Fische

Bunter Fisch

Pin
Send
Share
Send
Send


Warum von Fisch träumen?

Der Wunsch zu wissen, was in der Zukunft passieren wird, war unter den Menschen schon immer präsent. Jemand nutzt dazu Wahrsagen, aber Sie können einfach das interpretieren, was er nachts gesehen hat. Analysieren Sie es mit allen Details.

Warum von Fisch träumen?

Ein solcher Traum verspricht den Vertretern der schönen Hälfte der Menschheit Glück im Verhältnis zum anderen Geschlecht. Sogar dies kann als Hinweis genommen werden, dass es sich lohnt, mehr Zeit für die Gesundheit zu verwenden. Wenn Sie Fische im Wasser sehen, können Sie sich auf großzügige Gaben des Schicksals verlassen. Nachtsicht, bei der Sie Fische gefangen haben, sagt die Entstehung von Problemen und Versuchen voraus, deren Lösung Willenskraft und Einfallsreichtum zeigen muss.

Tote Fische im Traum sind ein negatives Zeichen, das verschiedene Verluste und Enttäuschungen vorwegnimmt. Wenn sich die Fische in sauberem Wasser befinden, können Sie auf geschäftliche und familiäre Erfolge zählen. Fisch im Meer ist ein gutes Zeichen und verspricht Wohlstand.

Warum von kleinen Fischen träumen?

Kleine Fische sind ein Zeichen für die Annäherung an ein bedeutendes Ereignis. Eine andere solche Verschwörung zeigt an, dass Sie bald mit unangenehmen Menschen kommunizieren müssen.

Warum von bunten Fischen träumen?

Ein solcher Traum warnt davor, gute Nachrichten zu erhalten. Eine andere ähnliche Geschichte kann dramatische Veränderungen im Leben prophezeien. Für Männer ist ein solcher Traum ein Hinweis auf eine frivole Lebenseinstellung.

Warum von kleinen Aquarienfischen träumen?

Eine solche Verschwörung deutet auf den Beginn neuer Angelegenheiten sowie auf die Möglichkeit hin, die Karriereleiter zu erweitern oder das Geschäft auszubauen.

Warum von schönen Fischen träumen?

Eine solche Nachtsicht ist ein gutes Zeichen für kleine, aber angenehme Überraschungen und Geschenke. Für Mädchen versprechen schöne Fische neue Abenteuer, die viel Energie und Eindrücke geben.

bunte fische

Zitat zitieren Tasha92 Lesen Sie Ihr gesamtes Zitatbuch oder Ihre Community!
Bunte Fische stricken

Autor MK: Olga. Gestrickte Kleinigkeiten und Tragetuch

Fische sind klein und 3-4 cm lang, abhängig von der Dicke des Fadens. Um solche Fische zu stricken, benötigen wir minimale Strickfertigkeiten: Um ohne Häkeln (cbN), Doppelhäkeln (cc), Verbinden von Stangen (cc), Erhöhen (Prib) und Abziehen (Kill) stricken zu können. Zum Stricken von Fisch benötigte ich folgende Materialien und Werkzeuge: Fäden "Iris" (zweifarbig oder farblich), Häkelnadel Nr. 1.25, synthetischer Wintermacher, 2 Perlen für die Augen, eine Nadel zum Nähen der Augen und Ziehen des Fadens, Schere.

Da der Fisch klein ist, ist es wichtig, die Schleifen zu zählen (die Veränderung der Anzahl der Schleifen, sogar um eins, wird in den Proportionen des Fisches spürbar). Wir stricken für beide Wände der Schleife der vorherigen Reihe.Auslauf und Körper Fisch im Kreis gestrickt, ohne Hebeschleifen 1 Reihe: mit einem leichten Faden zwei Luftschleifen (oder eine Amigurumi-Schleife) eingeben.

dann stricken wir in der ersten Schleife (oder in der Schleife von Amigurumi) 6 Säulen ohne einzelnes Häkeln.

2 Reihe: 6 Einzelhäkeln.

Zeile 3: Wir erhöhen jede Schleife (Verstärkung) - 6 Mal (12). 4 Reihe: (1 sbn, surf) - 6 mal (18). 5 Reihe: (2 sbn, surf) - 6 mal (24). Es stellt sich so ein Ausguss heraus:

6-9 Reihe: 24 Arb. Der Einfachheit halber verwende ich beim Stricken von 6-9 Reihen am Anfang der sechsten Reihe einen Faden vom Anfang des Strickens als Markierung, dann können Sie keine Schleifen zählen.

Es stellte sich so ein Auslauf und Körper heraus:

Dann nehmen wir die Reduktionen vor: 10 Serien: (2 sbn, kub) - 6-mal (18) .11-Serie: (1 sbn, kub) - 6-mal (12).

Füllen Sie den Fisch mit Polsterung Polyester, drücken Sie die Seiten leicht und geben Sie die Wadenform.

12 Reihe: 6 sbn, beenden Sie die Reihe mit einer Verbindungsstange.

Schwanz13. Reihe: Mit einem andersfarbigen Faden machen wir zwei Luftschlaufen (vp) - Hebeschleifen: Ich lasse einen langen, etwa 40 cm langen Faden, den ich dann mit den Flossen stricke. Der Faden stört nicht, da er sich immer im Schwanz befindet. Wir stricken in jeder Schleife der vorherigen Reihe von 2 sbn (12). Am Ende der Reihe Verbindungssäule stricken.14 Reihe: 3 Wl (Lift-Schleifen), 2 SSN in jeder Schleife (24). Wir beenden eine Reihe mit einer Verbindungssäule.Reihe 15: Wir beschneiden den Schwanz mit Bögen - 3 Wp, dann in der nächsten Schleife cn.Wiederholen Sie dies bis zum Ende der Reihe. So werden 24 Bögen erhalten.Fixieren und Trimmen des Arbeitsfadens Sie können mit dem Schweif experimentieren: Wenn Sie möchten, dass der Schweif weniger üppig ist, können Sie in der 14. Reihe sechs Mal abwechseln (1 sn und 2 ssn) (18). Sie können die Schweifbindung auf folgende Weise binden: 3 (oder 2) VP, anschließende Spalte in der nächsten Schleife, bis zum Ende der Zeile wiederholen. Dann wird der Schwanz etwas kürzer, Sie können zwei Bogenreihen stricken ... Im Allgemeinen gibt es viele Möglichkeiten, einen Schwanz zu stricken, alles hängt nur von Ihrer Vorstellungskraft ab.Die FlossenFädeln Sie zu Beginn des Strickens einen Schwanz mit einer Nadel in den oberen Teil des Kopfes (wo sich die obere Flosse befindet, kann durch die Form des Ausgusses bestimmt werden: Die Nase auf einer Seite wird mehr "angehoben").7-8 Häkeln entlang der Rückseite stricken.Strick stricken und Bögen stricken: 2 Luftmaschen, dann ein Häkelnadel in die nächste Masche. Bis zum Ende der Flosse stricken (7-8 Bögen). Dann den Faden ziehen Betten Sie den Faden in die Nadel ein und strecken Sie ihn bis zum Boden des Fisches.Entlang des Bauches der Fische 6-7 Säulen ohne Nakida stricken.Den Faden ziehen, in die Nadel fädeln und durch das Loch am Anfang des Schwanzes fädeln.Falten Sie den Schwanz und nähen Sie ihn so, dass der Sintepon nicht sichtbar war (falls gewünscht, kann der Schwanz nicht genäht werden, dann wird es prächtiger sein). Sichern Sie den Faden.Schwarzer Faden zum Augennähen.Der Fisch ist fertig! Der Fisch kann an der Charm-Basis, der Brosche-Basis befestigt werden, ein Telefonaufhänger, Magnet, Haarnadeln herstellen, als Schleuderbuselement (Bead a Bead), als Zählmaterial, Material für Farbstudien mit kleinen Kindern usw. verwenden. Ich benutze Fisch als Anhänger für Stifte und Stifte (bei der Arbeit bleiben solche Stifte und Stifte auf meinem Schreibtisch und gehen nicht zu den Arbeitsplätzen meiner Kollegen).

bunte fische

Zitat zitieren Tasha92 Lesen Sie Ihr gesamtes Zitatbuch oder Ihre Community!
Bunte Fische stricken

Autor MK: Olga. Gestrickte Kleinigkeiten und Tragetuch

Fische sind klein und 3-4 cm lang, abhängig von der Dicke des Fadens. Um solche Fische zu stricken, benötigen wir minimale Strickfertigkeiten: Um ohne Häkeln (cbN), Doppelhäkeln (cc), Verbinden von Stangen (cc), Erhöhen (Prib) und Abziehen (Kill) stricken zu können. Zum Stricken von Fisch benötigte ich folgende Materialien und Werkzeuge: Fäden "Iris" (zweifarbig oder farblich), Häkelnadel Nr. 1.25, synthetischer Wintermacher, 2 Perlen für die Augen, eine Nadel zum Nähen der Augen und Ziehen des Fadens, Schere.

Da der Fisch klein ist, ist es wichtig, die Schleifen zu zählen (die Veränderung der Anzahl der Schleifen, sogar um eins, wird in den Proportionen des Fisches spürbar). Wir stricken für beide Wände der Schleife der vorherigen Reihe.Auslauf und Körper Fisch im Kreis gestrickt, ohne Hebeschleifen 1 Reihe: mit einem leichten Faden zwei Luftschleifen (oder eine Amigurumi-Schleife) eingeben.

dann stricken wir in der ersten Schleife (oder in der Schleife von Amigurumi) 6 Säulen ohne einzelnes Häkeln.

2 Reihe: 6 Einzelhäkeln.

Zeile 3: Wir erhöhen jede Schleife (Verstärkung) - 6 Mal (12). 4 Reihe: (1 sbn, surf) - 6 mal (18). 5 Reihe: (2 sbn, surf) - 6 mal (24). Es stellt sich so ein Ausguss heraus:

6-9 Reihe: 24 Arb. Der Einfachheit halber verwende ich beim Stricken von 6-9 Reihen am Anfang der sechsten Reihe einen Faden vom Anfang des Strickens als Markierung, dann können Sie keine Schleifen zählen.

Es stellte sich so ein Auslauf und Körper heraus:

Dann nehmen wir die Reduktionen vor: 10 Serien: (2 sbn, kub) - 6-mal (18) .11-Serie: (1 sbn, kub) - 6-mal (12).

Füllen Sie den Fisch mit Polsterung Polyester, drücken Sie die Seiten leicht und geben Sie die Wadenform.

12 Reihe: 6 sbn, beenden Sie die Reihe mit einer Verbindungsstange.

Schwanz13. Reihe: Mit einem andersfarbigen Faden machen wir zwei Luftschlaufen (vp) - Hebeschleifen: Ich lasse einen langen, etwa 40 cm langen Faden, den ich dann mit den Flossen stricke. Der Faden stört nicht, da er sich immer im Schwanz befindet. Wir stricken in jeder Schleife der vorherigen Reihe von 2 sbn (12). Am Ende der Reihe Verbindungssäule stricken.14 Reihe: 3 Wl (Lift-Schleifen), 2 SSN in jeder Schleife (24). Wir beenden eine Reihe mit einer Verbindungssäule.Reihe 15: Wir beschneiden den Schwanz mit Bögen - 3 Wp, dann in der nächsten Schleife cn.Wiederholen Sie dies bis zum Ende der Reihe. So werden 24 Bögen erhalten.Fixieren und Trimmen des Arbeitsfadens Sie können mit dem Schweif experimentieren: Wenn Sie möchten, dass der Schweif weniger üppig ist, können Sie in der 14. Reihe sechs Mal abwechseln (1 sn und 2 ssn) (18). Sie können die Schweifbindung auf folgende Weise binden: 3 (oder 2) VP, anschließende Spalte in der nächsten Schleife, bis zum Ende der Zeile wiederholen. Dann wird der Schwanz etwas kürzer, Sie können zwei Bogenreihen stricken ... Im Allgemeinen gibt es viele Möglichkeiten, einen Schwanz zu stricken, alles hängt nur von Ihrer Vorstellungskraft ab.Die FlossenFädeln Sie zu Beginn des Strickens einen Schwanz mit einer Nadel in den oberen Teil des Kopfes (wo sich die obere Flosse befindet, kann durch die Form des Ausgusses bestimmt werden: Die Nase auf einer Seite wird mehr "angehoben").7-8 Häkeln entlang der Rückseite stricken.Strick stricken und Bögen stricken: 2 Luftmaschen, dann ein Häkelnadel in die nächste Masche. Bis zum Ende der Flosse stricken (7-8 Bögen). Dann den Faden ziehen Betten Sie den Faden in die Nadel ein und strecken Sie ihn bis zum Boden des Fisches.Entlang des Bauches der Fische 6-7 Säulen ohne Nakida stricken.Den Faden ziehen, in die Nadel fädeln und durch das Loch am Anfang des Schwanzes fädeln.Falten Sie den Schwanz und nähen Sie ihn so, dass der Sintepon nicht sichtbar war (falls gewünscht, kann der Schwanz nicht genäht werden, dann wird er prächtiger). Sichern Sie den Faden.Schwarzer Faden zum Augennähen.Der Fisch ist fertig! Der Fisch kann an der Charm-Basis, der Brosche-Basis befestigt werden, ein Telefonaufhänger, Magnet, Haarnadeln herstellen, als Schleuderbuselement (Bead a Bead), als Zählmaterial, Material für Farbstudien mit kleinen Kindern usw. verwenden. Ich benutze Fisch als Anhänger für Stifte und Stifte (bei der Arbeit bleiben solche Stifte und Stifte auf meinem Schreibtisch und gehen nicht zu den Arbeitsplätzen meiner Kollegen).

Kleiner bunter Fisch

Zitat zitieren Tasha92 Lesen Sie Ihr gesamtes Zitatbuch oder Ihre Community!
Bunte Fische stricken

Autor MK: Olga. Gestrickte Kleinigkeiten und Tragetuch

Fische sind klein und 3-4 cm lang, abhängig von der Dicke des Fadens. Um solche Fische zu stricken, benötigen wir minimale Strickfertigkeiten: Um ohne Häkeln (cbN), Doppelhäkeln (cc), Verbinden von Stangen (cc), Erhöhen (Prib) und Abziehen (Kill) stricken zu können. Zum Stricken von Fisch benötigte ich folgende Materialien und Werkzeuge: Fäden "Iris" (zweifarbig oder farblich), Häkelnadel Nr. 1.25, synthetischer Wintermacher, 2 Perlen für die Augen, eine Nadel zum Nähen der Augen und Ziehen des Fadens, Schere.

Da der Fisch klein ist, ist es wichtig, die Schleifen zu zählen (die Veränderung der Anzahl der Schleifen, sogar um eins, wird in den Proportionen des Fisches spürbar). Wir stricken für beide Wände der Schleife der vorherigen Reihe.Auslauf und Körper Fisch im Kreis gestrickt, ohne Hebeschleifen 1 Reihe: mit einem leichten Faden zwei Luftschleifen (oder eine Amigurumi-Schleife) eingeben.

dann stricken wir in der ersten Schleife (oder in der Schleife von Amigurumi) 6 Säulen ohne einzelnes Häkeln.

2 Reihe: 6 Einzelhäkeln.

Zeile 3: Wir erhöhen jede Schleife (Verstärkung) - 6 Mal (12). 4 Reihe: (1 sbn, surf) - 6 mal (18). 5 Reihe: (2 sbn, surf) - 6 mal (24). Es stellt sich so ein Ausguss heraus:

6-9 Reihe: 24 Arb. Der Einfachheit halber verwende ich beim Stricken von 6-9 Reihen am Anfang der sechsten Reihe einen Faden vom Anfang des Strickens als Markierung, dann können Sie keine Schleifen zählen.

Es stellte sich so ein Auslauf und Körper heraus:

Dann nehmen wir die Reduktionen vor: 10 Serien: (2 sbn, kub) - 6-mal (18) .11-Serie: (1 sbn, kub) - 6-mal (12).

Füllen Sie den Fisch mit Polsterung Polyester, drücken Sie die Seiten leicht und geben Sie die Wadenform.

12 Reihe: 6 sbn, beenden Sie die Reihe mit einer Verbindungsstange.

Schwanz13. Reihe: Mit einem andersfarbigen Faden machen wir zwei Luftschlaufen (vp) - Hebeschleifen: Ich lasse einen langen, etwa 40 cm langen Faden, den ich dann mit den Flossen stricke. Der Faden stört nicht, da er sich immer im Schwanz befindet. Wir stricken in jeder Schleife der vorherigen Reihe von 2 sbn (12). Am Ende der Reihe Verbindungssäule stricken.14 Reihe: 3 Wl (Lift-Schleifen), 2 SSN in jeder Schleife (24). Wir beenden eine Reihe mit einer Verbindungssäule.Reihe 15: Wir beschneiden den Schwanz mit Bögen - 3 Wp, dann in der nächsten Schleife cn.Wiederholen Sie dies bis zum Ende der Reihe. So werden 24 Bögen erhalten.Fixieren und Trimmen des Arbeitsfadens Sie können mit dem Schweif experimentieren: Wenn Sie möchten, dass der Schweif weniger üppig ist, können Sie in der 14. Reihe sechs Mal abwechseln (1 sn und 2 ssn) (18). Sie können die Schweifbindung auf folgende Weise binden: 3 (oder 2) VP, anschließende Spalte in der nächsten Schleife, bis zum Ende der Zeile wiederholen. Dann wird der Schwanz etwas kürzer, Sie können zwei Bogenreihen stricken ... Im Allgemeinen gibt es viele Möglichkeiten, einen Schwanz zu stricken, alles hängt nur von Ihrer Vorstellungskraft ab.Die FlossenFädeln Sie zu Beginn des Strickens einen Schwanz mit einer Nadel in den oberen Teil des Kopfes (wo sich die obere Flosse befindet, kann durch die Form des Ausgusses bestimmt werden: Die Nase auf einer Seite wird mehr "angehoben").7-8 Häkeln entlang der Rückseite stricken.Strick stricken und Bögen stricken: 2 Luftmaschen, dann ein Häkelnadel in die nächste Masche. Bis zum Ende der Flosse stricken (7-8 Bögen). Dann den Faden ziehen Betten Sie den Faden in die Nadel ein und strecken Sie ihn bis zum Boden des Fisches.Entlang des Bauches der Fische 6-7 Säulen ohne Nakida stricken.Den Faden ziehen, in die Nadel fädeln und durch das Loch am Anfang des Schwanzes fädeln.Falten Sie den Schwanz und nähen Sie ihn so, dass der Sintepon nicht sichtbar war (falls gewünscht, kann der Schwanz nicht genäht werden, dann wird er prächtiger). Sichern Sie den Faden.Schwarzer Faden zum Augennähen.Der Fisch ist fertig! Der Fisch kann an der Charm-Basis, der Brosche-Basis befestigt werden, ein Telefonaufhänger, Magnet, Haarnadeln herstellen, als Schleuderbuselement (Bead a Bead), als Zählmaterial, Material für Farbstudien mit kleinen Kindern usw. verwenden. Ich benutze Fisch als Anhänger für Stifte und Stifte (bei der Arbeit bleiben solche Stifte und Stifte auf meinem Schreibtisch und gehen nicht zu den Arbeitsplätzen meiner Kollegen).

Bunter perlenbesetzter Fisch

Zitat der Nachricht Лилёк_Мотылёк Lesen Sie Ihr gesamtes Zitatbuch oder Ihre Community!
Bunter perlenbesetzter Fisch

Quelle von

Fische sind klein und 3-4 cm lang, abhängig von der Dicke des Fadens. Um solche Fische zu stricken, benötigen wir minimale Strickfertigkeiten: Um ohne Häkeln (cbN), Doppelhäkeln (cc), Verbinden von Stangen (cc), Erhöhen (Prib) und Abziehen (Kill) stricken zu können. Zum Stricken von Fisch benötigte ich folgende Materialien und Werkzeuge: Fäden "Iris" (zweifarbig oder farblich), Häkelnadel Nr. 1.25, synthetischer Wintermacher, 2 Perlen für die Augen, eine Nadel zum Nähen der Augen und Ziehen des Fadens, Schere.

Da der Fisch klein ist, ist es wichtig, die Schleifen zu zählen (die Veränderung der Anzahl der Schleifen, sogar um eins, wird in den Proportionen des Fisches spürbar). Wir stricken für beide Wände der Schleife der vorherigen Reihe.Auslauf und Körper Fisch im Kreis gestrickt, ohne Hebeschleifen 1 Reihe: mit einem leichten Faden zwei Luftschleifen (oder eine Amigurumi-Schleife) eingeben.

dann stricken wir in der ersten Schleife (oder in der Schleife von Amigurumi) 6 Säulen ohne einzelnes Häkeln.

2 Reihe: 6 Einzelhäkeln.

Zeile 3: Wir erhöhen jede Schleife (Verstärkung) - 6 Mal (12). 4 Reihe: (1 sbn, surf) - 6 mal (18). 5 Reihe: (2 sbn, surf) - 6 mal (24). Es stellt sich so ein Ausguss heraus:

6-9 Reihe: 24 Arb. Der Einfachheit halber verwende ich beim Stricken von 6-9 Reihen am Anfang der sechsten Reihe einen Faden vom Anfang des Strickens als Markierung, dann können Sie keine Schleifen zählen.

Es stellte sich so ein Auslauf und Körper heraus:

Dann nehmen wir die Reduktionen vor: 10 Serien: (2 sbn, kub) - 6-mal (18) .11-Serie: (1 sbn, kub) - 6-mal (12).

Füllen Sie den Fisch mit Polsterung Polyester, drücken Sie die Seiten leicht und geben Sie die Wadenform.

12 Reihe: 6 sbn, beenden Sie die Reihe mit einer Verbindungsstange.

Schwanz13. Reihe: Mit einem andersfarbigen Faden machen wir zwei Luftschlaufen (vp) - Hebeschleifen: Ich lasse einen langen, etwa 40 cm langen Faden, den ich dann mit den Flossen stricke. Der Faden stört nicht, da er sich immer im Schwanz befindet. Wir stricken in jeder Schleife der vorherigen Reihe von 2 sbn (12). Am Ende der Reihe Verbindungssäule stricken.14 Reihe: 3 Wl (Lift-Schleifen), 2 SSN in jeder Schleife (24). Wir beenden eine Reihe mit einer Verbindungssäule.Reihe 15: Wir beschneiden den Schwanz mit Bögen - 3 Wp, dann in der nächsten Schleife cn.Wiederholen Sie dies bis zum Ende der Reihe. So werden 24 Bögen erhalten.Fixieren und Trimmen des Arbeitsfadens Sie können mit dem Schweif experimentieren: Wenn Sie möchten, dass der Schweif weniger üppig ist, können Sie in der 14. Reihe 6 Mal abwechseln (1 sn und 2 ssn) (18) 2) VP, anschließende Spalte in der nächsten Schleife, bis zum Ende der Zeile wiederholen. Dann wird der Schwanz etwas kürzer, Sie können zwei Bogenreihen stricken ... Im Allgemeinen gibt es viele Möglichkeiten, einen Schwanz zu stricken, alles hängt nur von Ihrer Vorstellungskraft ab.Die FlossenFädeln Sie zu Beginn des Strickens einen Schwanz mit einer Nadel in den oberen Teil des Kopfes (wo sich die obere Flosse befindet, kann durch die Form des Ausgusses bestimmt werden: Die Nase auf einer Seite wird mehr "angehoben").7-8 Häkeln entlang der Rückseite stricken.Strick stricken und Bögen stricken: 2 Luftmaschen, dann ein Häkelnadel in die nächste Masche. Bis zum Ende der Flosse stricken (7-8 Bögen). Dann den Faden ziehen Betten Sie den Faden in die Nadel ein und strecken Sie ihn bis zum Boden des Fisches.Entlang des Bauches der Fische 6-7 Säulen ohne Nakida stricken.Den Faden ziehen, in die Nadel fädeln und durch das Loch am Anfang des Schwanzes fädeln.Falten Sie den Schwanz und nähen Sie ihn so, dass der Sintepon nicht sichtbar war (falls gewünscht, kann der Schwanz nicht genäht werden, dann wird es prächtiger sein). Sichern Sie den Faden.Schwarzer Faden zum Augennähen.Рыбка готова!Рыбку можно прикрепить на основу для брелока, основу для брошки, сделать подвеску для телефона, магнит, заколочки, использовать как элемент для слингобус (обвязать бусину), использовать как счетный материал, материал для изучения цветов маленькими детьми и т.д. Я использую рыбок как подвеску на ручки и карандаши (на работе такие карандаши и ручки остаются на моем рабочем столе, а не "уходят" на рабочие места моих коллег).

Вяжем разноцветных рыбок

Вяжем разноцветных рыбок

Автор Ольга. Вязаные мелочи и слингобусы

Хочу поделиться с вами тем, как я вяжу разноцветных рыбок. Рыбки получаются небольшие, 3-4 см в длину, в зависимости от того, какой толщины нитки используются. Um solche Fische zu stricken, benötigen wir minimale Strickfertigkeiten: Um ohne Häkeln (cbN), Doppelhäkeln (cc), Verbinden von Stangen (cc), Erhöhen (Prib) und Abziehen (Kill) stricken zu können.

Zum Stricken von Fisch benötigte ich folgende Materialien und Werkzeuge: Fäden "Iris" (zweifarbig oder farblich), Häkelnadel Nr. 1.25, synthetischer Wintermacher, 2 Perlen für die Augen, eine Nadel zum Nähen der Augen und Ziehen des Fadens, Schere.

Da der Fisch klein ist, ist es wichtig, die Schleifen zu zählen (die Änderung der Anzahl der Schleifen, sogar um eins, wird in den Proportionen des Fisches spürbar).

Wir stricken für beide Wände der Schlaufe der vorherigen Reihe.

Die Nase und den Körper des Fisches im Kreis stricken, ohne die Schleifen zu heben.

1 Reihe: Mit einem leichten Faden geben Sie zwei Luftschleifen ein (oder machen Sie eine Amigurumi-Schleife).

dann stricken wir in der ersten Schleife (oder in der Schleife von Amigurumi) 6 Säulen ohne einzelnes Häkeln.

2 Reihe: 6 Einzelhäkeln.

Zeile 3: Wir erhöhen jede Schleife (Verstärkung) - 6 Mal (12).

4 Reihe: (1 sbn, surf) - 6 mal (18).

5 Reihe: (2 sbn, surf) - 6 mal (24). Es stellt sich so ein Ausguss heraus:

6-9 Reihe: 24 Arb. Der Einfachheit halber verwende ich beim Stricken von 6-9 Reihen am Anfang der sechsten Reihe einen Faden vom Anfang des Strickens als Markierung, dann können Sie keine Schleifen zählen.

Es stellte sich so ein Auslauf und Körper heraus:

Dann mach die Downs.

10 Reihe: (2 sb, u) - 6 mal (18).

11. Reihe: (1 sbn, ub) - 6 mal (12).

Füllen Sie den Fisch mit Polsterung Polyester, drücken Sie die Seiten leicht und geben Sie die Wadenform.

12 Reihe: 6 sbn, beenden Sie die Reihe mit einer Verbindungsstange.

Schwanz

13. Reihe: Mit einem anderen Faden erzeugen wir zwei Luftschleifen (VP) - Hebeschleifen.

Ich lasse einen langen, ca. 40 cm langen Faden, der dann Flossen strickt. Der Faden stört nicht, da er sich immer im Schwanz befindet.

Wir stricken in jeder Schleife der vorherigen Reihe von 2 sbn (12). Am Ende der Reihe Verbindungssäule stricken.

14 Reihe: 3 Wl (Lift-Schleifen), 2 SSN in jeder Schleife (24). Wir beenden eine Reihe mit einer Verbindungssäule.

Reihe 15: Wir beschneiden den Schwanz mit Bögen - 3 Wp, dann in der nächsten Schleife cn.

Wiederholen Sie dies bis zum Ende der Reihe. So werden 24 Bögen erhalten.

Sichern und kürzen Sie den Arbeitsfaden.

Mit einem Schwanz können Sie experimentieren:

Wenn Sie möchten, dass der Schwanz weniger üppig ist, können Sie in der 14. Reihe abwechseln (1 SSN und 2 SSN) - 6-mal (18).

Die Schwanzbindung kann auf folgende Weise durchgeführt werden: 3 (oder 2) in, Spalte in der nächsten Schleife verbinden, bis zum Ende der Zeile wiederholen. Dann ist der Schwanz etwas kürzer.

Sie können zwei Bogenreihen stricken ...

Im Allgemeinen gibt es viele Möglichkeiten, einen Schwanz zu stricken. Alles hängt nur von Ihrer Vorstellungskraft ab.

Die Flossen

Fädeln Sie zu Beginn des Strickens einen Schwanz mit einer Nadel in den oberen Teil des Kopfes (wo sich die obere Flosse befindet, kann durch die Form des Ausgusses bestimmt werden: Die Nase auf einer Seite wird mehr "angehoben").

7-8 Häkeln entlang der Rückseite stricken.

Strick stricken und Bögen stricken: 2 Luftmaschen, dann ein Häkelnadel in die nächste Masche.

Bis zum Ende der Flosse stricken (7-8 Bögen). Dann den Faden ziehen

Betten Sie den Faden in die Nadel ein und strecken Sie ihn bis zum Boden des Fisches.

Entlang des Bauches der Fische 6-7 Säulen ohne Nakida stricken.

Den Faden ziehen, in die Nadel fädeln und durch das Loch am Anfang des Schwanzes fädeln.

Falten Sie den Schwanz und nähen Sie ihn so, dass der Sintepon nicht sichtbar war (falls gewünscht, kann der Schwanz nicht genäht werden, dann wird es prächtiger sein). Sichern Sie den Faden.

Schwarzer Faden zum Augennähen.

Fisch ist fertig!

Der Fisch kann an der Charm-Basis, der Brosche-Basis, einem Telefonanhänger, einem Magneten, Haarnadeln, die als Schleuderbuselement (zum Binden einer Perle) verwendet werden, befestigt werden, als Zählmaterial, als Material zum Untersuchen von Blumen von kleinen Kindern usw. verwendet werden. Ich benutze Fisch als Anhänger für Stifte und Stifte (bei der Arbeit bleiben solche Stifte und Stifte auf meinem Schreibtisch und gehen nicht zu den Arbeitsplätzen meiner Kollegen).


Quelle von

Bunte Fische stricken

Zitat zitieren Tasha92 Lesen Sie Ihr gesamtes Zitatbuch oder Ihre Community!

Autor MK: Olga. Gestrickte Kleinigkeiten und Tragetuch

Fische sind klein und 3-4 cm lang, abhängig von der Dicke des Fadens. Um solche Fische zu stricken, benötigen wir minimale Strickfertigkeiten: Um ohne Häkeln (cbN), Doppelhäkeln (cc), Verbinden von Stangen (cc), Erhöhen (Prib) und Abziehen (Kill) stricken zu können. Zum Stricken von Fisch benötigte ich folgende Materialien und Werkzeuge: Fäden "Iris" (zweifarbig oder farblich), Häkelnadel Nr. 1.25, synthetischer Wintermacher, 2 Perlen für die Augen, eine Nadel zum Nähen der Augen und Ziehen des Fadens, Schere.

Da der Fisch klein ist, ist es wichtig, die Schleifen zu zählen (die Veränderung der Anzahl der Schleifen, sogar um eins, wird in den Proportionen des Fisches spürbar). Wir stricken für beide Wände der Schleife der vorherigen Reihe.Auslauf und Körper Fisch im Kreis gestrickt, ohne Hebeschleifen 1 Reihe: mit einem leichten Faden zwei Luftschleifen (oder eine Amigurumi-Schleife) eingeben.

dann stricken wir in der ersten Schleife (oder in der Schleife von Amigurumi) 6 Säulen ohne einzelnes Häkeln.

2 Reihe: 6 Einzelhäkeln.

Zeile 3: Wir erhöhen jede Schleife (Verstärkung) - 6 Mal (12). 4 Reihe: (1 sbn, surf) - 6 mal (18). 5 Reihe: (2 sbn, surf) - 6 mal (24). Es stellt sich so ein Ausguss heraus:

6-9 Reihe: 24 Arb. Der Einfachheit halber verwende ich beim Stricken von 6-9 Reihen am Anfang der sechsten Reihe einen Faden vom Anfang des Strickens als Markierung, dann können Sie keine Schleifen zählen.

Es stellte sich so ein Auslauf und Körper heraus:

Dann nehmen wir die Reduktionen vor: 10 Serien: (2 sbn, kub) - 6-mal (18) .11-Serie: (1 sbn, kub) - 6-mal (12).

Füllen Sie den Fisch mit Polsterung Polyester, drücken Sie die Seiten leicht und geben Sie die Wadenform.

12 Reihe: 6 sbn, beenden Sie die Reihe mit einer Verbindungsstange.

Schwanz13. Reihe: Mit einem andersfarbigen Faden machen wir zwei Luftschlaufen (vp) - Hebeschleifen: Ich lasse einen langen, etwa 40 cm langen Faden, den ich dann mit den Flossen stricke. Der Faden stört nicht, da er sich immer im Schwanz befindet. Wir stricken in jeder Schleife der vorherigen Reihe von 2 sbn (12). Am Ende der Reihe Verbindungssäule stricken.14 Reihe: 3 Wl (Lift-Schleifen), 2 SSN in jeder Schleife (24). Wir beenden eine Reihe mit einer Verbindungssäule.Reihe 15: Wir beschneiden den Schwanz mit Bögen - 3 Wp, dann in der nächsten Schleife cn.Wiederholen Sie dies bis zum Ende der Reihe. So werden 24 Bögen erhalten.Fixieren und Trimmen des Arbeitsfadens Sie können mit dem Schweif experimentieren: Wenn Sie möchten, dass der Schweif weniger üppig ist, können Sie in der 14. Reihe sechs Mal abwechseln (1 sn und 2 ssn) (18). Sie können die Schweifbindung auf folgende Weise binden: 3 (oder 2) VP, anschließende Spalte in der nächsten Schleife, bis zum Ende der Zeile wiederholen. Dann wird der Schwanz etwas kürzer, Sie können zwei Bogenreihen stricken ... Im Allgemeinen gibt es viele Möglichkeiten, einen Schwanz zu stricken, alles hängt nur von Ihrer Vorstellungskraft ab.Die FlossenFädeln Sie zu Beginn des Strickens einen Schwanz mit einer Nadel in den oberen Teil des Kopfes (wo sich die obere Flosse befindet, kann durch die Form des Ausgusses bestimmt werden: Die Nase auf einer Seite wird mehr "angehoben").7-8 Häkeln entlang der Rückseite stricken.Strick stricken und Bögen stricken: 2 Luftmaschen, dann ein Häkelnadel in die nächste Masche. Bis zum Ende der Flosse stricken (7-8 Bögen). Dann den Faden ziehen Betten Sie den Faden in die Nadel ein und strecken Sie ihn bis zum Boden des Fisches.Entlang des Bauches der Fische 6-7 Säulen ohne Nakida stricken.Den Faden ziehen, in die Nadel fädeln und durch das Loch am Anfang des Schwanzes fädeln.Falten Sie den Schwanz und nähen Sie ihn so, dass der Sintepon nicht sichtbar war (falls gewünscht, kann der Schwanz nicht genäht werden, dann wird er prächtiger). Sichern Sie den Faden.Schwarzer Faden zum Augennähen.Der Fisch ist fertig! Der Fisch kann an der Charm-Basis, der Brosche-Basis befestigt werden, ein Telefonaufhänger, Magnet, Haarnadeln herstellen, als Schleuderbuselement (Bead a Bead), als Zählmaterial, Material für Farbstudien mit kleinen Kindern usw. verwenden. Ich benutze Fisch als Anhänger für Stifte und Stifte (bei der Arbeit bleiben solche Stifte und Stifte auf meinem Schreibtisch und gehen nicht zu den Arbeitsplätzen meiner Kollegen).

Häkeln Sie bunte Fische.

Zitat zitieren Tasha92 Lesen Sie Ihr gesamtes Zitatbuch oder Ihre Community!

Autor MK: Olga. Gestrickte Kleinigkeiten und Tragetuch

Fische sind klein und 3-4 cm lang, abhängig von der Dicke des Fadens. Um solche Fische zu stricken, benötigen wir minimale Strickfertigkeiten: Um ohne Häkeln (cbN), Doppelhäkeln (cc), Verbinden von Stangen (cc), Erhöhen (Prib) und Abziehen (Kill) stricken zu können. Zum Stricken von Fisch benötigte ich folgende Materialien und Werkzeuge: Fäden "Iris" (zweifarbig oder farblich), Häkelnadel Nr. 1.25, synthetischer Wintermacher, 2 Perlen für die Augen, eine Nadel zum Nähen der Augen und Ziehen des Fadens, Schere.

Da der Fisch klein ist, ist es wichtig, die Schleifen zu zählen (die Veränderung der Anzahl der Schleifen, sogar um eins, wird in den Proportionen des Fisches spürbar). Wir stricken für beide Wände der Schleife der vorherigen Reihe.Auslauf und Körper Fisch im Kreis gestrickt, ohne Hebeschleifen 1 Reihe: mit einem leichten Faden zwei Luftschleifen (oder eine Amigurumi-Schleife) eingeben.

dann stricken wir in der ersten Schleife (oder in der Schleife von Amigurumi) 6 Säulen ohne einzelnes Häkeln.

2 Reihe: 6 Einzelhäkeln.

Zeile 3: Wir erhöhen jede Schleife (Verstärkung) - 6 Mal (12). 4 Reihe: (1 sbn, surf) - 6 mal (18). 5 Reihe: (2 sbn, surf) - 6 mal (24). Es stellt sich so ein Ausguss heraus:

6-9 Reihe: 24 Arb. Der Einfachheit halber verwende ich beim Stricken von 6-9 Reihen am Anfang der sechsten Reihe einen Faden vom Anfang des Strickens als Markierung, dann können Sie keine Schleifen zählen.

Es stellte sich so ein Auslauf und Körper heraus:

Dann nehmen wir die Reduktionen vor: 10 Serien: (2 sbn, kub) - 6-mal (18) .11-Serie: (1 sbn, kub) - 6-mal (12).

Füllen Sie den Fisch mit Polsterung Polyester, drücken Sie die Seiten leicht und geben Sie die Wadenform.

12 Reihe: 6 sbn, beenden Sie die Reihe mit einer Verbindungsstange.

Schwanz13. Reihe: Mit einem andersfarbigen Faden machen wir zwei Luftschlaufen (vp) - Hebeschleifen: Ich lasse einen langen, etwa 40 cm langen Faden, den ich dann mit den Flossen stricke. Der Faden stört nicht, da er sich immer im Schwanz befindet. Wir stricken in jeder Schleife der vorherigen Reihe von 2 sbn (12). Am Ende der Reihe Verbindungssäule stricken.14 Reihe: 3 Wl (Lift-Schleifen), 2 SSN in jeder Schleife (24). Wir beenden eine Reihe mit einer Verbindungssäule.Reihe 15: Wir beschneiden den Schwanz mit Bögen - 3 Wp, dann in der nächsten Schleife cn.Wiederholen Sie dies bis zum Ende der Reihe. So werden 24 Bögen erhalten.Fixieren und Trimmen des Arbeitsfadens Sie können mit dem Schweif experimentieren: Wenn Sie möchten, dass der Schweif weniger üppig ist, können Sie in der 14. Reihe sechs Mal abwechseln (1 sn und 2 ssn) (18). Sie können die Schweifbindung auf folgende Weise binden: 3 (oder 2) VP, anschließende Spalte in der nächsten Schleife, bis zum Ende der Zeile wiederholen. Dann wird der Schwanz etwas kürzer, Sie können zwei Bogenreihen stricken ... Im Allgemeinen gibt es viele Möglichkeiten, einen Schwanz zu stricken, alles hängt nur von Ihrer Vorstellungskraft ab.Die FlossenFädeln Sie zu Beginn des Strickens einen Schwanz mit einer Nadel in den oberen Teil des Kopfes (wo sich die obere Flosse befindet, kann durch die Form des Ausgusses bestimmt werden: Die Nase auf einer Seite wird mehr "angehoben").7-8 Häkeln entlang der Rückseite stricken.Strick stricken und Bögen stricken: 2 Luftmaschen, dann ein Häkelnadel in die nächste Masche. Bis zum Ende der Flosse stricken (7-8 Bögen). Dann den Faden ziehen Betten Sie den Faden in die Nadel ein und strecken Sie ihn bis zum Boden des Fisches.Entlang des Bauches der Fische 6-7 Säulen ohne Nakida stricken.Den Faden ziehen, in die Nadel fädeln und durch das Loch am Anfang des Schwanzes fädeln.Falten Sie den Schwanz und nähen Sie ihn so, dass der Sintepon nicht sichtbar war (falls gewünscht, kann der Schwanz nicht genäht werden, dann wird es prächtiger sein). Sichern Sie den Faden.Schwarzer Faden zum Augennähen.Fisch fertig Ich benutze Fisch als Anhänger für Stifte und Stifte (bei der Arbeit bleiben solche Stifte und Stifte auf meinem Schreibtisch und gehen nicht zu den Arbeitsplätzen meiner Kollegen).

Bunter Fisch

Fischen Sie schönes helles mehrfarbiges Muster.

Zitieren Post Lanas Organe sind Berg Lesen Sie Ihr gesamtes Zitatbuch oder Ihre Community!

Fischen Sie schönes helles mehrfarbiges Muster.

Schöner heller, mehrfarbiger Fisch mit Muster ...

Quelle //blog.sina.com.cn/u/2307719615

1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.
Full MK ist HIER zu finden

Video ansehen: Interview mit " Bunterfisch " Glückwunsch zu über 1000 Abonnenten HD (Oktober 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send