Fische

Nach einiger Zeit wird Fischbrut erscheinen

Pin
Send
Share
Send
Send


Caviar Angelfish wurde weiß

Die Laichmerkmale des Skalars sind für alle notwendig, die diese schönen Kreaturen unterstützen und erfolgreich züchten möchten. Der Laichprozess für einen Kaiserfisch ist eine wichtige Lebensphase, die die Züchter ernst nehmen müssen.

Laichender Kaiserfisch

Die Reproduktion des Kaiserfisches ist 10-12 Monate nach der Geburt des Fisches möglich. Sie finden ein dauerhaftes Paar und bereiten sich auf das Laichen vor. Weibchen legen ihre Eier auf breite Pflanzenblätter und bevorzugen das obere Drittel des Wasserraums. Vor dem Ablegen der Eier reinigen das Weibchen und das Männchen sorgfältig die ausgewählte Stelle und entfernen die kleinsten Schmutzpartikel.

Das Weibchen legt die Eier, und das Männchen schwimmt als nächstes und befruchtet es. Wenn am zweiten Tag das Skalarkalb weiß geworden ist, hat keine Befruchtung stattgefunden.

Sorge für den Nachwuchs

Beide Elternteile kümmern sich um die Eier - sie entfernen vorsichtig unbefruchtete Eier vom Blatt. Angelfish-Eltern sind in dieser Zeit sehr aggressiv, daher ist es besser, sie in einem anderen Aquarium zu laichen. Sie können Kaviar auch vom Skalar aufnehmen und in einem Brutschrank züchten.

Der Inkubator muss speziell ausgestattet sein. Zunächst sollte ein Luftverteiler mit Kaviar in der Nähe der Platte stehen, damit sich Wasser vermischt und der Schmutz sich nicht auf dem Mauerwerk festsetzt. Ein Skalarkalb, das eine stumpfe weiße Farbe hat, sollte mit einem dünnen Glasstab entfernt werden. Die Wassertemperatur im Inkubator sollte höher sein als im allgemeinen Aquarium - etwa 28 ° C.

Nach 2 Tagen erscheinen die Larven und nach einer Woche schwimmen und fressen die Jungfische aktiv. Um sie zu füttern, benötigen Sie lebenden Staub oder Artemia. Dies ist ein sicheres Futter, das keine Infektion in das Aquarium befördert und die Brut aktiv und vollständig entwickeln kann. Jugendliche wachsen getrennt von Erwachsenen in einem geräumigen Aquarium mit guter Filtration.

Die Reproduktion eines Kaiserfisches ist nicht der einfachste, aber kein besonders schwieriger Prozess: Jeder Aquarianer, selbst ein Anfänger, kann damit umgehen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es leicht angefahren werden kann.

Angelfish: Zucht zu Hause

Kaiserfische sind vielleicht die bekanntesten unter Aquarienfischen. Die charakteristische Form des Körpers, die an einen Halbmond erinnert, eine elegante Färbung und relativ einfache Einfachheit sichert die Beliebtheit bei Aquarianern auf verschiedenen Ebenen - vom Anfänger bis zum erfahrenen Profi. Und fast jeder Besitzer dieses wunderbaren Fisches hat früher oder später den Wunsch, Nachkommen von ihnen zu bekommen und ihn großzuziehen. Über die Wiedergabe von Skalar zu Hause und wird in dem Artikel diskutiert.

Bestimmung des Geschlechts eines Kaiserfisches und der Paarbildung

Der sexuelle Dimorphismus des Skalars ist nicht ausgeprägt, das heißt, die Männchen und Weibchen sehen fast gleich aus. Vor dem Beginn der Pubertät kann der Sex nicht bestimmt werden, und selbst dann ist es ziemlich schwierig. Aquarianer scherzen darüber: "Swam - es bedeutet das Männchen, schwamm - das Weibchen." Bei Erwachsenen ist es jedoch in den meisten Fällen möglich, das Skalargeschlecht festzustellen, obwohl dies normalerweise nur diejenigen tun können, die die Anatomie von Fischen gut kennen. Versuchen wir, die Gründe für die Bestimmung des Geschlechts dieser Fischart herauszufinden:

  1. Reife Männer haben einen fetten Tuberkelhügel auf der Stirn;
  2. Männer haben eine markantere Brustkarina;
  3. Wenn Sie den Fisch von vorne betrachten, ähnelt der untere Teil ihres Körpers einem Keil, und dieser Keil ist beim Männchen scharf und beim Weibchen stumpf;
  4. Das diagnostische Zeichen ist die Genitalpapille (bei Frauen heißt es ovipositor) - ein Auswuchs mit einem Loch zwischen dem After und der Afterflosse, durch das die Genitalprodukte austreten. Bei Frauen ist es größer und dicker und bei den Männern dünner, schärfer und rückwärts gerichtet. Diese Unterschiede sind besonders deutlich während des Laichens sowie vor und unmittelbar danach zu erkennen;
  5. Der Abstand von der Genitalpapille zur Afterflosse ist bei Männern viel geringer als bei Frauen. Tatsächlich wächst die Flosse bei Männern direkt aus der Genitalpapille, und da der gestreifte Skalar gewöhnlich die Papille an der Basis des Zentralbandes befindet, kann gesagt werden, dass die Analflosse beim Mann von der Basis des Zentralbandes ausgeht und bei der Frau dahinter;

Der männliche Skalar unterscheidet sich von den Weibchen durch eine langgestreckte lange Rückenflosse. In seinem Rücken gibt es dunkle Querstreifen, die sich mit Lücken abwechseln. Die Anzahl dieser Streifen bei Frauen beträgt nicht mehr als 6, und bei Männern sind es mindestens 7.Manchmal ist es jedoch unmöglich, das Geschlecht des Fisches durch diese Eigenschaften zuverlässig zu bestimmen, insbesondere in künstlich gezüchteten Formen mit Marmor-, Gold- oder Albino-Farbe. In solchen Fällen wird versucht, das Geschlecht der Fische durch ihr Verhalten zu bestimmen, wenn sie Paare bilden und im allgemeinen Aquarium laichen. Dies funktioniert jedoch nicht immer: In einigen Fällen spielen Weibchen in Abwesenheit von Männchen ihre Rolle bei Paarungsspielen und beim Laichen, und gleichgeschlechtliche Paare legen sogar Eier (was natürlich nicht befruchtet ist).

Hier können Sie Folgendes empfehlen: Wenn Sie einen erwachsenen Fischproduzenten kaufen möchten, wählen Sie eine Person mit charakteristischen Merkmalen und Verhalten oder einen Fisch, der bereits Nachkommen hervorgebracht hat. Noch besser, es wird sofort ein Paar bilden. Wenn Sie die Züchter selbst anbauen, 8 bis 10 Jungfische mit breiten und langen Flossen bekommen, wird es definitiv Individuen beiderlei Geschlechts geben, und in der Zukunft werden sie in Paare aufgeteilt, und Sie können entscheiden, welches für die weitere Zucht verwendet werden soll.

Um ein Paar Skalar zu bilden, ziehen Sie es vor, unabhängig voneinander einen Partner aus mehreren Personen des anderen Geschlechts auszuwählen. Ein Aquarianer kann jedoch ein Paar verfügbarer junger Individuen aufnehmen. Alleine im Aquarium gefangen, beginnen die männlichen und weiblichen Skalare des nahen Alters und der Größe in der Regel "Liebe aufzubauen". Es wird nicht empfohlen, bereits vorbereitete Paare zu trennen und andere Partner abzuholen - für Fische ist dies der stärkste Stress und sie bilden nicht immer neue Allianzen. Es ist leicht, ein gebildetes Paar zu bestimmen: Die Fische haften aneinander, schwimmen in einer einzigen Feile, der Mann beginnt, das Weibchen in die Ecken des Aquariums zu treiben.

Wachsende Laien und Vorbereitungen für das Laichen

Fische, die für die weitere Zucht vorgesehen sind, sollten unter optimalen Bedingungen gehalten werden. Für das Skalar ist die Wassertemperatur von besonderer Bedeutung, die nicht unter 27 ° C liegen sollte. Der zweitwichtigste Faktor ist die Qualität des Futters, das zukünftige Erzeuger während des gesamten Lebens mit Lebendfutter (Motten, Tubuli, Daphnien usw.) oder in gefrorener Form zu sich nehmen sollten. Angelfish, der ausschließlich mit Trockenfutter angebaut wird, ist in der Regel kleiner, ihre Farbe ist blasser und sie können oft nicht reproduziert werden.

Unter guten Bedingungen können Skalare alle zwei Wochen laichen, vorausgesetzt, die Eier werden sofort entfernt.

Männchen und Weibchen müssen vor dem Laichen immer zusammengehalten werden, da die Vorbereitung der Männchen zum Laichen und die Reifung ihrer Genitalprodukte nur bei weiblichen Tieren stattfindet.

Stimulieren Sie das Laichen, indem Sie die Wassertemperatur um 2 ° C erhöhen (häufiger Wechsel (3-4 Mal pro Woche bei 10%)). Es ist jedoch besser, destilliertes oder gekochtes Wasser hinzuzufügen, um die Härte im Aquarium zu verringern. Großblättrige Pflanzen sollten im Aquarium vorhanden sein, Sie können auch ein Stück Plastik- oder Keramikfliesen ablegen, auf denen der Skalar laichen kann. Normalerweise werden Fische dieser Gattung nicht in einer separaten Laichfarm deponiert, so dass sie in einem gewöhnlichen Aquarium laichen können.

Ein Paar, das zur Zucht bereit ist, erkennt man am Unterleib der Frau und an ihrem veränderten Verhalten - zukünftige Eltern beginnen, ihr Territorium eifersüchtig zu schützen und die Oberfläche zu reinigen, auf der sie laichen.


Laichen

Das Laichen erfolgt in der Regel abends und dauert von 40 Minuten bis eineinhalb Stunden. Das Weibchen legt seine Eier auf eine zuvor gereinigte Oberfläche, in der Regel in geraden Reihen, das Männchen schwimmt dahinter auf und befruchtet diese Eier usw. mehrmals. Die Gesamtzahl der Eier beträgt 700-800.

Inkubatorausrüstung und Kaviarentwicklung

Angelfish kümmert sich wie andere Buntbarsche um ihren Nachwuchs, aber ihr elterlicher Instinkt ist nicht so stark, und diese Sorge dauert normalerweise nur 2-3 Tage. Nach dem Laichen beginnen die Produzenten, die Eier vor anderen Fischen im Aquarium zu schützen, fächern die Eier mit den Brust- und Rückenflossen auf, heben die gefallenen Eier vom Substrat und fressen die weiß gewordenen. In einigen Fällen kümmern sie sich um den Nachwuchs bis zu dem Zeitpunkt, an dem sie alleine füttern. Ich muss sagen, dass diese Pflege für die Jungfische sehr nützlich ist. Leider ist ein solches beispielhaftes Verhalten eher eine Ausnahme von den Regeln, und normalerweise essen die Produzenten Eier nur wenige Stunden nach dem Laichen oder nach Einbruch der Dunkelheit. Wenn Sie also kein Risiko eingehen möchten und herausfinden möchten, wie gut Ihr Angelfish ist, sollten Sie die Eier 2-3 Stunden nach dem Laichen in ein separates Aquarium bringen.

Der Kaviar-Inkubator ist wie folgt vorbereitet: Ein kleines Aquarium mit einem Fassungsvermögen von 5-10 Litern ist zur Hälfte mit Wasser aus dem Aquarium gefüllt, in dem die Erzeuger gehalten werden. Die zweite Hälfte ist mit destilliertem Wasser gefüllt. Eine auf 30 ° C temperierte Heizung und ein Luftspender werden in den Inkubator gestellt, und nach einer Stunde wird das Substrat mit Kaviar dort abgesenkt, so dass der Kaviar durch den Strom aus dem Dispenser gespült wird, Luftblasen jedoch nicht darauf fallen.

Zur Vorbeugung von Pilzkaviarschäden wird dem Wasser bis zu einer intensiv blauen Farbe oder dem Wirkstoff Sera mycopur Methylenblau in einer Menge von 1 Tropfen pro Liter zugesetzt. Es ist nützlich, kleine Pflanzen in den Inkubator zu stellen, z. B. Entengrütze oder Riccia. Sie arbeiten als Biofilter und verhindern einen Anstieg des Stickstoffgehalts im Aquarium, wenn die Brut schnell zu wachsen beginnt. Außerdem brüten in den Dickichten Ciliaten und Rotifers, die dann zum Frittenbraten werden. Die Beleuchtung sollte rund um die Uhr sein. Auch wenn sich keine Pflanzen im Brutschrank befinden, ist es notwendig, das Nachtlicht nachts eingeschaltet zu lassen.

Am nächsten Tag werden die weißen Eier entfernt.

Fry Entwicklung und Pflege

Nach zwei Tagen zerbricht die Schale der Eier und verwandelt sich in klebrige Fäden, an denen die Larven hängen und sich mit Hilfe eines Schwanzflagells bewegen. Etwa am vierten Tag können bei Larven Köpfe und Dottersäcke aufgrund ihrer Bestände unterschieden werden. Die Larve bewegt sich ständig und versucht, sich von der Schnur zu lösen, an der sie befestigt ist.

Nach 7-12 Tagen bricht die Schnur, die Jungfische fängt an zu schwimmen. Zu diesem Zeitpunkt ist der Dottersack fast leer und es ist an der Zeit, die Brut zu füttern. Eine vollständige Fütterung mit Eigelb und Trockenfutter ist unmöglich, so dass Lebendfutter im Voraus zubereitet wird: Sie züchten Ciliaten, Daphnien, und an Tag 5 nach dem Laichen beginnen sie Artemia zu inkubieren. Füttern Sie die Brut 5-6 mal am Tag. Es ist jetzt notwendig, einen kleinen Filter in das Aquarium zu legen, und damit die Brut nicht dorthin geht, ist der untere Teil davon beispielsweise mit einem Nylonstrumpf bedeckt. Wenn es viele Fische gibt, müssen einige von ihnen aus dem Aquarium gepflanzt werden, jetzt sollte ihre Dichte nicht mehr als zwei pro Liter Wasser betragen, da sonst der Ammoniak- und Nitritgehalt stark ansteigen kann. Der Wasserwechsel wird einmal täglich um ein Drittel vor dem Füttern durchgeführt, wobei zuvor Speisereste vom Boden des Siphons entfernt werden.

In etwa ein bis anderthalb Monaten nimmt die Brut die für den Skalar typische Form an, danach müssen sie wieder mit 4-5 Liter Wasser pro Brut in einem Behälter sitzen. In diesem Alter werden sie mit einem kleinen Pfeifenmacher gefüttert, einer kleinen Motte, Sie können schrittweise mit dem lebenden Essen beginnen und sie nach kurzer Zeit in einem gewöhnlichen "Erwachsenen" -Aquarium ansiedeln.

Wie Sie sehen können, ist die Zucht eines Kaiserfisches mühsam, mühsam, aber sehr interessant. Auch wenn von Anfang an nicht alles herauskommt, besteht die Chance, es noch einmal zu versuchen, da ein gesunder Fischpaar unter guten Bedingungen oft laicht. Und früher oder später wird ein hartnäckiger Aquarianer in der Lage sein, eine Herde heller junger Kaiserfische zu haben, die er aus Eiern gezogen hat. Jetzt bleibt nur noch ein neues Zuhause, wodurch die Anzahl der Fans dieser erstaunlichen Fische steigt.

Lesen Sie in dem folgenden Artikel den Inhalt des Kaiserfisches und nun ein kurzes Video über das Laichen dieser Fische:

Angelfish legte Kaviar. Nach welcher Zeit können Fritten erscheinen? :) ATP :)

Glückliche Mama

Kaviar kann anders machen. Wenn Sie über ein separates Aquarium verfügen, das speziell zum Laichen eines Kaiserfisches dient, ist dies gut. Besonders wenn es groß genug ist. Wenn Sie planen, Ihre Eltern selbst für Kaviar und Braten zu sorgen, sollten ein Paar und eine Brut von 200 bis 250 Jungtieren genügend Platz zum Schwimmen haben (und in einem großen Aquarium hat das Paar keine Gefahr für den Nachwuchs, in dessen Eile er Kaviar essen kann braten). Wenn Sie keine Gelegenheit haben, Laichfische aus dem allgemeinen Aquarium zu laichen, ist es besser, den verspäteten Kaviar aus dem Paar zu nehmen. Die potenzielle Gefahr für Skalareltern, die von jedem Fisch in einem Aquarium und sogar von einem Partner ausgehen, führt dazu, dass unruhige Eltern Nachwuchs fressen. Um dies zu vermeiden, entfernen Sie die Pflanze oder den Stein mit Kaviar und legen Sie sie in einen speziellen Inkubator. Vergessen Sie dabei nicht die Belüftung des Kaviars, die Temperatur im Inkubator und die allgemeinen Wasserparameter. Es wird empfohlen, dem Inkubator ein Antipilzmittel zuzusetzen, damit unbefruchteter Kaviar den befruchteten nicht schädigt.
Die Larven schlüpfen etwa ein oder zwei Tage nach der Befruchtung, wenn die Temperatur optimal ist. Ungefähr eine Woche später ernähren sie sich von der Schale des Eies, in dem sie sich befanden, sodass sie nicht gefüttert werden müssen. Trockene, gefrorene Lebensmittel und Ersatzstoffe machen dann die Ernährung Ihrer wachsenden Jungfische aus.
Entfernen Sie in dem Link das Leerzeichen.

Mein Angelfish legte Eier, was tun?

ad1951

Störe sie nicht. Siehe 5-7, setzen Sie den Luftspray. Männchen und Weibchen kümmern sich sehr sorgfältig um Kaviar: Sie fächern sie auf, essen verwöhnte. Mund und bewegen Sie die Eier und Larven, Wachbraten. Füttere deine Eltern sanft, damit jeder isst. Nun, mehr lecker ... Ein bisschen Schattenplatz-Mauerwerk ... Versuchen Sie, keine plötzlichen Bewegungen im Aquarium zu machen. Mach dir keine Sorgen umsonst ...
Und welcher Skalar?

Ivan

Es gibt otsadniki für Brut, kostet etwa 400 Rubel, Transfer Kaviar dort und Brut leben dort
Wenn Sie keine Raubfische haben, ist es auch möglich, nichts vorab zu erkennen und den Fisch gut zu füttern. Wenn dies nicht der Fall ist, ist es besser

Nikolay Egorov

Zucht
Bei richtiger und komfortabler Pflege erscheint der Skalar regelmäßig im gewöhnlichen Aquarium. In der Regel dienen die nächste Wasseränderung und der Temperaturanstieg auf 26-28 ° C als Stimulus dafür, aber auch das Vorhandensein eines geeigneten Substrats für die Eiablage im Aquarium spielt eine wichtige Rolle. Männchen und Weibchen wählen gemeinsam einen Platz im Aquarium aus, der am besten zum Laichen geeignet ist. Die breitesten Blätter von Wasserpflanzen sind am beliebtesten, häufig wird jedoch ein Schlauch aus einem Filter oder einem Glasstück bevorzugt. Der gewählte Ort wird gründlich mit Schmutz vom Mund gereinigt. Dann folgt das Laichen, in dem durchschnittlich 400-500 Eier geerntet werden, obwohl ein großes Weibchen tausend beiseite legen kann. Kaviar entwickelt sich für ungefähr zwei Tage, in denen Eltern fleißig ihre Flossen auffächern, sie von Flecken aller Art reinigen und die weiß gewordenen, verdorbenen Eier picken. Eltern im Mund übertragen die geschlüpften Larven an einen anderen Ort, in der Regel auf ein benachbartes Blatt, so dass sie sich nicht mit den verdorbenen leeren Schalen von Eiern aufhalten. Weitere sieben Tage hängen die Larven unter der Aufsicht ihrer Eltern an einem Blatt, währenddessen alle Nährstoffreserven im Dottersack vollständig verbraucht werden und sich zu Brut entwickeln, die aktiv zu fressen beginnen. Als erstes Futter ist es gut, die Nauplien der Artemia salina zu verwenden, die gut gewaschenen Nematoden sind etwas schlechter in der Ernährung (der Aquarianer muss Nematoden züchten, die unabhängig von der auf dem Vogelmarkt gekauften Kultur wachsen - solche Heimtierprodukte werden nicht in Tierhandlungen verkauft.) Nahrung für Brut, obwohl dies den Prozentsatz der Toten etwas erhöht. Im Allgemeinen sind Brutschuppensalat sehr empfindlich für die Qualität und Reinheit des Futters. Daher sollten Sie nicht faul sein und das Futter vor dem Füttern so gründlich wie möglich waschen. In den ersten Tagen wird empfohlen, das Aquarium regelmäßig 1-2 Mal pro Tag von Speiseresten und Exkrementen zu reinigen. In solchen Fällen ist es sinnlos, sich auf den Filter zu verlassen. Solange die Jungtiere klein sind, können Sie die Pumpen noch nicht verwenden - die Jungtiere sind noch zu schwach, um zu widerstehen fließen.
In Gegenwart von anderen Fischen in einem Aquarium haben die Jungtiere traditionell nicht die geringsten Überlebenschancen. Außerdem sind sie ständig von zahlreichen Nachbarn belastet, die mit frischem Kaviar profitieren möchten. Die Eltern zerstören oft die Eier und die Neugeborenen. Wahrscheinlich nach dem Prinzip - "um die Feinde nicht zu bekommen". Unglücklicherweise kann die Ursache für Stress nicht nur die Nachbarn im Aquarium sein, sondern auch der Lärm in dem Raum, in dem er sich befindet, oder jede Bewegung in unmittelbarer Nähe des Aquariums - die Skalare werden während der Laichsaison sehr nervös. In solchen Fällen wird der Kaviar zur Rettung der Brut den Eltern weggenommen und direkt zusammen mit dem Blatt, auf das er gelegt wurde, in ein separates Aquarium mit einem Fassungsvermögen von etwa 10 bis 20 Litern überführt. Zwar müssen alle elterlichen Funktionen von einem Aquarianer übernommen werden. Um Kaviarschäden zu vermeiden, wird dem Pilz ein Antimykotikum zugesetzt (die Lösung ist Methylenblau oder Sera mycoprur am bekanntesten), und die weiß gewordenen toten Eier werden täglich mit einer dünnen Pipette aus dem Blatt entfernt.Um Kaviar mit Sauerstoff in der Nähe des Blattes zu versorgen, ist es erforderlich, einen Zerstäuber anzuordnen, dessen Luftdruck so reguliert wird, dass ein schwacher konstanter Wasserstrom für die Eier entsteht. Derzeit wird die industrielle industrielle Scheidung des Skalars auf diese Weise durchgeführt. Natürlich trägt es zur Produktivitätssteigerung bei, führt jedoch dazu, dass die Elterninstinkte in der „Brutstätte“ allmählich aussterben. Als Ergebnis wählen Sie jetzt ein gutes Paar, das sich wirklich für Kaviar interessiert und in der Lage ist, Brut zu brüten - ein großer Erfolg und ein äußerst seltenes Ereignis.
Nützliche Empfehlungen
Erinnern Sie sich an den Inhalt eines Kaiserfisches an ein paar einfache Regeln, die dann immer schön, kraftvoll und gesund sind:
Wenn Sie in haben

Angelfish legte Eier auf den Filter, was zu tun ist ???

Josef Schweik

Nichts zu tun passiert. Berühren Sie den Filter nicht, auch wenn er sich im gleichen Zustand wie beim Laichen befindet. Warten Sie, bis er entweder die Bratpfanne an einen anderen Ort bringt oder die Kupplung stirbt.
Andere Fische, wenn sie sich im Aquarium befinden und das Aquarium selbst klein ist, ist es besser, vorsichtig zu gehen.
Für die Zukunft: In einem Aquarium mit Skalar sollten ausreichend Pflanzen mit breiten Blättern vorhanden sein, alle Arten von Echinodorus sind am besten geeignet oder, im schlimmsten Fall, Cryptocorynes.

Nikolay Rubtsov

Ich frage mich, ob Sie ein Paar oder eine Frau haben? Normalerweise kümmern sich die Kaiserfische um den Nachwuchs. Wenn die Eier befruchtet sind, erscheinen die Larven normalerweise nach zwei Tagen. Am siebten Tag verwandeln sich die Larven in Brut. Das Futter muss zuerst Nematoden gewaschen werden. Erfolge !!

Wie man sich für den Fischbrutkalar kümmert

Vasilisa

Das erste Futter kann "Lebendstaub", Mikroschnecke und im Extremfall Sauermilch sein. Was ist ein "lebender Staub" oder ein Mikrowurm, wissen die meisten Leser wahrscheinlich, aber wie man mit Joghurt füttert? Eine kleine Menge "schwacher" Milch wird mit kochendem Wasser heruntergespült, so dass sich das Milcheiweiß kräuselt. Mit einem dichten Gasnetz wird das Gerinnsel abgetrennt und mit klarem Wasser gewaschen. Dann tauchen Sie das Netz in das Wasser des Aquariums und schütteln, bis eine Wolke aus kleinen Nahrungspartikeln erscheint. Ich muss sagen, dass Joghurt das Wasser nicht verdirbt. Es kann mehrere Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.
Am zweiten Tag können Sie Nauplius Artemia Kochsalzlösung und Zyklop geben. Nach zwei Wochen in der Diät ist es nützlich, Fetzen und kleine Zyklopen einzubeziehen.
Wenn Larven gezüchtet werden, ist es ratsam, Wasser (die Hälfte des Volumens) täglich durch frisches Wasser mit derselben Temperatur und Zusammensetzung zu ersetzen.
Nach 2-3 Wochen beginnen sich die Flossenlarven zu verlängern, der Körper verflacht sich; da kommt die jugendphase. In diesem Alter müssen die Jungen in ein großes Aquarium mit einem Fassungsvermögen von mindestens 60 Litern gebracht werden. Wasser muss belüftet und gefiltert werden. Im Alter von einem Monat ernähren sich die Jungen von einem Pfeifenmacher, Zyklopen und einem Stöhnen
Damit die Jungen gut wachsen können, ist es wünschenswert, die Temperatur bei 28 bis 30 ° C zu halten. Laut S.Frank erreicht der junge Skalar im Prager Botanischen Garten 3 Monate lang eine Länge von 10 cm, was durch die sehr hohe Wassertemperatur (über 35 ° C) und das sehr große Beckenvolumen erklärt wird. Ich denke nicht, dass dies die Stärke ist, die sich für die meisten Aquarianer wiederholen soll. Darüber hinaus sind Fische, die in solchen Gewächshausbedingungen gezüchtet werden, sehr sanft und erkranken leicht mit dem geringsten Temperaturabfall.

Natalia Skobeleva

Ich bekam auch Kaviar, um die Schönheiten des Kaiserfisches zu bekommen, obwohl ich ihn von meinen Eltern entfernte.
Erstens, Kaviar und Fisch brauchen eine gute Belüftung.
Universal-Tiernahrung "Artemy-yu" (etwa 25 Rubel) wird in Tierhandlungen verkauft - dies sind Artemia-Eier, die mit Wasser in Salz eingeweicht werden müssen, und in 18 bis 36 Stunden erhalten Sie lebende Krebstiere. Sie können die Jungfische und erwachsenen Fische füttern!
Das empfehlen die Experten:
Angelfish-Eltern kümmern sich aktiv um ihren Nachwuchs. Nach zwei Tagen treten die Larven aus dem Kalb hervor, und nach fünf Tagen fangen die Brut an zu schwimmen und suchen nach Futter. Starterfutter - Rotifers oder Zyklopennauplien. Der Laich kann zusammen mit dem Blatt von den Eltern genommen werden. In diesem Fall ist es wünschenswert, die Eier für 30-40 Liter Wasser mit der gleichen Zusammensetzung und Temperatur in ein sauberes Aquarium zu überführen (es ist besser, sie einfach aus dem Laichaquarium auszufüllen). Neben dem Kaviar-Spray. Sobald die Skalar-Brut anfing zu schwimmen, ist es notwendig, eine Glühlampe mit geringer Leistung für die Nachtbeleuchtung außer für Tageslicht zu installieren. Andernfalls werden die Jungfische nachts in Ecken verlaufen und in Massen untergehen.
Brut- und Skalarlarven sind empfindlich gegenüber einer Abnahme des pH-Werts. Daher sollten Sie diesen Wert kontrollieren und Backpulver hinzufügen, wenn der pH-Wert auf 6,5 fällt. Der Fisch wächst sehr schnell. Das Weibchen legt 500 bis 1000 Eier. Die Geschlechtsreife des Skalars erreicht 10-12 Monate.
//www.aquariumist.ru/fish/83.htm
Viel Glück! //www.yandex.ru/yandpage?&q=85141297&p=1&ag=d&qs=stype=www&nl=0&text=nBMSLY+ULBMSTY

Video ansehen: HD Adult Oscar Fish Großer Pfauenaugenbuntbarsch - Astronotus Ocellatus (August 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send