Fische

Blauer Fisch

Pin
Send
Share
Send
Send


Aquarienfische in allen Farben: schwarz, rot, blau, orange, gelb

ALLE BLUMEN FISCHEN
schwarzer Fisch
roter Fisch
blaue Fische
orange fisch,
gelbe Aquarienfische

Unzählige dekorative Aquarienfische sind unterteilt in: Familie, Clan, Squads, Arten, Unterarten usw. Und hier die Aufteilung der Fische in FarbeMan trifft sich praktisch nie irgendwo. Es ist verständlich ... weil es so viele gibt ... Außerdem können in einer Aquarienfischart kleine Fische und Blau und Rot und Gelb ...

Im Folgenden habe ich versucht, einige Arten von beliebten Aquarienfischen zu sammeln und gemäß der FARBPALETTE zu zerschlagen. So geschah es: -

AQUARIUM FISCHEN SCHWARZE FARBE


Agamixis weißgefleckter Ancistrus

Ctenopoma Sizaya Labeo


Sackzüchterwels Mollies

Skalar-Teleskop


Stern Trophyus Cyclose von Barton


Tsikhlazoma schwarzgestreiftes schwarzes Messer

AQUARIUM ROTE FARBEN



Barbus Feuer Barbus Kirsche


Danio pink Glossolepis rot

Rotes Neon Xifoforus oder Pecilia


Schwertträger Chromis hübsch

AQUARIUMFISCHEN VON BLAUER FARBE


Akara Türkis Borelli Appistogramm


Botsia bescheidene Danio rerio


Blue Dolphin Guppy


Gorami Blue Discus Blue


Drachenkönigin Nyasa

Labeo grün Labeotrofeus evabas
AQUARIUM ORANGE FARBEN

Amphyprion Afiosemiona Süd


Wasseraugen Vealehvost

Ranchu-Teleskop

AQUARIUM GELB FISCHEN

Antsistrus Botsia Baia


Bricinus langschmelzender Girinohelius


Gourami Goldene Perle


Lamprologus Orange Skalar

Lesen Sie mehr über jeden Fisch

Sie finden es in der folgenden Liste:

Aquarium für Anfänger

LISTE ALLER AQUARIUMFISCHE

Kategorie: Aquaristikartikel / NÜTZLICHE TIPPS FÜR INHALT VON FISCHEN | Aufrufe: 24 903 | Datum: 22-04-2013, 14:37 | Kommentare (0) Wir empfehlen auch zu lesen:
  • - Kreuzworträtsel für Aquarienfische
  • - Aquarienfische und Katzen leben zusammen?
  • - Ein Überfall im Aquarium, an den Wänden und Steinen: grün, braun, braun, weiß, Schleim im Aquarium!
  • - Was sind die Fische im Aquarium? Welche Art von Fisch zu bekommen?
  • - Warum Aquarium - alle Antworten

Neonblauer Fisch: Inhalt, Kompatibilität, Zucht, Fotobewertung


Neonblau

Der Geburtsort des blauen Neon ist Südamerika (Gewässer von Kolumbien).

Die Körpergröße dieses kleinen Fisches beträgt nur 3,5 Zentimeter. Wie alle Neonen sind auch Frauen etwas größer als Männer, wobei letztere eine Größe von 1,3 bis 2 Zentimeter erreichen.

Sie sind rote und blaue Neon von ihren nahen Verwandten, blaue unterscheiden sich durch ihre Schlankheit, ein blauer Neonstreifen zieht sich durch ihren ganzen Körper, es gibt auch einen verblichenen, kaum wahrnehmbaren roten Streifen.

Blaue Neonen - friedliche, flinke, gesellige Fische. Die Bedingungen ihres Inhalts sind identisch mit dem roten und blauen Neon.

Diese Neons bleiben am liebsten draußen und können sowohl an der Oberfläche des Aquariums als auch ganz unten schwimmen.

In unprätentiösem Essen essen sie jedes kleine Essen: live und kombiniert.

Für die Zucht von blauem Neon verwenden schwach beleuchtete kleine Laichaquarien bis zu 20 Liter.

Bequeme Parameter von Wasser zum Laichen von Aquarien: dH 1-4 °, pH 5,0-5,5, Temperatur 25-26 ° C Das Laichen erfolgt normalerweise abends und ein langes und anstrengendes Rennen ist vorangegangen. Weibchen laichen über Pflanzensubstraten. Die Inkubationszeit für die Kaviarreifung beträgt etwa einen Tag. Am 6. Tag treten Larven auf. Die ersten Anzeichen von Farbe im jungen blauen Neon treten erst gegen Ende der dritten Woche auf.

Fütterung von Aquarienfischen muss richtig sein: ausgewogen, vielfältig. Diese Grundregel ist der Schlüssel für die erfolgreiche Haltung von Fischen, sei es Guppys oder Astronoten. Artikel "Wie und wie viel man Aquarienfische füttert" spricht ausführlich darüber und umreißt die Grundprinzipien der Ernährung und des Fütterungsregimes von Fischen.

In diesem Artikel weisen wir darauf hin, dass das Füttern von Fischen nicht eintönig sein sollte, sowohl Trockenfutter als auch Lebendfutter sollten in die Ernährung aufgenommen werden. Darüber hinaus müssen Sie die gastronomischen Vorlieben eines bestimmten Fisches berücksichtigen und, abhängig davon, seine Ration entweder mit dem höchsten Proteingehalt oder umgekehrt mit pflanzlichen Zutaten einschließen.

Populäres und beliebtes Futter für Fische ist natürlich Trockenfutter. Zum Beispiel stündlich und überall in den Aquarienregalen des Lebensmittelunternehmens "Tetra" zu finden - dem Marktführer auf dem russischen Markt. In der Tat ist die Auswahl an Futtermitteln dieses Unternehmens bemerkenswert. Im "gastronomischen Arsenal" von Tetra sind Einzelfuttermittel für eine bestimmte Fischart enthalten: für Goldfische, für Buntbarsche, für Loricariden, Guppys, Labyrinthe, Arovan, Diskus usw. Tetra hat auch spezielle Lebensmittel entwickelt, um beispielsweise die Farbe zu verstärken, zu verstärken oder Brut zu füttern. Detaillierte Informationen zu allen Tetra-Feeds finden Sie auf der offiziellen Website des Unternehmens - hier.

Es sollte beachtet werden, dass beim Kauf von Trockenfutter das Herstellungsdatum und die Haltbarkeitsdauer beachtet werden sollten, dass keine Lebensmittel nach Gewicht gekauft werden sollten und die Lebensmittel in einem geschlossenen Zustand aufbewahrt werden sollten. Dies trägt dazu bei, die Entwicklung einer pathogenen Flora zu vermeiden.

EMPFEHLEN:
Lesen Sie einen umfangreichen Artikel
ALLES ÜBER NEONAH: Geschichte, Inhalt, Arten und Merkmale der Zucht.


Blue Angelfish: Pflege und Wartung

Blue Angelfish sind wunderschöne und fröhliche Fische, die mit ihrem Verhalten und ihrem unglaublich schönen Äußeren überraschen. Viele Züchter von Aquarienfischen haben sich schon lange für die Zucht dieses besonderen Kaiserfisches entschieden. Was ist der Grund für eine derart enthusiastische Haltung gegenüber dem blauen Skalar?

Äußeres des blauen Skalars

Die Körpergröße eines Tieres ohne Flossen beträgt 15 cm und die Höhe 25. Dies ist ein ziemlich großer Fisch. Flossen fügen sie noch mehr hinzu. Riesige Anal- und Schwanzflossen wie eine luxuriöse Feder, die zurückgezogen wurde. Blue Angelfish bietet ein wirklich luxuriöses "Gefieder". Die Flossen haben keine für Skalar typische spitze Form und ähneln eher einem agglomerierten Gewebeklappen. Die Schwanzflosse ist groß, mit fadenförmigen Vorgängen an den Rändern, die Brustflossen sehen aus wie blaue Fäden. Die Iris des Auges eines Fisches ist hellrot.

Die Farbgebung von Skalen ist eine andere Konversation: Es ist schwierig, unter den Kaiserfischen eine luxuriösere Farbgebung zu finden. Schwarze Flossen sind mit kleinen Perlen aus irisierenden hellen blauen Punkten bedeckt. Der Körper des Fisches selbst ist blau-grün gefärbt. An den Seiten befinden sich zwei große schwarze Markierungspunkte. Am Schwanz - ein breiter Streifen.

Blue Angelfish: Pflege und Wartung

Die Schönheit der Fische dieser Rasse kann leider nicht immer die Anzahl ihrer Mängel überwältigen. Der Hauptnachteil ist die Skrupellosigkeit der Fische in Bezug auf die äußeren Bedingungen: Kleinste Änderungen in der Beleuchtung, Landschaftsgestaltung, äußeren Umgebung und der Zusammensetzung des Wassers können die Fische zu starkem Stress führen. Haustiere sind sehr empfindlich gegenüber der Zusammensetzung des Wassers und tolerieren kaum Verschmutzung. Aggressive Nachbarn können den friedliebenden Blauen Kaiserfisch ernsthaft verletzen, daher müssen Sie Kameraden mit ähnlichen Vorliebe suchen.

Aber das Verhalten der Fische - vor allem Lob. Diese große Schönheit wird niemals die anderen Bewohner des Aquariums beleidigen.

Angelfish: Inhalt

Da der Fisch launisch ist, sollte sein Züchter ein erfahrener Aquarianer sein. Bevor Sie kaufen, müssen Sie das Aquarium prüfen - ob es für Fische geeignet ist. Blue Angelfish liebt große Aquarien mit einem Volumen von 150 Litern. Es ist auch erforderlich, das Vorhandensein des Kompressors, des Filters und des Thermostats zu überprüfen. Die Wassertemperatur sollte 24 bis 27 Grad erreichen, pH 6,5 bis 7.

Daher können nur erfahrene Züchter die Besitzer dieses Fisches werden, die sich sehr um die Pflege kümmern.

Royal Hahn und andere Arten von Kampffischen

Der Hahnfisch, der siamesische Hahn oder der Kampffisch (lat. Betta splendens) ist ein Mitglied der Macropod-Familie, einer Unterordnung Labyrinth. Hühnerfische kommen in Südostasien in Süßwasserkörpern mit stehendem Wasser vor. In unserer Zeit werden die Zuchtformen von Hühnern häufig zu Teilnehmern an internationalen Ausstellungen.

Zum ersten Mal erfuhren sie vom Hahnfisch im 19. Jahrhundert, als die Bewohner von Siam sie in einem Reisgraben fanden. Die Leute bemerkten die aggressive Natur ihrer Angehörigen und reichten den Fisch dem örtlichen Herrscher. Europäische Naturforscher, die Siam besuchten, erkundeten seine Besonderheiten. Später mit ihrer Teilnahme organisierte "Hahnenkämpfe", für die die Fische und Spitznamen "Kämpfen". Hähne wurden 1892 nach Europa gebracht. Im frühen zwanzigsten Jahrhundert begannen amerikanische Züchter, neue Arten von Betta splendens zu entwickeln, die sich durch Flossen ungewöhnlicher Symmetrie und reicher Skalenfarben auszeichneten.

Allgemeine Beschreibung

Der Aquarienhahn Betta splendens hat einen länglichen, ovalen Körper, der an den Seiten abgeflacht ist. Die Körpergröße des Männchens beträgt 6 cm, die Weibchen 4 cm. Bei den meisten Arten sind die Schuppen der Männchen heller als die der Weibchen, die Flossen der Männchen sind üppig und lang, bei den Weibchen sind sie nicht so prominent. Heute gibt es neben natürlichen Arten auch eine Reihe anderer Arten und Rassen, die künstlich gezüchtet wurden. Aquarium betta Hähnchen unterscheiden sich in einer Vielzahl von Formen: rote Kampffische, gelbe Hähne, blau, grün, pink, weiß, mehrfarbig. Im Licht flackert der Körper des Fisches mit verschiedenen Farben. Während der Laichzeit werden die Männchen sehr üppig und hell und demonstrieren ihre Überlegenheit gegenüber den Mitbewerbern. Sogar das Weibchen kann sich in langen Flossen unterscheiden und in Kämpfe verwickeln.

Betta Fisch oder Betta-Hahn bekam seinen Namen aufgrund seines Charakters. Die Männchen werden oft alleine gehalten: Damit sie sich nicht langweilen, befestigen sie einen Spiegel an der Tankwand. Bei der Ansiedlung in einem gewöhnlichen Aquarium tritt der Hahnfisch mit Vertretern seiner eigenen Art oder anderen Nachbarn in Streit. Im angeregten Zustand erhalten die weiblichen und männlichen Wölbungen und die Kiemendeckel ein beeindruckendes Aussehen.

Die Rücken- und Schwanzflossen des Hahns sind abgerundet, die Bauchflosse stammt vom Kopf oder in der Mitte des Bauches und endet am Fuß der Schwanzflosse. Fischschuppen mit Zykloidenstruktur, gut an der Haut anliegend. Als Labyrinthart ist der Hahnfisch ein zwei atmender Hydrobiont, der dank des Labyrinthkanals die atmosphärische Luft einfängt und in diesem Organ auflöst. Atmet auch mit Kiemen.

Über die Sorten dieser Fische in Form der Schwanzflosse und Farbgebung

Kampfhähne (Betta splendens) sind Varianten von Betta. Die Auswahlformen "Betta" und "Betta Splendens" unterscheiden sich völlig. Bettam gehören: Hahn (Betta Splendens), Betta unimaculata, Betta Imbellis Ladiges (Zwerg oder schwarzer Hahn), Betta Picta, Betta Smaragdins Ladiges, Betta Taeniata Regan. Jetzt werden wir über die Formen der Schwanzflosse und die Unterschiede sprechen.

  1. Halbmondförmiger Schwanz (Halbmond) tritt bei Männern mit langen und symmetrischen Flossen auf. Der Schwanz ist lang, die richtige Form. Bei Erregung dehnen sich die extremen Strahlen in einem Winkel von 90 ° aus, der Schwanz bildet einen Anschein des lateinischen Buchstabens D.

    Bewundern Sie den Halbmond Betta.

  2. Rosenschwänze sind den vorherigen Arten ähnlich, aber ihre Schwanzbalken bilden Gewebe, die sich niemals dehnen. Die "faltigen" Kanten des Schwanzes ähneln Rosenblüten.
  3. Super Delta (Super Delta) ist eine Übergangsform zwischen "Delta" und "Halbmond". Die Ränder des Schwanzes liegen in einem Winkel von 130-180 ° zur Körperachse.
  4. Die corona-tailed Form (Crowntail) - der Schwanz hat viele verzweigte Strahlen, der Schwanz hat einen Zahn, der oft wie eine Krone geformt ist.
  5. Schleierschwanzform (Schleierschwanz) - lange Flossen, die herunterfallen. Von außen scheint es, als ob sie den Körper des Fisches „belasten“.

  6. Doppelte Schwanzform oder "Delta" - die extremen Strahlen des Schwanzes haben eine D-förmige Kontur, die Schwanzflosse ist nicht abgeflacht und bildet einen rechten Winkel.
  7. Runder Schwanz - bei Wildarten zu finden, alle Flossen sind kurz und dicht.
  8. Die Form des "Pinsels" (Spatenschwanz) - der Schwanz hat eine spitze Symmetrie, die Flossenstrahlen bilden ein "Corolla" -Muster.
  9. Kurzschwanzform (Plakad) - der Schwanz ähnelt einem offenen Fächer, seine Strahlen stehen gut hervor und ähneln den Venen.

  10. Die Form der "Flagge", wenn der Schwanz einer dreieckigen Form nahe kommt, aber gut zusammengebaut ist.

Je nach Körperfarbe werden Kampffische unterteilt in: Monochrom, Bicolor, Multicolor, Marmor, "Drache", "Schmetterlinge" usw.

Beliebte Aquarienvertreter

  1. Der Hühnerfisch (Betta splendens) ist in Südostasien (Vietnam, Thailand) endemisch. Der Körper des Fisches ist schmal, länglich und im Querschnitt abgerundet. In der natürlichen Umgebung ernährt es sich von Insekten, die vom Obermund leicht gefangen werden. Betta vulgaris tritt mit langen und kurzen Flossen auf. Der wilde Kampffisch hat dunkelbraune Schuppen, auf denen sich grüne Flecken treffen. Die Auswahlmethode brachte die Formen von Betta gewöhnlich mit Schleierflossen und verschiedenen Farbskalen zum Vorschein. Die wild aussehenden Flossen spielen mit verschiedenen Farben, die in der Welt schimmern. Die Körperlänge einer erwachsenen Person beträgt 5-6 cm und die Lebenserwartung beträgt 3 Jahre. Das Weibchen ist etwas blasser in der Farbe, beim Laichen zeigt es deutlich die Nabelschnur, aus der die Eiablage hervorgehen wird. Alle Arten von Betta schlafen am Boden des Aquariums mit offenen Augen.

  2. Der schwarze Hahn ist nicht kriegerisch, der schwarze Betta, der Pygmäenhahn (Betta imbellis) ist sehr schön und wegen seiner interessanten Farbe und seines friedlichen Verhaltens beliebt. Oft wird es in Thailand und Malaysia gezüchtet und verkauft. Die Größe eines Erwachsenen ist 5-6 cm lang. Fleisch fressender Fisch, frisst Daphnien, Fliegenlarven und Mücken. Bevorzugt subacidic Wasser, Temperatur 24-28 Grad Celsius. Körperfarbe kann blau, schwarz und rot sein. Die Schwanzflosse ist rund oder "Delta", hat rote, blaue Streifen. Die Farbe der Waage ist schwarz mit blauen Spritzern. Friedlicher Fisch wurde mit einem Spitznamen versehen, da er in einer Tankstelle von 2 Rüden und 2-4 Hündinnen gehalten werden kann. Bei der Aufstellung einer Hierarchie kämpfen die Männchen nicht, daher kann dieses Tier von einem neuen Aquarianer ausgewählt werden.

    Schauen Sie sich ein Paar Betta Imbellis an.

  3. Kronenschwanz Betta ist eine Zuchtform von Betta splendens Cockerel. Der Fisch fällt im Aquarium aufgrund der kräftigen hellen Farbe der Schuppen sofort auf. Schwimmt wunderschön, verhalten. Die Form der Schwanzflosse gehört zu den Arten mit dem köpfigen Schwanz. Der Körper ist mit rotem Pigment bemalt, daher sollten die Fische zum Füttern mit Carotinoiden gegeben werden. Charakter, wie viele Hähne, kämpfen - Sie können sich ohne Nachbarn niederlassen.
  4. Der Blue Siamese Cockerel ist eine andere Form von Betta. Der blaue Hahn ist der Liebling der Aquarianer. Der blaue Hahn hat eine leere, lang herabfallende Flosse. Der Körper ist komplett blau, mit Ausnahme der Bauchflossen (sie sind rot) und des Kopfes, der sich durch eine dunkle Farbe auszeichnet. Der Fisch ist sehr schön, aber er kann nicht mit seinen Nachbarn besiedelt werden, die sich nicht dagegen wehren, ihren prächtigen Fink zu ergreifen.

  5. Der grüne Hahn oder Smaragda Betta ist ein wilder Fisch, der in asiatischen Süßwassergewässern vorkommt. Bei dem Betta smaragdina-Fisch hat der Körper eine schlanke, längliche Symmetrie, die an den Seiten abgeflacht ist. Die Farbe des Körpers ist olivgrün, auf der Waage können blaue Flecken auftreten, die in der Welt schimmern. Gill deckt den Kopf dunkel auf. Alle Flossen können in verschiedenen Farben leuchten oder in grün, blau oder rot lackiert werden. Nur die Bauchflossen zeichnen sich durch eine reine Rottöne aus. Die Rückenflosse ist durch dunkle Streifen gekennzeichnet. Genitale Unterschiede sind auffällig: Das Männchen hat eine größere Flossengröße, die Weibchen an der Rückenflosse haben schwarze Linien. Die Körpergröße von Erwachsenen beträgt 5,5–7 cm.

Blaue Fischfrau

Video ansehen: Ein gratis Kindergarten Kinderlied zum mitsingen & kostenlos (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send