Fische

Papierfische

Pin
Send
Share
Send
Send


Wie mache ich aus Papier einen Fisch?

Papierarbeiten sind nicht nur eine Möglichkeit, Spaß mit Ihrem Kind zu haben. Manchmal werden diese Aktivitäten zu einem echten Hobby oder zu einer guten Idee für die Inneneinrichtung. Im Folgenden betrachten wir die drei Optionen, um mit eigenen Händen zu basteln.

Wie macht man Origami-Fische?

Die erste Option ist also, einen Fisch in einer sehr interessanten Origami-Technik herzustellen. Dies ist eine der einfachsten Möglichkeiten, einen Goldfisch mit eigenen Händen zu machen:

  1. Falten Sie den quadratischen Papierrohling diagonal. Farbe Teil heraus.
  2. Klappen Sie dann die beiden Ecken des Dreiecks nach unten.
  3. Jetzt brauchen wir die Ecken, die wir in der Mitte nach unten gebogen haben, jetzt nach oben.
  4. Biegen Sie die Ecken wie in der Abbildung gezeigt.
  5. Biegen Sie den unteren Teil nach oben und falten Sie ihn wie in der Abbildung gezeigt, so dass die Innenseite nach außen kommt.
  6. Wir drehen das Werkstück um und falten die Kante nach außen.
  7. Als nächstes müssen Sie den Umschlag öffnen und ihn mit einem Diamanten falten, um Flossen herzustellen.
  8. Wir biegen die Kante, als würde sie die Schwanzflosse abgrenzen.
  9. Biegen Sie ab und schneiden Sie entlang der Oberkante bis zur Faltlinie.
  10. Führen Sie auf ähnliche Weise einen Schnitt entlang der unteren Kante zur Biegung durch.
  11. Es bleibt nur noch, das geschnittene Stück, wie auf dem Foto gezeigt, zu biegen und die Schwanzflosse aus Papier zu fischen.

Volumetrische (große) Goldfische machen es selbst

Die Arbeit mit Papier und Klebstoff kann viel größer sein. Hier haben Sie die Möglichkeit, Ihren eigenen Goldfisch mit der Pappmaché-Technik herzustellen:

  1. Wir bedrucken oder zeichnen von Hand auf Kartonzuschnitten für Flossen.
  2. Der Körper des Fisches wird aus einem Ballon hergestellt. Ihm mit Hilfe von Klebeband und Rohlingen für Flossen befestigen.
  3. Schicht für Schicht beschichten wir die Zeitungsstücke mit Weißkleber und formen den Körper des Fisches.
  4. Vergessen Sie nicht, ein kleines Loch zu lassen, damit Sie den Ball entfernen können.
  5. Da vorgeschlagen wird, diese Option als Pinata zu verwenden, bleibt das Loch recht groß, sodass Süßigkeiten platziert werden können. Wenn Ihr Ziel ein Raumdekor ist, wird es nicht benötigt.
  6. Wir gehen weiter zur letzten Stufe der Lektion, wie man einen Fisch aus Papier macht, nämlich das Dekorieren.
  7. Dazu schneiden wir aus Wellpappe kleine Quadrate heraus, fixieren sie mit Leim und zerkleinern sie vorher.
  8. Es bleibt nur noch, die Augen mit einem Lächeln zu kleben, und die Meisterklasse, Origami-Fisch herzustellen, ist abgeschlossen!

Fisch in der Technik des Quilling - Meisterklasse

In dieser Technik ist das Basteln mit eigenen Händen noch einfacher. Es funktioniert nicht die Komplexität der Technologie und richtig ausgewählten Materialien.

Anstelle der üblichen Papierstreifen nehmen wir hier so dicht und gewellt.

Wir wickeln sie auf, wie jeder Rohling in Quilling, und dann drücken wir etwas an den Rändern entlang.

Ein großer Fisch für den Körper und zwei kleinere für die Flossen. Geklebte Spielzeugaugen und Fische bereit.

Wie man einen Fisch aus Papier macht :: Wie man einen Fisch aus Papier macht :: Handgefertigt

Wie man einen Papierfisch macht

In der Technik des Origami - der alten japanischen Kunst des Faltens Papier - Sie können eine Vielzahl von Figuren machen, von Blumen über Tiere bis hin zu Vögeln. Fische ausklappen Papier Es wird Erwachsenen und Kindern viel Freude bereiten. Für die Arbeit brauchen Sie nichts außer einem gewöhnlichen sauberen Quadrat. Papier groß genug, um sich nicht in komplexen Falten zu verfangen.

Die Frage "Was passiert, wenn Sie Wasserstoffperoxid trinken?" - 1 Antwort

Anweisung

1. Quadratisches Blatt Papier falten Sie die Hälfte und drehen Sie dann die oberen Ecken bis zur Faltlinie, und richten Sie sie in der Mitte aus. Drehen Sie die resultierende Figur um. Biegen Sie dann zur Faltlinie die Seiten der Figur herunter und ziehen Sie die Ecken von hinten nach vorne.

2. Senken Sie die Seiten des erhaltenen Quadrats um eine kleine Strecke ab, nachdem Sie die unteren Kanten gebogen haben, und drehen Sie dann den Rohling für den Fisch erneut. Falten Sie die obere Ecke horizontal zu sich hin, drehen Sie sie erneut und biegen Sie die unteren Ecken zur Mittellinie, drehen Sie dann das Werkstück und markieren Sie im mittleren Teil mehrere Linien.

3. Biegung Fisch entlang den umrissenen Linien und formen Sie den Schwanz und biegen Sie einen extremen Winkel. Ziehen Sie die Ecke und falten Sie die obere Ecke nach innen. Machen Sie einen doppelten Reißverschluss, ziehen Sie dann die Ecke der Tasche und machen Sie den Reißverschluss erneut. So geben Sie die linke äußerste Ecke der Form des Mundes an.

4. Ecke, erhalten, nachdem die Falte fertig ist, Biegung. Fixiere die Ecke unter der obersten Ebene Papier so dass es nicht auffiel. Formen Sie das Auge des Fisches - öffnen Sie die Tasche und glätten Sie sie, ziehen Sie dann die Papierecke herunter und glätten Sie sie.

5. Bügeln Sie alle Biegungen und prüfen Sie, ob Sie eine fischförmige Figur haben, die an einer Schnur aufgehängt werden kann oder deren Inneres verschönert.

Verwandte Videos

Origami-Fische - originelles handgeschöpftes Papierhandwerk

Wie man einen Fisch aus Papier macht.

Wie man Papierfische macht

Wie man Papierfische macht

Video ansehen: Silberfischchen Fischchen Silberfische Papierfische (Kann 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send