Fische

Riukin Fisch

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie man Riukins Goldfisch heilt :: Behandlung von Goldfischkrankheiten :: Behandlung

Wie kann man Rukins Goldfisch heilen?

Eine der beliebtesten Arten von Aquarienfischen ist Gold. Unter ihnen wählt jeder Aquarianer die Rasse nach seinen Vorlieben, da Goldfische sehr unterschiedlich sind. Sie können klein oder groß, bunt oder zurückhaltend sein. Unter diesen Arten sind Riukin-Fische besonders beliebt.

Frage "Tiere" - 1 Antwort

Beschreibung der Rasse

Riukin ist eine Auswahlform eines Goldfisches. Viele Forscher glauben, dass es von Riukin war, dass der japanische Voiletail und Orana später entstanden sind.
Dieser Fisch hat eine kurze Form, ist aber gleichzeitig ziemlich groß und kann zwanzig Zentimeter lang werden. Zu den Besonderheiten der Rasse gehört die Anhebung des Rückens, die unmittelbar hinter dem Kopf des Fisches einen besonderen Buckel bildet. Die Farbe von Riukin ist sehr vielfältig, aber meistens sieht man Fische in den Farben Rot, Silber und Schwarz. Am häufigsten sind Riukine Rot, Kaliko und Rot-Weiß. Der Schwanz des Fisches dieser Rasse hat sich gegabelt und ist ziemlich groß.

Häufige Symptome von erkrankten Fischen

Der Zustand der Fische lässt sich leicht durch ihre Beweglichkeit und die Helligkeit ihrer Farbe bestimmen. Anzeichen für die Gesundheit sind außerdem Glanzschuppen und Appetit. Ein weiterer Indikator ist die Rückenflosse. Ein gesunder Fisch hält ihn immer streng senkrecht.
Alle Goldfische haben nicht zu viele Krankheiten. Wenn das Tier aber immer noch krank ist, sollte es sofort in einen geräumigen Isolator mit einem Volumen von etwa 50 Litern überführt und behandelt werden. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass nach jeder Behandlung als Hersteller das Individuum verloren geht, da Antibiotika und andere chemisch starke Medikamente zur Unfruchtbarkeit von Fischen beitragen.
Wenn sich am Boden Fische in Form von Grieß gebildet haben, oder sich Wattebällchen ähnliche Formationen gebildet haben oder ein Verkleben der Flossen erkennbar ist und der Fisch selbst ruckartig schwimmt, an Gegenständen reibt, die Atmung beeinträchtigt und die Flossen rot sind, sollte er sofort isoliert werden.
Die häufigsten Erkrankungen sind Dermatomykose und Gastroenteritis.

Ringwurm

Dies ist eine Pilzkrankheit von Süßwasserfischen. Am häufigsten sind Personen betroffen, deren Körper aufgrund von Krankheiten, Verletzungen oder schlechten Bedingungen bereits geschwächt ist.
Bei dieser Krankheit erscheinen dünne Fäden von weißer Farbe am Körper des Fisches, an den Flossen und Kiemen, die senkrecht aus dem Körper wachsen. Wenn zu diesem Zeitpunkt die Ursache der Krankheit nicht beseitigt ist, entwickeln sich die Fäden schnell zu einer baumwollartigen Blüte. Der Pilz wächst in die Muskeln und inneren Organe des Fisches ein, wodurch er inaktiv wird und auf dem Boden liegt.
In den Anfangsstadien kann die Krankheit ausgesetzt werden. Verdünnen Sie dazu in einem separaten Aquarium die 5% ige Salzlösung und "baden" Sie den Fisch 5 Minuten darin. Sie sollten auch die Temperatur des Wassers erhöhen und die Belüftung erhöhen.
Darüber hinaus ist es notwendig, die Ursache der Erkrankung zu bestimmen. Wenn dies der falsche Inhalt von Fischen ist, sollte er drastisch verbessert werden. Wenn der Wurm nur eine Folge einer anderen Krankheit ist, müssen Sie sofort damit beginnen, die ursprüngliche Krankheit zu beseitigen.
Die Behandlung des Ringwurms kann im allgemeinen Aquarium durchgeführt werden. Als übliche Medikamente werden Kupfersulfat, Kaliumpermanganat und Main Purple K empfohlen. Bei Verwendung von Markenarzneimitteln zeigten sich Fungus Cure von Aquarium Pharmaceuticals, INC. Die obigen Anweisungen befolgen die Anweisungen des Herstellers.

Gasteroenteritis

Diese Krankheit hat einen zweiten Namen - Entzündung des Magens. Es kommt vor, wenn Goldfische mit minderwertigen Lebensmitteln überfüttert werden oder wenn sie gleichmäßig mit getrocknetem Daphnien, Gammarus und Blutwürmern gefüttert werden.
Kranker Fisch verliert seinen Appetit nicht und isst lange Zeit gut. Gleichzeitig nimmt seine Aktivität ab. Das Individuum hat einen leicht geschwollenen Bauch und ein Anus rötet sich, und die Exkremente werden fadenförmig und enthalten blutigen Schleim.
Die Krankheit kann jedoch durch einfaches Fasten in der Woche leicht behandelt werden. Die erkrankten Fische sollten in ein separates Aquarium mit Süßwasser überführt werden, zu dem eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat hinzugefügt wird. Es ist auch notwendig, die Belüftung von Wasser zu erhöhen und die Temperatur um etwa 2-3 Grad zu erhöhen.

Verwandte Videos

Riukin Goldfish Inhalt und Pflege!

Goldener Fisch Riukin Kaliko Carassius Auratus Ryukin Kaliko

lustiger Fisch Riukin

Der schönste Goldfisch Riukin. Aquaria

Goldfisch - Kaliko Riukin. Aquarienfische Aquaria

Riukin rot-weiß

Große Kattuno-Ryukine (Goldfisch) - für Verkauf in Petersburg

Gibt es Aquarienfische Uriukin oder Voilehvost (Goldfisch) schwarz

✌ Zolotko

Voilehvost oder Riukin
Voiletail, Riukin, Goldfisch, Foto, Foto Veiltail (Riukin, Plume Tail) ist eine der häufigsten Goldfischarten.
Es hat einen kurzen, hohen runden oder eiförmigen Körper und "ausdrucksstarke" Augen. Der Kopf ist ziemlich groß. Es gibt Formen von Voilehvostov mit Skalen und ohne es. Die Farbe des Fisches ist sehr unterschiedlich - von monotonem Gold bis zu hellem Rot und Schwarz.

Die gefleckten Schleier der Schwänze sind sehr schön, ihre Flossen und Körper sind in verschiedenen Tönen gefärbt. Die doppelten kaudalen und analen Flossen sind stark gestreckt, dünn und fast durchsichtig. Die Hauptattraktion des Fisches ist ein langer Schwanz, der aus zwei, manchmal drei oder vier eingewachsenen Flossen besteht, Falten bildet und wie ein Schleier hängt. Es gibt Beschreibungen von Schleier, bei denen die Größe der Schwanzflosse das Sechsfache der Körperlänge beträgt.
Im Gegensatz zu einem Goldfisch und einem Kometen sind die Voilehvosts in Bezug auf Haltung und Zucht anspruchsvoller. Sie benötigen sehr große, hohe Aquarien mit sauberem Wasser (die Salzzusammensetzung ist von großer Bedeutung). Im Schiff sollte sich kein Fisch befinden, der die Schwanzspitzen für die Flossen ergreifen könnte. Es ist am besten, nur Zierarten von Goldfischen in einem Aquarium zu halten. Wassertemperatur 20-22 ° C
Moderne Standards für Voile-Fische haben sich gegenüber den Standards zu Beginn des Jahrhunderts kaum verändert.
Für die auf Ausstellungen ausgestellten Veiltails gelten bestimmte Anforderungen: Die Höhe der Rückenflosse muss der Körpergröße entsprechen, das Mindestverhältnis von Schwanzlänge und Körperlänge beträgt 5: 4, die Länge der Bauchflossen muss 3/5 der Schwanzlänge betragen. Die Biegelinie des Rückens sollte glatt in die Schwanzlinie übergehen, die Schwanzflosse selbst sollte die Form einer Wolke haben, die anmutig nach unten fällt. Die Rückenflosse muss, mit Ausnahme einer ausreichenden Höhe, so steif sein, dass der Fisch sie ständig entfalten kann.

Benutzer gelöscht

Vielleicht sind sie es, nur ich habe seit 13 Jahren in Aquarientruppen gearbeitet.)) Ich habe noch nie solche Leute getroffen. In meiner Dame auf dem Foto gibt es ein Teleskop (Aufmerksamkeit), normalerweise sind sie rot mit Weiß oder Kattun (ich spreche von voilehvostov). Hüte auf dem Kopf) sind dunkel aber nicht rein schwarz, von den Chinesen kann man alles erwarten

Video ansehen: Ryukin Goldfish Growth and Change (Oktober 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send