Fische

Hai-Ball

Shark Ball: Inhalt, Kompatibilität, Zucht, Foto-Video-Test



SHARK BALA

Shark Ball - ein sehr interessanter Silberfisch, ähnlich einem Miniatur-Ozeanhai. Natürlich sind sie keine Verwandten, aber es gibt Ähnlichkeiten. Es sollte auch gesagt werden, dass der „Wasserhai“ ein friedlicher und harmloser Fisch ist. Einige vergleichen es offensiv mit einer Plötze, und jemand versteht die Reize dieser Fische überhaupt nicht, der Geschmack und die Farbe ihrer Kameraden jedoch nicht.

Meines Erachtens kann dieser Fisch angesichts der Unprätentiösität dieses Fisches aufgrund seiner Flinkheit und seiner besonderen Hai-Schönheit nicht nur Anfängern, sondern auch erfahrenen Aquarianern empfohlen werden.

Lateinischer Name:

Balantiocheilus melanopterus
Barbus Melanopterus
Puntius Melanopterus

Russische Synonyme:

Hai-Ball, Feuer-Schwanz Barb,

barbushai, balantioheylus,

Silberhai, Tricolorhai.

Ausländische Namen:

Bala-Hai, Silberhai, Tricolor-Hai.

Kader: Cypriniden (Cyprinidae).
Wassertemperatur: 24 - 26 ° С.
"Säure" Ph: 6,5-7,5.
Steifheit:
12-16°.
Aggressivität: nicht aggressiv 10%.
Die Komplexität des Inhalts: einfach
Kompatibilität:
Mit praktisch allen Aquarienfischen auskommen. Wir können empfehlen: alle Tetras (Kongo, Dornen, Kardinäle, Laternen usw.), Vivipare - Schwertschwänze, andere Gourami, Barbs, friedliche Buntbarsche. Nicht kompatibel: Es wird nicht empfohlen, einen Haiball mit langsamen, voile Fischen zu führen, z. B. mit der Goldfish-Familie. Und es lohnt sich auch nicht, sie zu großen, aggressiven und territorialen Buntbarschen zu zwingen, zum Beispiel zu Astronotus. Siehe auch Artikel Kompatibilität von Aquarienfischen.

Wie viele leben: Balu's Leben ist für Aquariennormen lang genug, unter guten Bedingungen bis zu 10-12 Jahre. Finden Sie heraus, wie viel andere Fische leben HIER

Das Mindestvolumen des Aquariums: Grundsätzlich kann der Hai-Ball auch in einem Aquarium ab 100 Litern enthalten sein, in einem solchen Aquarium kann man maximal zwei Fische pflanzen. Wie Sie jedoch wissen, ist das Aquarium umso besser, je größer das Aquarium ist. Angesichts der Tatsache, dass diese Fische groß genug sind - die Fische können bis zu 35 cm lang sein, sollte die Mindestgröße eines Aquariums zwischen 300 und vorzugsweise 500 Liter betragen. Wenn Sie Haie in einem kleinen Aquarium halten, wachsen sie einfach nicht, sie fühlen sich nicht wohl und leben daher weniger.

Wie viel Fisch Sie in X Liter Aquarium halten können, erfahren Sie hier HIER (am Ende des Artikels finden Sie Links zu Aquarien aller Volumen). Das Hai-Aquarium sollte breit sein.

Anforderungen an die Pflege und Wartung des Haiballs:

In einigen Fällen sind besondere Haftbedingungen nicht erforderlich. In der Tat ist die Einhaltung der optimalen Parameter des Aquarienwassers der Schlüssel zu ihrem Wohlbefinden. Es ist jedoch zu beachten, dass:

- notwendigerweise Belüftung und Filtration erforderlich, wöchentlicher Ersatz von bis zu 1/4 des Volumens des Aquarienwassers.

- das Aquarium muss mit einem Deckel bedeckt sein, die Fische sind flink und springend.

- Haie fühlen sich in der lebenden Vegetation wohl. Sie sollten jedoch kein Aquarium dicht bepflanzen, fünf Sträucher mit Vallisneria reichen für Haie aus.

- Aquariumdekoration nach Ihrem Ermessen: Steine, Grotten, Haken und andere Dekorationen. Im Aquarium muss ein Freiraum zum Schwimmen geschaffen werden. Unterkünfte werden absolut nicht benötigt.

Fütterung und Diät Hai-Ball:

Nicht wunderlich in Lebensmitteln, Allesfresser, anfällig für übermäßiges Essen. Mit Freude essen sie lebende, Trockenfutter, Ersatzstoffe. Besonders lieben Sie Live- und Tiefkühlkost (Artemia, Daphnia usw.). Füttern Sie den Blutwurm nicht. Das Futter wird von Fischen aus der mittleren Schicht des Aquarienwassers genommen. Vom Boden des Futters wird nicht willentlich genommen.

Die Fütterung eines Aquarienfisches sollte korrekt sein: ausgewogen, abwechslungsreich. Diese Grundregel ist der Schlüssel für die erfolgreiche Haltung von Fischen, sei es Guppys oder Astronoten. Artikel "Wie und wie viel man Aquarienfische füttert" spricht ausführlich darüber und umreißt die Grundprinzipien der Ernährung und des Fütterungsregimes von Fischen.

In diesem Artikel weisen wir darauf hin, dass das Füttern von Fischen nicht eintönig sein sollte, sowohl Trockenfutter als auch Lebendfutter sollten in die Ernährung aufgenommen werden. Darüber hinaus müssen Sie die gastronomischen Vorlieben eines bestimmten Fisches berücksichtigen und, abhängig davon, seine Ration entweder mit dem höchsten Proteingehalt oder umgekehrt mit pflanzlichen Zutaten einschließen.

Populäres und beliebtes Futter für Fische ist natürlich Trockenfutter. Zum Beispiel stündlich und überall in den Aquarienregalen des Lebensmittelunternehmens "Tetra" zu finden - dem Marktführer auf dem russischen Markt. In der Tat ist die Auswahl an Futtermitteln dieses Unternehmens bemerkenswert. Im "gastronomischen Arsenal" von Tetra sind Einzelfuttermittel für eine bestimmte Fischart enthalten: für Goldfische, für Buntbarsche, für Loricariden, Guppys, Labyrinthe, Arovan, Diskus usw. Tetra hat auch spezielle Lebensmittel entwickelt, um beispielsweise die Farbe zu verstärken, zu verstärken oder Brut zu füttern. Detaillierte Informationen zu allen Tetra-Feeds finden Sie auf der offiziellen Website des Unternehmens - hier.

Es sollte beachtet werden, dass beim Kauf von Trockenfutter das Herstellungsdatum und die Haltbarkeitsdauer beachtet werden sollten, dass keine Lebensmittel nach Gewicht gekauft werden sollten und die Lebensmittel in einem geschlossenen Zustand aufbewahrt werden sollten. Dies trägt dazu bei, die Entwicklung einer pathogenen Flora zu vermeiden.

In der Natur leben:

Heimat - Thailand und die Inseln Südostasiens. Die natürlichen Reservoirs des Haiballs sind schnelle Bäche und Flüsse, weshalb es besser ist, einen leistungsstarken Belüfter mit einem Filter im hauseigenen Aquarium zu installieren, der geeignete Wasserflüsse erzeugt.

Beschreibung:

Bei Fischen ist der Körper eng, an den Seiten zusammengedrückt, mit großen Augen und unterem Mund. Schnurrbart fehlt. Die Farbe des Hauptkörpers ist Silberstahl. Skalen sind groß und ähneln einem kleinen Spiegel. Brustflossen sind farblos. Der Rest ist entweder transparent oder gelblich mit einem breiten schwarzen Rand. Männer sind schlanker und kleiner als Frauen. Wieder kann die Länge 35 cm erreichen.

Schule, flinker, springender Fisch. Es ist besser, eine Herde von 5 Fischen zu halten. Schüchtern

Ein bisschen Geschichte:

Im Jahr 1851 wurden sie zuerst untersucht und beschrieben.

Zucht- und Zuchthai-Ball:

Die Reproduktion des Haiballs ist sehr schwierig:

Zunächst benötigen Sie ein beeindruckendes Aquarium zum Halten und Laichen.

Zweitens sind hormonelle Injektionen erforderlich.

Geschlechtsunterschiede sind mild. Es ist nicht möglich, das Geschlecht junger Fische zu unterscheiden. Die Geschlechtsbestimmung ist nur möglich, wenn ein Fisch eine Länge von 14 cm erreicht, die Männchen sind größer und rund.

Der Boden des Laichaquariums ist mit einem separaten Netz bedeckt, die Erzeuger werden im Verhältnis 1: 1 gepflanzt.

Das Weibchen wirft bis zu 10.000 Eier. Am Ende der Laichzeit werden die Erzeuger entfernt. Die Inkubationszeit von Kaviar beträgt zwei Tage, dann erscheinen die Larven. Am dritten Tag beginnen die Jungen in Herden zu schwimmen. Starter füttert Lebendstaub. Unter guten Bedingungen wachsen Jungtiere schnell.

Kommentare und Ergänzungen zu unserem Experten für Fischzucht V. Chernyavsky Nun, über die Reproduktion ... Erstens sollten die Erzeuger älter als 4 Jahre sein und ihre Größe sollte mindestens 35 bis 40 cm betragen, zweitens sollte die Größe des Laichs ziemlich beeindruckend sein - mindestens 2 Meter lang und tief bis zu 60 cm, Höhe ca. 50 cm Das Gesamtvolumen des Wassers - 1200-1500 Liter. Und das Wasser sollte weich sein. Für ein erfolgreiches Laichen werden mindestens 20 kg Javaner-Moos auf den Boden gelegt, auf den Kaviar gelegt wird. Um laichen zu können, muss das Wasser für einige Zeit kühler und weicher und weicher gewechselt werden - und dann die Temperatur erhöht werden. Zwei Männchen und ein Weibchen werden zum Laichen gepflanzt. Am Ende des Laichens werden Männchen und Weibchen abgeschieden und Methylenblau oder ein anderes Antipilzmittel wird mit Kaviar in das Wasser gegeben. Am dritten Tag muss Methylen mit Kohle entfernt werden. Jeden Tag ist ein Wasserwechsel von 50 Vol .-% mit Wasser der gleichen Zusammensetzung und der gleichen Härte erforderlich.
Es ist sehr schwierig, all dies zu tun - daher wird auch die "firmeneigene" Zucht des Haiballs nicht durchgeführt. Sie sind in der Natur gefangen. Das hat übrigens schon dazu geführt, dass mehr als 70% der Lebensräume der Fische nicht mehr gefunden werden ... Hai-Krankheit

Hai-Ball ist sehr stabiler Fisch und kann harten Haftbedingungen standhalten. Es ist jedoch nicht notwendig zu experimentieren, solch eine ausgezeichnete Gesundheit hält nicht ewig an. Der Schlüssel für eine erfolgreiche Fischpflege ist es, ihnen ein geräumiges Aquarium und optimale Wasserbedingungen zur Verfügung zu stellen.

Alle typischen Erkrankungen von Aquarienfischen unterliegen der Behandlung und es gibt keine Nuancen. Aeromonose unterworfen.

Fische werden standardmäßig behandelt: durch Erhöhen der Temperatur auf 30 Grad, Methylenblau, Tripaflavin, Bäder mit Salz usw.

In Sachen Behandlung hilft Ihnen der Site-Bereich: AQUAMEDIZIN.

Interessante Video-Hai-Kugel



Fotobewertung der Hai-Kugel





Was für ein Fisch - Hai-Ball?

Shark Balu (lat. Balantiocheilos melanopterus russisch. Balantiocheilus black-fingered) ist auch als Shark barbus und Shark Ball bekannt, aber lassen Sie sich nicht von dem Wort Hai in seinem Namen täuschen. Hai wird für die Körperform genannt, die einem Hai und einer hohen Rückenflosse ähnelt.

Tatsächlich ist dies alles, was in ihm ist, von einem gewaltigen Raubtier. Obwohl sie, besonders wenn sie groß werden, bedrohlich wirken, neigen sie nicht zur Aggression. Mit anderen friedlichen und nicht kleinen Fischen zu halten. Zumindest nicht so klein, dass der Ball sie verschlucken könnte Der Haiball ist ein ziemlich starker Fisch und hat einen geringen Futterbedarf.

Wird in der mittleren Wasserschicht gut aussehen, wenn Sie die richtigen Bedingungen schaffen.

Trotz ihrer sanften Natur sind diese Fische ziemlich groß. Sie werden in der Natur bis zu 35 cm groß und erreichen in einem Aquarium eine Körperlänge von 25 bis 30 cm. Hai-Widerhaken sind ein Schulfisch und es müssen mindestens 5 Personen aufgenommen werden. Wie alle Schulfische hat der Haiball eine strikte Hierarchie. Wenn Sie weniger als 5 Individuen im Aquarium halten, leidet darunter immer weniger Dominante. Fischhai-Bälle, die allein in einem Aquarium enthalten sind, können zum Schaden anderer Arten aggressiv werden.

Barbushai - aktive, aber schüchterne Fische, sie brauchen viel Freiraum zum Schwimmen und gleichzeitig zum Verstecken in den Pflanzen. Aufgrund ihrer Größe und ihres Stying benötigen sie sehr große Aquarien. Für Jugendliche ist ein Aquarium von 300 Litern ein Minimum, aber wenn sie erwachsen werden, wird ein Aquarium mit 400 oder mehr Litern benötigt. Das Aquarium ist notwendigerweise geschlossen, da sie oft aus dem Wasser springen können.

Aquariumwasser muss sauber gehalten werden, da es ein Flussfisch ist und gutes Wasser benötigt.
Das Dekor für den Haiball spielt keine Rolle, wichtiger ist das Vorhandensein von Freiraum zum Schwimmen. Zur Dekoration können Sie Pflanzen entlang der Ränder des Aquariums und einen Haken in der Mitte verwenden. Das Halten dieser Fische hat den Vorteil, dass sie ständig am Boden nach Futter suchen, um sie sauber zu halten. Obwohl sie Nahrung aus dem Boden des Aquariums anheben, tun sie es elegant, ohne das Wasser aufzurühren. Und sie können Geräusche machen.

Lebensraum in der Natur

Der Aquarienfisch-Haiball Balantiocheilus melanopterus (vormals Barbus melanopterus) wurde 1851 von Bleeker beschrieben. Er bewohnt Südostasien, Sumatra und Borneo sowie die Malaiische Halbinsel. Früher wurde behauptet, dass der Geburtsort von Fischen in Thailand im Mekong-Flussbecken liegt. Im Jahr 2007 wurde jedoch eine Widerlegung veröffentlicht, die belegt, dass der Haibisch in dieser Region nicht zusammentrifft.

Der Haiball wird im Roten Buch als gefährdete Art aufgeführt. Die Anzahl der Fische in der Natur nimmt aus ungeklärten Gründen ständig ab. Es gibt keine Belege dafür, dass dies auf den Fang von Aquarianern zurückzuführen ist. Das Verschwinden des Hai-Widerhakens ist höchstwahrscheinlich auf Umweltverschmutzung zurückzuführen. Vermarktete Fische werden aus Thailand und Indonesien exportiert, wo sie mit hormonellen Mitteln auf Farmen gezüchtet werden.

Der natürliche Lebensraum des Haiballs besteht aus mittleren und großen Flüssen sowie Seen, zum Beispiel Danau Sentarum in Borneo. Balu ist eine pelagische Art, die alle Ebenen des Wassers bevölkert und nicht unten oder oben. Sie ernähren sich hauptsächlich von kleinen Krebstieren, Rotiferen (mikroskopisch kleinen Wassertieren), Insekten und Insektenlarven sowie Algen, Phytoplankton (Mikroalgen).

Beschreibung

Süßwasserfische, die einem Hai ähneln, aber überhaupt kein Hai.
Shark Ball ist ein Aquarienfisch mit einem länglichen, torpedoförmigen Körper und großen Augen, die für eine ständige Nahrungssuche geeignet sind. Die Rückenflosse ist hoch und hoch, was dem Fisch seinen Namen gab.
Großer Fisch mit einer Länge von 35 cm in der Natur. In einem Aquarium bis zu 30 cm, Lebenserwartung bei richtiger Pflege bis zu 10 Jahre.
Der Haiball ist silberfarben, hinten etwas dunkler und im Bauchbereich heller. Die Flossen haben einen weißen oder gelben Streifen und enden mit einem schwarzen Rand.

Schwierigkeiten beim Inhalt

Der Fisch ist sehr stark und lebt gut mit normaler Pflege. Es ist sehr leicht zu füttern, weil es alles isst. Gierig, besser nicht überfüttern. Das größte Problem im Inhalt ist die Größe. Sie werden sehr groß und schnell genug, und außerdem wächst die Größe des Aquariums.

Den Hai-Ball füttern

Fische haben alle Arten von Lebensmitteln. In der Natur ernährt es sich von Insekten, Larven, Algen und Pflanzenteilchen. Im Aquarium essen sie alle Arten von lebenden und künstlichen Lebensmitteln. Für ein erfolgreiches Wachstum ist es besser, täglich mit hochwertigem Trockenfutter zu füttern und Artemia oder Blutwurm hinzuzufügen.

Liebe Blutwürmer, Daphnien und Gemüse. Sie können der Diät grüne Erbsen, Spinat und geschnittene Früchte hinzufügen. Große Personen wie Eiweißfuttermittel - geschnittene Würmer, Garnelen und Muscheln. Es ist besser, zwei- oder dreimal am Tag zu füttern, in Portionen, die sie in zwei Minuten essen können.

Fütterung mit großen Regenwürmern:

Aquarienpflege

Die Hauptanforderung ist ein regelmäßiger Wasserwechsel. Aquarium ist ein geschlossenes System und muss gereinigt werden. Die anfallende organische Substanz verschmutzt das Wasser und vergiftet es, und der Flussbewohner, der zum Reinigen von Wasser verwendet wird, vergiftet den Haiball. Es wäre ideal, wöchentlich 25% des Wassers zu ersetzen.

Der Inhalt

Shark Ball ist ein großer, aktiver und schulischer Fisch, der sich ständig im Aquarium bewegt, insbesondere in offenen Räumen. Es ist besser, die Voraussetzungen dafür zu schaffen, bevor Sie es kaufen. Für Jungfische wird ein Aquariumvolumen von mindestens 300 Litern benötigt, das Verdrängungsvolumen sollte jedoch mit der Zeit verdoppelt werden. Da sie sehr aktiv schwimmen, sollte die Länge des Aquariums sehr groß sein, im Idealfall 2 Meter.
Das Aquarium sollte eine gute Filtration und einen guten Fluss haben und einen hohen Sauerstoffgehalt im Wasser haben. Benötigen Sie einen leistungsstarken Außenfilter und achten Sie darauf, dass die Fische aus dem Wasser springen.

Unterstände für den Ball spielen keine Rolle. Es ist besser, das Aquarium großräumig zu gestalten und viel Platz zum Schwimmen zu haben. Dunkle Rückwand und Boden lassen den Haibügel eindrucksvoller wirken.

  • Wasserparameter für den Inhalt:
  • pH 6,0-8,0
  • 5,0-12,0 dGH
  • Wassertemperatur 22-28 ° C (72-82 ° F)

Kompatibel mit anderen Fischen

Shark Balu ist, wie bereits erwähnt, ein ziemlich ruhiger Fisch und kommt mit anderen Fischen gleicher Größe aus. Denken Sie jedoch daran, dass dies eine große Art ist, und obwohl sie nicht räuberisch ist, fressen kleine Fische. Kleine bedeuten: Neonen, Guppys, Rasbora, Mikro-Baugruppen, Zebrafische und andere. Kommt mit den gleichen großen Arten zusammen, die in der Natur gleich sind, da der Fisch groß und aktiv ist, können einige Fische ärgerlich sein.

Es ist interessant, sie zu beobachten, aber der Haiball ist ängstlich. Stellen Sie sicher, dass Sie von 5 Personen in der Packung bleiben. Das Pack hat eine eigene Hierarchie und ist im Gegensatz zum gepaarten Inhalt ausgewogener und weniger aggressiv.

Sexueller Dimorphismus

Während des Laichens sind die Weibchen runder, aber es ist unmöglich, ein Paar zur üblichen Zeit genau zu bestimmen.

Zucht

Zwar gibt es Berichte über erfolgreiche Zucht des Haiballs in einem Aquarium, der Hauptanteil der verkauften Fische ist jedoch die Produktion von Farmen in Südostasien. Es ist viel einfacher, diesen Fisch zu kaufen als zu züchten.

Denken Sie zunächst daran, dass ein ausgewachsener Haiball bis zu 30 cm groß wird und es grundsätzlich nicht empfohlen wird, ihn in Aquarien mit weniger als 400 Litern zu halten. Wenn Sie ein paar Haibälle enthalten, dann 600 oder mehr. Trotz seiner Größe ist es ein ziemlich friedlicher Fisch, aber seine Zucht ist schwierig.

Bereit zum Laichen

Im Gegensatz zu vielen kleinen Fischen, die in einem frühen Alter geschlechtsreif werden, reift der Hai-Ball nicht bis zu 10-15 cm. Es ist sehr schwierig, das Geschlecht des Fisches genau zu bestimmen, damit dieser Ball eine Herde von 5-6 Individuen enthält. Die Männchen des Haiballs werden etwas größer als die Weibchen, und die Weibchen haben einen etwas runderen Bauch. Es wird lange dauern, bis Sie den Boden des Balls grob bestimmen können, und selbst erfahrene Aquarianer liegen falsch.

Um den Fisch auf das Laichen vorzubereiten, bereiten Sie ein Aquarium mit 200 bis 250 Litern und einer Wassertemperatur zwischen 25 und 27 ° C vor. Pflanzen Sie nicht dicht mit Pflanzen, ein Hai-Ball braucht viel Platz zum Schwimmen. Besser ein paar große Sträucher an Pflanzen in den Ecken. Wenn Sie im gleichen Aquarium Brut wachsen möchten, ist es besser, den Boden sauber zu lassen. Ein solcher Boden ist leichter zu reinigen und der Kaviar leichter zu beobachten. Um die Reinheit des Wassers zu erhalten, legen Sie den Innenfilter mit einem Waschlappen ohne Deckel ein. Dieser Filter ist gut genug, um das Wasser zu reinigen, und stellt keine Gefahr für die Brut dar.

Zucht

Es wird angenommen, dass männliche und weibliche Haibälle vor dem Laichen spezielle Tänze arrangieren. Zumindest glauben die Ballrowers, dass der Hochzeitstanz stattfindet.
Nachdem das Weibchen Eier gelegt hat, winkt sie mit dem Aquarium, damit das Männchen die Eier mit Milz befruchten kann. Um die Befruchtungschancen zu erhöhen, ist es wichtig, dass im Laich eine Strömung vorhanden ist, die die Milch über einen größeren Bereich verteilt.

Sobald das Laichen beendet ist, widmen sich das Männchen und das Weibchen dem Laich nicht. In der Natur verbindet der Hai-Ball verschiedene Herden zur Paarung und kümmert sich daher in Zukunft nicht um Kaviar. Eltern neigen zum Braten und Spielen. Nach dem Laichen müssen sie sofort deponiert werden.

Krankheiten

Haibarbus ist sehr krankheitsresistent. Die Hauptsache ist, das Wasser sauber zu halten und etwas Neues im Aquarium zu kaufen - Fische, Pflanzen und Quarantäne. Es ist auch wichtig, den Ball nicht zu überziehen, er ist ein Vielfraß und kann sterben.

Shark Balu (barb) - ein angenehmer Deaddisk

Der Aquarienfisch, der Hai-Ball oder wie oft der Hai-Barbus genannt wird, ist beweglich, springend, aber gleichzeitig sehr schüchterner Fisch, trotz seiner beeindruckenden Größe. Er liebt große Aquarien und kann ein guter Begleiter für seinen Meister sein, da er in regelmäßigen Abständen Geräusche in Form von Klicks macht. Und obwohl es Ähnlichkeiten mit räuberischen Brüdern hat, daher der Name, aber ziemlich friedlich, und kommt gut mit Fischen aus, die ähnlich groß sind.

Aussehen

Der Haibisch gehört zu den Karpfenarten und ähnelt einer Plötze. Es hat einen engen, schmalen Körper, einen großen Mund und große Augen. Die Hauptfarbe ist in silbergrauen Farben schattiert, was in Kombination mit großen Skalen einen brillanten Spiegeleffekt erzeugt.

Plavnichki pectoral farblos und die übrigen Flossen haben in der Regel eine gelbliche und helle Farbe mit schwarzem Rahmen. Aber trotz dieser zurückhaltenden Optik sieht der Ball schön aus und kann die Originalität anderer Bewohner des Aquariums überschatten.

In seinem natürlichen Lebensraum beträgt der Barbus etwa 30 bis 40 cm, in einem Aquarium jedoch nur bis zu 15 bis 20 cm, aber mit dem richtigen Inhalt erreicht auch dieser Aquarienfisch eine größere Größe.

Lebensbedingungen

Die Pflege dieses Aquarienfisches zu Hause erfordert ein größtmögliches Aquarium, etwa das Volumen von 150 bis 200 Litern. Bei kleinen Aquarien verlangsamt sich das Wachstum der Fische und die Lebenserwartung wird erheblich verringert. Es ist auch erwähnenswert, dass unsere Barbus gerne springen, weshalb das Aquarium mit einem speziellen Deckel abgedeckt werden sollte.

Darüber hinaus erfordert eine vollständige Entwicklung ein leistungsfähiges Wasserfiltersystem und dessen periodischen Austausch. Aquaristen empfehlen, einmal pro Woche etwa 30 - 50% des Wassers zu wechseln. Falls dies nicht möglich ist, können Sie dies alle paar Wochen tun. Als Boden eignen sich Kieselsteine ​​von hellen Nuancen, die mit einer dünnen Schicht gestreut sind. In Bezug auf die Beleuchtung ist es am besten, mit einer Dauer von 8-10 Stunden Tageslicht.

Als Dekoration für das Aquarium, in dem die Widerhaken leben, werden Natursteine, Baumstümpfe und lebende Pflanzen wie Anubien, Valisneria, Limnophila, Crinum und Echinodorus verwendet. Vergessen Sie jedoch nicht den freien Raum, in dem dieser Fisch gerne schwimmt. Deshalb sollte man den Lebensraum nicht mit allen möglichen Elementen der Anlage überladen.

Beobachten Sie, wie sich der Widerhaken im allgemeinen Aquarium verhält.

Im gesamten Inhalt spielt der Ball eine große Rolle und Ernährung. Das kombinierte und lebende Essen, Pflanzen wie Spinat, Löwenzahnblätter, Salat und normale Brennnessel sind großartig. Da die Fische ein schwaches Verdauungssystem haben, wird empfohlen, Trockenfutter zu wechseln und nicht mit Käse und Blutwürmern zu füttern. Für Braten ist es am besten, Artemia und Rotifers zu kaufen.

Der Haiball ist gut mit anderen friedlichen großen Fischen kompatibel. Andere Arten von Widerhaken, Minderjährigen, Gourami, Schmerlen, Iris, Korridoren, Tetras, Rasbora, Plastcostomus sind gute Nachbarn für den Hai-Ball. Selbst kleine Guppishi kommen mit dem freundlichen Ball gut zurecht. Die Nachbarschaft mit Schleierfischen ist jedoch strengstens verboten, da ein aktiver Barbus ihn leicht seiner Flossen berauben kann. Es ist auch unmöglich, einen Barbus mit großen Buntbarschen, einigen Raubfischarten und Fischrogen zu enthalten. Da Haibälle anfällig für kleine Individuen sind.

Interessante Fakten aus dem Leben der Widerhaken

  • Die Hai-Unterart der Widerhaken hat viele Namen, zum Beispiel Silberhai, Bala, Firetail Fish und sogar Balantioheylus.
  • Dies ist einer der wenigen Aquarienfische, der etwa 10 Jahre alt werden kann und im Bereich der Aquarienhaltung als langlebig gilt.
  • Shark barbus ist ein unersättlicher Aquarienfisch, der gerne sowohl in großen Mengen als auch in Trocken- und Trockenfutter frisst. Die Hauptsache ist es nicht zu übertreiben, wenn Sie Ihre Haustiere füttern.
  • Diese Art von Aquarienfischen ist sehr schüchtern und kann vor Schreck sterben. Außerdem schlagen die Barben aus Angst nicht nur gegen die Wände des Aquariums, sondern springen auch aus ihnen heraus. Dieser Faktor kann in der Anpassungsperiode beobachtet werden, die etwa einen Monat dauert.
  • Männer in der Pubertät sind schwerer. Und um Konflikte zu vermeiden, sollten Sie die Kompatibilität der Widerhaken mit anderen Fischen überdenken. In einem anderen Aquarium seiner kleinen Nachbarn aufgebrochen.

Achten Sie auf die Fütterung dieser Fische.

Siehe auch: Tom Schuberts Barbus.

Barbus Shark Ball - Aquarienfische!

Aquarienfisch Hai Balu

Aquarienfisch Hai Balu

SCHÖNE FISCHE VON SHARKS BALA

Video ansehen: Hai spielt Ball (Dezember 2019).

Загрузка...