Fische

Der schönste Fisch

Pin
Send
Share
Send
Send


Schöner Fisch: Arten, Namen. Der schönste Fisch der Welt

Fast alle Reservoirs unseres Planeten werden von schönen Einwohnern - Fischen - bewohnt. Die Welt Ichthyofauna ist mit 25.000 verschiedenen Fischen vertreten. Jede Art hat eine einzigartige Form und eine einzigartige Farbe. Die Natur ist ein erstaunlicher Schöpfer. Dank ihr gibt es die schönsten Fische der Welt und ganz gewöhnlich, fast unauffällig ihre Brüder.

Sorten von schönen Fischen

Alle Arten von schönen Fischen bewohnten die Meere und Ozeane, Süßwassergebiete und Aquarien. Die Artenvielfalt der Fische ist unglaublich hoch. Sie unterscheiden sich in unzähligen Größen, Formen und Farbpaletten. Die entzückenden Wasserlebewesen haben ein erstaunliches Aussehen und einzigartige Eigenschaften, die es ihnen ermöglichen, sich vor dem Hintergrund anderer Individuen abzugrenzen.

Schöne Fischnamen verstärken den Eindruck der erstaunlichen Bewohner des Wasserelements. Das maurische Idol, der Diskus, der Coy, der Triggeror, das Symphisodon und andere Arten von flinken hypnotisierenden Schwimmern stehen auf der Liste der schönen Fische.

Mandarinen- und Löwenfische

Alle schönsten Fische der Welt haben eine helle Farbe. Die winzigen, farbenfrohen Bewohner des pazifischen Wassers entlang der Korallenriffe nennt man Mandarinas. Dieser Name wurde dem Fisch aufgrund seines farbenfrohen Musters gegeben, das den Kleidern chinesischer Grandees ähnelt - Mandarinen. Der Körper von Grundfischen umhüllt Schleim, der mit Giftstoffen gesättigt ist. Daher sind sie für viele Raubtiere gefährlich.

Mandarine-Drache (der zweite Name des Fisches) ist zu klein. Seine Größe beträgt nur 2,6 Zoll. Arten, die zwischen den hellen Korallengärten schwer zu erkennen sind. Mandarinen haben eine strikte Diät. Sie probieren Fischkaviar, Polychaeten und Polychaetenwürmer.

Die Stacheln der wunderschönen Schönheit, die den schrecklichen Namen eines Feuerfischs trägt, sind mit Gift gefüllt. Sie nutzt sie zur Selbstverteidigung. Dieser schöne Fisch mit roten, braunen, weißen und schwarzen Streifen scheidet Gift aus, das für den Menschen nicht tödlich ist. Die Injektion schicker Strahlen ist jedoch sehr schmerzhaft. Unterwasserschönheit lebt im Pazifik und im Indischen Ozean. Sie liebt es, sich in Korallenriffen und Spalten niederzulassen.

Fischabzug

Der blaufliegende Balistod (oder Abzug) bewohnt die Gewässer der indischen und pazifischen Felgen. Trigger-Exemplare werden in Küstengewässern und in der Nähe von Korallen gefunden. Diese wunderschönen Seefische besitzen einen ovalen Körper, einen großen Kopf mit einem kleinen, kraftvollen Mund. Ein kräftiger Mund lässt den Fisch starke Muscheln zerdrücken.

Auslöser sind hochintelligente Wesen. Sie studieren erfolgreich mit Erfahrungen aus der Vergangenheit. Blaunasige Balistoden fressen gern Seeigel, Mollusken und Krebstiere. Es kann einen Bissen von Fischen, Plankton und Algen haben.

Schmetterlingsfisch und Kardinal

Der Bereich der linearen Schmetterlingsfische hat sich von der südafrikanischen Küste bis zum Roten Meer verbreitet. Seine Individuen sind auch vor den Küsten Südjapans und den Hawaii-Inseln zu finden. Unglaublich schöne Fische bilden eine erstaunliche Kombination aus weißen, schwarzen und gelben Farben.

Die vertikalen Streifen, die den gesamten Unterleib bedeckten, sehen originell aus. Die Länge des Schmetterlingsfisches beträgt 12 Zoll. Dies gilt sehr für lineare Repräsentanten. Sie dienen als Nahrung für verschiedene Wirbellose, Algen und Polypen.

Der hübsche Kardinal Bangai ist eine vom Aussterben bedrohte Fischart. Die Fläche dieses Fisches ist zu klein. Sie lebt in der Nähe der Bangai-Inseln in Indonesien. Die Länge des Kardinal beträgt nicht mehr als drei Zoll. Es hat eine verzweigte Schwanzflosse. Seine Rückenflosse ist mit langen Strahlen verziert. Kopf, Körper und Schwanzflosse von Fischen sind mit schwarzen Streifen mit weißen, abgerundeten Flecken unterstrichen.

Angelfish

Engel sind die schönsten Fische des Universums. Es gibt verschiedene Arten von Engeln. Sie unterscheiden sich sehr voneinander. Französische Engel leben im Westatlantik. Seine Arten werden von den Gewässern des Golfs von Mexiko und der Karibik bewohnt. Dieses entzückende Meerestier hat eine kontrastierende Farbe. Der schwarze Körper des Fisches ist mit hellgelben breiten Streifen ausgekleidet und mit goldenen Punkten übersät. Einzelpersonen werden 15 Zoll groß. Schwämme - die Grundlage der Ernährung des französischen Engels. Diese wunderbaren Fische werden in Aquarien gehalten und gegessen.

Der feurige Engel ist ein wunderschöner Fisch mit erstaunlich rot-oranger Farbe und fünf schwarzen vertikalen Streifen an den Seiten. Die Hinterflossen der Fische sind mit violett-blauen und blau-schwarzen Punkten verziert. Der Bewohner des pazifischen Wassers frisst Krebstiere und Algen.

Der blauäugige Engel zog es vor, flache Gewässer des Indischen und Pazifischen Ozeans zu leben. Die Bevölkerung befindet sich in der Nähe von Korallenriffen auf den Malediven, Indonesien, Japan und Taiwan. Außerdem fühlen sich die Fische in den Lagunen wohl und fallen bis zu 25 Meter tief. Sie schlagen mit einer harmonischen Kombination aus hellem Gelb, intensiven und hellblauen Farben. Junge Engel haben sechs vertikale Linien, die in Weiß und Hellblau gemalt sind. Ihre Schwanzflossen schimmern in zwei Blautönen.

Der imperiale Engel wird zu Recht als der schönste Fisch auf der Erde bezeichnet. In der Farbgebung der Fische vermischten sich dunkle Blau- und Weißtöne harmonisch mit der Farbe des Elektrikers. Eine saftige Farbpalette bildet ein bezauberndes rundes Muster, das erst nach Erreichen der Reife des Fisches verschwindet. Der erwachsene imperiale Engel wird von schwarzen Tönen dominiert, die die Augenpartie betonen. Blaue und gelbe Streifen bilden die ursprünglichen Muster.

Clownfisch und maurisches Idol

Clownfisch hat mehrere Farbkombinationen. Am schönsten sind jedoch intensive orangefarbene Individuen mit weißen Streifen, die mit schwarzen Kontrastlinien umrandet sind. Es gibt noch eine atemberaubende Aussicht auf Clownfische. Ihre schwarzen Körper sind mit gelben und orangefarbenen Streifen verziert, die an den Flossen und am Bauch liegen. Die Länge des Fisches variiert zwischen 3,9 und 7,1 Zoll.

Der Fisch, der den Namen Moorish Idol trägt, besticht durch seine ausdrucksstarke Schönheit. Die Form des Körpers bei Fischen ähnelt einer Scheibe. Idole haben eine erstaunliche Kombination aus weißen, schwarzen und zitronengelben Abschnitten. In den wilden Gewässern leben maurische Götzen im flachen Wasser oder in Tiefen von bis zu einhundertfünfzig Metern. Sie ernähren sich von Polypen, Schwämmen und Tuniken.

Cyno und Symphisodone Drückerfisch

Clown Spinehorn - wunderschöner Fisch mit erstaunlicher Farbe. Ihr 19-Zoll-Körper ist in weißen, schwarzen, gelben und blauen Farbtönen gehalten. Der Bewohner des Drückerfisches - ozeanische Gewässer in den Subtropen und den Tropen. Sie bewohnen flache und Küstenlinien. Krebstiere und Mollusken sind das Hauptmenü dieser exotischen Fische.

Bei Sinfisodonen, einem beliebten Aquarienfisch, hat der Körper die Form einer Scheibe. Von den Seiten der Tiere schmücken einzigartige Muster in den Farben Weiß, Grün, Blau oder Braun.

Fischchirurg

Blauer Fisch mit einem originellen Muster an den Seiten, das an den Augen beginnt und an den Rändern der Schwanzflosse endet, mit einem satten gelben Fleck in der Mitte. Der Chirurgfisch hat eine spitze Nase und einen Körper von 12 Zoll. Junge Menschen essen gerne Plankton. Reife Vertreter der Art sind Allesfresser.

Welche Aquarienfische sind die schönsten :: die schönsten Aquarienfische :: Aquarienfische

Was sind die schönsten Aquarienfische?

Die Beobachtung der Unterwasserbewohner beruhigt die Nerven, und wenn Ihr Aquarium von schönen Fischen bewohnt wird, entspricht es Ihrem ästhetischen Geschmack, erzeugt Stolz und schmückt den Raum.

Die Frage "eröffnete ein Zoogeschäft. Das Geschäft läuft nicht. Was tun?" - 2 Antworten

Der schönste Aquarienfisch ist inhaltlich nicht unbedingt der anspruchsvollste. Auch Anfänger können mit Rassen wie Guppies und Männchen problemlos zurechtkommen.

Fisch für Anfänger


Guppy - einer der häufigsten und unprätentiösesten Fische. In einem kleinen Aquarium mit Wasser mit Raumtemperatur können mehrere Teile aufbewahrt werden. Guppys ernähren sich sowohl von Trocken- als auch von Lebendfutter. Zur Steigerung der Farbintensität werden spezielles Fertigfutter verkauft. Die Weibchen von Guppys sind nicht besonders attraktiv, aber die Männchen sind der Stolz der Rasse. Die Weibchen sind größer, haben einen grauen Körper und einen leicht gefärbten, gerundeten Schwanz. Bei Männern beginnt die Farbe mit der Kiemenzone, oft monophon, manchmal wird der Körper in verschiedenen Farben zu einem bunten großen Schwanz. Die schönste Sorte sind Fan-tailed Guppies. Ihre Schwanzflosse ist breit und schwingt wie ein Ventilator im Wasser. Das Farbspektrum ist riesig: von Hellorange bis Dunkelblau. Der Schwanz kann mit einem sanften Übergang von einer Farbe zur anderen sein, oder schwarze oder farbige Flecken unterschiedlicher Form können sich von einem hellen Hintergrund abheben. Guppys sind ziemlich friedlich, sie sind häufiger Opfer des Angriffs aktiver Fische, unter denen ihre schönen Schwänze leiden.
Der Hahn ist eine andere anspruchslose, aber sehr schöne Fischrasse. Es gehört zu den Labyrintharten. Sie benötigen keine zusätzliche Beleuchtung, Heizung oder Belüftung. Ein Fisch kann in 3 Liter Wasser in Ruhe leben, er ist unprätentiös in der Nahrung. Der Hahn gilt als betta Fisch, weil Männchen immer aggressiv zueinander stehen. Männchen sind hell gefärbt, oft in einem einzigen Ton, und werden manchmal radial heller oder dunkler. Die Farben der Männchen sind unterschiedlich, sie sind rot, blau, weiß und gelb. Sehr schöner "Schleierhahn". Diese Art hat dünne breite Rücken- und Schwanzflossen.
Um Goldfische zu Talismanen zu machen, sollten laut Feng Shui genau sieben von ihnen in einem Aquarium sein.

Fisch für erfahrene Besitzer


Einer der schönsten und berühmtesten Bewohner von heimischen und öffentlichen Aquarien ist der Goldfisch. Dieser Vertreter der Familie Karasev erschien dank der sorgfältigen Auswahl chinesischer und japanischer Meister des 7. Jahrhunderts v. Chr. Goldfisch wurde zum Helden der Märchen und zum Symbol für Glück und Wohlstand in der Kunst des Feng Shui. Fische benötigen sehr große Aquarien, da sie selbst recht groß sind - bis zu 30 cm. Jeder Fisch benötigt 50 Liter Wasser, Temperatur 20-25 ° C, Belüftung, Filter. Goldfisch ist freundlich, langsam und sehr schön. Es gibt goldene, rote, schwarze, milchig-weiße und Perlenfische. Häufiger monophon, aber fleckig. Die Art des Voiletail ist auf der Schwanzflosse sehr beeindruckend, die 5-6 Mal länger ist als der Körper. Es ist durchscheinend und flattert wie das dünnste Gasgewebe.
Sehr wählerisch und ungewöhnlich schön in der Vielfalt der hellen Diskusfarben. Sie gehören zur Familie der Buntbarsche und haben einen runden, flachen Körper von bis zu 20 cm. Ihre Farben sind in allen Farben des Regenbogens gehalten, die hellsten sind Zitronengelb, Himmelblau, Hellorange, Weiß mit orangefarbenem Muster. Wenn Sie schlechte Laune haben und das Gefühl haben, dass die Diskusfarbe variieren kann. Die kranken kleinen Fische verlieren das Band, im Schrecken wird es braun und die Aufregung zeigt helle Streifen. Der Diskus lebt bei einer sehr hohen Temperatur für andere Fische - 28-30 ° C, das Wasser sollte ständig aktualisiert werden und sehr sauber sein.

Verwandte Videos

Der unprätentiöseste und kleinste Aquarienfisch mit Fotos


Der unprätentiöseste Aquarienfisch, der kleinste Aquarienfisch. TOP 10 SCHWIERIGE FISCHER Fisch zu halten ist nicht so schwierig, wie es sich anhört. Aquarienfische benötigen jedoch, wie jedes Lebewesen, Pflege und Zeit, die viele Menschen aufgrund ihrer Beschäftigung einfach nicht haben !!! Dieses Thema basiert auf den folgenden Anforderungen für Aquarienfische: unprätentiöse Fische, kleine Fische, pflegeleichte Fische, langlebige Aquarienfische, hartnäckige Fische, fleißige Fische. 1. Platz Guppy

Ich denke, viele Experten für Aquarienfische werden zustimmen, dass Guppes den ersten Platz einnehmen.

Jeder kennt wahrscheinlich diese Fische ... selbst diejenigen, die noch nie Aquarien gesehen haben. Wir können sagen, dass diese Fische die Fische aller Kinder der ehemaligen UdSSR sind (sie waren in allen sowjetischen Aquarien))). Der Fisch ist sehr schön und unprätentiös. Die Schwanzflosse ist ihre Schönheit. Die Einfachheit des Fisches besteht darin, dass er "harten Haftbedingungen" standhalten kann. Ich habe zufällig ein Aquarium mit Guppys gesehen. ohne Belüftung, ohne Filterung, ohne Pflanzen, ohne richtige Fütterung usw. - Horror, schrecklicher Traumaquarist. Dennoch gelang es den Guppys nicht nur, in einem solchen Aquarium zu überleben, sondern sich sogar zu vermehren. Sie sollten also den Fisch nicht verspotten !!! Ihre Ausdauer und Vitalität wirkt sich jedoch manchmal aus.

GUPPI - DAS IST EINE SYMBIOSE: BEAUTY, INNONTAINTH UND EASY + SUPPLEMENTS ERSETZEN "AS KROL", UNABHÄNGIG - SIE AKTUELL "AQUARIUM PAINTS" ERHALTEN ÜBER GUPS weitere Details

2 Platz Schwertschwänze

Ein sehr berühmter Fisch, als Ergebnis einer beharrlichen Selektion wurden zahlreiche Schwerter in verschiedenen Farben und Formen gezüchtet. Männer unterscheiden sich von Frauen durch das Vorhandensein eines "Schwertes" am unteren Rand der Schwanzflosse.

Schwertschwänze werden in einem dicht bepflanzten Aquarium in Herden gehalten. Die Mindestgröße des Aquariums ab 10 Liter (aber besser ist mehr). Ein gutes Aquariumvolumen für eine kleine Gruppe von Schwertköpfen beträgt 50 Liter.

Eine interessante Tatsache bei diesen Fischen ist, dass der weibliche Schwertschwanz "irgendwann" zu einem Mann werden kann, d. H. den Boden wechseln Dies ist auf den Kampf um das Überleben der Art zurückzuführen.

WIE UND GUPPI EMPFOHLEN WERDEN, ALLE, DIE NICHT MIT DEM AQUARIUM TOTEN WOLLEN.

Mehr über MUCHENORTSAKH erfahren Sie hier ...

3. Platz Somiki-Korridore

Es sollte damit beginnen, dass alle Aquarienwels a priori unprätentiös sind. Darüber hinaus sind sie "Krankenschwestern der Aquarienwelt": Sie reinigen den Boden und fressen die Reste von vitaler Aktivität. Die Korridore werden seither von allen Welsen ausgewählt Zusätzlich zur Kieme haben sie eine Darmatmungd.h. Wenn die Belüftung aufhört, werden sie lange leben.

Die Fische sind sehr ruhig und friedlich. Sie schwimmen langsam am Boden entlang auf der Suche nach Nahrung. Im Aquarium werden sie normalerweise in Schwärmen gehalten. Fische, stellen keine Bedrohung für andere Bewohner des Aquariums dar.

Mehr über KORRIDORATEN lesen Sie hier ...

4. Platz Mollies

Molly, wie Guppys - Vivipare Fische. Unprätentiös und tolerant gegenüber schlechten Bedingungen. Trotzdem sind sie launischer als die "Troika-Gewinner".

Fisch für Anfänger und junge Aquarianer geeignet. Die Fische, die am schwersten von allen Familienmitgliedern gehalten werden können, fordern die Bedingungen, sie tolerieren keine niedrigen Temperaturen, manche mögen „salziges“ Wasser, wie helles Licht usw.

Mehr über MOLLINESIA erfahren Sie hier ...

5. Platz Tetras - Harazinki

Alle Tetras sind kleine, lebhafte, nicht launische Fische. Sie werden jedoch unter "spartanischen Bedingungen" nicht als Guppys überleben können. Sie brauchen Belüftung und Filtration. Sie können sie von einer Gruppe (ab 5 Personen) mit einem Volumen von mindestens 35 Litern Wasser in einem Aquarium halten.

Mehr über TETRAH erfahren Sie hier ...

6. Platz Ternetsii

Sehr berühmter kleiner Fisch. Fisch energisch, mobil. Fische kommen gut mit anderen Fischarten aus. Irgendwie lebten meine Tentionen sogar mit kleinen Buntbarschen. Empfohlenes Aquarium mit einem Volumen von mindestens 30 Litern Wasser, dicht bepflanzt. Belüftung, Filtration - ja!

Mehr über TERNIA erfahren Sie hier ...

7. Platz Danio (rerio, pink)

Ab dem 5. Platz TOP benötigen alle Fische unprätentiöse Aufmerksamkeit. Panzer unterscheiden sich von ihnen - Schnelligkeit und Bewegungsgeschwindigkeit. Sie können mit vielen Fischarten koexistieren, selbst mit mittelgroßen und zunehmenden Aggressionen: Skalar, Goura und sogar mit kleinen Buntbarschen.

Lesen Sie hier mehr über DANIO ...

8. Platz Torakatum

Einer der berühmtesten großen Welse der Aquarienwelt und ausgezeichnete Wächter des Aquariums. Friedfertig und unprätentiös zum Inhalt. Sie können in einem gewöhnlichen Aquarium mit Dickicht von Pflanzen und einer großen Anzahl von Unterkünften untergebracht werden. Fische, stellen keine Bedrohung für andere Bewohner des Aquariums dar. Kompatibel mit allen Arten von Fischen. Den Nachbarn werden nicht nur hundertprozentige Angreifer und Raubtiere empfohlen.

Mehr über TORAKATUM erfahren Sie hier ...

9. Platz Gourami

Gourami - sind mittelgroße Fische. Eingegeben in dieses TOP wegen Kiemenlabyrinth - Fische brauchen keine BelüftungSie atmen atmosphärische Luft. Wirklich friedlicher Fisch, aber manchmal Aggression. Einige Personen, die einzeln betrachtet werden, sind sogar sehr aggressiv, wie sie sagen, als Glücksbringer.Mehr über GURAMI erfahren Sie hier ...

10 Platz Barbus

Die Barbusse lernen, kleine Fische, die für sich selbst stehen können! Wenn Sie sich dafür entscheiden, Widerhaken zu starten, empfehle ich Ihnen, ein separates Aquarium "barbusyatnik" zuzuordnen. "Piraten" -Temperament, die Fähigkeit, für sich selbst aufzustehen - verdient den 10. Platz. Mehr über BARBUSH erfahren Sie hier ...

Das obige TOP ist natürlich bedingt - denken Sie immer an die Wörter

Antoine Marie Jean-Baptiste Roger von Saint-Exupery

"Wir sind für diejenigen verantwortlich, die gezähmt haben"

Wir empfehlen Ihnen auch die bunte Broschüre "Beliebte Aquarienfischarten". Diese Broschüre enthält alle gängigen Fischarten mit einer Beschreibung der Wartungsbedingungen, der Kompatibilität, der Fütterung + der Fotos.

(zum Anschauen oder Herunterladen klicken Sie auf das Bild)

Ein interessantes Video über unprätentiöse und kleine Aquarienfische

Zusätzlich laden wir Sie ein, eine große Fotosammlung von kleinen und unprätentiösen Aquarienfischen anzusehen

























































Der schönste Fisch

DIE SCHÖNSTEN FISCHE DER WELT

Was sind die schönsten Aquarienfische?

Mad Affe

Ich verstehe, dass Sie sich nicht mit Aquarien befasst haben? Hast du dich für die Lautstärke entschieden? Wenn nicht, ist das Aquarium nicht weniger als 70 Liter wert. eine Menge Ärger ab 70 l - optimal. Für ein solches Volumen können Sie beispielsweise Buntbarsche erhalten. sehr schlauer Fisch, nimm das Essen von den Händen, erkenne den Besitzer, schwimme hinter dir her, wenn du vorbeikommst, du kannst leicht Nachkommen bekommen, für die es sehr interessant sein wird, für sie zu sorgen und zu hüten. Du kannst natürlich die banalsten Guppys, Neon und TP, aber sie sind dumm und zu banal. und hier zum Beispiel Buntbarsche
Chromis Schmetterling
ein Papagei
bolivianischer Schmetterling
Amphistogramm der Agassica
ampotagram von cockatoo
schwarz gestreift
schwarz gestreifter Flamingo
Gelb
und das sind keine Buntbarsche, aber auch sehr schön
Clown kämpfen
Zebra-Kampf
Flur
über die Hähne, die dir empfohlen werden - dies ist ein sehr aggressiver Fisch, wenn du 2 Stücke beginnst, wirst du einander töten. Derjenige, der den Diskus rät, hat sie im Allgemeinen nicht gesehen, da die Größe des erwachsenen Diskus von der Handfläche abgelesen wurde und die Haftbedingungen nicht gelesen wurden, die eindeutig nicht für Anfänger geeignet sind. Goldfische sind im Allgemeinen Sterblichkeit - bis zu 30 cm mit Schwanz und Wasser mindestens 100 Liter pro Paar

Marshall Mathers

Feuer Barbus
Erreicht 6-8 cm.
Allesfresser, unprätentiöser Fisch. Es verträgt niedrigere Temperaturen bis zu 15 g.
T = 18-26, Härte bis zu 20, pH = 6-7.
Essen: trockenes, trockenes Essen. Isst keine Pflanzen im Aquarium.
Gut geeignet für Aquarien mit friedlichen Fischen (haratsinovymi, labyrinth, viviparous). Bevorzugen Sie offene Bereiche des Aquariums mit heller Beleuchtung. Wöchentlicher Ersatz von 25% Wasser ist wünschenswert. Es gibt ein Auswahlformular mit einer goldenen Farbe - "Sun Barb". Beide Formen haben Variationen mit den Voile-Flossen.

Pin
Send
Share
Send
Send