Fragen

Wie erstelle ich ein rundes Aquarium?

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Ränder des runden Aquariums

Erfahrene Aquarianer bevorzugen rechteckige Aquarien, während Skeptiker als runde Tanks gelten. Sie können hören, dass das runde Aquarium unbequem zu warten ist, dass es für die Gesundheit der Fische gefährlich ist, und dass es sich nicht rechtfertigt, es zu pflegen.

Tatsächlich hat der Inhalt des Kolbens mehrere Nachteile. Die Beachtung bestimmter Regeln und Kenntnisse darüber, welche Fische geeignet sind, wird viele Jahre ermöglichen, um den Bewohnern ein angenehmes Leben zu ermöglichen. Und natürlich ist es eine hervorragende Innendekoration.

Nachteile

Zunächst einmal lohnt es sich, die Hauptnachteile eines runden Aquariums zu ermitteln.

  • Kleines Volumen Die Standardgrößen der Rundbehälter sind für 10, 20 oder 30 Liter ausgelegt. Ein kleines rundes Aquarium kann ein unerfahrener Aquarianer sein. Ein runder Behälter muss außerdem mit einem Filter und anderen Geräten ausgestattet sein.
  • Größe Das Volumen lässt keine Art von Fisch zu. Mit Pflanzen zu wandern, wird auch nicht funktionieren.
  • Die Anzahl der Einwohner In einem Raum von 10, 20 oder 30 Litern können Sie zwei oder drei Fische fassen. Außerdem sollten diese Fische klein sein und eine Reihe von Qualitäten aufweisen, die im Folgenden erläutert werden.
  • Verzerrung Das Glasaquarium hat gewölbte Wände, sie reflektieren das Licht und erzeugen einen Schatten, wodurch die Illusion von Bewegung entsteht. Fische, die anfällig für Stress sind, leiden darunter.
  • Unbequemlichkeit. Die Pflege eines solchen Aquariums ist schwieriger. Der Filter muss sorgfältig überwacht werden - er wird schneller schmutzig. Die Wartung ist mühsam, und häufiger Wasserwechsel und Wandreinigung sind eine zusätzliche Belastung für Fische.
  • Sauerstoff Aufgrund der Form der Sauerstoffschicht im Kolben ist klein. Es gibt weniger gelösten Sauerstoff im Wasser, daher sollte der Fisch, der einen solchen Parameter fordert, nicht ausgewählt werden.

Ausrüstung

Erforderliche Ausrüstung beinhaltet:

  • filter;
  • Kompressor;
  • Heizung;
  • Hintergrundbeleuchtung;
  • stehen

Wenn Sie sich für ein rundes Aquarium interessieren, lohnt es sich, die Nachteile sorgfältig zu prüfen, aber keine Angst davor zu haben. Entscheiden Sie sich zunächst für die Lautstärke. Wie bereits erwähnt, beträgt das durchschnittliche Volumen von runden Aquarien 10 Liter, aber Sie können Behälter für 20 oder 30 Liter kaufen.

Sie benötigen eine spezielle Ausrüstung, um eine gemütliche Umgebung zu schaffen. Dieser Kompressor, Bodenfilter und Heizung. Es ist auch notwendig, das Glasaquarium mit Beleuchtung zu versehen, es ist jedoch schwierig, es selbst zu installieren. Um Ihr Leben nicht zu komplizieren, ist es besser, einen Behälter mit eingebauter Lampe zu kaufen.

Im Übrigen werden Heizung, Filter und Kompressor separat erworben. Im Zoogeschäft finden Sie spezielle Modelle für runde Behälter - zum Beispiel einen Rundbodenfilter oder einen praktischen Kompressor, der bei beengten Verhältnissen maskiert ist. Es gibt Aquarien mit eingebautem Filter.

Zusätzlich zur Ausstattung benötigen Sie eine Abdeckung für ein rundes Aquarium. Sie hat mehrere Aufgaben gleichzeitig:

  • verhindert, dass Fische aus dem Tank springen;
  • dient als Schutz vor neugierigen Katzen, die Fisch essen möchten;
  • auf der abdeckung ist befestigung montiert.

Die Abdeckung separat zu finden, kann schwierig sein. Dies ist der zweite Grund, warum es besser ist, ein rundes Aquarium mit Deckel zu wählen. Stand unter dem Aquarium ist im Lieferumfang enthalten, kann aber auf Bestellung angefertigt oder separat im Laden gekauft werden.

Fisch auswählen

Auch wenn Filter, Kompressor und Heizung perfekt aufeinander abgestimmt sind, können nicht alle Arten von Fisch in 10, 20 oder 30 Litern Wasser aufbewahrt werden. Welche Art von Fisch sollte also nicht in einer Flasche angesiedelt werden?

  • Groß Die mehrere Dutzend Liter pro Person benötigen, sterben sofort in einem runden Aquarium.
  • Nervös In der Flasche ist es unmöglich, den Fisch auf Veränderungen zu reagieren. Egal wie luxuriöser Filter oder Heizer Sie mit der Flasche ausgestattet haben, sie verzerrt immer Licht und Schatten und erschreckt den Fisch ständig.
  • Steynye Fische, die es gewohnt sind, in Herden zu leben, verdorren. Sie werden unter Platzmangel leiden. Eine vollwertige Herde zu bekommen, wird keinen Erfolg haben, was eine zusätzliche Belastung darstellt.

Für die Aufrechterhaltung geeigneter Arten, die sich an die Temperatur halten (obwohl dies nicht bedeutet, dass das Heizgerät nicht benötigt wird): Schwertköpfe, Guppys, Placien, Korridore, Makropoden, Neonen. Fische, die nicht empfindlich auf den Sauerstoffgehalt im Wasser reagieren, sind zahlreich: Hahn, kleiner Gourami, Makropoden, kommen auch in den Kolben.

Es ist wichtig zu wissen, dass das Aquarium nur eine oder zwei Personen normal warten kann. Baby-Guppys und Neons sollten 10 nicht überschreiten.

Die Auswahl der Ausrüstung sollte übrigens erfolgen, nachdem Sie sich für die Art der Fische entschieden haben, die in Ihrem geplanten Aquamire leben werden.

Goldfisch

Egal, wie sehr Sie Ihr Haus mit einem goldenen Flakon dekorieren möchten, es ist besser, die Idee abzulehnen.

Erstens werden Goldfische als große Arten eingestuft. Das Ballaquarium hat ein kleines Volumen: Ein Fisch braucht mindestens 20 bis 30 Liter, aber nicht zehn. In jedem Fall ist ein Goldfisch beim Kauf eines Aquariums von 20 oder 30 Litern unbequem, selbst wenn Sie den Filter dem Aquarium zuführen. Sie können die Auswahl bei den kleineren Arten von Goldfischen wie Teleskopen aufhalten.

Nachdem Sie sich für einen Goldfisch entschieden haben, müssen Sie das Aquarium wirklich oft reinigen, die Futtermenge sorgfältig kontrollieren und das Wasser ersetzen. Sind diese Anstrengungen wert, einen Goldfisch zu behalten (der sich auf jeden Fall unwohl fühlen wird)?

Hähnchen

Ein anderer beliebter Bewohner der Flaschen ist der Hahn. Der Inhalt des Fisches ist unproblematisch, weshalb Liebhaber von Rundbehältern ihn bevorzugen. Außerdem bringen Hühner häufig beginnende Aquarianer zur Welt.

Für einen Hahn benötigen Sie etwa 30 Liter Wasser. Es wird behauptet, dass es in einem 10-Liter-Volumen enthalten sein kann, aber der Fisch wird klein sein. Der Hahn atmet atmosphärische Luft, aber der Kompressor tut immer noch nicht weh. Vergessen Sie nicht, einen ausreichenden Luftspalt für den Hahn auf der Oberfläche des Aquariums zu lassen.

Von der Ausrüstung werden ein Heizgerät und ein Filter benötigt. Der Hahn mag warm, die Temperatur sollte bei 23-29 Grad liegen. Bei Hähnchen können verschiedene Temperaturarten variieren. Das Aquarium muss auch mit Beleuchtung ausgestattet sein.

Wenn Sie sich für einen Hahn entscheiden, achten Sie auf den Schutz der Fische. Der Hahn braucht einen Platz, um sich für eine Weile zu verstecken. Außerdem muss der Hahn wie andere Fische sauber sein. Und obwohl dies als unprätentiös bezeichnet wird, bedeutet das nicht, dass Sie das Aquarium betreiben müssen, es nicht mit einem Filter ausrüsten und den Fisch nicht pflegen müssen.

Pflanzen

Künstliche Pflanzen in einem Aquarium sind natürlich bequemer. Sie brauchen keine Pflege, sie reagieren nicht auf Veränderungen in der Umgebung. Sie werden von einem unersättlichen Fisch nicht beschädigt. Aber für ein rundes Aquarium ist es besser, lebende Pflanzen auszuwählen. Mit einem kleinen Volumen werden sie zu einer zusätzlichen Sauerstoffquelle.

Welche Pflanzen sind besser zu wählen? Optimale Optionen: Rogolodnik, Elodey, Pistiya, Cryptocoryn, Spiral Vallyseria. Einige Fische, wie der Hahn, brauchen wirklich Pflanzen - sie dienen ihnen als Schutz.

Übrigens können Sie mit Hilfe von Pflanzen die im Aquarium installierte Ausrüstung - einen Kompressor, eine Heizung und andere Elemente - erfolgreich dekorieren und verstecken.

Arrangement und Pflege

Im Zentrum des Dekors steht Minimalismus. Wenn Sie das Aquarium mit Pflanzen und dekorativen Elementen überladen, ist es schwierig, den Fisch zu beobachten.

Es ist besser, nicht zu flachen Boden zu nehmen: In einem kleinen Volumen wird das Wasser viel schlammig. Besonders, wenn das Aquarium mit einem Bodenfilter ausgestattet ist. Es wird in einem runden Aquarium mit kleinen Steinen schön aussehen. Sie können einige schöne Kieselsteine ​​hinzufügen.

Vergessen Sie nicht die Sauerstoffschicht, wenn Sie einen Hahn im Tank halten.

Ungefähr 20% des Wassers werden wöchentlich ersetzt. Vergessen Sie nicht, den Filter zu reinigen, er verstopft schneller. Manchmal kann ein Grundwels oder eine Schnecke dazu beitragen, die Sauberkeit zu erhalten. Die vollständige Wartung erfordert ein regelmäßiges Absaugen des Bodens.

Glas rundes Aquarium ist nicht jedermanns Sache. Überlegen Sie genau, welche Fische Sie haben möchten - einen Guppy, einen Schwertschwanz oder einen Hahn. Überlasten Sie das Aquarium nicht, stellen Sie regelmäßig die Ordnung wieder her, spannen Sie nicht an der Ausrüstung und Ihr Interieur wird für lange Zeit mit einem niedlichen Wasserball verziert.

Aquarium Dekoration: Fotos, Videobeispiele, Stile und Optionen


REGISTRIERUNGS-AQUARIUM

Ein Aquarium zu bauen ist ein würdiges und fruchtbares Gesprächsthema. Dies ist nicht überraschend, denn dies ist die Hauptfrage, die sich Menschen stellen, die gerade ein Aquarium gekauft haben.
Leider ist diese Frage im Internet überraschenderweise schlecht beleuchtet, kurz oder fragmentarisch. Wir hoffen, dass dieser Artikel alle Aspekte und Nuancen der Gestaltung des Aquariums aufdeckt und Ihnen dabei hilft, Ihr Aquarienreich zu schaffen.

Im Zusammenhang mit dem Heft dieser Ausgabe teilen wir den Artikel in zwei Abschnitte auf:
1. ERFORDERLICHE MATERIALIEN FÜR DIE REGISTRIERUNG DES AQUARIUMS: Erde, Steine, Grotten, Haken, Hintergrund, künstliche und lebende Aquarienpflanzen, Aquarienbeleuchtung, Muscheln, Schlösser, Schiffe.
2. WICHTIGE ANWEISUNGEN, ARTEN UND BEISPIELE FÜR AQUARIUM-DEKORATIONEN.

Erforderliche Materialien zur Dekoration des Aquariums

Und so, wie Sie wissen, brauchen Sie ein Gefäß und Wasser, damit Fische in Ihrem Haus auftauchen können. Aquarismus ist jedoch nicht nur eine banale Erhaltung von Fischen, sondern die Schaffung eines geschlossenen Ökosystems, eine Nachahmung der natürlichen Bedingungen von Hydrobionten. Es ist banal, aber die Kunst der Aquarierkunst beginnt mit Fisch. Bevor Sie über das Design des Aquariums nachdenken, müssen Sie zunächst Ihre Wünsche und die Fische bestimmen, die in Ihrem Teich schwimmen werden. Und das ist sehr wichtig! Jeder einzelne Fisch braucht seine eigenen Wohnbedingungen, seine eigenen Wasserparameter und andere Bedingungen. Und genau unter ihnen müssen Sie ein "Aquariumhaus" bauen, von dem aus Sie einen Anfang machen müssen. Zum Beispiel, wenn Sie sich für afrikanische Buntbarsche entscheiden und gleichzeitig einen Garten mit lebenden Aquarienpflanzen in Ihrem Aquarium sehen möchten ... Sie müssen sich zunächst einer eigentlich unmöglichen Aufgabe stellen. Der natürliche Lebensraum der meisten afrikanischen Buntbarsche ist das felsige Ufer der R. Nyasa und r. In Tanganiki gibt es keine Pflanzen, keine Algen - das ist die „Steinwüste“. Wenn die Buntbarsche im Aquarium die Pflanzen setzen, ziehen sie sie hoch und zerstören sie.
Basierend auf dem Vorstehenden raten wir zuerst, die Fische zu bestimmen, die in Ihrem Aquarium leben werden, ihre Eigenschaften und Gewohnheiten zu studieren, zu lesen und die Bedingungen für ihre Erhaltung zu lernen. Und so, nachdem Sie begonnen und über die Gestaltung des Aquariums nachgedacht haben.
REGISTRIERUNG AQUARIUM GRUND Der Boden ist eines der wichtigsten Elemente des Aquariums, es ist seine Stimmung. Es ist sehr wichtig, sich der Frage seiner Wahl mit besonderer Aufmerksamkeit zu nähern, da der Boden zusätzlich zu den dekorativen Funktionen die Rolle eines Substrats für Pflanzen, für das Laichen und das Fischleben spielt. Es ist wichtig, den gewünschten Bodenanteil zu wählen, es ist wichtig, das erforderliche Bodenvolumen und erst dann die Farbe des Bodens zu wählen. Auf unserer Website gibt es einen guten Artikel über die Auswahl und Auswahl des Bodens. Wir empfehlen zu lesen - HIER
In Bezug auf die dekorativen Eigenschaften des Bodens wird empfohlen, den Boden mit dunkleren Tönen zu wählen, damit die hellen und hellen Farben des Aquarienbodens den Charme und die Schönheit der "Haupthelden des Tages" - des Fisches - nicht überschatten. REGISTRIERUNG DES AQUARIUMS DURCH STEINE UND GROUTES. Eine wichtige technische Nuance bei der Gestaltung eines Aquariums mit Steinen, Grotten, Höhlen usw. ist die Verwendung von nicht toxischen, nicht toxischen Materialien. Wenn Steine ​​und Haken selbständig ausgewählt und hergestellt werden, müssen Sie alles gemäß den Regeln tun und sicherstellen, dass sie keine schädlichen Substanzen in das Wasser abgeben. Sicherlich sollten die Dekorationen nicht aus Kalkstein, Gummi und Metall bestehen, keine Farben und Emails !!!
Wenn Sie über den ästhetischen Teil des Teiches sprechen, sollten Sie immer daran denken, dass Steine, Grotten, Haken einen "Lebensraum" im Aquarium - Wohnraum - einnehmen. Die Anzahl der Dekorelemente wird anhand des Volumens des Aquariums und der Bedürfnisse der Fische selbst berechnet. Darüber hinaus ist zu beachten, dass große dekorative Elemente an den Rändern des Aquariums oder in den Hintergrund platziert werden. Lege keine große Burg in die Mitte !!! Dies ist gleichbedeutend damit, dass Leute einen Kühlschrank in die Mitte der Küche stellen und nicht in eine Ecke. Aquarium ist ein Amphitheater des Lebens!
REGISTRIERUNG AQUARIUM FONOM. Der Hintergrund des Aquariums für die Aquarienbewohner selbst ist nicht so wichtig. In der Tat können die Fische ohne leben. Man kann sagen, dass der Hintergrund für einen Menschen wichtiger ist - es handelt sich um „Aquarienvorhänge“, die eher eine ästhetische als eine technische Rolle spielen.
Informationen zu den Hintergründen des Aquariums sowie zum Anbringen und Anbringen finden Sie unter HIER
REGISTRIERUNG DES AQUARIUMS VON LEBEN UND KÜNSTLICHEN PFLANZEN.
Wenn wir die Metaphern weiter verwenden, können wir sagen, dass, wenn der Hintergrund des Aquariums „Vorhänge“ ist, die Pflanzen „Innenblumen auf dem Fensterbrett“ sind. Wie viele davon sein werden, hängt davon ab, wie das "Fenster" Ihres Aquariums aussehen wird. Wir empfehlen einen wunderbaren Artikel zu diesem Thema zu sehen - HIER
LICHT REGISTRIERUNGSAQUARIUM

Die Kraft und das Spektrum des Lichts ist für Aquarienpflanzen wichtig - dies ist ihre Lebensquelle. In Bezug auf die Gestaltung des Aquariums ist die Farbe des Lichts wichtig. Bis heute gibt es eine große Auswahl an Farben für Aquarienlampen. Wählen Sie nach Geschmack! Darüber hinaus gibt es verschiedene Bodenaquariumleuchten in Form von Vulkanen, Laternen und LED-Belüftern. Hier sind sie.


REGISTRIERUNG DES AQUARIUMS DURCH ANDEREN DEKOR. Aquarien können mit Muscheln, Schlössern, Schiffen, Tauchern, Totenköpfen usw. dekoriert werden. In diesem Fall ist es nicht notwendig, dies alles zu einem verrückten Preis in der Zoohandlung zu kaufen. Bei der Verwendung solcher Dekorationen müssen Sie nur zwei Regeln einhalten: Ungiftigkeit und Sicherheit. Muscheln sollten nicht scharf sein und Figuren von Tauchern aus Gummi. Siehe auch Artikel Muscheln im Aquarium.
WICHTIGE ANWEISUNGEN, TYPEN UND BEISPIELE FÜR AQUARIUM-DEKORATIONEN
Die klassischen Gestaltungsmöglichkeiten für ein Aquarium für Fische sind:
Biotop - Ein solches Aquarium entsteht unter einer bestimmten Wasserlandschaft eines Sees oder Baches.
Niederländisch - Aquarium, der Hauptplatz, in dem Pflanzen zugeteilt werden. Dieses Aquarium wird im Volksmund "Herbalist" genannt. Das berühmteste niederländische Aquarium schafft einen Mega-Aquarianer Takashi Amano, hier sind seine Werke:
Geografisch - Ein solches Aquarium ist für eine bestimmte Region konzipiert, es enthält nur Fische aus dieser Region.
In der Weite unseres Landes können Sie am häufigsten treffen "Haushaltsaquarium" - wenn die oben genannten Grundsätze nicht beachtet werden. In solchen Aquarien findet man oft Schlösser, Amphoren, dieselben Taucher, Schädel usw. usw. usw. Darüber hinaus gibt es eine ganze Branche Kinderaquarien. Hier ist ein Beispiel:

Es gibt andere Richtungen in der Gestaltung des Aquariums.
Wie sie sagen, haben so viele Menschen so viele Meinungen.
Als nächstes sehen wir die Gestaltungsmöglichkeiten für das Aquarium.
Pseudo-Meerwasseraquarien Solche Aquarien bilden sich und ahmen Meerwasseraquarien - den Meeresboden - nach. Der Zusatz "Pseudo" besagt, dass in einem solchen Reservoir kein Seefisch enthalten ist. Es wird nur ein Gefolge geschaffen!
In einem solchen Aquarium werden in der Regel Fische mit einer hellen Farbe gewählt, zu deren Bichliden häufig Fichte, Feigenbäume, Papageien usw. gehören. Das Aquarium selbst besteht aus Korallen, künstlichen Polypen und Muscheln.


Niederländisches Aquarium "Lichtoption" Aquarium in der Nähe der natürlichen Lebensräume von Fischen. Es enthält lebende Aquarienpflanzen, Haken, Steine, aber "in leichter Form". Solche Aquarien erfordern keine besonderen Kenntnisse des Pflanzenlebens von einem Aquarianer. Grundpflege für sie ist der Schlüssel zum Erfolg und zum Erreichen der Ziele.



Echter niederländischer Aquarium - Kräuterist
Dies sind dicht bepflanzte Aquarien. Alle Schönheit der Süßwasserkörper imitieren. Um ein solches Aquarium zu schaffen, benötigen Sie Kenntnisse über Pflanzen, Sie müssen sich mit der Frage der Ernährung von Aquarienpflanzen und der Anwendung des CO2-Systems für ein Aquarium beschäftigen.



Haushalt, Kinder, Themen-Aquarium Solche Aquarien werden nach einer bestimmten Idee hergestellt. In der Regel ist es eine Fiktion und Fantasie des Menschen.



Futuristische Aquarien oder Glo-Aquarien Vor relativ kurzer Zeit hat die Mode für die Schaffung von Glo-Reservoiren den Aquarianer erreicht. Wo alles mit Neon glüht und mit Phosphor spielt. Es gibt sogar fluoreszierende lebende Fische. Solche Aquarien sehen abends und nachts schön aus. Mehr über Glo-Fish ist hier.



Salzwasseraquarien Dies sind Aquarien, die Meer- und Salzwasserfische enthalten. Das Aquarium ist mit Meeresmotiven durchzogen. Der Nachteil solcher Behälter ist der Preis und der enorme Wartungsaufwand.



Cichlid Artenaquarium, in dem nur Fische der Familie Cichl gehalten werden.
Watch TSIKHLIDNIK - Buntbarsche im Aquarium


Es gibt auch Industrie- und Schauaquarien

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Gestaltung und Erstellung Ihres eigenen Aquarienreichs. Nachfolgend finden Sie ein zusätzliches Foto, das die Vielfalt und den Flug des Aquariums in der beleuchteten Frage deutlich zeigt.









Video zur Gestaltung des Aquariums

Kleines Aquarium

Große Aufgaben mit einem kleinen Unterwasserwunder.

Mini-Aquarium

Es gibt viele Arten von Aquarien. Sie unterscheiden sich nach Zweck, Form und Volumen. Gut gestaltete Süßwasser- und Salzwasseraquarien, dekorative Aquarien und Aquarien für die Zucht, Aquarien, Gemälde und riesige Aquarien, die in die Wände eingebaut sind, sind erstaunlich. Aus dieser Vielfalt können Sie ein Mini-Aquarium auswählen. Es kann eine andere Form und Volumen von nicht mehr als 20 Litern haben.

Das Mini-Aquarium fügt sich perfekt in jedes Interieur ein und nimmt wenig Platz ein: Sie können den Lebensraum der Fische als originellen Couchtisch nutzen oder mit etwas Phantasie ein Stück Wildnis auf Ihren Schreibtisch stellen.Sehr oft finden Sie ein ähnliches Aquarium, das in Form eines riesigen Glases dekoriert ist. Die letztere Option wird häufig beim Dekorieren eines Cafés verwendet.

Der Einfluss des Aquariums auf das Nervensystem und den gesamten Körper ist positiv. Die Augen und das Gehirn ruhen von der Routine. Sorgfältig arbeiten Sie, wenn Sie die gleichförmigen Bewegungen der Fische in einem kleinen Aquarium beobachten.

Pflege eines Mini-Aquariums

Was die Erhaltung des kleinen Aquariums betrifft, können Sie hier unter dem Einfluss von Klischees stehen. Oft kaufen Eltern für ihre Kinder Aquarien, da ein kleines Aquarium leichter zu reinigen ist als ein großes. Vielmehr unterliegt die "Unterwasserwelt" einer kleinen Größe Temperaturänderungen und erfordert häufige Wasserwechsel. Wenn Wasser selten gewechselt wird, sammeln sich die Abfallprodukte von Fischen an den Wänden und es ist ziemlich schwierig, den Behälter mit den Händen zu reinigen. Darüber hinaus wird durch den geringsten Überschuss an Futter, der am Boden eines solchen Aquariums verbraucht ist, sofort das Wasser verdorben und das biologische Gleichgewicht verschoben.

Wenn Sie sich jedoch für ein kleines Aquarium entscheiden, sollten Sie es "voll geladen" haben. Die Spezialisten wählen alle notwendigen Geräte für Beleuchtung, Wasserfiltration und Warmwasserbereitung aus. Stellen Sie das Aquarium trotz der Ausstattung in einen Raum mit konstanter Temperatur. Bei einer so geringen Wassermenge wirkt sich ein Abfall von 1-2 Grad negativ auf die Fische aus. Geben Sie beim Füttern von Fisch eine kleine Menge Futter ab, so dass nach dem Füttern keine Reste mehr vorhanden sind. Überschüssiges Futter sofort entfernen.

Bei der Pflege eines Aquariums müssen Sie häufigen Wasserwechsel vornehmen, bis die Bakterien ihre Anzahl im Filter stabilisieren. Bakterien wandeln Abfallzersetzungsprodukte in sichere Substanzen um. Ein Vorrat an stillem Wasser sollte immer zur Verfügung stehen. Das Wasser im Aquarium sollte alle drei bis vier Tage gewechselt werden, wobei mindestens ein Viertel der Wassermenge in einem kleinen Aquarium ersetzt werden muss.

Um Algen zu vermeiden, sollte das Aquarium nicht in der Nähe des Fensters aufgestellt werden. Direkte Sonneneinstrahlung sollte nicht darauf fallen, und die Dauer des aktiven Tageslichts sollte von sechs Stunden unmittelbar nach der Anordnung des Aquariums bis zur Stabilisierung des biologischen Gleichgewichts glatt auf zehn Stunden erhöht werden.

Das kleinste Aquarium der Welt - Video.

Unabhängig davon möchte ich dieses Modell als kleines rundes Aquarium erwähnen. Diese Art von Aquarien kann nicht als erfolgreich angesehen werden:

  • erstens hat gekrümmtes Glas die Wirkung einer Linse und verzerrt die Umrisse von Fischen,
  • Zweitens sehen die Fische selbst die Welt in einem ähnlichen Aquarium verschwommen (viele Aquarianer sind sich sicher, dass dies ihre Gesundheit negativ beeinflusst).
  • Drittens ist das Reinigen des abgerundeten Glases schwierig. Der Standardabstreifer ist für dieses Verfahren nicht geeignet.

Fisch für ein kleines Aquarium

Biologisches Gleichgewicht schaffen und aufrechterhalten - das optimale Verhältnis von Pflanzen, Dekor und Fisch für ein kleines Aquarium ist recht mühsam. Bewohner des Aquariums sollten sich auf kleinem Raum wohl fühlen. Überladen Sie dazu nicht die kleinen Aquarienbewohner.

Fische für ein kleines Aquarium werden je nach Größe und Natur ausgewählt. Kleine Fische mit ruhiger, friedlicher Natur sind vorzuziehen. Sie können mehrere Fischarten mit gleichen Inhaltsanforderungen kombinieren oder ideale Bedingungen für eine Rasse schaffen.

Tetra

Guppys, kleine Gold- und Kirschbarbe, Gourami, glühende Tetras sind Fische für ein kleines Aquarium. Das Aquarium sieht gut aus mit einem Goldfisch oder einem Hahn. Auch in einem solchen Stausee können Sie Danios oder Neons ansiedeln.

Behalten Sie die Größe Ihrer Haustiere im Auge. Bei guter Pflege wachsen die Fische in einem kleinen Aquarium und es wird überfüllt. Fangen Sie große Fische in großen heimischen Reservoiren und ersetzen Sie sie durch Jungtiere.

Ein kleines Aquarium machen

Es gibt viele Formen eines kleinen Aquariums: Würfel, Glas, Trapez, Sechsecke usw. Das kleinste Aquarium der Welt hat beispielsweise eine rechteckige Form, die nur seine Einzigartigkeit unterstreicht. Wenn Sie sich immer noch für ein kleines rundes Aquarium entscheiden, denken Sie daran, dass äußerlich runde und rechteckige Aquarien die gleiche Größe haben können, das runde Aquarium jedoch immer ein kleineres Volumen hat. Wählen Sie dekorative Elemente für ein kleines rundes Aquarium entsprechend seinem Volumen, kleinen Ablagerungen und Steinen, die auch als Grundlage für die Befestigung von Pflanzen verwendet werden können. Für die Dekoration von kleinen Aquarien werden meistens Moos (kleine Stücke) oder Hemianthus und von Pflanzen - Anublas, Microsorum und Vesicularia - verwendet.

Bei kleinen Aquarien wäre es eine gute Lösung, den Fisch vollständig aufzugeben und den Teich mit Garnelen zu besiedeln. Das Aquarium mit jungen Ampullen wird auch beeindruckend aussehen.

Ein Mini-Aquarium, wie ein Funke im Dunkeln, erstrahlt in Ihrer Wohnung in natürlicher Ruhe und Schönheit.

Machen Sie Ihr eigenes Aquarium

Damit das Aquarium nicht wie ein banaler Becken mit Wasser aussieht, in dem der Fisch schwimmt, sollte er mit diesen oder anderen Mitteln „wiederbelebt“ werden. Und um daraus auch kreative Befriedigung zu erhalten, machen Sie die Dekoration des Aquariums mit Ihren eigenen Händen. Sie sind verwirrt von der Frage, wie und wie Sie das Innere des Unterwasserhauses dekorieren können. Es gibt keine Probleme, es gibt eine Vielzahl von Gestaltungsideen für das Aquarium.

In diesem Artikel werden einige Optionen für eine schöne Gestaltung der Innenwelt von Aquarien vorgeschlagen.

Designoptionen für Aquarien

Zunächst ist zu beachten, dass die Dekoration des Aquariums in vielerlei Hinsicht von seiner Form, seinem Volumen, der Art der Bewohner und natürlich von Ihren individuellen Vorlieben und Ihrem Geschmack abhängt. Die traditionellste und beliebteste Methode zum Dekorieren von Aquarien besteht darin, Pflanzen darin zu platzieren. Aber seien Sie nicht zu eifrig, setzen Sie nicht in das Aquarium, besonders kleine, alle bekannten oder beliebten Pflanzen. Zum Beispiel wird ein Aquarium in Form eines Glases, das mit einer einzigen, aber ziemlich üppigen Pflanze dekoriert ist, sehr beeindruckend wirken. Es unterstreicht nur die Eleganz und Anmut des Bewohners eines solchen Aquariums.

Das gleiche Prinzip des Minimalismus wird bei der Gestaltung von runden Aquarien angewandt. Aquarien bestimmter Formen umfassen eckige Aquarien, deren Gestaltung ihre Eigenart berücksichtigen sollte - da das Frontglas (Aquarien) gekrümmt ist, wird der visuelle Effekt der Vergrößerung der inneren Objekte und die zusätzliche Tiefe des Innenraums erzeugt.

Eine andere, von den Aquarianern nicht weniger beliebte Methode der Dekoration von Aquarien ist die Verwendung von Haken der bizarrsten Formen. Obwohl der Inhalt einiger Fischarten (zum Beispiel Buntbarsche), ist ihre Anwesenheit im "Teich" sogar zwingend. Bei dieser Gestaltungsoption sollten Sie auch die Regel "Besser ist weniger, aber besser" einhalten, nicht eifrig sein. Das Einzige, worauf Sie sich konzentrieren können, ist, dass wenn Sie zum Beispiel ein ausreichend großes Aquarium entwerfen, die Hänge proportional hoch sein können.

Und Haken und Pflanzen - all dies sind Elemente der Gestaltung des Aquarienbodens. Für den gleichen Zweck werden Sand (großer Fluss), alle Arten von Steinen und Kieseln, künstliche Grotten und Burgen, Figuren und Muscheln verwendet.

Eine ausgezeichnete Dekoration für jedes Interieur werden die sogenannten thematischen Aquarien sein, die in einem bestimmten Stil gestaltet sind, beispielsweise niederländisch. Solche Aquarien sind nicht für Fische gedacht, sie bauen Pflanzen an. Und nicht die letzte Rolle bei der Gestaltung der "niederländischen" Aquarien hat Moose zugewiesen. Besonders schöne und spektakuläre Meeresaquarien - in ihrem Design werden nicht nur Pflanzen und Fische (manchmal die exotischsten Farben), sondern auch andere Meeresbewohner - Sterne, Garnelen, Igel, Krebse, Korallen - verwendet.

Einige Aquarianer haben, um die Dekorativität des "Heimteichs" noch weiter zu betonen, auf eine solche Designtechnik wie die Verzierung der Rückwand des Aquariums zurückgegriffen. Diese Art der Gestaltung muss unbedingt dem allgemeinen Stil des Aquariums entsprechen.

Aquarium und seine Bewohner

Und natürlich hängt die Gestaltung eines Aquariums von seinen Bewohnern ab, denn sie enthalten nicht nur Fische, sondern beispielsweise auch Reptilien, insbesondere die Rotohrschildkröte. Die Besonderheit der Gestaltung eines Aquariums für die Pflege der Rotohrschildkröte besteht darin, dass die Wasserumgebung und ein Stück Land notwendigerweise besiedelt sind. Erschaffe eine kleine Insel oder einen Felsen - diese Schildkröten lieben es, an Land im Sonnenschein zu saugen (Ultraviolettlampe).

Rundes Aquarium

Die Beliebtheit von runden Aquarien in Form einer Kugel oder eines Glases erklärt sich daraus, dass sie sich leicht in fast jedes Interieur integrieren lassen und auch in jedem Bereich des Raums oder Büros recht einfach zu installieren sind.


Es ist jedoch zu überlegen, dass die Ausrüstung, die für die Pflege von Fischen entwickelt wurde, ziemlich schwierig zu dekorieren ist. Wenn das Volumen des Aquariums nicht groß ist, kann es schwierig sein, Zierpflanzen, Fische und Dekorationen für das Aquarium auszuwählen.
Es sollte daran erinnert werden, dass Fische aufgrund der Wirkung der Linse, die in runden Aquarien auftritt, einem ständigen Stress ausgesetzt sind, der ihre Gesundheit und somit ihre Lebensdauer nicht optimal beeinflusst. Die allgemeine Meinung, dass ein Goldfisch in einem kleinen runden Aquarium gehalten werden muss, ist eine Täuschung, da sich solche Fische gerne in einer relativ großen Wassermenge befinden.

Um das notwendige Gleichgewicht in einem runden Aquarium und den richtigen Inhalt aufrechtzuerhalten, sind daher gewisse Erfahrungen und Kenntnisse erforderlich. Für diejenigen, die noch nicht mit dem Aquarismus vertraut sind, empfiehlt es sich, eine andere Form des Aquariums zu wählen. Die beste Option ist ein Aquarium in der Form eines rechteckigen Parallelepipeds. Die Pflege eines solchen Aquariums bereitet keine ernsthaften Schwierigkeiten, und die Fische fühlen sich darin wohl.
Wenn Sie aus irgendeinem Grund kein rechteckiges Aquarium bekommen können, achten Sie auf andere, vielleicht sogar nicht ganz normale Formen. Glücklicherweise können Sie mit der derzeitigen Vielfalt ein relativ einfaches Wartungsobjekt erhalten, das vollständig dem Inneren des Aquariums entspricht. Wenn Sie sich dennoch für ein rundes Aquarium entscheiden, befolgen Sie einige Empfehlungen.


Überlegen Sie vor dem Kauf eines Aquariums sorgfältig, welche Fische darin enthalten sein werden, sowie auf das Design. Trotz aller ursprünglichen Originalität des Aquariums ist es wichtig, die Ausrüstung richtig zu kombinieren, um die lebenswichtigen Funktionen von Fischen mit den dekorativen Elementen des Aquariums aufrechtzuerhalten. Wie bereits erwähnt, können nicht alle Fische normal in einem runden Aquarium leben. Für solche Aquarien wird empfohlen, folgende Fischarten zu wählen: Neone, Guppys, Hähne, Welsflur, Lyalius. Um ein angemessenes biologisches Gleichgewicht in einem Aquarium aufrechtzuerhalten, stellen Sie sicher, dass es nicht überfüllt ist. Berechnen Sie die Anzahl der Fische anhand der Merkmale der Fischarten und der Verschiebung des Aquariums. Es ist auch nicht notwendig, die Fische in geringer Menge zu unterrichten.
Von der Ausstattung und der Verschiebung eines runden Aquariums hängt sein Design und Design ab. Platzieren und dekorieren Sie das Beleuchtungssystem, den Filter, den Kompressor, die Heizung und den Boden ungefähr 4-5 cm. Wenn Sie ein rundes Aquarium entwerfen, können Sie die erfolgreichsten Ideen für die Dekoration verwenden. Sie können Fotos von großen runden Aquarien sehen und versuchen, Ihr eigenes zu gestalten.

Sie sollten immer daran denken, dass das Aquarium nicht nur als eines der Dekorelemente in der Inneneinrichtung verwendet wird, sondern auch, dass darin lebende Lebewesen leben, auf die Sie achten müssen, wenn Sie sie sorgfältig pflegen. Wenn also ein rundes Aquarium und seine Bewohner nicht das richtige Vergnügen bereiten, wird es im Laufe der Zeit nicht optimal aussehen. Das runde Aquarium hängt von vielen Faktoren ab. Dies ist das Volumen und die Qualität des Aquariums sowie der Ausrüstung, mit der es ausgestattet ist. Bis heute gibt es viele Optionen für Aquarien, die mit allen für die Form des Aquariums erforderlichen Geräten ausgestattet sind. Dies ist sehr praktisch und stellt daher keine wesentlichen Probleme bei der Erstellung eines solchen Aquariums dar. In diesem Fall ist es besser, ein Aquarium mit einer einfachen gewohnheitsmäßigen Form zu wählen, die keinen erheblichen Zeitaufwand und keinen großen Aufwand für Wartung und Pflege erfordert. Sicherlich kann ein solches Aquarium mehr positive Emotionen hervorrufen als ein rundes, was ständige Aufmerksamkeit erfordert, um das biologische Gleichgewicht zu erhalten.

Bewohner für ein kleines Aquarium

Und so haben Sie meinen Artikel über die Einführung eines Nano-Aquariums gelesen oder Sie wollten nur lange Zeit Ihre eigene kleine Wasserwelt gründen, und jetzt überlegen Sie, wer sich dort ansiedeln soll.

Ziemlich viele Möglichkeiten)

Alle Bewohner der Unterwasserwelt können in Wirbeltiere, Wirbellose und Mollusken unterteilt werden.

Wirbeltiere umfassen verschiedene Arten von Fischen. Wirbellose Tiere - Garnelen, Krabben und Krebse. Zu Mollusken - Schnecken.

Sie können eines dieser Königreiche auswählen (z. B. einen Garnelenhersteller herstellen) oder zwei oder sogar alle drei kombinieren.

Das Traditionelle ist ein von Fischen bevölkertes Aquarium. Nur hier kann nicht jeder in ein kleines Aquarium gepflanzt werden, man muss einen kleinen Fischschwarm oder einen oder zwei mittlere Fische auswählen.

Mögliche Optionen für die Besiedlung des FISH Aquariums:

1. Petushki:

Sehr berühmter und gewöhnlicher Fisch. Männer sind sehr schön und haben luxuriöse Lüfterflossen. Frauen sind weniger elegant, aber auch sehr hell gefärbt. Züchter arbeiten ständig daran, neue Farben für Männer zu züchten.

Sie sind mit kleinen Mengen an Wasser zufrieden (aber die Fische in einem Aquarium von weniger als 5 Litern zu halten, ist grausam und hässlich). Wassertemperatur - idealerweise 26 Grad. Der Hahn atmet atmosphärische Luft und schluckt sie von der Oberfläche. Es muss daher darauf geachtet werden, dass die Raumluft nicht zu kühl ist. Sie können die Abdeckung des Aquariums abdecken, jedoch einige Zentimeter von der Wasseroberfläche entfernt lassen.

Männliche Männer sind sehr streitsüchtig, daher ist es am besten, sie alleine oder in Familien zu halten (1 männliche und 3-4 weibliche Personen).

Die Körperlänge eines erwachsenen Hahns beträgt etwa 6 cm.



2. Neons

Bekannter russischer Fisch. Neons leben lieber in Schwärmen, daher ist es besser, sie in Gruppen von 5 Personen anzusiedeln.

Die Wassertemperatur beträgt (idealerweise) 22-25 Grad, bei höheren Temperaturen verkürzen sich die Lebensdauern dieser Fische. Neonen sind im Prinzip unprätentiös, wie weiches Wasser und Pflanzenreichtum. Sie sind anfällig für Übergewicht und sollten daher nur mäßig ernährt werden.

Erwachsene Neon können eine Länge von 4 cm erreichen.

3. Danio rerio:

In der Regel sind diese kleinen Fische für Anfänger immer zu empfehlen. Bewegung, Spaß und unprätentiöser Danios fühlen sich am besten in Herden. Sie können im Temperaturbereich von 15 bis 30 Grad leben und mit 1 Liter Wasser pro 1 Fisch zufrieden sein (das heißt, selbst in einem 5-Liter-Aquarium können Sie eine Gruppe von 5 Zebrafischen betreiben). Laichen Sie leicht in einem Aquarium.

Es gibt verschiedene Farbformen dieses Fisches.

Körperlänge bis zu 5 cm (häufiger 3-4).


4. Guppy:

Wahrscheinlich beginnt dieser Fisch für die meisten Menschen. Es waren die in Drei-Liter-Banken lebenden Guppys, die zu häufigen Einwohnern sowjetischer (und dann russischer) Wohnungen wurden. Sie werden von Millionen für ihre Unprätentiösität geliebt (sie können sogar unter extremsten Bedingungen leben), Schönheit (dank der vielen einzigartigen Farben kann jeder "den Fisch ihrer Träume" finden) und Fruchtbarkeit (Sie können nur eine Frau kaufen und in einem Monat gebären 20 braten).

Lebende Guppys, d.h. Sie laichen nicht, sondern gebären ein lebendiges Brutfisch. Sie essen absolut alles. Die Wassertemperaturen sind anspruchslos.

Ich mochte sie zuerst sehr, aber sie vermehrten sich unkontrolliert. Es ärgert mich sogar, dass ich jede Woche mindestens 20 Neugeborene im Aquarium finde.

Die Männchen sind schlanke Guppys mit einem hellen Körper und einem luxuriösen Schwanz. Samochki größer, dicker, grau und unauffällig. Aber es gibt ziemlich schöne reinrassige Frauen.

Züchter arbeiten ständig an neuen Rassen von Guppy.

Abmessungen: männlich - 3-4 cm, weiblich - bis 6 cm.

(letzte 2 Fotos - Frauen)




5. Guppy Endler:

In der Tat der gleiche Guppy. Aber Endlers Guppy ist eine wilde Form, an der Züchter nicht arbeiten konnten. Solche Fische werden in Venezuela gefunden. leicht kombinierbar mit einfachen Guppys und sehr niedlichen Hybriden

Endlers Guppys sind kleiner als gewöhnliche Guppys: Männchen sind 2-3 cm lang und sehen in kleinen Aquarien mit dunklem Hintergrund gut aus!



6. Korridor:

Der sogenannte "gesprenkelte Wels". In der Tat sind die Korridore sehr viele Arten, nur gesprenkelt - die berühmteste von ihnen.

Die Flure lieben die Firma, kaufen sofort 3-5 Personen. Diese harmlosen Welse sind nicht länger als 5 cm, einige Arten (wie der Korridor-Panda) werden nicht größer als 3 cm.

Unprätentiös, kann ohne Belüftung leben. Der Boden sollte ohne scharfe Steine ​​sein, damit die Fische ihre empfindlichen Antennen nicht verletzen. Die optimale Temperatur des Inhalts - 24-26 Grad.

Wasservolumen: mindestens 1 - 5 Liter für 1 Fisch.

7. Flur Pygmäen:

Sehen Sie sich die Korridore an, was separat zu sagen ist.

Pygmäen sind kleine Schulfische, scheinbar grau und unauffällig, aber sehr niedlich und interessant im Verhalten. Sie fühlen sich nur in einer Herde gut, sie mögen sauberes, mit Sauerstoff angereichertes Wasser.

Im Gegensatz zu anderen Korridoren sitzen sie nicht nur in der unteren Wasserschicht, sondern ziehen es vor, im ganzen Aquarium wie ein Vogelschwarm zu „flitzen“.

8. Kardinal:

Предпочитает нейтральную воду, довольно прохладную (18-21°). На 1 рыбку требуется 3 литра воды. Рыбки маленькие, 3-4 см, довольно подвижные. Любят обилие растений, всеядны.

9. Микрорасбора:

Идеальная рыбка для нано-аквариума. Длина тела редко превышает 2 см. Температура воды 22-28 градусов, к составу воды неприхотливы, на 1 рыбку требуется менее 1 литра воды. К сожалению, сейчас микрорасборы редко встречаются в продаже, аквариумисты месяцами ждут поставки этих рыбок в магазины.

10. Синеглазка Нормана:

Симпатичные стайный рыбки, вырастающие до 3-4 см. Ihre Augen leuchten hell mit Neonlicht, was dem Aquarium eine besondere Dynamik und Charme verleiht.

Friedlicher Fischschwarm, Wassertemperatur 20-25 Grad. Ich lebe bei einer höheren Temperatur, sehr aktiv und verspielt.

Und so haben wir uns Fische angesehen, die auch in einem kleinen Aquarium von 10 bis 30 Litern glücklich wären.

Ungefähre Abrechnungsoptionen:

10 Liter Aquarium:

NUR EINE DER VORGESCHLAGENEN OPTIONEN!

• 1 Hahn;

• 5-7 Guppys;

• 5 Neonen;

• 5-7 Guppy-Endler;

• 10-13 Mikromontage;

• 5 normannische blauäugige Augen;

• 3-4 Kardinal;

• 5-10 Danio-rerio;

• 7 Mikroabtastungen + 5 Danio-Rerio;

• 3 endler guppies + 5 danios-rerio;

• 3 Neonen + 3 Guppys.

20-Liter-Aquarium:

• Hähnchenfamilie (1 Rüde und 3 Hündinnen);

• 1 Hahn + 3 Korridore;

• 10-15 Guppys oder Endlers Guppies;

• 15-20 Danio-rerio;

• 10-13 Neon;

• 10-15 normannische blaue Augen;

• 7 Kardinäle;

• 20-30 Mikromontage;

• 7 Pygmäenkorridore;

• 5 Guppys + 5 Neonen;

• 15 Danio-rerio + 15-Mikromontage;

• 10 Guppys + 3 Korridore;

• 7 Neons + 3 Korridore.

30-Liter-Aquarium:

Hier sind die Möglichkeiten noch größer.) Zum Beispiel können solche Fische besiedelt werden, von denen ich hier nicht erzählt habe. Ein Paar Makropoden, ein paar Honig-Gouras, ein Paar Beckenbeine oder Apistogramme.

Die restlichen Kombinationen - wir betrachten 10 Liter und multiplizieren die Anzahl der Fische mit 3.

Natürlich ist es besser, weniger als geplant zu fischen. Überbevölkerung ist für solche kleinen Mengen sehr gefährlich. In jedem Fall sollten Filtration, Belüftung und ein wöchentlicher Wasserwechsel von 20-30% vorgesehen werden.

Heutzutage kommen Garnelen in Mode - mit Süßwassergarnelen besiedelte Aquarien.

Shrimps sind unprätentiös, süß und sehr interessant.

Aquarium SHRIMPS:

1. Kirschgarnele (Kirsche):

Kleine (bis 3 cm) rote Garnele. Extrem unprätentiös. Es brütet gut in einem Aquarium.

2. Amano-Garnelen (japanischer Teich):

Mehr als eine Kirsche (bis zu 6 cm). Grau, perfekt gegen Algenverschmutzung. In einem Aquarium, in dem Garnelen leben, sind die Pflanzen immer sauber und gepflegt.

In Gefangenschaft brüten Sie nicht.

3. Krabbenkristall:

Klein (2 cm), teuer, eher anstrengend für Wasser, aber sehr schöne Garnelen.

4. Shrimp Cardinal:

Sehr schöne und sehr seltene Garnele. Als schwierig zu pflegen.

5. Gelbe Garnelen:

Unprätentiöse kleine Garnele hellgelb. Wenn es unterernährt ist, kann es die Pflanzen verderben.

Wenn Sie nur Garnelen (ohne Fische) behalten möchten, können Sie eine relativ große Menge in geringem Volumen pflanzen. Zum Beispiel fühlen sich 20-25 Garnelen-Kirschen in 10 Litern gut an.

Garnelen berühren den Fisch nicht, aber einige Fische sind nicht abgeneigt, Garnelen zu essen. Die idealen Nachbarn für Garnelen sind daher kleine Fische wie Endler-Guppys, Mikroassemblies, Neon, Korridore und normannische blaue Augen.

Die Berechnung ist ungefähr wie folgt:

20 Liter: 10 Garnelen-Kirschen + 5-7 Guppies Endler (oder andere kleine Fische).

Schalentiere in einem Aquarium:

Einige Schnecken sind auch ziemlich süß und sogar nützlich. Sie sind ausgezeichnete Nachbarn für Ihre Fische oder Garnelen.

1. Helena:

Eine niedliche gestreifte Schnecke, die sich von anderen Schnecken ernährt. Es hilft, die Invasion von Teichschnecken und Windungen, die die Pflanzen verderben, zu beseitigen. Aus Mangel an "Lebendfutter" fressen die Reste von Fischfutter. Es brütet gut in einem Aquarium.

2. Neretina:

Schöne und nützliche Schnecke. Hilft bei Überfällen von Mauern und Pflanzen. Es legt Kaviar, aber das Weiß erscheint nicht im Süßwasser.

3. Ampularia:

Die beliebteste Schnecke, sehr oft in Aquarien anzutreffen.

Leider verderben einige Arten von Ampullen die Pflanzen. Und es gibt viel Schmutz von ihnen.

ERGEBNISSE:

Ich habe versucht, Sie mit Kreaturen vertraut zu machen, die sich in einem kleinen Aquarium (10-30 l) gut anfühlen. Ein Aquarium mit kleinen flinken Fischen oder geschäftlichen Garnelen schmückt Ihre Wohnung oder Ihr Büro. Bei richtiger und rechtzeitiger Betreuung wird er Sie begeistern.

Wie man ein Aquarium betreibt, schrieb ich im Artikel "Die Unterwasserwelt auf Ihrem Schreibtisch".

Ich wiederhole noch einmal einfache Regeln, die Ihnen helfen, Ihr Aquarium immer in gutem Zustand zu halten:

1. Nicht beeilen Der Start des Aquariums sollte mindestens 2 Wochen dauern (vom Wasser bis zum Start des Fisches).

2. Nieder mit der Künstlichkeit! Pflanzen, Erde und Dekorationen im Aquarium sollten NATÜRLICH sein. Kein Plastik!

3. Der Filter sollte rund um die Uhr funktionieren!

4. Der Wasserwechsel sollte einmal pro Woche bei 20-30% erfolgen. Wechseln Sie niemals das gesamte Wasser auf einmal! Waschen Sie die Landschaft niemals mit Chemikalien!

5. Füttere den Fisch ein wenig! Ein Tag pro Woche - Entladen.

6. Wenn nach dem Einbau des Filters ein Bodensatz aufgetreten ist, wechseln Sie das Wasser nicht zu schnell! Alles ist gut, das Auftreten von Trübungen deutet darauf hin, dass sich ein Gleichgewicht etabliert hat. Nach einigen Tagen ist das Wasser sauber.

7. Übertreiben Sie es nicht mit Fisch! Weniger ist mehr.

8. Denken Sie daran: Ein Aquarium ist ein komplexes biologisches System. Steigen Sie dort nicht noch einmal mit den Händen, machen Sie keine Chemie oder andere Drogen.

9. Fisch - auch lebend. Und du bist verantwortlich für ihr Leben.

________________

Es gibt nichts Schwieriges im Aquarismus. Lernen Sie, geduldig zu sein, vernachlässigen Sie nicht den Rat, vergessen Sie nicht, eine halbe Stunde pro Woche Ihrer Unterwasserwelt zu widmen - und er wird es Ihnen danken. Wenn Sie nach Hause kommen, werden Sie die üppigen grünen Pflanzen und den ausgelassenen Fisch genießen.

Erfolge an alle, die sich für ein Aquarium entschieden haben!

Nächstes Mal werde ich versuchen, Ihnen etwas anderes aus der Welt der Aquaristik zu erzählen.

Video ansehen: Aquascape Kugelaquarium (Oktober 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send