Goldfisch

Pearl Goldfish

Pearl Fish: Inhalt, Kompatibilität, Foto


PERLE

Ordnung, Familie: Karpfen

Komfortable Wassertemperatur: 20-23 oC.

Ph: 5,0- 8,0.

Aggressivität: nicht aggressiv 10%.

Kompatibilität: mit all den friedlichen Fischen (Danios, Tention, Wels gesprenkelt, Neons usw.)

Hilfreiche Ratschläge: Es gibt eine Meinung (vor allem aus irgendeinem Grund von Verkäufern von ZooShops), dass beim Kauf von Fischen dieses Typs Sie zur häufigen Reinigung des Aquariums bereit sein sollten (fast mit einem Staubsauger)). Diese Meinung wird durch die Tatsache gerechtfertigt, dass der "Goldfish" viel "Kakul" knabberte und hinterließ. Also, das ist nicht wahr !!! Er selbst hat solche Fische immer wieder angemacht und im Moment ist eines der Aquarien damit beschäftigt ... es gibt keinen Dreck - die Reinigung des Aquariums erledige ich etwa alle zwei Wochen. Also, erschrecken Sie nicht Verkäufer Geschichten !!! Fische sehen im Aquarium sehr gut aus. Und für mehr Reinheit und Kontrolle von "Kakulyami", bringen Sie mehr Wels ins Aquarium (gesprenkelten Wels, Wels, Acanthophthalmos kyuli) und andere Pfleger aus dem Aquarium !!!

Es wird auch bemerkt, dass diese Fische gerne Vegetation fressen - kaufen Sie keine teuren Pflanzen im Aquarium.

Beschreibung:

Pearl ist einer der Fische der sogenannten "Golden Fish" Familie. Der Fisch ist ungewöhnlich und sehr schön. Brachte es in China. Der Körper ist rund (7-8 cm), die Rückenflosse ist aufrecht, die anderen Flossen sind kurz, oft gepaart. Die Schwanzflosse ist zweiflügelig, in 1/3 der Länge geschnitten, hängt nicht herunter. Ein Fisch schwimmt nicht wie ein "Fass".

Der Fisch ist gold oder orangerot gefärbt. Es gibt völlig weiße Arten. Jede Skala ist konvex, was bei Reflexion des Lichts wie kleine Perlen aussieht.

Diese Fische sind nicht sehr an Bedingungen geknüpft. Die Hauptsache mit dem Inhalt ist die richtige Fütterung - der Schlüssel zum Erfolg ist das Gleichgewicht des Futters. Der Fisch ist anfällig für Darmerkrankungen und Kiemenfäule.

Für die Pflege der Perlen benötigen Sie ein geräumiges Aquarium mit reinem Wasser ohne Verunreinigungen. Perlnachbarn sollten keine aktiven und besonders aggressiven Fische sein - Barbs, Buntbarsche, Gourams usw.

Bequeme Parameter des Wassers: Temperatur 20-23 ° C, Wasserhärte des Aquariums 6-18 ° C, pH 5,0-8,0. Verstärkte Belüftung und Filtration.

Die Besonderheit des Fisches ist, dass er gerne im Boden stöbert. Da der Boden besser ist, groben Sand oder Kieselsteine ​​zu verwenden, sind die Fische nicht so leicht verstreut. Das Aquarium selbst sollte geräumig und artenreich sein, mit großblättrigen Pflanzen. Daher ist es in einem Aquarium mit Perlen besser, Pflanzen mit harten Blättern und einem guten Wurzelsystem zu pflanzen.

Fisch in Bezug auf Futtermittel unprätentiös. Sie essen viel und willig, denken Sie daran, dass es besser ist, den Fisch zu füttern, als zu viel zu füttern.Die täglich zugeführte Nahrung sollte 3% des Gewichts des Fisches nicht überschreiten. Erwachsene Fische werden zweimal täglich gefüttert - früh morgens und abends. Sie erhalten so viel Futter, wie sie in zehn bis zwanzig Minuten essen können, und die Reste von nicht gefressenem Futter sollten entfernt werden.

Fütterung von Aquarienfischen muss richtig sein: ausgewogen, vielfältig. Diese Grundregel ist der Schlüssel für die erfolgreiche Haltung von Fischen, sei es Guppys oder Astronoten. Artikel "Wie und wie viel man Aquarienfische füttert" spricht ausführlich darüber und umreißt die Grundprinzipien der Ernährung und des Fütterungsregimes von Fischen.

In diesem Artikel weisen wir darauf hin, dass das Füttern von Fischen nicht eintönig sein sollte, sowohl Trockenfutter als auch Lebendfutter sollten in die Ernährung aufgenommen werden. Darüber hinaus müssen Sie die gastronomischen Vorlieben eines bestimmten Fisches berücksichtigen und, abhängig davon, seine Ration entweder mit dem höchsten Proteingehalt oder umgekehrt mit pflanzlichen Zutaten einschließen.

Populäres und beliebtes Futter für Fische ist natürlich Trockenfutter. Zum Beispiel stündlich und überall in den Aquarienregalen des Lebensmittelunternehmens "Tetra" zu finden - dem Marktführer auf dem russischen Markt. In der Tat ist die Auswahl an Futtermitteln dieses Unternehmens bemerkenswert. Im "gastronomischen Arsenal" von Tetra sind Einzelfuttermittel für eine bestimmte Fischart enthalten: für Goldfische, für Buntbarsche, für Loricariden, Guppys, Labyrinthe, Arovan, Diskus usw. Tetra hat auch spezielle Lebensmittel entwickelt, um beispielsweise die Farbe zu verstärken, zu verstärken oder Brut zu füttern. Detaillierte Informationen zu allen Tetra-Feeds finden Sie auf der offiziellen Website des Unternehmens - hier.

Es sollte beachtet werden, dass beim Kauf von Trockenfutter das Herstellungsdatum und die Haltbarkeitsdauer beachtet werden sollten, dass keine Lebensmittel nach Gewicht gekauft werden sollten und die Lebensmittel in einem geschlossenen Zustand aufbewahrt werden sollten. Dies trägt dazu bei, die Entwicklung einer pathogenen Flora zu vermeiden.



Pearl Goldfish-Kompatibilität für die Kompatibilität der Fotos.

Haftbedingungen

Ruhe in der Natur, friedlich Perlen komm gut mit den gleichen ruhigen Nachbarn aus. Enthalten Perle Goldfisch müssen müssen Aquarium Volumen von mindestens 50 Litern pro Fisch, ist es besser, wenn es ein Aquarium mit mindestens 100 Litern ist, in dem ein paar Fische untergebracht werden können.

Mit zunehmender Größe des Aquariums kann die Bevölkerungsdichte leicht erhöht werden, so dass 3-4 Fische in einem 150-Liter-Aquarium und 5-6 in einem 200-Liter-Aquarium angesiedelt werden können. Mit zunehmender Bevölkerungsdichte sollte jedoch auf eine gute Belüftung des Wassers geachtet werden.

Diese Aquarienfische Ich liebe es, in der Erde zu graben, da es dann besser ist, Kieselsteine ​​oder groben Sand zu verwenden zu Fischen es wird nicht so leicht zu zerstreuen sein. Er selbst Aquarium begehrenswerte Arten und weiträumig, in die Sie großblättrige setzen möchten Aquarienpflanzen. Perlen verderben jedoch schnell die empfindlichen Pflanzen, oder die Oberfläche der Blätter wird durch Anlagerung von Schwebeteilchen im Wasser kontaminiert.

Um dies zu vermeiden, setzen Sie ein AquariumPflanzen mit starkem Wurzelsystem und harten Blättern. Sehr gut passen Pflanzen wie, Vallisneria, Schütze oder Elodeaals das Ausdauerndste. Goldfisch - Perlen in einem enthalten Aquarium zusammen mit der Ruhe Arten von Aquarienfischen. In Aquarium Tageslicht und eine gute Filterung sollten gewährleistet sein. Alle Goldfischarten bevorzugen eine gute Belüftung. Zu den Parametern des Wassers im Aquarium Fisch nicht besonders empfindlich.

Die Härte des Wassers sollte 8 - 25 ° betragen, bei einem Säuregehalt von 6-8. Teil des Wassers in Aquarium es ist wünschenswert, regelmäßig zu ersetzen. Im Allgemeinen ist die Perle inhaltlich nicht sehr anspruchsvoll. Es gibt jedoch eine Reihe von Dingen, mit denen Neuankömmlinge bei der Haltung dieses zarten Fisches möglicherweise nicht zurechtkommen. Perle neigt zu Kiemenfäule und Darmerkrankungen.

GOLD FISH CARE INHALT ZUCHTKOMPATIBILITÄT BESCHREIBUNG.

Pearl Goldfish

Ammoniak und Nitrit sollten nicht im Aquariumwasser vorhanden sein. In Essen Perlen unprätentiös essen sie alles und viel. Ihre Ernährung sollte sowohl lebende als auch pflanzliche Nahrung enthalten. Trotz der Völlerei GoldfischÜberfüttern Sie nicht. Die tägliche Menge an Nahrungsmitteln sollte etwa 3 Gew .-% betragen. Fisch.

Erwachsene füttern Fische Es sollte zweimal täglich sein - das erste Mal am frühen Morgen und das zweite Mal - am Abend. Die Futtermenge wird für 10-20 Minuten der Fütterung berechnet, danach die Reste von unterernährtem Futter aus Aquarium entfernen ErwachseneFischWer sich richtig ernährt, kann einen langen, wochenlangen Hungerstreik ertragen, ohne seine Gesundheit zu beeinträchtigen.

Zucht: Die Reproduktion beginnt nach 2 Jahren. Das Laichen erfolgt im zeitigen Frühjahr. Das Laichen wird durch Erhöhung der Wassertemperatur um 3 - 5 ° C angeregt. Die Inkubationszeit beträgt 4 Tage. Am 4. Tag schwimmen die Jungfische schon. Nach anderthalb Monaten haben sie das übliche Aussehen von Perlen.Fütterung: Fischfutter sollte zu 75% pflanzlich, zu 25% tierisch sein. Füttern Sie die Perlen morgens und abends. Das Gesamtgewicht des Futters - nicht mehr als 3% des Gewichts des Fisches. Speisereste müssen entfernt werden.

.

Perlen-Goldfisch-Foto

Beschreibung der Goldfischperle

Verteilung: nur im aquarium

Aussehen, Eigenschaften: Ein kurzer, geschwollener eiförmiger Körper, alle Flossen kurz, am Körper getrennt, große, perlenartige Schuppen.

Lebensdauer: 10-15 Jahre

Erwachsene größe: bis zu 18 cm

Arten von Goldfischen


ARTEN VON GOLDENEN FISCHEN

mit Foto, Beschreibung und Links

Die Vielfalt der Aquarienfische beeinflusst manchmal. Und angesichts der Tatsache, dass eine Fischart ihre eigenen Sorten hat, wird die Aquarienwelt gigantisch.

Manchmal ist es für einen erfahrenen Aquarianer sogar schwierig, zu sagen, um welche Art von Fisch es sich handelt. Hoffentlich hilft Ihnen die folgende Auswahl an GOLDENEN FISCHARTEN, herauszufinden, wer in Ihrem Tank schwimmt.

Carassius auratus

Ordnung, Familie: Karpfen

Komfortable Wassertemperatur: 18-23 ° C

Ph: 5-20.

Aggressivität: 5% sind nicht aggressiv, aber sie können sich beißen.

Kompatibilität: mit allen friedlichen und nicht aggressiven Fischen.

BESCHREIBUNG:

Goldener oder chinesischer Karausche in der Natur lebt in Korea, China und Japan.

Der Goldfisch wurde vor mehr als 1.500 Jahren in China gezüchtet, wo er in Teichen und Gartenteiche auf den Ländereien von Adligen und wohlhabenden Menschen gezüchtet wurde. Zum ersten Mal wurde Mitte des 18. Jahrhunderts ein Goldfisch nach Russland importiert. Derzeit gibt es viele Arten von Goldfischen.

Die Farbe des Körpers und der Flossen ist rot-golden, der Rücken ist dunkler als der Bauch. Andere Farbtypen: Hellrosa, Rot, Weiß, Schwarz, Schwarz und Blau, Gelb, Dunkelbronze, Feuerrot. Ein Goldfisch hat einen länglichen Körper, der von den Seiten leicht zusammengedrückt ist. Männchen können nur während der Laichzeit von Frauen unterschieden werden, wenn der Bauch der Frau abgerundet ist und die Männchen an den Brustflossen und Kiemen einen weißen "Hautausschlag" entwickeln.

Für die Pflege von Goldfischen eignet sich am besten ein Aquarium mit einem Fassungsvermögen von mindestens 50 Litern pro Probe.. Goldfische mit kurzem Körper (Leichenflügel, Teleskope) benötigen mehr Wasser als Körper mit langem Körper (einfacher Goldfisch, Komet, Shubunkin) bei gleicher Körperlänge.

Mit einer Vergrößerung des Aquarienvolumens kann die Pflanzdichte leicht erhöht werden. In einem Volumen von 100 l können Sie zwei Goldfische ansiedeln (Sie können drei haben, aber in diesem Fall müssen Sie eine starke Filterung durchführen und häufige Wasserwechsel vornehmen). 3-4 Individuen können in 150 l, 5-6 in 200 l, 6-8 in 250 l usw. gepflanzt werden. Diese Empfehlung ist relevant, wenn es sich um Fische von mindestens 5-7 cm Größe handelt, ohne die Länge der Schwanzflosse zu berücksichtigen.

Eine Besonderheit des Goldfisches ist, dass er gerne im Boden stöbert. Da der Boden besser ist, groben Sand oder Kieselsteine ​​zu verwenden, sind die Fische nicht so leicht verstreut. Das Aquarium selbst sollte geräumig und artenreich sein, mit großblättrigen Pflanzen. Daher ist es in einem Aquarium mit Goldfisch besser, Pflanzen mit harten Blättern und einem guten Wurzelsystem zu pflanzen.

Im allgemeinen Aquarium können Goldfische zusammen mit ruhigen Fischen gehalten werden. Die notwendigen Bedingungen für das Aquarium sind natürliches Licht, Filtration und Belüftung.

Wassereigenschaften: Die Temperatur kann zwischen 18 und 30 ° C variieren. Das Optimum sollte in der Frühlingsommerzeit 18 - 23 ° C, im Winter - 15 - 18 ° C berücksichtigt werden. Die Fische tolerieren einen Salzgehalt von 12-15%. Wenn Sie sich im Wasser unwohl fühlen, können Sie 5-7 g / l Salz hinzufügen. Es ist ratsam, regelmäßig einen Teil der Wassermenge zu ersetzen.

Goldfische sind in Bezug auf Futter unprätentiös. Sie essen viel und willig, denken Sie daran, dass es besser ist, den Fisch zu füttern, als zu viel zu füttern.Die täglich zugeführte Nahrung sollte 3% des Gewichts des Fisches nicht überschreiten. Erwachsene Fische werden zweimal täglich gefüttert - früh morgens und abends.

Sie erhalten so viel Futter, wie sie in zehn bis zwanzig Minuten essen können, und die Reste von nicht gefressenem Futter sollten entfernt werden. Es ist notwendig, sowohl lebende als auch pflanzliche Lebensmittel in ihre Ernährung aufzunehmen. Erwachsene Fische, die eine angemessene Ernährung erhalten, können einen einwöchigen Hungerstreik ohne Schaden ertragen. Es ist zu beachten, dass sie bei Fütterung mit Trockenfutter mehrmals täglich in kleinen Portionen verabreicht werden sollten, da sie in nasser Umgebung in der Speiseröhre des Fisches anschwellen, deutlich an Größe zunehmen und Verstopfung und Störungen der normalen Verdauungsorgane des Fisches verursachen können. Die Folge davon kann der Tod des Fisches sein. Dazu können Sie das Trockenfutter zunächst einige Zeit (10 Sekunden - Flocken, 20 - 30 Sekunden - Granulat) in Wasser halten und erst dann dem Fisch geben. Wenn Sie spezielle Futtermittel verwenden, können Sie die Farbe des Fisches (gelb, orange und rot) verbessern.

Langlebiger Goldfisch haltbar, Unter guten Bedingungen können sie bis zu 30 - 35 Jahre, kurze bis zu 15 Jahre alt werden.

Arten von Goldfischen

Himmlisches Auge oder Astrologe

Der Astrologe hat einen runden, eiförmigen Körper. Ein Merkmal des Fisches sind seine leicht nach vorne und oben gerichteten Teleskopaugen. Obwohl dies als Abweichung vom Ideal betrachtet wird, sind diese Fische sehr schön. Farbe Sterngucker orange-goldene Farbe. Fisch erreicht eine Länge von 15 cm.
Lesen Sie hier mehr über diesen goldenen Fisch.
Astrologe oder Himmelsauge: Beschreibung, Inhalt, Kompatibilität
Wasseraugen

Dieser Fisch ist das Ergebnis der unerbittlichen und gnadenlosen Auswahl chinesischer Goldfische. Die Größe des Fisches beträgt 15-20 cm, er hat einen eiförmigen Körper, der Rücken ist niedrig, das Profil des Kopfes geht glatt in das Profil des Rückens über. Die Färbung ist anders. Die häufigsten sind Silber, Orange und Braun.
Lesen Sie hier mehr über diesen goldenen Fisch. WasseraugenVualekhvost oder Fantail

Der Veiltail hat einen kurzen, hoch gerundeten eiförmigen Körper und große Augen. Der Kopf ist groß. Die Farbe des Schleierschwanzes ist unterschiedlich - von einer eintönigen goldenen Farbe bis zu hellem Rot oder Schwarz.
Lesen Sie hier mehr über diesen goldenen Fisch.
Alles über Veilhvostah
Perle

Pearl ist einer der Fische der sogenannten "Golden Fish" Familie. Der Fisch ist ungewöhnlich und sehr schön. Brachte es in China.
Lesen Sie hier mehr über diesen goldenen Fisch. Perle
Komet

Der Körper des Kometen ist mit einer langen, gegabelten Schwanzflosse verlängert. Je höher der Gehalt der Fischprobe ist, desto länger ist die Schwanzflosse. Kometen sind voilehvosta sehr ähnlich.

Lesen Sie hier mehr über diesen goldenen Fisch. Komet
Oranda

Oranda ist einer der Fische der sogenannten "Goldfish" -Familie. Der Fisch ist ungewöhnlich und sehr schön. Orana unterscheidet sich von anderen Goldfischen - mit einer Wachstumsgrenze auf dem Kopf. Der Körper ist wie viele "Goldfish" eiförmig geschwollen. Im Allgemeinen ähnlich wie der Veiltail.

Lesen Sie hier mehr über diesen goldenen Fisch. Oranda
Ranchu

Eine andere künstlich abgeleitete Form von "Golden Fish". Heimat - Japan. Wörtlich übersetzt Ranch übersetzt "Cast in Orchid". Der Fisch ist ungewöhnlich und sehr schön.

Lesen Sie hier mehr über diesen goldenen Fisch.
Ranchu: Beschreibungsinhalt Kompatibilität Shubunkin

Eine andere Zuchtform von "Golden Fish", abgeleitet in Japan. Geeignet für die Wartung in großen Aquarien, Gewächshaus und Zierteiche. In der japanischen Aussprache klingt der Name wie Sibunkin. In Europa erschien der erste Fisch nach dem Ersten Weltkrieg, von dem er in Russland und in die slawischen Länder importiert wurde.
Lesen Sie hier mehr über diesen goldenen Fisch. Shubunkin
Teleskop

Das Teleskop ist einer der Fische der sogenannten "Golden Fish" -Familie. Der Fisch ist ungewöhnlich und sehr schön. Er erhielt seinen Namen für große, vorgewölbte Augen, die eine sphärische, zylindrische oder konische Form haben können. Fischgröße bis zu 12cm.
Lesen Sie hier mehr über diesen goldenen Fisch. Teleskop
Löwenkopf

Der Fisch ist ungewöhnlich und sehr schön. Der Fisch hat einen kurzen, runden Torso. Das hintere Profil des Rückens und die obere äußere Kante der Schwanzflosse bilden einen spitzen Winkel. Im Bereich der Kiemendeckel und im oberen Teil des Kopfes sieht man Volumenwachstum, das sich bei diesen Fischen im Alter von drei Monaten bildet.

Lesen Sie hier mehr über diesen goldenen Fisch. Löwenkopf
Ryukin

Vakin

Video mit goldenen Fischarten

fanfishka.ru

Perle Goldfisch

Goldfisch - Perlgoldfischperlschuppe

GOLDENE FISCHEREI

Goldfisch - die Form einer roten und weißen Perle. Aquarienfische Aquaria

Video ansehen: pearl scales goldfish fancy aquarium goldfishes (Januar 2020).

Загрузка...