Rotbäckiger Barbus (lat. Barbus orphoides) - ursprünglich aus Thailand und Indonesien. Fische dieser Art kommen in Flüssen, Seen und stehenden Gewässern vor. Die Körperlänge beträgt 25 cm und im Aquarium kommen sie gut mit anderen großen, friedlichen Fischen aus. Junge rotwangige Widerhaken haben dunkle Flecken auf der Schwanzflosse. Im Aquarium brüten sie praktisch nicht, die Zucht findet auf Fischfarmen und in künstlichen Teichen statt. Bei einer Infektion mit internen Parasiten müssen Sie sich 2-3 Wochen unter Quarantäne mit prophylaktischen Mitteln aufhalten, bevor Sie sich im allgemeinen Aquarium ansiedeln.

Schau dir an, wie ein roter Widerhaken aussieht.

Barbus Schwanenfeld (lat. Barbus schwanenfeldi) kommt aus Indonesien. Es ist eine allesfressende Art, aber um die metallische Farbe der Schuppen zu erhalten, ist es notwendig, mit Carotinoiden zu füttern. Die Körperlänge beträgt 35-40 cm, die Anzucht im Aquarium ist nicht möglich. Vor der Landung in einem gemeinsamen Aquarium wird der Fisch auch in Quarantäne gestellt.

Durchschnittliche Widerhaken

Körpergrößen mittlerer Arten liegen zwischen 4 und 10 cm. Typen mittlerer Größe zeichnen sich durch helle Farben der Schuppen, mobile und territoriale Merkmale aus. Viele können in Aquarien mit einem Fassungsvermögen von 100 Litern oder mehr gehalten werden.

Sumatran Barbus (lat. Barbus tetrazona) stammt aus den langsam fließenden Flüssen Indonesiens und Fr. Sumatra Die Farbe des Körpers ist anders als "Streifenmuster" - auf gelbem Hintergrund befinden sich vier vertikale Streifen. Die Flossen sind dunkel mit rosa Kanten. Es gibt Rassen von Sumatra-Barbs. Die Größe der Fische in einem Aquarium beträgt 5 cm. Es wird empfohlen, 6-8 Personen in einer Herde zu halten, um Konflikte zu vermeiden.

Barbus schwarzer, schwarzer Diamant (lat. Puntius nigrofasciatus) - Fisch ursprünglich aus etwa. Sri Lanka Körperlänge - 6 cm Der Körper ist hoch, abgerundet und an den Seiten abgeflacht. Über dem Oberkiefer-Schnurrbart fehlt. Jugendliche sehen aus wie Sumatran barbus, mit dem Alter verblassen die Bänder und verlassen den Körper. Die Männchen sind während der Laichzeit wunderschön bemalt - der vordere Körperteil wird hellrot und der Rücken hat einen smaragdfarbenen Glanz. Rückenflosse schwarz. Die Farbe der weiblichen Schuppen ist nicht so hell, jedoch bleiben die Streifen am Körper bis zum Lebensende erhalten.

Schauen Sie sich ein Paar schwarze Widerhaken an.

Der Barbus (lat. Puntius conchonius) ist ein wunderschöner Fisch mit olivgrünem Rücken und gelb-rotem Bauch. Körpergröße: 5-8 cm Länge. Der Körper erstrahlt in silbrigem Glanz. Die Basis der Schwanzflosse hat einen schwarzen Fleck. Bei Männern hat die Rückenflosse einen Schwarzstich, die anderen Flossen sind gelb. Beim Laichen bekommen die Männchen eine leuchtend rote Körperfarbe, die Rückenflosse wird orange mit schwarzer Umrandung. Frauen sind runde und verblichene, farblose Flossen.

Kleine Widerhaken

Cherry Barbus (lat. Barbus titteya) - ursprünglich aus Sri Lanka. Der Körper ist länglich, an den Seiten zusammengedrückt. Die Körpergröße beträgt 4 cm, ein horizontaler dunkler Streifen verläuft durch den Körper. Während der Laichzeit sind die Männchen in leuchtenden Kirschfarben bemalt, so dass die Fische diesen Namen haben. Die Weibchen haben einen großen und abgerundeten Körper, einen gelblich-orangen Farbton und der Rücken ist dunkel. Flossen sind rot mit schwarzem Rand. Die Natur des Fisches ist schüchtern und friedlich.

Der fünfspurige Barb oder Pentazon (lat. Puntius pentazona) ist ein Fisch, der ursprünglich aus Singapur stammt. Es sieht aus wie ein Sumatra-Widerhaken, aber der Körper der länglichen Symmetrie ist heller gefärbt. Die Schuppen sind gelblich-silber, fünf Streifen blau-schwarzen Tons gehen durch den Körper. Über dem Oberkiefer befinden sich 2 Antennenpaare. Körpergröße - 7 cm Länge.

Oligolepis (lat. Capoeta oligolepis) ist ein Fisch aus Indonesien. Länge des Torsos - 4 cm Die Farbe der Schuppen ist silber-perlmuttartig mit 4 schwarzen vertikalen Streifen. Die Augen sind groß, oberhalb des Oberkiefers befinden sich zwei Antennenpaare. Bei Männern haben die Flossen eine dunkle Umrandung, bei Frauen sind sie durchsichtig.

Gracilis (lat. Barboides gracilis) ist ein Endemit afrikanischer Flüsse. Sehr kleiner Fisch, 2 cm lang. Er lebt ein bisschen - nur anderthalb Jahre. Der Körper ist länglich, der Torso ist nicht ausgeprägt, geht aber sofort in den Kopf über. Die Flossen und der Körper des Fisches sind transparent. Am Schwanzansatz befindet sich ein großer schwarzer Fleck. Fische können in der Art Aquarienherde gehalten werden.

Siehe auch: Barbus-Grünmutante.

Barbus of Sumatran: Inhalt, Kompatibilität, Foto-Video-Test



Sumatran Barbus Tetrazona

Ordnung, Familie: Karpfen

Komfortable Wassertemperatur: 21-23 ° C

Ph: 6.5-7.5.

Aggressivität: ziemlich aggressiv 30%.

Kompatibilität mit Sumatra-Widerhaken: barbus, gourami, motten, papagei, wels, kriecht, tetri.

Persönliche Erfahrung und nützliche Tipps: Wenn Sie sich für einen Barbus entscheiden, empfehle ich Ihnen ein separates Aquarium, "barbusyatnik".

Beschreibung von Barbus von Sumatra:

Bewohnt die Gewässer von Indonesien und Südostasien. (gebürtig aus Sumatra) Sumatran barbus wurde 1935 in Europa und 1946 in Russland eingeführt.

Sumatra-Widerhaken - Ausbildung, sehr beweglicher Fisch. Der Körper dieser Widerhaken ist hoch und von den Seiten stark zusammengedrückt. Kein Schnurrbart Die allgemeine Farbe ist gold-pink, der Rücken ist dunkler und hat einen roten Farbton, der Bauch ist gelblich-weiß. An den Seiten sind vier vertikale schwarze Streifen. Der erste verläuft durch das Auge, der zweite hinter der Brustflosse, der dritte hinter der Rückenflosse und der letzte am Anfang der Schwanzflosse. Die Rückenflosse ist schwarz mit einem hellroten Rand, die anderen Flossen sind rosa oder rot. Frauen sind größer als Männer mit volleren Bauch.. Die Farbe der Männchen ist heller, die rote Farbe der Flossen ist gesättigter. Es ist zu beachten, dass Sumatran-Widerhaken in der Natur eine verblasste Farbe aufweisen als sein Aquariengenuss. Sumatran-Barbs ziehen es vor, in Aquarien in Herden zu bleiben. Hauptsächlich in der mittleren und unteren Wasserschicht. Für die Erhaltung dieser Fische ist es wünschenswert, ein dicht bepflanztes Aquarium (ab 50 l) mit offenen Schwimmbereichen zu haben. Der Boden ist besser dunkel, sonst bekommen die Fische eine hellere Farbe. Eine Herde Sumatran-Widerhaken in 5 - 10 oder mehr Individuen kann mit anderen friedlichen, aber für sich selbst stehenden Fischen gehalten werden. Es ist wichtig anzumerken, dass diese Widerhaken mit einem geringen Gehalt von 2 - 3 Fischen sowohl gegenüber einander als auch gegenüber anderen Bewohnern des Aquariums starke Aggressionen zeigen können. Sumatra-Widerhaken gehören nicht zu den Raubtieren, aber wenn im Aquarium, in dem sie sich befinden, Fische von einigen Fischen erscheinen, greifen sie sofort die Fische und schlucken. Gleichzeitig beruhigen sich die Widerhaken nicht, bis sie alle Fritten fangen. Ausnahmen sind sitzende und Voile-Formen von Fischen, bei denen Widerhaken die Enden der Flossen abbeißen können. Außerdem kann eine Herde Sumatrans, die sich schnell durch ein Aquarium bewegt, ständigen Stress und Unbehagen bei anderen weniger aktiven Bewohnern verursachen.

Sumatra-Barbs unprätentiös, eine günstige Temperatur ist 21-23 ° C, jedoch ist eine gute Filtration im Aquarium notwendig, regelmäßige Wasserwechsel (1/4 des Volumens einmal pro Woche) und können mit beliebigen Pflanzen bepflanzt werden, aber es ist besser, Kleinblättrige Pflanzen (Cabomba, Myriophyllum) zu bevorzugen. Wenn das Aquarium nicht entlüftet wird, empfiehlt es sich, einen Teil des Wassers von Zeit zu Zeit durch frisches Wasser mit derselben Temperatur zu ersetzen. Ein solcher Wasserwechsel wirkt sich sehr vorteilhaft auf die Fische aus. Die Fische reagieren weniger empfindlich auf Sauerstoffmangel im Wasser als andere. Wenn der Fisch dennoch an der Oberfläche auf dem Kopf schwimmt, sollte das Wasser sofort ersetzt werden.

Sumatra-Widerhaken sind Allesfresser. und eifrig lebende und künstliche Nahrung zu sich nehmen. Ein Merkmal dieser Art ist die Tendenz zum Überessen (Ursache für Fettleibigkeit und Tod von Fischen). Um dies zu vermeiden, müssen Sie die Futtermenge sorgfältig überwachen und die Regel anwenden. Es ist besser, den Fisch nicht zu füttern. Darüber hinaus ist es wünschenswert, pflanzliches Futtermittel in die Ernährung aufzunehmen, beispielsweise Salatblätter, Brennnessel, getrockneter Seetang usw.

Die Fütterung eines Aquarienfisches sollte korrekt sein: ausgewogen, abwechslungsreich. Diese Grundregel ist der Schlüssel für die erfolgreiche Haltung von Fischen, sei es Guppys oder Astronoten. Artikel "Wie und wie viel man Aquarienfische füttert" spricht ausführlich darüber und umreißt die Grundprinzipien der Ernährung und des Fütterungsregimes von Fischen.

In diesem Artikel weisen wir darauf hin, dass das Füttern von Fischen nicht eintönig sein sollte, sowohl Trockenfutter als auch Lebendfutter sollten in die Ernährung aufgenommen werden. Darüber hinaus müssen Sie die gastronomischen Vorlieben eines bestimmten Fisches berücksichtigen und, abhängig davon, seine Ration entweder mit dem höchsten Proteingehalt oder umgekehrt mit pflanzlichen Zutaten einschließen.

Populäres und beliebtes Futter für Fische ist natürlich Trockenfutter. Zum Beispiel stündlich und überall in den Aquarienregalen des Lebensmittelunternehmens "Tetra" zu finden - dem Marktführer auf dem russischen Markt. In der Tat ist die Auswahl an Futtermitteln dieses Unternehmens bemerkenswert. Im "gastronomischen Arsenal" von Tetra sind Einzelfuttermittel für eine bestimmte Fischart enthalten: für Goldfische, für Buntbarsche, für Loricariden, Guppys, Labyrinthe, Arovan, Diskus usw. Tetra hat auch spezielle Lebensmittel entwickelt, um beispielsweise die Farbe zu verstärken, zu verstärken oder Brut zu füttern. Detaillierte Informationen zu allen Tetra-Feeds finden Sie auf der offiziellen Website des Unternehmens - hier.

Es sollte beachtet werden, dass beim Kauf von Trockenfutter das Herstellungsdatum und die Haltbarkeitsdauer beachtet werden sollten, dass keine Lebensmittel nach Gewicht gekauft werden sollten. Außerdem sollte das Futter in einem geschlossenen Zustand aufbewahrt werden. Dies trägt dazu bei, die Entwicklung einer pathogenen Flora zu vermeiden.

Auf dem Foto ist das Weibchen das Weibchen des Sumtransky-Barbs und das Männchen

Unter normalen Haftbedingungen, besonders nach dem Ersetzen eines Teils des Wassers, schwimmen Sumatran-Widerhaken, die sich in einer Herde versammeln, lebhaft im Aquarium. Manchmal, zusammengekauert in der schattigen Ecke des Aquariums, kann sich der Barbus stundenlang fast ohne Bewegung in derselben Position befinden. In diesem Fall wird der Fisch mit dem Kopf nach unten geneigt gehalten. Dieser Zustand ist für den Fisch normal und sollte nicht gestört werden. Männer haben einen kriegerischen Charakter, und manchmal treten Frauen, die ihre Flossen aufstoßen, in einen Kampf miteinander: Sie versuchen, sich am Kiefer zu packen, drücken die Seitenfläche des Körpers oder klemmen den Mund. Normalerweise führen diese Kämpfe nicht zu spürbaren Schäden und enden mit der Tatsache, dass die Fische auseinander laufen und wieder friedlich in einer Herde schwimmen.

Die Lebenserwartung in einem Aquarium beträgt 4 bis 5 Jahre. Die Zucht wird erst möglich, wenn der Fisch 5-9 Monate alt ist.


Eine schöne Auswahl an Fotos von Sumatran barb

Eine Zusammenstellung eines Videos über den Sumatra-Widerhaken

Allgemeine Informationen zu den Widerhaken

Karpfenfamilie (Cyprinidae).

Barbusses (Gattung Barbus) - Fisch töten. In der Natur gibt es mehrere Dutzend Sorten. Vertrieb in Afrika, Süd- und Südostasien. Die meisten von ihnen sind kleine, sich bewegende, kleine Fische von 4 bis 6 cm Größe. Kleine Widerhaken gelten als friedliche Bewohner von Aquarien, aber ihre Aggressivität ist möglich, sofern sie andere Fische im Aquarium zerstören. Im Allgemeinen sind dies schnelle und flinke Fische, die ständig in Bewegung sind, sie suchen etwas und holen einander ein. Geeignet für Aquarianer, die aktiven Fisch bevorzugen. Halten Sie sie bei inaktiven Nachbarn, es lohnt sich nicht, weil Sie werden ständig belästigt, zucken und eine Stresssituation schaffen. Große Widerhaken können selbst aggressive Bewohner von Aquarien aufnehmen. Die meisten dieser Arten können in Aquarien ab 50 Litern enthalten sein. Barbs-Fische fühlen sich bei relativ niedrigen Temperaturen von 20-24 ° C wohl. Die Zusammensetzung des Wassers spielt keine wesentliche Rolle, diese Fische leben gewöhnlich in fließendem Wasser. Daher ist es wünschenswert, mit Hilfe von Belüftung einen Strom in einem Aquarium zu erzeugen. Kleine Arten enthalten Herden von 5-7 Stück. Die Lebensdauer im Aquarium beträgt normalerweise 3-4 Jahre. Große Fische, wie Hai-Widerhaken, enthalten oft einzeln oder paarweise, sie leben viel länger in Gefangenschaft. Die Grundfarbe sollte dunkel sein, in diesem Fall sehen die Fische heller aus. Pflanzen für diese unruhigen Fische sollten nicht sehr dicht sein, mit Platz zum Schwimmen, weil In den offenen Bereichen zeigen die Fische ihren aktiven Charakter. Für sie die optimale Präsenz von schwimmenden Pflanzen. Es sollte separate, dicht bewachsene Orte geben, die ihnen Schutz bieten. Praktisch jedes kann als Nahrung für die meisten Aquarienbarbe verwendet werden: Lebendblutwurm, Tubuli, Daphnien, Zyklopen, gefrorene Daphnien und Blutwürmer; verschiedene Trockenmischungen auf Basis getrockneter Daphnien; granuliertes industrielles Futtermittel. Für erwachsene Fische ist der Zusatz von Pflanzenkomponenten wünschenswert, andernfalls können diese Bewohner von Aquarien junge Triebe in Pflanzen schädigen.

Die Zucht der meisten Aquarienfischarten ist nicht schwierig. Als Brutstätte können Sie ein Rahmen- oder Ganzglas-Aquarium ab 10 Liter verwenden. Das Wasser ist alt, mit der Zugabe von 30% frisch, sesshaft. Kein Boden erforderlich. Der Boden muss mit Pflanzen bedeckt sein, um Laich zu bilden und die Hersteller davon abzuhalten, die Eier zu essen. Sie können das Gitter auch verwenden, indem Sie die Produzenten vom Boden trennen. In diesem Fall können sie den Kaviar nicht erreichen. Manchmal müssen sich die Erzeuger vor dem Laichen getrennt halten, manchmal laichen die Fische und das sogar im allgemeinen Aquarium. Wenn Frauen einen deutlich sichtbaren vollen Bauch haben, sind sie normalerweise zum Laichen bereit. Ein Paar oder eine Gruppe von Produzenten wird abends zum Laichen gepflanzt. Das Laichen beginnt normalerweise am nächsten Morgen, wobei die ersten Sonnenstrahlen fallen. Das Weibchen für einen Laich fegt bis zu mehreren hundert Eiern. Nach dem Laichen müssen die Erzeuger entfernt werden, andernfalls versuchen sie, den Kaviar zu erreichen und können ihn zerstören. Larven schlüpfen an einem Tag. Zuerst verstecken sie sich so sehr, dass sie übersehen werden können und entschieden, dass sie alle gestorben sind. Nach vier Tagen fangen die Jungen an zu schwimmen und zu essen. Im Anfangsstadium der Fütterung sollten Infusorien oder Rotifiller als Futtermittel verwendet werden. Dies liegt an der unbedeutenden Größe der Brut. Wenn Jungfische wachsen - kleine Krebstiere. Jugendliche wachsen schnell. Es muss regelmäßig nach Größe sortiert werden, um Kannibalismus zu vermeiden. Bei reichlicher Fütterung erreichen die meisten Arten die Geschlechtsreife um 8 bis 10 Monate.

Bei der Haltung von Widerhaken müssen Sie die Besonderheiten einer bestimmten Art berücksichtigen, da die Vielfalt der verschiedenen Varianten dieses Fisches oft neue Aquarianer verwirrt.

fanfishka.ru

Four Line Barbus: Inhalt, Kompatibilität, Foto-Video-Test


Barbus vierzeiliger Barbus Lineatus

Ordnung, Familie: Karpfen

Komfortable Wassertemperatur: 23-25 ​​° C

Ph: 6,5-7,0.

dH: bis zu 15 °.

Aggressivität: aggressiv 20%.

Vier-Linien-Widerhaken-Kompatibilität: Barbus, Gourami, Wels, Ternets, Tetri.

Barbus vierzeilige Beschreibung:

Heimat - die Stauseen von Malaysia.

Fischgröße bis zu 8 cm.

Das Weibchen hat im Gegensatz zum Männchen einen volleren Bauch.

Alle Widerhaken, einschließlich Vierleine, Schulung, mobiler Fisch, der alle Wasserschichten hält. Nicht skurril essen: Trocken leben und Ersatzstoffe.

Wasser für die Zucht: dН bis 6,0 °; pH 6,5; t 26-28 ° C, reich an organischen Säuren und Tanninen.

Laichen Sie 10 l. In der Mitte stellen Sie einen Busch von kleinblättrigen Pflanzen her. Kaviarproduzenten werfen inmitten von Pflanzen und essen nicht. Die Larven kommen an einem Tag heraus. Wenn die Jungfische anfängt zu schwimmen, sollten sie mit Zyklopen, Nauplien und Rotiferen gefüttert werden. Das Weibchen legt 300-500 Eier.

Fütterung von Aquarienfischen muss richtig sein: ausgewogen, vielfältig. Diese Grundregel ist der Schlüssel für die erfolgreiche Haltung von Fischen, sei es Guppys oder Astronoten. Artikel "Wie und wie viel man Aquarienfische füttert" spricht ausführlich darüber und umreißt die Grundprinzipien der Ernährung und des Fütterungsregimes von Fischen.

In diesem Artikel weisen wir darauf hin, dass das Füttern von Fischen nicht eintönig sein sollte, sowohl Trockenfutter als auch Lebendfutter sollten in die Ernährung aufgenommen werden. Darüber hinaus müssen Sie die gastronomischen Vorlieben eines bestimmten Fisches berücksichtigen und, abhängig davon, seine Ration entweder mit dem höchsten Proteingehalt oder umgekehrt mit pflanzlichen Zutaten einschließen.

Populäres und beliebtes Futter für Fische ist natürlich Trockenfutter. Zum Beispiel stündlich und überall in den Aquarienregalen des Lebensmittelunternehmens "Tetra" zu finden - dem Marktführer auf dem russischen Markt. In der Tat ist die Auswahl an Futtermitteln dieses Unternehmens bemerkenswert. Im "gastronomischen Arsenal" von Tetra sind Einzelfuttermittel für eine bestimmte Fischart enthalten: für Goldfische, für Buntbarsche, für Loricariden, Guppys, Labyrinthe, Arovan, Diskus usw. Tetra hat auch spezielle Lebensmittel entwickelt, um beispielsweise die Farbe zu verstärken, zu verstärken oder Brut zu füttern. Detaillierte Informationen zu allen Tetra-Feeds finden Sie auf der offiziellen Website des Unternehmens - hier.

Es sollte beachtet werden, dass beim Kauf von Trockenfutter das Herstellungsdatum und die Haltbarkeitsdauer beachtet werden sollten, dass keine Lebensmittel nach Gewicht gekauft werden sollten. Außerdem sollte das Futter in einem geschlossenen Zustand aufbewahrt werden. Dies trägt dazu bei, die Entwicklung einer pathogenen Flora zu vermeiden.

Foto mit Barbus mit vier Stangen

Video mit der Beschreibung des vierzeiligen Barbus

Mit wem kommen die Widerhaken aus?

Barbus - Fischsterben, Vertreter der Gattung Barbusov. Natürlicher Lebensraum - Afrika und Südostasien. Es gibt mehrere Dutzend Arten dieser Fische, die ein Rudelleben führen. Die durchschnittliche Größe von kleinen Fischen beträgt 4-8 cm. Manchmal sind auf dem Markt gefangene endemische Tiere, die in natürlichen Gewässern gefangen werden, leicht zu erkennen. Einige Erwachsene werden 12 cm oder mehr groß.

Die Meinung ist weit verbreitet, ihre Kompatibilität in einem künstlichen Reservoir ist mit anderen Fischen möglich. In der Tat haben einige Aquarianer keine Angst, sie mit Gourami, Guppys, Schwertköpfen und sogar Buntbarschen anzusiedeln. Die Barbe-Schule ist jedoch in der Lage, die Nachbarn einzuschüchtern und Aggressionen zu zeigen und sie manchmal physisch zu zerstören. Ja, und untereinander kommen sie nicht ohne Widerstand aus - diese Fische sind aktiv, flink und werden ihre Fische nicht vermissen.

Verhalten der Fische

Widerhaken mit einer Länge von 10-12 cm werden als große Arten eingestuft. Unter ihnen: Arulius, Everett, rotwangige Widerhaken, afrikanische Widerhaken. Kompatibilität im allgemeinen Aquarium ist mit Buntbarschen, Süßwasserhaien und Welsen möglich. Mittlere und kleine Widerhaken erreichen im Aquarium eine Länge von 5-6 cm. Dazu gehören Sumatra, fünfspurig, grün, beherrscht, Oligolepis-Widerhaken.

Sie werden durch eine fröhliche Stimmung und eine hohe Aktivität im Wasser vereint, so dass sie für die Zucht in Glastanks empfohlen werden. Machen Sie sich mit anderen Fischen ähnlicher Größe aus, aber nicht mit langsamen. Snooty-Charakter - Fische mit langen und verhüllten Flossen zupfen, um denen eines schönen Aussehens zu berauben. Für sie ist es besser, ein geräumiges rechteckiges Aquarium zu wählen, in dem genügend Platz zum Schwimmen vorhanden ist. Unterstände sind ebenfalls wichtig - Steine, Baumstümpfe und Pflanzen, aber in gewissem Umfang - sie werden nicht viel benötigt, um Fische zu lernen. 6-7 Fische sollten sofort erworben werden, um Stress- und Konfliktsituationen zu vermeiden.

Schauen Sie sich das Aquarium mit Sumatra-Widerhaken in der Firma mit Skalar und normal an.

Ein Signal ungünstiger Bedingungen in einem Aquarium kann auf eine merkwürdige Position des Fisches hindeuten - wenn sie nicht in einem Winkel von 45 Grad (wie in Ruhe) kopfüber, sondern in einem größeren Winkel liegen.

Im Teich schnell schwimmen, ständig in Bewegung sein, untereinander spielen, sich einholen. Sie leben nicht sehr friedlich, sie konkurrieren sogar mit aggressiven Fischarten. Daher ist es notwendig, die Nachbarn sorgfältig und sorgfältig auszuwählen.

Wer kann mit den meisten Widerhaken leben?

Bevor andere Fische sich ihnen nähern können, muss die Verträglichkeit im Aquarium überprüft werden. Wie Sie wissen, sind diese Teasers nicht abgeneigt, ihre Nachbarn zu bekämpfen oder zu kneifen. Es mag ihnen Spaß machen, aber für andere ist es ein großer Schrecken.

Um sich den Widerhaken zu widersetzen, müssen sich die Fische in großen Schwärmen versammeln, und die Natur dieser "Konkurrenten" muss stark und nicht ängstlich sein. Nur unter solchen Bedingungen können Provokationen vermieden werden. Oft werden Widerhaken verschiedener Art in einem Kindergarten angesiedelt, um nicht das Scheitern der gemeinsamen Nutzung zu riskieren.

Wenn Sie den Fisch aufgrund der Ähnlichkeit von Farbe und Temperament aufnehmen möchten, vermeiden Sie die Nachbarschaft mit sich langsam bewegenden Fischen. Zum Beispiel sehen Sumatran-Barbs gut aus bei Clown-Kämpfen - sie haben eine ähnliche Farbe und einen ähnlichen Lebensraum.

Nachgewiesene Kompatibilität zwischen Widerhaken und anderen Fischarten, mit denen sie friedlich leben, sind kleine Fische:

  • Die Schwertkämpfer;
  • Clowns;
  • Botsia;
  • Pecillia;
  • Gourami;
  • Labeo

Über das Verhalten von Sumatra Barb mit Nachbarn

Sumatra-Barbs oder Tiger - sehr bewegliche Vertreter der Unterwasserwelt. Machen Sie im Aquarium eine perfekte Umgebung für diejenigen Fische, die über eine aktive Disposition und ähnliche Größen verfügen. Kompatibilität mit Fischen, bei denen breite, voidförmige Flossen nicht akzeptabel sind - sie beißen sie. Fische mittlerer und großer Größen sind auch nicht immer geeignet. Gourami, Buntbarsche, Teleskope, Skalare und Schwänze sind mit ihnen nicht kompatibel. Unruhiger Appetit "Tiger" wird Probleme für einen friedlichen Fisch schaffen, indem er ihr Essen wegnimmt.


Fische, die Nachkommen haben, werden ebenfalls leiden - ihr Fischbrut wird vom Sumatra-Tiger "gefressen". Sogar die Fische aus ihrer Herde unterdrücken sie, dass bereits von Fremden gesprochen wird. Dies ist eine territoriale Ansicht, die sich als Eigentümer des Stausees betrachtet. Wenn der Fisch einen Teil des Aquariums gemeistert hat, gibt er ihn nicht weiter - der Feind wird sofort vertrieben.

Tiger Barbs können nicht als sehr aggressive Fische bezeichnet werden. Die beschriebenen Fälle sind selten und in der Regel unter den falschen Bedingungen der Inhaftierung und des Teilens. Es wird empfohlen, sich im Teich niederzulassen, nachdem andere Fische dort leben und es sich bequem machen. In diesem Fall entsteht gegenseitiges Mitgefühl und gegenseitiger Respekt.

Ist es möglich, die Widerhaken zu lebenden Fischen zu bewegen?

Fische verschiedener Arten benötigen viel Platz für die Aufbewahrung. Wenn Herden verschiedener Fischarten in einem kleinen Aquarium gefunden werden, beginnen territoriale und persönliche Konflikte. Ein großer Fehler für Anfänger, die sich in einem kleinen Aquarium mit den Widerhaken den friedlichen, lebenden Fisch teilen.

Schauen Sie sich die Sumatra-Widerhaken zusammen mit dem grünen Labo an.

Guppys gehören nicht zu den Fischarten, die an aktive Fische angehängt werden können. Es gab Fälle, in denen letztere Guppys angriffen, selbst eine Zunahme der Anzahl der Männer half nicht. Wir müssen diese Arten in getrennten Baumschulen ansiedeln, um Leben und Gesundheit zu retten.

Gehen die Widerhaken bis zu den Schwertschwänzen?

Schwertfahnen haben große und üppige Flossen, denen die Widerhaken nicht gleichgültig sind. Ein großer Vorteil der Schwertträger ist die hohe Mobilität und Aktivität im Stausee. Eine Verfolgungsjagd kann vorkommen, und die Widerhaken geben auf. Damit die Nachbarschaft jedoch erfolgreich ist, sollten Sie einige Regeln beachten:

  1. Bewahren Sie das Aquarium nicht zu klein auf: Es sollte genügend Platz für alle darin vorhanden sein. Stellen Sie sicher, dass Sie Wasserpflanzen darin pflanzen. Großer Raum lässt die Widerhaken scherzen.
  2. Bewegen Sie sich zu den Schwertköpfen der verschiedenen Arten. Dies soll Aggressionen vorbeugen. Vertreter verschiedener Arten beginnen, die Dinge untereinander auszusortieren, ohne andere Fische zu stören.
  3. Barbs haben kein Gefühl der Proportionen - nachdem sie einen Fisch einmal gebissen haben, wacht ein Raubtier in ihnen auf. Sie werden nicht hinter dem Opfer zurückbleiben und können die Kreatur letztendlich zerstören. Dies geschieht, wenn der angeblich aktive Schwertschwanz ruhig und langsam ist.
  4. Schwertfahnen zeigen keine Aggression gegenüber den Widerhaken, wenn sie genug Nahrung und Schutz haben. Vorbehaltlich der Regeln können alle Fische friedlich und ohne Konflikte zusammenleben.

Mehr zur Kompatibilität

Wenn Sie ein schönes und geräumiges Aquarium mit Gourami haben und sich dafür entscheiden, eine Herde Barbs mit ihnen zu teilen - seien Sie vorsichtig! Letztere sind begeisterte Hooligans, die im wahrsten Sinne des Wortes wunderschöne Fische „bekommen“. Gourami wird sich ruhig auf solch eine Nachbarschaft beziehen, aber über Widerhaken kann man das nicht sagen. Kleine Arten kommen mit Gourami zurecht, aber große können ihre Flossen beschädigen oder sogar zerstören. Um Konflikte zu vermeiden, sollte eine Herde von 6 oder mehr Individuen sofort angeschlossen werden, damit die Widerhaken die Beziehungen innerhalb der Herde zeigen. Gourami wird nur die Kämpfe und Verfolgungen verfolgen. Aufgrund dieser Tatsache können Gourami und Barbusyat Nachbarn im selben Gebiet sein.

Siehe auch: Zuchtmerkmale von Widerhaken.

Barbus scharlachrote Inhalte, Kompatibilität, Zucht, Foto-Video-Überprüfung


Barbus scharlachrot Barbus ticto

Ordnung, Familie: Karpfen

Komfortable Wassertemperatur: 18 bis 28 ° C

Ph: 6.5-7.5.

Aggressivität: ziemlich aggressiv 30%.

Barbus Scarlet-Kompatibilität: barbus, gourami, motten, papagei, wels, kriecht, tetri.

Persönliche Erfahrung und nützliche Tipps: Wenn Sie sich für einen Barbus entscheiden, empfehle ich Ihnen ein separates Aquarium, "barbusyatnik".

Beschreibung Barbusv scharlachrot:

Lebt in den Gewässern Indiens und Sri Lankas. In Europa wurde 1903 gebracht. Der scharlachrote Widerhaken erhielt seinen Namen wegen der hellen Färbung des Mannes während der Laichzeit. Der Stamm des scharlachroten Widerhakens ist länglich, oval geformt und seitlich zusammengedrückt. Antennen fehlen. Der Bauch ist hell, die Seite ist silber, der Rücken ist graugrün. In der Nähe des Schwanzes und über der Brustflosse befinden sich dunkle Flecken, die mit Gold umrandet sind. Auf dem Körper ist ein Netzmuster von Skalen sichtbar. Das scharlachrote Barbusweibchen ist größer als das Männchen und ist blasser gefärbt. Scarlet Barbus - Fisch ruhig, gesellig. Es wird empfohlen, 6-7 Fische auf einmal zu kaufen. Triff dich gut mit vielen anderen Arten. Ausnahmen sind Fische mit breiten oder langen Flossen, bei denen Widerhaken die Flossen abbeißen können. Schwimmen Sie in den mittleren Wasserschichten. Um die volle und hellste Farbe sichtbar zu machen, sollten Sie einen dunklen Hintergrund des Bodens und der Rückwand des Aquariums sowie die Farbe der Pflanzen auswählen. Obligatorisches Oberlicht ist zur Vorderwand des Aquariums versetzt. Mit dem Inhalt des scharlachroten Widerhakens im Aquarium treten selten Probleme auf. Dieser anspruchslose Fisch fühlt sich bei einer Temperatur von 18 bis 28 ° C gut an, die Eigenschaften des Wassers haben keine besondere Bedeutung. Für die Pflege der Widerhaken benötigen Sie ein geräumiges Aquarium, nicht weniger als 50 Liter, mit viel Platz zum Schwimmen und schattigen Stellen mit schwimmenden Pflanzen. Belüftung und Filtration von Wasser sind ebenso erforderlich wie eine wöchentliche Ersetzung. Scarlet Barb in Lebensmitteln verbraucht Lebend- und Trockenfutter.

Die Fütterung eines Aquarienfisches sollte korrekt sein: ausgewogen, abwechslungsreich. Diese Grundregel ist der Schlüssel für die erfolgreiche Haltung von Fischen, sei es Guppys oder Astronoten. Artikel "Wie und wie viel man Aquarienfische füttert" spricht ausführlich darüber und umreißt die Grundprinzipien der Ernährung und des Fütterungsregimes von Fischen.

In diesem Artikel weisen wir darauf hin, dass das Füttern von Fischen nicht eintönig sein sollte, sowohl Trockenfutter als auch Lebendfutter sollten in die Ernährung aufgenommen werden. Darüber hinaus müssen Sie die gastronomischen Vorlieben eines bestimmten Fisches berücksichtigen und, abhängig davon, seine Ration entweder mit dem höchsten Proteingehalt oder umgekehrt mit pflanzlichen Zutaten einschließen.

Populäres und beliebtes Futter für Fische ist natürlich Trockenfutter. Zum Beispiel stündlich und überall in den Aquarienregalen des Lebensmittelunternehmens "Tetra" zu finden - dem Marktführer auf dem russischen Markt. In der Tat ist die Auswahl an Futtermitteln dieses Unternehmens bemerkenswert. Im "gastronomischen Arsenal" von Tetra sind Einzelfuttermittel für eine bestimmte Fischart enthalten: für Goldfische, für Buntbarsche, für Loricariden, Guppys, Labyrinthe, Arovan, Diskus usw. Tetra hat auch spezielle Lebensmittel entwickelt, um beispielsweise die Farbe zu verstärken, zu verstärken oder Brut zu füttern. Detaillierte Informationen zu allen Tetra-Feeds finden Sie auf der offiziellen Website des Unternehmens - hier.

Es sollte beachtet werden, dass beim Kauf von Trockenfutter das Herstellungsdatum und die Haltbarkeitsdauer beachtet werden sollten, dass keine Lebensmittel nach Gewicht gekauft werden sollten. Außerdem sollte das Futter in einem geschlossenen Zustand aufbewahrt werden. Dies trägt dazu bei, die Entwicklung einer pathogenen Flora zu vermeiden.

Die aus dem scharlachroten Widerhaken abgeleitete Hybridform wird als der dunkelbraune Odessa-Widerhaken mit gefleckten Flossen (außer Schwanz) betrachtet. Während des Laichens bei Männern entlang des Körpers streckt sich ein leuchtend roter Streifen. Eine Nahansicht (nach anderen Angaben eine Unterart) ist die Hauptstadt des Barb tikto, die eine leuchtend rote Rückenflosse mit schwarzen Flecken hat.

Scharlachrot Barbus Foto


Allgemeine Informationen zu den Widerhaken

Karpfenfamilie (Cyprinidae).

Barbusses (Gattung Barbus) - Fisch töten. In der Natur gibt es mehrere Dutzend Sorten. Vertrieb in Afrika, Süd- und Südostasien. Die meisten von ihnen sind kleine, sich bewegende, kleine Fische von 4 bis 6 cm Größe. Kleine Widerhaken gelten als friedliche Bewohner von Aquarien, aber ihre Aggressivität ist möglich, sofern sie andere Fische im Aquarium zerstören. Im Allgemeinen sind dies schnelle und flinke Fische, die ständig in Bewegung sind, sie suchen etwas und holen einander ein. Geeignet für Aquarianer, die aktiven Fisch bevorzugen. Halten Sie sie bei inaktiven Nachbarn, es lohnt sich nicht, weil Sie werden ständig belästigt, zucken und eine Stresssituation schaffen. Große Widerhaken können selbst aggressive Bewohner von Aquarien aufnehmen. Die meisten dieser Arten können in Aquarien ab 50 Litern enthalten sein. Barbs-Fische fühlen sich bei relativ niedrigen Temperaturen von 20-24 ° C wohl. Die Zusammensetzung des Wassers spielt keine wesentliche Rolle, diese Fische leben gewöhnlich in fließendem Wasser. Daher ist es wünschenswert, mit Hilfe von Belüftung einen Strom in einem Aquarium zu erzeugen. Kleine Arten enthalten Herden von 5-7 Stück. Die Lebensdauer im Aquarium beträgt normalerweise 3-4 Jahre. Große Fische, wie Hai-Widerhaken, enthalten oft einzeln oder paarweise, sie leben viel länger in Gefangenschaft. Die Grundfarbe sollte dunkel sein, in diesem Fall sehen die Fische heller aus. Pflanzen für diese unruhigen Fische sollten nicht sehr dicht sein, mit Platz zum Schwimmen, weil In den offenen Bereichen zeigen die Fische ihren aktiven Charakter. Für sie die optimale Präsenz von schwimmenden Pflanzen. Es sollte separate, dicht bewachsene Orte geben, die ihnen Schutz bieten. Praktisch jedes kann als Nahrung für die meisten Aquarienbarbe verwendet werden: Lebendblutwurm, Tubuli, Daphnien, Zyklopen, gefrorene Daphnien und Blutwürmer; verschiedene Trockenmischungen auf Basis getrockneter Daphnien; granuliertes industrielles Futtermittel. Für erwachsene Fische ist der Zusatz von Pflanzenkomponenten wünschenswert, andernfalls können diese Bewohner von Aquarien junge Triebe in Pflanzen schädigen.

Die Zucht der meisten Aquarienfischarten ist nicht schwierig. Als Brutstätte können Sie ein Rahmen- oder Ganzglas-Aquarium ab 10 Liter verwenden. Das Wasser ist alt, mit der Zugabe von 30% frisch, sesshaft. Kein Boden erforderlich. Der Boden muss mit Pflanzen bedeckt sein, um Laich zu bilden und die Hersteller davon abzuhalten, die Eier zu essen. Sie können das Gitter auch verwenden, indem Sie die Produzenten vom Boden trennen. In diesem Fall können sie den Kaviar nicht erreichen. Manchmal müssen sich die Erzeuger vor dem Laichen getrennt halten, manchmal laichen die Fische und das sogar im allgemeinen Aquarium. Wenn Frauen einen deutlich sichtbaren vollen Bauch haben, sind sie normalerweise zum Laichen bereit. Ein Paar oder eine Gruppe von Produzenten wird abends zum Laichen gepflanzt. Das Laichen beginnt normalerweise am nächsten Morgen, wobei die ersten Sonnenstrahlen fallen. Das Weibchen für einen Laich fegt bis zu mehreren hundert Eiern. Nach dem Laichen müssen die Erzeuger entfernt werden, andernfalls versuchen sie, den Kaviar zu erreichen und können ihn zerstören. Larven schlüpfen an einem Tag. Zuerst verstecken sie sich so sehr, dass sie übersehen werden können und entschieden, dass sie alle gestorben sind. Nach vier Tagen fangen die Jungen an zu schwimmen und zu essen. Im Anfangsstadium der Fütterung sollten Infusorien oder Rotifiller als Futtermittel verwendet werden. Dies liegt an der unbedeutenden Größe der Brut. Wenn Jungfische wachsen - kleine Krebstiere. Jugendliche wachsen schnell. Es muss regelmäßig nach Größe sortiert werden, um Kannibalismus zu vermeiden. Bei reichlicher Fütterung erreichen die meisten Arten die Geschlechtsreife um 8 bis 10 Monate.

Bei der Haltung von Widerhaken müssen Sie die Besonderheiten einer bestimmten Art berücksichtigen, da die Vielfalt der verschiedenen Varianten dieses Fisches oft neue Aquarianer verwirrt.

Populäres Video mit Barbar-Scharlachrot

Barbusses

Barbus - unprätentiöse und spektakuläre Bewohner von Aquarien

Gast aus Sumatra

Sumatra Barb

Barbusse sind wegen ihrer Schlichtheit, Dekoration und Lebendigkeit ihres Charakters bei Aquarianern auf der ganzen Welt sehr beliebt. Einer der häufigsten Bewohner von Aquarien ist der Sumatra-Widerhaken. Es gehört zur Karpfenfamilie. Natürlicher Lebensraum - das Wasser von Sumatra, Kalimantan, Thailand, Malaysia, Indonesien. In Europa kam der Barbus erstmals 1935 auf, aber russische Aquarianer lernten diesen Aquarienfisch erst 1946 kennen.

In der Natur erreicht der Sumatra- oder Tigerbarb eine Länge von 5-6 cm, sogar die Rekordgröße dieses Fisches wurde registriert - 7 cm Länge. Wenn der Aquarieninhalt solche Größen erreicht, gelingt es ihnen jedoch selten, in der Regel wachsen Aquarienböcke nicht mehr als 4 cm. Außerdem übersteigt die Größe der Weibchen dieser Fische die bescheidenen Abmessungen der Männchen deutlich.

Für den Barbat von Sumatran charakteristische gemeinsame goldrosa Farbe. Gleichzeitig ist der Rücken dunkler, rötlich gefärbt und der Bauch ist gelblich-weiß gefärbt.An den Seiten des Körpers befinden sich vier und bei einigen Arten sogar fünf vertikale schwarze Streifen, die durch das Auge und unmittelbar hinter der Brustflosse und auch hinter der Rückenflosse und am Anfang des Fischschwanzes verlaufen. Die Rückenflosse ist in der Regel schwarz mit einem roten Streifen, die anderen Flossen sind rosa oder rot.

Die Männchen der Widerhaken sind viel heller als die Weibchen, der rote Farbton der Flossen ist reicher und saftiger. Ich muss sagen, dass die Farbe der Fische dieser Art im natürlichen Lebensraum eher blass ist. Dank der Züchter kann diese Fischart eine viel vielfältigere und lebendigere Farbe aufweisen.

Arten von Widerhaken

bemoosten Widerhaken

Neben Sumatran gibt es viele andere Barbersorten. Die Geschichte der Entstehung einiger von ihnen ist sehr merkwürdig. So wurde zum Beispiel ein moosiger Widerhaken ursprünglich als Rasseehe angesehen und von Barbier-Kultivierenden gnadenlos abgelehnt. Durch Zufall kamen jedoch mehrere Personen in die Fischgruppe, die nach Europa ging. Nach einiger Zeit gingen Bestellungen für die Lieferung moosiger Vertreter ein, und seitdem hat ihre gezielte Zucht begonnen.

goldener barbus

Unprätentiösität, Allesfresser ist bei allen Arten von Widerhaken inhärent, sie haben ähnliche Gewohnheiten. Unterscheiden sich durch ihre vielfältige Farbe und geringen Größenunterschied. Zum Beispiel wächst ein feuriger Widerhaken in einem Aquarium bis zu 6-8 cm und hat eine silberne Farbe mit einem olivgrünen Rücken, gelblichen Flossen und einem runden dunklen Fleck im Rücken des Körpers. Während des Laichens wird es jedoch verwandelt und erhält eine leuchtend rote Farbe, das Weibchen unterscheidet sich nicht in solchen Umwandlungen, während dieser Periode wird sie einfach mästen.

Kirsche Barb

Sehr helle und schöne Kirsche Barb oder Tittia. Dieser Fisch hat eine geringe Größe - seine Länge beträgt nur 4 bis 5 cm, die Farbe der Männchen von Titia ist dunkelrot, die Schuppen sind mit grauen Punkten überzogen, schwarze und goldene Streifen ziehen sich am Körper entlang, der Rücken ist dunkel und die Flossen sind hellrot mit schwarzen Umrandungen. Tittia orange Frauen, Punkte und Streifen sind weniger ausgeprägt.

Ein anderer Vertreter ist auch sehr interessant - Barbus Oligolepis. Dies ist ein kleiner - bis zu 5 cm langer - heller Fisch. Besitzt ein oder sogar zwei Paar Antennen und große Augen. Der Hauptton des mit großen Schuppen bedeckten Körpers ist silbergrünlich. Schwarze Flecken an der Basis von Skalen bilden ein schönes Muster. Die Rückseite ist dunkler bemalt und der Bauch ist ein heller Ocker. Alle Flossen des Mannes sind rot und haben eine schwarze Umrandung. Bei Frauen sind Flossen transparent.

schwarzer barbus

Einer der schwierigsten und unprätentiösesten ist der schwarze Barbus. Dieser Fisch ist 5-6 cm lang, hat einen spitzen Kopf und keinen Schnurrbart. Der Körper ist in graugelbe Farbe gemalt, auf diesem Hintergrund sind drei oder vier breite schwarze Streifen mit grünlichen Flecken dazwischen hell. Die Skalenränder sind grünlich gefärbt. Der Kopf ist rötlich. Während der Laichzeit verfärbt sich der männliche Vorderteil des Körpers in violett-rot, der hintere Teil wird schwarz oder grünlich. Zu diesem Zeitpunkt verschwinden die Bänder am Körper des Mannes praktisch, während das Weibchen gestreift bleibt. Diese Fische sind sehr winterhart und selbst wenn die Wassertemperatur im Aquarium niedrig ist und Unterernährung sehr selten ist, erkranken sie sehr selten.

Zufriedene Widerhaken im Aquarium

Sich um die Widerhaken zu kümmern, ist ziemlich einfach. Sie stellen die Reinheit des Wassers und das Futter nicht zu hoch. Für eine normale Wartung sind jedoch eine gute Filtration und ein regelmäßiger Wasserwechsel erforderlich. Es ist wünschenswert, etwa ein Viertel des Aquarienvolumens wöchentlich zu wechseln. Die günstigste Wassertemperatur für Widerhaken beträgt 21-23 ° C. Fische mögen Dickichte, besonders bevorzugen sie kleinblättrige Pflanzen wie Cabomba oder Myriophyllum. Obwohl fast alle Arten von Widerhaken, die von Gold reichen und mit einem seltsamen Vertreter dieser Fische enden, wie der mutierte Widerhaken, nicht zu empfindlich für die Zusammensetzung des Wassers und das Vorhandensein von Sauerstoff sind, sollte dies der Fall sein, wenn Sie feststellen, dass die Fische an der Oberfläche auf dem Kopf schwimmen Ihnen ein Signal für dringende Wasserwechsel.

Haben Aquarianer nie Probleme, als die Widerhaken zu füttern. Alle Vertreter zeichnen sich durch eine seltene Völlerei aus, und jede Art von ihnen - roter Widerhaken, flockig und alle anderen Arten - fressen gerne lebende oder künstliche Nahrung. Zu deren Nutzen müssen jedoch pflanzliche Lebensmittel - Salatblätter oder getrockneter Seetang - in die Ernährung aufgenommen werden. Das übliche Verhalten der Widerhaken ist sehr lebhaft, sie schwimmen schnell und halten sich an der Herde fest. Manchmal kann sich einer der Fische in der Ecke des Aquariums kuscheln und dort lange Zeit kopfüber hängen. Haben Sie keine Angst davor, dieses Verhalten ist für diese Art von Fisch absolut normal.

Mit was für Fischen kommen die Widerhaken aus?

Barbus gehören nicht zu den Raubtieren, aber man kann sie nicht als sehr friedlichen und freundlichen Fisch bezeichnen. Sie nehmen die Jungfische als Nahrung wahr, sodass die Jungen nicht mit Widerhaken im Aquarium gehalten werden können. Es ist nicht notwendig, in ein einziges Aquarium zu stecken und mit Schleierflossen zu fischen - Barbs kneifen sie gerne. Kaiserfische gehören auch nicht zu den Fischen, mit denen die Widerhaken in Harmonie leben. Es gibt einen Unterschied im Temperament.

Die Barbs sind bekannte Teaser, die oft Kämpfe in ihrem Rudel veranstalten. Experten empfehlen daher nicht, zahlreiche Gruppen dieser Fische in einem Aquarium zu halten. Sie kämpfen mit Fischen anderer Rassen. Mit wem können Sie dann im selben Aquarium bleiben? Es ist besser, wenn Sie nur mehrere Arten von Widerhaken wählen, z. B. feurig mit Kirsch- und Barbusstreifen. Wenn Sie dennoch Aquarien und Fische anderer Rassen einsetzen möchten, eignen sich am besten Schwertköpfe, Kämpfer, Clownfische, Labo, Gourami und Petilia.

Zucht

Der Stamm ist ein mittelgroßer, farbenfroher Fisch ohne äußere Verformungen, der in einem geräumigen Aquarium und auf einer hochwertigen, vielfältigen Nahrung gewachsen ist. Ungefähr ein Jahrzehnt vor dem Laichen werden Männchen von Weibchen isoliert und reichlich ernährt. Die erfolgreiche Zucht von Widerhaken hängt von einer Reihe von Faktoren ab, darunter auch vom Laichen. Mit einem Fassungsvermögen von 15-20 Litern sollte es reichen. Dies ist notwendig, um die Aufrechterhaltung einer angemessenen Wasserqualität während des Laichens zu erleichtern, da während dieser Zeit eine beträchtliche Menge sexueller Produkte von den Fischen ausgeschieden wird. Die Landung zum Laichen sollte 2-3 Stunden vor dem Ausschalten des Lichts in der Nacht erfolgen. Das Laichen der Widerhaken tritt normalerweise am nächsten Morgen auf. Ihre Eier sind sehr klein und durchsichtig. Nachdem sich herausgestellt hat, dass das Interesse der Partner aneinander nachgelassen hat, werden die Produzenten ausgesiebt. Wenn das Laichen nicht auftritt, können Sie das Männchen ersetzen. Stellen Sie sicher, dass das Wasser im Laichen ersetzt wird.

Wenn der Barbusrogen tot ist, wird er nach einigen Stunden weiß. Wenn alles gut geht, verlässt die Larve am nächsten Tag befruchtete Eier und entwickelt sich 3-5 Tage lang. Sie haftet am Glas des Aquariums oder an den Blättern der Wasserpflanzen. Wie lange diese Periode andauern wird, hängt stark von der Wassertemperatur im Laich ab. Nachdem sie geschwommen ist, ist es Zeit zu füttern. Barb Fries wachsen sehr schnell. Nach einem halben Monat erhalten sie bereits die Farbe von erwachsenen Fischen und für die Pubertät reicht ein halbes Jahr. Einige Vertreter, wie der scharlachrote Widerhaken oder "moosig", sind in der Entwicklung etwas verzögert.

Typische krankheiten

Die Ursachen verschiedener Krankheiten sind oft die Fehler der Pflege und der Ernährung und manchmal sogar die Nachlässigkeit der Besitzer. Beschwerden von Widerhaken haben einen typischen Charakter und sind oft mit der Neigung dieser Fische zum Überessen verbunden. Tatsache ist, dass alle Vertreter der Widerhaken, sei es ein Haibarbus, ein Schleier oder eine andere Art dieser Fische, extrem gefräßig sind, weshalb sie übermäßig an Gewicht und Schmerzen gewinnen können, die mit diesen Beschwerden einhergehen. Manchmal können ihre Krankheiten jedoch auch ansteckend sein. Es ist sehr schwierig, sie zu diagnostizieren. Wenn Sie daher die geringsten Abweichungen im Verhalten Ihrer Haustiere feststellen, sollten Sie sich unverzüglich an einen Spezialisten wenden und die Diagnose erfahren sowie Empfehlungen für die Behandlung von Fischen erhalten.

Die häufigste Erkrankung, unter der Widerhaken häufig leiden, ist Röteln oder Aeromonose. Die Infektion erfolgt durch Kontakt mit erkrankten Fischen und deren Sekreten. Die Infektion kann auch in einem Aquarium mit erworbener, jedoch nicht desinfizierter Ausrüstung erfasst werden. Die Inkubationszeit beträgt 3-5 Tage. Danach werden die Körper des Fisches mit roten Flecken bedeckt. Die Krankheit kann sich auch in Form einer abdominalen Wassersucht manifestieren, entweder im Wanken, offenen Geschwüren oder einer Erhöhung der Schuppen. Manchmal ist es sogar möglich, die Zerstörung der Afterflosse bei krankem Fisch zu beobachten. Ein infizierter Fisch verliert seine Lebendigkeit, wird träge, die Reaktion auf äußere Reize verlangsamt sich, kranke Fische sammeln sich an der Wasseroberfläche. Im Falle einer rechtzeitigen Behandlung zieht sich die Krankheit zurück und die Fische erholen sich. Kranke Fische bekommen Immunität, aber sie können selbst Träger der Infektion werden.

Bei der Beschreibung der typischen Erkrankungen der Widerhaken ist es unmöglich, das Weiße nicht zu erwähnen. Bei dieser Krankheit ist die Haut der Fische sowie die für die Bewegungskoordination verantwortlichen Organe und das Nervensystem betroffen. Ein charakteristisches Symptom der Erkrankung ist die weiße Haut im Bereich der Rückenflosse sowie im Bereich des Schwanzes. Behandeln Sie Fische mit dieser Krankheitsbleiche. Das Aquarium ist gründlich desinfiziert.

Video ansehen: Fische im Aquarium (Dezember 2019).

Загрузка...