Aquarium

Aquarium Design Foto Dekoration

Aquarium: Do-it-yourself-Design (Foto)

Heute lassen sich die Designentscheidungen der Innen- und Außendesign von schlüsselfertigen Aquarien leicht verkörpern. Moderne Studios bieten die ungewöhnlichsten Variationen in der künstlerischen Gestaltung verborgener Tiefen. Wenn Sie möchten, können Sie jedoch Ihr eigenes Designprojekt erstellen, um ein wirklich einzigartiges Aquarium zu schaffen. Das Design, das Sie mit Ihren eigenen Händen verwirklichen, lässt jede Idee verwirklichen und macht die entstandene Unterwasserwelt zu einem grundlegenden Element des Innenraums.

Aqua Design

Es ist am besten, Aquarienfische für Menschen aufzubewahren, die es als angenehme Aktivität und Ruhe betrachten und nicht als Ärger oder Problem. Schließlich reicht es nicht aus, nur ein Aquarium zu kaufen und die Bewohner einzuberufen. Es ist auch wichtig, sich um ihn kümmern zu können, damit er ihn nicht nur mag, sondern auch ästhetisches Vergnügen liefert.

Die Unterwasserwelt zu Hause oder im Büro ist eine Art lebendiges Bild, um die Individualität des Interieurs zu betonen. Aqua-Design ist ein integraler Bestandteil des Aquarismus. Die besondere Einzigartigkeit garantiert eine eigene Vision der Gestaltung der Unterwasserwelt. Echte Aquarianer betrachten ihr künstlerisches Projekt mit ganzem Herzen. Ihr Hauptziel ist es, eine originelle Landschaft und eine angenehme Umgebung für das Leben der Bewohner zu schaffen. Ein solches künstlerisches Design ermöglicht das harmonischste Eingießen in das Innere des Raumaquariums. Das von Hand gemachte Design ermöglicht es Ihnen, die unglaublichsten Gestaltungsmöglichkeiten für Kompositionen zu verkörpern, von denen es einfach unmöglich ist, Ihre Augen von den Augen zu lösen. Es kann ein traumhaft schönes Meer, felsige Szenen, Bergtäler, Mangrovenwälder sein.

Dank Ihrer hektischen Fantasie können Sie die unglaublichsten Dekorationsprojekte erstellen. Sie alle erfordern jedoch ein klares Konzept - von der Entwicklung bis zur Umsetzung. Zunächst müssen Sie den Stil des Aquariums und seine Merkmale bestimmen. Es ist auch wichtig, die Größe des Aquariums und seine Form zu berücksichtigen, damit der gewählte Stil für einen bestimmten Bereich geeignet ist. Die Auswahl der Innenfüllung des Aquariums und seines Erscheinungsbildes sollte sich harmonisch in die Umgebung einfügen.

Fische sind auch von großer Bedeutung. Das Design wird für sie entwickelt, unter Berücksichtigung des Lebensraums. Zusammensetzungen sind abhängig von der Art des Fisches. Viele von ihnen brauchen Unterkünfte, ohne die sie sterben können. Einige verstecken sich gerne in einem sandigen Boden, andere bevorzugen kleine Dickichte. Die Rolle von Unterkünften ist perfekt von Haken und Grotten. Diese Dekorationen mit spezieller Beleuchtung verleihen der Unterwasserwelt einen besonderen Charme und Geheimnis. Sie ermöglichen es Ihnen, einzigartige Kompositionen und ein wahres Paradies für exotische Bewohner zu schaffen, ein neuer Lebensraum, für den sich Ihr Aquarium entwickelt hat. Design von Hand gemacht, ermöglicht die Umsetzung aller kreativen Ideen, es wäre ein Wunsch.

Arten von Aquarien

Die Kulisse für die thematische Umwelt der Unterwasserwelt dient als sichere Dekoration für das Aquarium. Der Hauptbestandteil des internen Designs ist jedoch das blühende Biosystem.

Je nach Verwendungszweck werden Aquarien in dekorative und spezielle (Laichen, Selektion, Kindergarten, Quarantäne usw.) unterteilt. Die beliebtesten davon sind Arten und Biotope.

Das Aquarium der Arten schmückt nicht nur das Innere des Hauses, sondern bietet auch die einzigartige Gelegenheit, eine bestimmte Art von Fisch oder deren nahe verwandten Arten zu beobachten. Seine Bewohner haben einen wesentlichen Einfluss auf die Gestaltung des Aquariums. Es ist überhaupt nicht schwierig, dies selbst zu tun, aber bevor Sie die Idee verkörpern, sollten Sie sich mit den Gewohnheiten ausgewählter Fische in ihrem natürlichen Lebensraum vertraut machen.

Biotop-Aquarien reproduzieren die Nachahmung eines natürlichen Biotops mit einer charakteristischen Art von Fischen, Pflanzen und bestimmten Parametern ihres Lebensraums.

Styles

Für die Gestaltung von Aquarien fällt keine einzelne Qualifikation auf. Typischerweise erfolgt die Gestaltung des Projekts in den gängigen Stilrichtungen. Die wichtigsten sind:

  • dekorativ;
  • natürlich;
  • Niederländisch
  • Japanisch
  • Pseudo-Meer;
  • Handlung;
  • Avantgarde;
  • Sammlung;
  • Meerwasseraquarium.

Für Anfänger

Für Anfänger, die sich für Naturfreunde interessieren, ist der Sammlerstil die beste Möglichkeit, ein Aquarium zu dekorieren. Dies ist eine ideale Option, um "eine Hand zu bekommen". Hier ist alles erlaubt. Sie können Pflanzen mischen, künstliche Imitationen verwenden und jedes Aquarium auswählen. Design, das in Ihren eigenen Händen verankert ist, erlaubt Ihnen, interessante Kompositionen aus Pflanzen mit verschiedenen Texturen und dekorativen Elementen herzustellen. Es ist möglich, mit verschiedenen Handlungssträngen zu experimentieren. Die Auswahl der Pflanzen sollte vom Thema abhängen. Zunächst empfiehlt es sich, unprätentiösen und winterharten Pflanzen den Vorzug zu geben.

Natürlicher Stil

Im Jahr 1980 präsentierte Takashi Amano, ein berühmter japanischer Aquadesigner, eine neue Richtung bei der Gestaltung von Aquarien - dem natürlichen Stil. Die Philosophie dieser Aquariengemälde beruht auf dem Verständnis und der Wahrnehmung der Natur, die nach dem Prinzip von "Wabi-Sabi" ("bescheidene Schönheit") erstellt wurde.

Dieser Stil lässt sich von Berg- und Waldlandschaften sowie von Wasserläufen inspirieren. Mit Hilfe verschiedener dekorativer Elemente (Koryag, Steine), die den Schwerpunkt der Dekoration definieren, werden kleine architektonische Formen geschaffen. Ihre asymmetrische Anordnung, basierend auf der Regel des "Goldenen Schnitts", ermöglicht es, die Richtung des natürlichen (natürlichen) Wahrnehmungsgefühls der gesamten Komposition festzulegen.

Der Fischschwarm wird die neu geschaffenen Landschaften effektiv betonen, der Unterwasserwelt Abwechslung verleihen und dem Aquarium buchstäblich Aufmerksamkeit schenken. Das Do-it-yourself-Design (mindestens 100 Liter Volumen) einer Miniaturversion im natürlichen Stil ist besser, wenn Sie nicht mehr als 5 Arten von Pflanzen verwenden.

Unterwassergarten

Einer der schönsten Bereiche bei der Schaffung der Unterwasserwelt ist der niederländische Stil. Es ist faszinierend, ein eigenes Design-Aquarium mit eigenen Händen zu gestalten. 250 Liter für die Schaffung eines U-Boot-Gartens - die beste Wahl.

Die Basis dieses Stils sind Aquarienpflanzen unterschiedlicher Textur, Form, Größe und Farbe. Pfade des Grüns, die fast den gesamten Hauptbereich des Bodens einnehmen, ermöglichen einen erstaunlichen Tiefeneffekt. Architekturformen in Form von dekorativen Korsagen und Steinen sind in begrenzten Mengen vorhanden. Der gepflegte Unterwassergarten ist optisch perfekt und interessant.

Meeresaquarium

Viele Menschen sind heute sehr daran interessiert, Meeresfische zu züchten. Es ist schwieriger, eine biologische Umgebung für sie vorzubereiten, insbesondere wenn lebende Korallen verwendet werden, die die Wasserparameter sehr stark beanspruchen. Erfahrene Naturforscher sind jedoch in der Lage, ein solches Aquariumdesign mit eigenen Händen zu gestalten. 200 Liter ist das optimale durchschnittliche Volumen, um die Betrachtung des Unterwassers zu genießen. Es sollte nicht mit Lebewesen überbevölkert werden, da in einem solchen Reservoir ein begrenztes Lebenserhaltungssystem arbeitet.

Die Gestaltung eines Meeresaquariums ist unter Berücksichtigung seines Typs wichtig, der nicht zuletzt von den Bewohnern abhängt. Dies können Raubtiere (Haie, Rochen, Muränen), nicht räuberische Fische (Zebrasome, Kaiserfische und andere Arten) oder Korallen und wirbellose Seeanemonen sein. Raubfische gelten als die unprätentiösesten, wirbellose Tiere sind schwieriger zu pflegen und können an geringfügigen Abweichungen bei den chemischen Indikatoren für Wasser sterben.

Denn der Lebensunterhalt solcher Aquarien besteht im Kauf teurer Geräte. Es muss entschlüsselt werden, es ist eine Überlegung wert, wenn Sie das Design des Aquariums mit Ihren eigenen Händen entwickeln. Das Foto zeigt, wie Sie alle Drähte, Schläuche und Schläuche erfolgreich verbergen können und den Hintergrund mit malerischen Korallenriffen, Felsen und Unterständen für Fische in Form geheimnisvoller Grotten und Höhlen ausmachen.

Aquascape

Wenn Sie sich praktische Fähigkeiten angeeignet haben und auf die im Laufe der Zeit gesammelten Erfahrungen angewiesen sind, können Sie versuchen, eine solche Kunst zu beherrschen, ein besonderes Analogie zur Landschaftsgestaltung für Parks und Gärten wie Aquascape.

Dies ist ein Do-it-yourself-Landschaftsdesign, das von erfahrenen Aquarianern erstellt werden kann. Die Unterwasserwelt wird von ihnen nach bestimmten Aquascape-Regeln organisiert. Diese Richtung im Aqua-Design beinhaltet eine Komposition, die bis ins kleinste Detail durchdacht ist. Um eine Unterwasserlandschaft zu schaffen, werden dekorative Elemente, Pflanzen und Bewohner ausgewählt, die nicht nur friedlich nebeneinander existieren können, sondern auch die Grundidee der Landschaft zum Ausdruck bringen.

Aquarium Hintergrund

Mit Hilfe von speziellen Filmen, auf die Bilder der Unterwasserwelt aufgebracht werden, lässt sich leicht ein schöner Hintergrund für die Gestaltung der Rückwand des Aquariums schaffen. Sie können nur eine satte blaue Farbe haben, was Tiefe und Kontrast bewirkt. Viel interessanter ist es jedoch, den Hintergrund, die Größe und das Volumen des Tanks sowie die verwendeten Dekorationen einzubeziehen und alles in das von Ihnen entworfene Aquarium einzubauen: 250 Liter; übrigens.

Es ist erwähnenswert, dass der Hintergrund des Aquariums der gesamten Komposition (vor allem volumetrisch) oft einen einzigartigen Charme und Natürlichkeit der Wasserumgebung verleiht. Es ist leicht, es mit eigenen Händen zu erstellen, z. B. mit Styroporschaum, der durch verschiedene Teile zerbrochen ist. Dieser wird an die Rückwand des Aquariums geklebt und mit speziellen Farben mit intermittierenden Strichen bemalt. Es stellt sich als hervorragende Nachahmung des Steinhintergrunds heraus. Es kann auf ähnliche Weise mit Rindenstücken aus Kryag hergestellt werden.

Die Komposition kann aus toten Korallen, Steinen vom Meeresriff, erstellt werden. Im Meerwasseraquarium finden kleine wirbellose Tiere, Polypen und andere Bewohner Schutz.

Das von Hand entworfene und ausgeführte Design des Aquariums ermöglicht eine beträchtliche Anzahl hervorragender Ideen für das Planen von Aquarien mit exotischen Pflanzen, Muscheln und Meeressteinen. Eine unglaubliche Anzahl von ihnen kann durch die Schaffung ihrer eigenen "Steingärten" realisiert werden. Und dann mit Vergnügen das Flackern vor hellem Fisch mit ungewöhnlicher Farbe zu beobachten.

Die Hauptsache - übertreiben Sie es nicht mit dekorativen Elementen, Pflanzen und Bewohnern des Aquariums. Alles sollte harmonisch kombiniert werden, um seinem Schöpfer Freude zu bereiten und den Fisch nicht zu verletzen.

Aquarium - ein Element des Innenraums

Dank der ungewöhnlichen Schönheit können moderne Aquarien zu einem echten Schmuckstück für jedes Interieur werden. Die Vielfalt der Stile und Formen ist einfach unglaublich. Aquarien können aufgehängt werden, Boden, eingebaut. Aquarien-Dioramen wirken beeindruckend im Raum, ihre Form scheint zum Eintauchen in die aufregende Wasserwelt beizutragen. Die handschriftliche Version verbessert das Wohlbefinden und die Stimmung. Heute ist selbst ein trockenes Aquarium keine Seltenheit. Mit dem Design, das Sie mit Ihren eigenen Händen verwirklichen, können Sie sich ein ungewöhnliches kreatives Konzept der Seelandschaft geben. Viele Lösungen können aufgrund der unglaublichen Kreativität geschaffen werden. Es ist definitiv einfach und unglaublich interessant!

Aquarium Dekoration: Fotos, Videobeispiele, Stile und Optionen


REGISTRIERUNGS-AQUARIUM

Ein Aquarium zu bauen ist ein würdiges und fruchtbares Gesprächsthema. Dies ist nicht überraschend, denn dies ist die Hauptfrage, die sich Menschen stellen, die gerade ein Aquarium gekauft haben.
Leider ist diese Frage im Internet überraschenderweise schlecht beleuchtet, kurz oder fragmentarisch. Wir hoffen, dass dieser Artikel alle Aspekte und Nuancen der Gestaltung des Aquariums aufdeckt und Ihnen dabei hilft, Ihr Aquarienreich zu schaffen.

Im Zusammenhang mit dem Heft dieser Ausgabe teilen wir den Artikel in zwei Abschnitte auf:
1. ERFORDERLICHE MATERIALIEN FÜR DIE REGISTRIERUNG DES AQUARIUMS: Erde, Steine, Grotten, Haken, Hintergrund, künstliche und lebende Aquarienpflanzen, Aquarienbeleuchtung, Muscheln, Schlösser, Schiffe.
2. WICHTIGE ANWEISUNGEN, ARTEN UND BEISPIELE FÜR AQUARIUM-DEKORATIONEN.

Erforderliche Materialien zur Dekoration des Aquariums

Und so, wie Sie wissen, brauchen Sie ein Gefäß und Wasser, damit Fische in Ihrem Haus auftauchen können. Aquarien sind jedoch nicht nur eine banale Erhaltung von Fischen, sondern die Schaffung eines geschlossenen Ökosystems, eine Nachahmung der natürlichen Bedingungen für die Erhaltung von Wasserorganismen. Es ist banal, aber die Kunst der Aquarierkunst beginnt mit Fisch. Bevor Sie über das Design des Aquariums nachdenken, müssen Sie zunächst Ihre Wünsche und die Fische bestimmen, die in Ihrem Teich schwimmen werden. Und das ist sehr wichtig! Jeder einzelne Fisch braucht seine eigenen Wohnbedingungen, seine eigenen Wasserparameter und andere Bedingungen. Und genau unter ihnen müssen Sie ein "Aquariumhaus" bauen. Darauf müssen Sie bauen Zum Beispiel, wenn Sie sich für afrikanische Buntbarsche entscheiden und gleichzeitig einen Garten mit lebenden Aquarienpflanzen in Ihrem Aquarium sehen möchten ... Sie müssen sich zunächst einer eigentlich unmöglichen Aufgabe stellen. Der natürliche Lebensraum der meisten afrikanischen Buntbarsche ist das felsige Ufer der R. Nyasa und r. In Tanganiki gibt es keine Pflanzen, keine Algen - das ist die „Steinwüste“. Wenn die Buntbarsche im Aquarium die Pflanzen setzen, ziehen sie sie hoch und zerstören sie.
Basierend auf dem Vorstehenden raten wir zuerst, die Fische zu bestimmen, die in Ihrem Aquarium leben werden, ihre Eigenschaften und Gewohnheiten zu studieren, zu lesen und die Bedingungen für ihre Erhaltung zu lernen. Und so, nachdem Sie begonnen und über die Gestaltung des Aquariums nachgedacht haben.
REGISTRIERUNG AQUARIUM GRUND Der Boden ist eines der wichtigsten Elemente des Aquariums, es ist seine Stimmung. Es ist sehr wichtig, sich der Frage seiner Wahl mit besonderer Aufmerksamkeit zu nähern, da der Boden zusätzlich zu den dekorativen Funktionen die Rolle eines Substrats für Pflanzen, zum Laichen und Fischleben spielt. Es ist wichtig, den gewünschten Bodenanteil zu wählen, es ist wichtig, das erforderliche Bodenvolumen und erst dann die Farbe des Bodens zu wählen. Auf unserer Website gibt es einen guten Artikel über die Auswahl und Auswahl des Bodens. Wir empfehlen zu lesen - HIER
In Bezug auf die dekorativen Eigenschaften des Bodens wird empfohlen, den Boden mit dunkleren Tönen zu wählen, damit die hellen und hellen Farben des Aquarienbodens den Charme und die Schönheit der "Haupthelden des Tages" - des Fisches - nicht überschatten. REGISTRIERUNG DES AQUARIUMS DURCH STEINE UND GROUTES. Eine wichtige technische Nuance bei der Gestaltung eines Aquariums mit Steinen, Grotten, Höhlen usw. ist die Verwendung von nicht toxischen, nicht toxischen Materialien. Wenn Steine ​​und Haken selbständig ausgewählt und hergestellt werden, müssen Sie alles gemäß den Regeln tun und sicherstellen, dass sie keine schädlichen Substanzen in das Wasser abgeben. Sicherlich sollten die Dekorationen nicht aus Kalkstein, Gummi und Metall bestehen, keine Farben und Emails !!!
Wenn Sie über den ästhetischen Teil des Teiches sprechen, sollten Sie immer daran denken, dass Steine, Grotten, Haken einen "Lebensraum" im Aquarium - Wohnraum - einnehmen. Die Anzahl der Dekorelemente wird anhand des Volumens des Aquariums und der Bedürfnisse der Fische selbst berechnet. Darüber hinaus ist zu beachten, dass große dekorative Elemente an den Rändern des Aquariums oder in den Hintergrund platziert werden. Lege keine große Burg in die Mitte !!! Dies ist gleichbedeutend damit, dass Leute einen Kühlschrank in die Mitte der Küche stellen und nicht in eine Ecke. Aquarium ist ein Amphitheater des Lebens!
REGISTRIERUNG AQUARIUM FONOM. Der Hintergrund des Aquariums für die Aquarienbewohner selbst ist nicht so wichtig. In der Tat können die Fische ohne leben. Man kann sagen, dass der Hintergrund für einen Menschen wichtiger ist - es handelt sich um „Aquarienvorhänge“, die eher eine ästhetische als eine technische Rolle spielen.
Informationen zu den Hintergründen des Aquariums sowie zum Anbringen und Anbringen finden Sie unter HIER
REGISTRIERUNG DES AQUARIUMS VON LEBEN UND KÜNSTLICHEN PFLANZEN.
Wenn wir die Metaphern weiter verwenden, können wir sagen, dass, wenn der Hintergrund des Aquariums „Vorhänge“ ist, die Pflanzen „Innenblumen auf dem Fensterbrett“ sind. Wie viele davon sein werden, hängt davon ab, wie das "Fenster" Ihres Aquariums aussehen wird. Wir empfehlen einen wunderbaren Artikel zu diesem Thema zu sehen - HIER
LEICHTE ANMELDUNG AQUARIUM

Die Kraft und das Spektrum des Lichts ist für Aquarienpflanzen wichtig - dies ist ihre Lebensquelle. In Bezug auf die Gestaltung des Aquariums ist die Farbe des Lichts wichtig. Bis heute gibt es eine große Auswahl an Farben für Aquarienlampen. Wählen Sie nach Geschmack! Darüber hinaus gibt es verschiedene Bodenaquariumleuchten in Form von Vulkanen, Laternen und LED-Belüftern. Hier sind sie.


REGISTRIERUNG DES AQUARIUMS DURCH ANDEREN DEKOR. Aquarien können mit Muscheln, Schlössern, Schiffen, Tauchern, Totenköpfen usw. dekoriert werden. In diesem Fall ist es nicht notwendig, dies alles zu einem verrückten Preis in der Zoohandlung zu kaufen. Bei der Verwendung solcher Dekorationen müssen Sie nur zwei Regeln einhalten: Ungiftigkeit und Sicherheit. Muscheln sollten nicht scharf sein und Figuren von Tauchern aus Gummi. Siehe auch Artikel Muscheln im Aquarium.
WICHTIGE ANWEISUNGEN, TYPEN UND BEISPIELE FÜR AQUARIUM-DEKORATIONEN
Die klassischen Gestaltungsmöglichkeiten für ein Aquarium für Fische sind:
Biotop - Ein solches Aquarium entsteht unter einer bestimmten Wasserlandschaft eines Sees oder Baches.
Niederländisch - Aquarium, der Hauptplatz, in dem Pflanzen zugeteilt werden. Dieses Aquarium wird im Volksmund "Herbalist" genannt. Das berühmteste niederländische Aquarium schafft einen Mega-Aquarianer Takashi Amano, hier sind seine Werke:
Geografisch - Ein solches Aquarium ist für eine bestimmte Region konzipiert, es enthält nur Fische aus dieser Region.
In der Weite unseres Landes können Sie am häufigsten treffen "Haushaltsaquarium" - wenn die oben genannten Grundsätze nicht beachtet werden. In solchen Aquarien findet man oft Schlösser, Amphoren, dieselben Taucher, Schädel usw. usw. usw. Darüber hinaus gibt es eine ganze Branche Kinderaquarien. Hier ist ein Beispiel:

Es gibt andere Richtungen in der Gestaltung des Aquariums.
Wie sie sagen, haben so viele Menschen so viele Meinungen.
Als nächstes sehen wir die Gestaltungsmöglichkeiten für das Aquarium.
Pseudo-Meerwasseraquarien Solche Aquarien bilden sich und ahmen Meerwasseraquarien - den Meeresboden - nach. Der Zusatz "Pseudo" besagt, dass in einem solchen Reservoir kein Seefisch enthalten ist. Es wird nur ein Gefolge geschaffen!
In einem solchen Aquarium werden in der Regel Fische mit einer hellen Farbe gewählt, zu deren Bichliden häufig Fichte, Feigenbäume, Papageien usw. gehören. Das Aquarium selbst besteht aus Korallen, künstlichen Polypen und Muscheln.


Niederländisches Aquarium "Lichtoption" Aquarium in der Nähe der natürlichen Lebensräume von Fischen. Es enthält lebende Aquarienpflanzen, Haken, Steine, aber "in leichter Form". Solche Aquarien erfordern keine besonderen Kenntnisse des Pflanzenlebens von einem Aquarianer. Grundpflege für sie ist der Schlüssel zum Erfolg und zum Erreichen der Ziele.



Echter niederländischer Aquarium - Kräuterist
Dies sind dicht bepflanzte Aquarien. Alle Schönheit der Süßwasserkörper imitieren. Um ein solches Aquarium zu schaffen, benötigen Sie Kenntnisse über Pflanzen, Sie müssen sich mit der Frage der Ernährung von Aquarienpflanzen und der Anwendung des CO2-Systems für ein Aquarium beschäftigen.



Haushalt, Kinder, Themen-Aquarium Solche Aquarien werden nach einer bestimmten Idee hergestellt. In der Regel ist es eine Fiktion und Fantasie des Menschen.



Futuristische Aquarien oder Glo-Aquarien Vor relativ kurzer Zeit hat die Mode für die Schaffung von Glo-Reservoiren den Aquarianer erreicht. Wo alles mit Neon glüht und mit Phosphor spielt. Es gibt sogar fluoreszierende lebende Fische. Solche Aquarien sehen abends und nachts schön aus. Mehr über Glo-Fish ist hier.



Salzwasseraquarien Dies sind Aquarien, die Meer- und Salzwasserfische enthalten. Das Aquarium ist mit Meeresmotiven durchzogen. Der Nachteil solcher Behälter ist der Preis und der enorme Wartungsaufwand.



Cichlid Artenaquarium, in dem nur Fische der Familie Cichl gehalten werden.
Watch TSIKHLIDNIK - Buntbarsche im Aquarium


Es gibt auch Industrie- und Schauaquarien

Wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Gestaltung und Erstellung Ihres eigenen Aquarienreichs. Nachfolgend finden Sie ein zusätzliches Foto, das die Vielfalt und den Flug des Aquariums in der beleuchteten Frage deutlich zeigt.









Video zur Gestaltung des Aquariums

Aquarium: Do-it-yourself-Design. Stile und Gestaltungsmöglichkeiten Aquarium

Heutzutage ist eine schöne und modische Gestaltung eines Aquariums für eine Person, die Fisch hält und züchtet, nicht nur Unterhaltung, sondern eine Frage des Prestiges und der rein ästhetischen Freude, wenn man die Ergebnisse seiner Arbeit betrachtet.

Psychologen sagen, dass ein Aquarium mit Fischen in einer Wohnung die Nerven beruhigen und den psychischen Zustand einer Person normalisieren kann. Organisieren Sie dazu einfach einen Erholungsbereich mit einem Aquarium und beobachten Sie die Fische mindestens 30 bis 60 Minuten. am Tag.

Aquarium: Do-it-yourself-Design

Die faszinierendste und mühsamste Aufgabe, die wir beim Installieren und Befüllen des Aquarientanks für uns alle haben, ist das korrekte und schöne Design im gleichen Stil wie das Design des Raumes.

Bis heute gibt es eine Vielzahl von Zubehörteilen, die im Aquarium platziert werden können. Wenn Sie Ihre eigenen Hände erstellen, können Sie die genaue Einstellung, die Sie dort sehen möchten, so genau wie möglich wiederherstellen. Vergessen Sie nicht, dass die Hauptbewohner des Aquariums Fische sind. Und sie brauchen möglichst viel Freiraum, um frei schwimmen zu können.

Die Hauptkomponenten für die Gestaltung des Aquariums (200 Liter und alle anderen) sind:

  • Steine
  • natürliche und künstliche Algen;
  • Kieselsteine;
  • verschiedene Holzelemente;
  • künstliche dekorative Elemente wie Schlösser, Truhen usw.

Beispiele

Schauen wir uns die folgenden Schritte und Beispiele für das Design von Aquarien an:

  • Grundierung mit Grundierung;
  • Dekoration des Aquariums mit Steinen und Grotten;
  • Aquariumdekoration mit einem richtig ausgewählten Hintergrund;
  • die Verwendung verschiedener Pflanzenarten;
  • richtige Auswahl der Hintergrundbeleuchtung;
  • Dekoration des Aquariums mit Dekorelementen.

Jeder von ihnen hat eigene Regeln, die im Folgenden beschrieben werden.

Ustilya am Boden

Der Boden des Aquarienbodens ist eine der wichtigsten Eigenschaften. Bevor Sie es in einem Fachgeschäft kaufen, entscheiden Sie, welche Art von Aquarium Sie haben möchten, da dieses natürliche Material gemäß einem bestimmten Ziel gekauft werden muss. Ja, ja, Sie haben richtig gehört: Für jedes Ziel wird eine bestimmte Art von Boden genommen.

Wenn also kleine Fische in Ihrem Panzer leben, ist es am besten, eine kleine Art von Boden zu kaufen, und grobkörnige oder gemischte Fische werden für große Bewohner des Stausees geeignet. Ein ähnlicher Ansatz ist auch dann akzeptabel, wenn Sie sich für ein niederländisches Aquarium in Ihrem Haus entscheiden, d. H. Ein Reservoir, das von Pflanzen und nicht von Fisch dominiert wird.

Bei der Wahl einer Beschichtung für den Boden müssen Sie außerdem die individuellen Gewohnheiten Ihres gewählten exotischen Aquarienfisches berücksichtigen. Wenn Sie Goldfische oder bestimmte Welsarten gekauft haben, müssen Sie daran denken, dass sie gerne im Boden stöbern. Daher können sie keine flachen Böden kaufen, sonst ist immer Nebel im Aquarium. Um dies zu vermeiden, muss ein Bodenbelag von einer solchen Größe erworben werden, dass er nicht gegraben werden kann.

Es ist am besten, eine monochromatische Beschichtung für das Aquarium zu kaufen. Es ist am besten, die untere Basis einer dunklen Farbe zu wählen, da es von Vorteil ist, die Bewohner Ihres Hauses für Fische zuzuteilen.

Bevor Sie den gekauften Boden in das Aquarium legen, muss er gründlich gespült werden oder idealerweise kochendes Wasser darüber gießen.

Steine ​​und Grotten

Wie ist das Design der Aquariensteine ​​und Grotten? Diese zur Dekoration ausgewählten Teile sollten nur aus natürlichen, natürlichen Materialien hergestellt werden. Sie dürfen keine schädlichen oder giftigen Verunreinigungen enthalten, die bei ihrer Freisetzung ins Wasser zum Tod der Bewohner des Aquariums führen können.

Bei selbstsammelnden Elementen des Dekors im Aquarium wird die Dekoration mit den eigenen Händen erst nach der Vorverarbeitung aller zuvor gesammelten Materialien vorgenommen, um die Desinfektion und das Fehlen aller gesundheitsschädlichen Elemente des Reservoirs zu überprüfen.

Bearbeitung von Steinen und Haken

Steine ​​können auf die gleiche Weise wie der Boden für den Boden des Aquariums verarbeitet werden, und die Vorbehandlung des Kryag ist etwas komplizierter. Legen Sie dazu das ausgewählte Holzdekor in einen Behälter mit Wasser (so dass die Flüssigkeit es vollständig bedeckt), gießen Sie Salz hinein, bis es sich nicht mehr auflöst, entfernen Sie den behandelten Stamm und spülen Sie ihn mit klarem Wasser aus und legen Sie ihn in den gekauften Behälter für Fische.

Vergessen Sie nicht, dass sich in einem Aquarium auf keinen Fall Elemente aus Kalkstein, Gummi, verschiedenen Metallsorten sowie Elemente mit Farbe oder Emaille befinden sollten.

Überfüllen Sie das Aquarium nicht mit Dekor, insbesondere mit größeren Elementen wie Steinen, Grotten usw., da dies zu einer Verringerung des nutzbaren Innenraums führt, den Unterwasserbewohner für ihre lebenswichtigen Bewegungen benötigen.

Vergessen Sie nicht, dass die großen Dekorelemente an den Ecken des Tanks oder vor dem Hintergrund platziert werden sollten, um den gesamten Look nicht zu beeinträchtigen.

Aquariumdekoration mit dem richtigen Hintergrund

Der sogenannte Hintergrund ist ein wichtiges Element im Dekor des Aquariums. Da die Hintergrundberichterstattung die Stimmung für alle Ihre Nachkommen bestimmt, ist es nicht notwendig, dunkle und dunkle Töne zu wählen, die den Geist der Verzagtheit und der Traurigkeit tragen.

Es gibt verschiedene Optionen für den Hintergrund von Aquarien:

  • Sie können einfach die Rückwand des Tanks in der von Ihnen zuvor ausgewählten Farbe streichen. Dieser Weg hat seine Vor- und Nachteile. Ein unbestreitbarer Vorteil kann als Originalität und 100-prozentige Originalität Ihres Kindes bezeichnet werden. Die Liste der Nachteile beinhaltet gewisse Schwierigkeiten beim Ändern des bereits vorhandenen Hintergrunds (Entfernen mit einem Lösungsmittel).
  • Der Hintergrund ist in Form einer farbigen Kunststofffolie mit einer unbegrenzten Anzahl verschiedener Variationslösungen, unter denen jeder die für ihn am besten geeignete auswählen kann. Außerdem ist der Preis einer solchen Folie für Ihre Tasche praktisch nicht wahrnehmbar und kann auch sehr schnell installiert oder entfernt werden.
  • Panel und Diorama im Aquarium. Es ist eine ideale Option, die eigenen Hände zu machen, da diese Teile nicht nur im Laden gekauft werden können, sondern auch mit den folgenden Materialien selbst hergestellt werden können: kleine Kieselsteine, Haken und Äste, Schaumkunststoff und Montageschaum. Aber wir dürfen die Umweltreinheit und den natürlichen Ursprung der ausgewählten Materialien nicht vergessen, um den Fisch nicht zu schädigen. Solche dekorativen Elemente werden immer einzigartig sein.

Regeln zum Filmkleben

Ein solcher Film kann sowohl an der Außenseite als auch an der Innenseite der Rückwand angebracht werden. Wenn Sie mehr gesättigte Farben erhalten möchten, ist es natürlich besser, sie von innen zu kleben.

Bevor Sie den Film aufbringen, müssen Sie sicherstellen, dass die Oberfläche der Innenwand der Rückseite des Aquariums vollständig trocken ist (um Pickelbildung zu vermeiden). Behandeln Sie den gekauften Film im Umkreis mit einem speziellen transparenten Silikondichtmittel, das Sie zuvor im Tiergeschäft erworben haben. Verwenden Sie auf keinen Fall ein herkömmliches Dichtungsmittel, da die Folgen seiner Verwendung für Wassereinwohner möglicherweise nicht mehr wiederhergestellt werden können.

Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Folie in das Aquarium zu kleben, sollten Sie sich nicht für das Silikon entschuldigen: Es ist besser, die Folie sehr sorgfältig zu übersehen, insbesondere an der oberen Kante, um das Ablösen zu vermeiden. Warten Sie nach dem Fixieren, bis das Material vollständig trocken ist, und füllen Sie den Tank erst dann mit Wasser.

Registrierung eines Aquariums durch verschiedene Pflanzenarten: lebend oder künstlich

Wenn Sie ein Aquarium erworben haben und an dessen Gestaltung arbeiten, vergessen Sie nicht, verschiedene Algenarten zu kaufen und zu pflanzen. Sie müssen den Tank nicht mit ihnen sättigen, aber Sie können nicht darauf verzichten, da sie das Wasser mit Sauerstoff sättigen und für einige Fischarten Nahrung sind.

Sie erscheinen auch in Form einer "Krippe" für neugeborene Fische, denn nur durch das Verstecken in Algen können sie überleben, da das Fressen vieler Fischarten bei vielen Fischarten üblich ist. Diese Fischarten verstecken sie auf Algenblättern oder unter ihnen.

Bepflanzung und Pflege lebender Aquarienpflanzen

Vor dem Erwerb von Aquarienpflanzen empfiehlt es sich, sich mit dem Verkäufer in der Zoohandlung zu beraten. Er hilft Ihnen, die perfekten Pflanzen zu finden, und erklärt Ihnen, wie Sie sie im Aquarium anpflanzen können, damit sie lange suchen.

In jedem Fall gibt es Arten von Wasserpflanzen, die nicht im Boden gepflanzt werden müssen. Bei allen anderen Bodendicken sollten 3-5 cm nicht überschritten werden, und es wird empfohlen, das Saatgut für mittlere oder große Größen zu wählen. Diese Größe des Bodens wird den Prozess der vollständigen Bewurzelung der Pflanzen beschleunigen. Eine frisch gepflanzte Pflanze kann leicht mit Kieselsteinen oder anderen dekorativen Elementen gepresst werden. In diesem Fall sollten sich die Wurzeln im begradigten Zustand befinden.

Es wird auch empfohlen, die Pflanzen monatlich mit speziellen Tabletten zu füttern, die in den Boden neben der Pflanze gelegt werden. Sie müssen höchstens zwei pro Monat verwendet werden.

Wählen Sie die Hintergrundbeleuchtung richtig aus

Wenn Sie sich für ein gekauftes Aquarium mit eigenen Händen entscheiden, vergessen Sie nicht die richtige Beleuchtung, denn nicht nur das Aussehen des Tanks hängt davon ab, sondern auch die Gesundheit seiner Bewohner, da die Stärke des Lichtflusses und sein Spektrum für Pflanzen von entscheidender Bedeutung sind.

Bis heute gibt es eine Vielzahl von Highlights, sowohl extern als auch vollständig für die Arbeit unter Wasser, so dass jeder die Option finden kann, die ihn anspricht. Um dem Anfänger Aquarianer zu helfen, wurden viele verschiedene Handbücher veröffentlicht, die dazu beitragen, das Design des Aquariums richtig und schnell durchzuführen. Die nachstehenden Fotos helfen Ihnen, diesen Prozess so einfach und einfach wie möglich zu gestalten.

Aquariumdekoration mit dekorativen Elementen

Bei der Gestaltung eines Aquariums mit Hilfe dekorativer Elemente ist zu beachten, dass es umweltfreundlich sein und keine schädlichen Verunreinigungen aufweisen muss. In keinem Fall können sie mit einem Aquarium übersättigt werden.

Sie können sowohl gekaufte als auch selbst gemachte Dekore verwenden.

Styles

Heute gibt es verschiedene Arten von Aquarien. Alle von ihnen sind in den Bildern und Fotos in unserem Artikel und in verschiedenen Büchern über die Aquaristikbranche sehr reichlich vertreten. Auch in Russland sind sie in Delphinarien zu sehen. Darunter sind folgende Optionen für die Gestaltung eines Aquariums:

  • Biotop, das die Landschaft eines einzelnen Reservoirs darstellt.
  • Niederländischer Designstil, der sich auf den Reichtum der Unterwasserflora konzentriert und nicht auf die Fische.
  • Geographic - ein Aquarium mit Vertretern der Tier- und Pflanzenwelt einer einzigen Region.
  • Psevdomorskogo-Aquarium, das ohne Pflanzen unter dem Meeresboden stilisiert ist, und seine Bewohner sind kleine, helle Farben. Da ein solcher Tank mit großflächigem Dekor wie Steinen, Korallen, künstlichen Polypen, Muscheln und fast keiner Vegetation dekoriert ist, eignet er sich hervorragend für Buntbarsche. Denn dieses Design-Aquarium für Buntbarsche ist ideal.
  • Kinderaquarien sind nach dem Lieblingsthema des Kindes (Spiele, Cartoons, Büchergeschichten usw.) gestaltet.
  • Meeresaquarium mit Einwohnern, die in Salzwasser leben.
  • Futuristische Aquarien, die mit leuchtenden Elementen gesättigt sind, einschließlich spezieller Hybrid-Fluoreszenzfische.
  • Haushalts- und Themencontainer, die auf der Grundlage menschlicher Phantasie erstellt wurden.

Das Design des eckigen Aquariums erfolgt nach den gleichen Grundsätzen wie alle anderen. Eine Vielzahl von Arten und Arbeitsstilen von Experten der weltweit bekannten Aquaristikbranche wird Ihnen in dieser schwierigen Angelegenheit helfen. Wir hoffen, dass die Empfehlungen in diesem Artikel Ihnen helfen, eine klare Vorstellung von der zukünftigen Innenarchitektur des Fischhauses zu bekommen. Darüber hinaus helfen Ihnen die von uns angebotenen Fotos, das Aquarium richtig und schön zu gestalten. Sie werden als hervorragende visuelle Hilfe dienen.

Grundlagen der Aquariengestaltung

Aquascape ist eine lange studierte Kunstform, mit der Sie eine Unterwasserlandschaft gestalten können. Die Inspiration für viele Arbeiten stammt von Unterwasserorten sowie von Naturlandschaften wie Bergen, Dschungeln, Wüsten, Wasserfällen und vielen anderen. Bevor Sie ein schönes Design-Aquarium mit eigenen Händen erstellen, benötigen Sie einen funktionalen Bestandteil der Aquarienumgebung. Einige Wasserpflanzen benötigen gesättigtes Licht und Nährstoffe.

Die niedrigen Betriebskosten eines Aquascap ermöglichen den Einsatz geringer Kohlendioxidmengen, weniger Dünger und Beleuchtung. Diffuse oder gedämpfte Beleuchtung kann ebenso atemberaubend sein, wie die Pflanzen schöne Akzente setzen. Für die Gestaltung von Aquarien verwenden Sie in der Regel Pflanzen, Steine ​​und Holzstümpfe.

Arten von Aquascapes

Der "Iwagumi" -Stil ist ein Steindesign eines aus Japan stammenden Aquariums. Alle dekorativen Elemente sind dünn und spitz, aber von glatten Elementen getragen. Große Steine ​​mit unebener Oberfläche befinden sich im mittleren Teil des Tanks. Um eine Analogie zur natürlichen Umgebung herzustellen, haben Steine ​​Abhänge, die von Wasser getroffen werden können.

Bewundern Sie das Aquarium im Stil von Iwagumi.

Aquascapes "Weiden" werden oft für niedrige Pflanzen verwendet, die in den Vordergrund gepflanzt werden. Der Schwerpunkt liegt auf Felsen, nicht auf Pflanzen. Bei diesem Design sind dunkle und kühle Steine ​​gefragt.

Der holländische Stil ist ein Aquascape vieler Pflanzenarten. Im traditionellen holländischen Stil wird nur wenig Wert auf Steine ​​und Haken gelegt. Die Auswahl der Pflanzen, ihre Farbe und ihr Standort sind entscheidende Faktoren für die Gestaltung von Stil. Niederländische Aquascapes sehen optisch aus wie dichte Dickichte von Unterwasserflüssen. Hier sieht man oft leuchtend rote, orangefarbene, grüne Pflanzen, die vor, in der Mitte und im Hintergrund in großen Mengen gepflanzt werden. Bei dieser Art der Gestaltung werden die ungewöhnlichsten und wunderlichsten Pflanzenarten verwendet. Ein Aquascape vorzubereiten erfordert viel Zeit, Geschicklichkeit und Geduld.

Natürlicher Stil - schafft natürliche Landschaften. Pflanzen, Ablagerungen und Steine ​​sind so angeordnet, dass sie einem See oder Fluss in ihrer natürlichen Umgebung ähneln. Dieser Stil zeichnet sich durch chaotische Formen und Einfachheit aus. Es werden nur natürliche Materialien verwendet. Der Standort von Pflanzen, Stücken und Steinen ist der Schlüssel. Fisch ist nur eine Ergänzung zu schönem Design. Die Modellierung der natürlichen Umgebung erfordert eine sorgfältige Planung. Pflanzen für diesen Aquascap sind niedrig und werden an Rinde, Steinen befestigt oder in den Boden gepflanzt. Die Fische sind für ihn so ausgewählt, dass sie die Landschaft wiederbeleben können - Widerhaken, Schwertschwänze, Tetras, Neons, Skalare (Schulart).


Symmetrie

Für die Gestaltung des Aquariums mit eigenen Händen müssen Sie einige Regeln für die Platzierung von Teilen kennen.

  1. Vermeiden Sie Symmetrie - es gibt einem Aquascape zu strukturiert und aufgeräumt. In der natürlichen Umgebung gibt es keine symmetrischen Formen, und Sie müssen die Umgebung imitieren. Es gibt sogar Algenbewuchs und etwas Schmutz auf natürlichen Felsen und Vegetation. Asymmetrische Formen sind der Schlüssel zum Entwerfen schöner Designs.
  2. Der Fokus sollte nicht in der Mitte des Aquariums, sondern etwas außerhalb des Zentrums liegen. Bei Verwendung des Goldenen Schnitts (ein Koeffizient, der seit langem als mathematisch ästhetisch angesehen wird) sollte das optimale Koordinationszentrum etwa 1: 1,62 der Länge des Aquariums betragen.


  3. Berechnung des "Goldenen Schnitts": Messen Sie die Länge des Aquariums mit einem Zentimeter. Teilen Sie die Länge durch 100. Multiplizieren Sie Ihre Antwort mit 61,8 und notieren Sie sie. Messen Sie nun eine Seite des Aquariums und machen Sie eine kleine Markierung. Es sollte der Schwerpunkt Ihres Aquascapes sein.
  4. Was soll in der Mitte sein? Das Zentrum sollte der größte, hellste oder eindrucksvollste Aquascape-Punkt sein. Dies könnte der höchste Felsen sein, eine leuchtend rote Pflanze, ein großer überfluteter Baumstumpf oder ein Wasserfall im hinteren Teil des Aquariums.

Formular

  1. Vermeiden Sie gerade Linien und eingezäunte Pflanzen. Hohe Keimlinge im Hintergrund, die sich ausdehnen, werden nicht empfohlen. Natürliche Arten haben oft sehr wenige gerade Linien und wenig Kontinuität. Die besten Formen sind solche, die wie eine glatte Kurve oder chaotisch aussehen.
  2. Natürliche Kurven und Konkavitäten sind von Vorteil - Pflanzen können so beschnitten werden, dass sich entlang der Kanten eine Höhe ergibt, und sie in der Mittelebene abgesenkt werden, so dass ein visueller Tropfen entsteht. Dies wird dazu beitragen, mehr Freiraum für schwimmende Fische zu schaffen.
  3. Abgeschrägte Formen können recht attraktiv sein - dreieckige Formen und Inseln können natürlich und ästhetisch aussehen. Schräge dunkle Pflanzen sehen aus wie ein Flussbett, das allmählich tief wird.

Sehen Sie, wie Sie ein Aquarium für 100 Liter einrichten können.

Vordergrund, Mitte und Hintergrund (Hintergrund)

Es ist wichtig, jeden Aquariumhintergrund zu unterscheiden. Jeder Hintergrund sollte sowohl hohe als auch niedrige Büsche von Pflanzen enthalten. Der durchschnittliche Plan sollte aus Ablagerungen, Felsen und Pflanzen mittlerer Größe bestehen. Der Vordergrund sollte schöne breitblättrige Sämlinge wie Anubien, Cryptocoryne, Pfeilspitzen, Aponogeton und andere haben.

Sie können eine Synthese machen - Steine ​​und Haken können im Vordergrund gepflanzt werden, und Pflanzen können auf jedem Plan gepflanzt werden, um das Erscheinungsbild des Aquascapes zu verbessern. Wenn Sie sich ein offenes Aquarium leisten können, haben Sie mehr Möglichkeiten, Steine ​​und Steine ​​zu verwenden, die aus der Wasseroberfläche herausragen.

Pflanzen werden am besten wie folgt gepflanzt: vom Vordergrund bis zum Hintergrund, visuell "nach unten". Langstielige Arten wiegen weniger und lassen sich leicht in niedrigen Pflanzen im Vordergrund verwickeln. Verwenden Sie Silikon-Aquarienkleber, um Steine, Steine ​​und deren Befestigung aneinander anzubringen. Es ist sicherer und erlaubt, dass Moose, Farne und alle Drähte an Ort und Stelle bleiben. Auch Moose, Farne und Kriechpflanzen sollten auf einer harten Oberfläche - Holz oder Stein - befestigt werden. Tun Sie dies mit Aquarienkleber oder Funken.

Rundes Aquarium - Design Pflege Design Foto Video.

Die Besonderheiten der Pflege.

Für die ordnungsgemäße Wartung eines runden Aquariums und die Aufrechterhaltung des notwendigen Gleichgewichts sind bestimmte Kenntnisse und Erfahrungen erforderlich.

  • Ohne spezielle Ausrüstung ist das Leben mit Fischen unmöglich. Erforderliche Modelle, die mit "für ein rundes Aquarium" gekennzeichnet sind, ordentlich im Tank platziert sind und das Erscheinungsbild nicht beeinträchtigen. Konventioneller Kompressor, Filter und Heizgerät werden im Wasser stark hervorstechen.
  • Es empfiehlt sich, ein rundes Aquarium mit Deckel zu kaufen, damit Sie kein geeignetes Modell in Fachgeschäften finden müssen. Die Abdeckung ist notwendig: Sie verhindert nicht das Herausspringen des Fisches, schützt vor unnötigen Gegenständen, Katzen und kleinen Kindern. Mehr an ihrer Hintergrundbeleuchtung befestigt.
  • Pflanzentriebe sollten die im Aquarium installierte Ausrüstung verstecken. Aber im Wasserraum, der in Kieselsteinen am Boden verankert ist, sollten Pflanzen die lebenden Bewohner nicht in ihrem bizarren Aussehen verbergen. In einem runden Aquarium macht sich durch den Lupeneffekt auch ein kleiner Defekt bemerkbar. Gehen Sie daher sorgfältig die Wahl der Größe und Form des Bodens an.
  • Ein kleiner runder Tank erfordert einen wöchentlichen Wasserwechsel. Zu diesem Zweck wird empfohlen, gefiltertes oder destilliertes Wasser zu verwenden.
  • Die Exkremente des Fisches werden nach 2 Monaten mit einem Siphon entfernt. Die Müllsammlung in einem solchen Aquarium ist einfach durchzuführen. Die Form des Bodens erlaubt keine Bildung von Totzonen. Teilweise wird der Müll im Biofilter gesammelt, der Rest wird abgesaugt.

Wer soll sich in einem runden Aquarium niederlassen?

Nachdem Sie das Aquarium mit allem ausgestattet haben, was Sie brauchen, sollten Sie zur Auswahl der "Mieter" gehen. Die klassische Version ist ein Goldfisch, es lohnt sich sofort wegzufegen. Sie braucht Platz, so dass für eine Person mindestens 40-50 Liter Volumen benötigt werden.
Bevor Sie Fisch kaufen, müssen Sie berechnen, wie viele Personen in das Aquarium passen, und dabei dessen Volumen und Merkmale berücksichtigen.

Kleine Fische, die in einem runden Aquarium leben können: Petsilia, Gupi, Neon, Molines, Schwertschwanz, Hähnchen, Daneo, Flur, Lyalius, Ampulle.

Die idealste Option ist Kirschgarnele. Sie benötigen nur Beleuchtung vom Gerät, und Sauerstoff und Filter sind für sie nicht erforderlich.

Wenn Sie sich entscheiden, Kirschgarnelen im Aquarium anzusiedeln, legen Sie den Boden, die Krone und den Moosklumpen auf den Boden. Beachten Sie, dass Sie das Wasser alle 2-3 Wochen wechseln müssen.

Ausrüstung

Erforderliche Ausrüstung beinhaltet:

  • filter;
  • Kompressor;
  • Heizung;
  • Hintergrundbeleuchtung;
  • stehen

Wenn Sie sich für ein rundes Aquarium interessieren, lohnt es sich, die Nachteile sorgfältig zu prüfen, aber keine Angst davor zu haben. Entscheiden Sie sich zunächst für die Lautstärke. Wie bereits erwähnt, beträgt das durchschnittliche Volumen von runden Aquarien 10 Liter, aber Sie können Behälter für 20 oder 30 Liter kaufen.

Sie benötigen eine spezielle Ausrüstung, um eine gemütliche Umgebung zu schaffen. Dieser Kompressor, Bodenfilter und Heizung. Es ist auch notwendig, das Glasaquarium mit Beleuchtung zu versehen, es ist jedoch schwierig, es selbst zu installieren. Um Ihr Leben nicht zu komplizieren, ist es besser, einen Behälter mit eingebauter Lampe zu kaufen.

Im Übrigen werden Heizung, Filter und Kompressor separat erworben. Im Zoogeschäft finden Sie spezielle Modelle für runde Behälter - zum Beispiel einen Rundbodenfilter oder einen praktischen Kompressor, der bei beengten Verhältnissen maskiert ist. Es gibt Aquarien mit eingebautem Filter.

Zusätzlich zur Ausstattung benötigen Sie eine Abdeckung für ein rundes Aquarium. Sie hat mehrere Aufgaben gleichzeitig:

  • verhindert, dass Fische aus dem Tank springen;
  • dient als Schutz vor neugierigen Katzen, die Fisch essen möchten;
  • Ein Beleuchtungskörper ist an der Abdeckung befestigt.

Die Abdeckung separat zu finden, kann schwierig sein. Dies ist der zweite Grund, warum es besser ist, ein rundes Aquarium mit Deckel zu wählen. Stand unter dem Aquarium ist im Lieferumfang enthalten, kann aber auf Bestellung angefertigt oder separat im Laden gekauft werden.

Wie mache ich das?

Um ein rundes Aquarium zu machen, ist ein besonderer Ansatz erforderlich. Aquarium ist nicht nur ein Innenobjekt. Seine Hauptfunktion besteht darin, Bedingungen für das Leben von Wasserlebewesen zu schaffen. Für ein rundes Aquarium ist daher die Anschaffung einer speziellen Ausrüstung erforderlich.

Ohne sie wird der Fisch nicht überleben. Es ist notwendig, einen Kompressor, eine Heizung, einen Filter in die Flasche zu stellen, um Beleuchtung zu erzeugen. Herkömmliche Geräte funktionieren nicht, sie werden auch im Wasserraum zugewiesen. Beim Kauf sollten Sie Modelle mit der Angabe „für ein rundes Aquarium“ auswählen.

Die Form und die Abmessungen erlauben eine ordentliche Platzierung, um das Erscheinungsbild am wenigsten zu beeinträchtigen. Kieselsteine ​​sind am Boden verstreut und Pflanzen wurzeln darin. Ausrüstung für ein rundes Aquarium wird von Pflanzentrieben versteckt.

Es ist ratsam, solche Wasserpflanzen so zu wählen, dass sie die Hauptbewohner nicht mit ihrem bizarren Aussehen verstecken. Und achten Sie besonders auf die Form und Größe der Steine. Denken Sie daran, dass in einem runden Aquarium alle Details hervorgehoben werden. Daher ist ein Fehler sofort erkennbar.

Rundes Aquarium: gut oder schlecht?

Das runde Aquarium und der darin schwimmende Goldfisch sind ein konstantes Merkmal des Inneren einer kleinen Wohnung aus dem letzten Jahrhundert. Die Größe des Schiffes und seine Form haben jedoch viele unangenehme Einschränkungen für den Halt der Fische. Zum Beispiel wird es extrem schwierig sein, spezielle Geräte darin zu platzieren, sodass die Menschen darauf verzichten. Und die Nachteile des Schiffes sind zu offensichtlich:

  • Der Standarddurchmesser des Aquariums beträgt etwa 25 cm bei einem Volumen von 15 Litern. In solchen Geschirr kann sich kein Filter befinden und Wasser kann schnell verschmutzen. Um dieses Problem zu lösen, müssen Sie das Wasser jeden Tag wechseln. Dieses Verfahren verursacht Stress bei Fischen und seine Umsetzung ist ziemlich mühsam.
  • Die Fläche der Wasseroberfläche ist aufgrund der Einengung der Kapazität nach oben klein. Dies führt zu einer Verringerung der in Wasser gelösten Sauerstoffmenge und dem Auftreten von Sauerstoffmangel bei Fischen;
  • geringes Volumen und Platzmangel für die Heizung führen zu erheblichen Temperaturschwankungen, die wiederum den Fisch belasten;
  • Die Größe des Schiffes erlaubt es nicht, Pflanzen und Schutzräume für Fische einzulegen, um sich sicher zu fühlen.
  • Ein kleines Volumen macht es außerdem unmöglich, mehr als drei kleine Fische in den Tank zu legen, die sich unter solchen Bedingungen nicht wohl fühlen würden.
  • Aufgrund der geschwungenen Wände ist die freie Bewegung des Fisches nicht möglich. Aufgrund der Lichtbrechung und der Lichtbrechung in ihnen wird die Illusion von ständigen äußeren Bewegungen außerhalb des Schiffes wahrgenommen, die auch zu einem zusätzlichen Grund für Stress werden.
  • Aufgrund dieser Faktoren und vieler anderer Belastungen kann die Immunität erheblich verringert werden, es können Krankheiten auftreten und sogar der Tod von Fischen, die in einem kleinen Aquarium platziert werden. Denn ein Behälter mit weniger als fünfzehn Litern ist absolut nicht für die Instandhaltung von Lebewesen geeignet. Und ein solcher Goldfisch, der bei Liebhabern üblich ist, benötigt mindestens fünfzig Liter Wasser. Einige Länder, einschließlich Österreich und Deutschland, haben die Verwendung von runden Aquarien verboten, und die Tatsache, dass Fische darin gehalten werden, fällt möglicherweise unter den Artikel KK „Grausame Behandlung von Tieren“.
  • Bevor Sie also ein rundes Aquarium kaufen, sollten Sie zwei Überlegungen anstellen. Schließlich wollen nur wenige Menschen den unglücklichen Fisch in einer kleinen Vase absichtlich foltern. Ja, und der Inhalt dieser täglich reinigenden Strafzelle erfordert eine erhebliche Anstrengung und Zeit. Es wäre also klüger, mehr Geld zu sparen und eine gute rechteckige Kopie mit einem Volumen von mindestens 160 Litern zu erhalten. In diesem Schiff können Sie neben Fisch auch wunderschöne Unterwasserpflanzen, verschiedene Dekorationen und Ausrüstungen für die Instandhaltung von Wassereinwohnern platzieren.

Dekor

Aufgrund der spezifischen Form und des geringen Volumens können keine thematischen Landschaften mit großflächigem Dekor in Form von Schiffsbruchstücken oder Ruinen einer Burg erstellt werden. Beim Entwerfen eines runden Aquariums können Sie jedoch andere Designtechniken verwenden. Unter den Steinen können Sie zum Beispiel ein Miniaturmodell einer Truhe eines Piratenschiffs platzieren.

Oder legen Sie einige Fragmente ethnischer Töpferwaren aus. Das Hauptprinzip, auf dem das Dekor des Aquarienraums dieser Form beruht, ist der Minimalismus. Andernfalls können Sie bei allen Elementen die Unterwasserbewohner nicht sehen.

Die Abdeckung für ein rundes Aquarium erfüllt mehrere Funktionen: Es verhindert, dass Fische herausspringen, in nicht typische Objekte geraten, Tiere vor Kindern und Katzen geschützt werden. und dient auch als Montageort für die Hintergrundbeleuchtung. Daher ist es besser, ein Aquarium sofort mit einem Deckel zu kaufen, als nach dem gewünschten Modell zu suchen. Die Abdeckung für ein rundes Aquarium kann nur in Fachgeschäften erworben werden. Es ist schwieriger, eine Abdeckung nur für ein halbkreisförmiges Aquarium zu finden.

Wer kann in ein rundes Aquarium gestellt werden

Die meisten Fischarten dieser Art müssen aufgegeben werden: empfindliche Fische sterben schnell an Stress, große Fische (Goldfische, Buntbarsche) und schnelles Schwimmen (Widerhaken, Tandems, Neons) haben hier nicht genügend Platz, und der Boden (Wadenfisch) hat keine Bodenfläche denn der untere Teil des runden Aquariums ist sehr schmal.

Hähnchenkampffische und kleine Vivipare Fische - Guppies, Mollies, Petilia können in einer Glaskugel leben. Ihr Leben wird nicht angenehm sein, aber aufgrund ihrer Einfachheit und Widerstandsfähigkeit gegen Stress passen sie sich an die Kugelkapazität an. Garnelen, Schnecken und kleine Wasserpflanzen fühlen sich in runden Aquarien sehr wohl.

So rüsten Sie ein rundes Aquarium aus

Um die Lebensqualität der Wasserbewohner in einem runden Aquarium zu verbessern, lohnt es sich, eine spezielle Ausrüstung zu installieren - Miniatur-Tauchfilter, die an der Unterseite angebracht werden können, oder eine Kaskade, die am Rand des Tanks angebracht ist, Lampen an Wäscheklammern und Heizungen in Form von Teppichen.

Es gibt eine bequemere Option. Sie können ein komplettes rundes Aquarium mit eingebauten Geräten kaufen (bekanntere Firmen). Solche Aquarien verfügen bereits über eine solide Unterstützung, eine praktische Beleuchtung, ein durchdachtes Filter- und Belüftungssystem sowie Anweisungen zum Starten und Betreiben des Aquariums.

Pflanzen im runden Aquarium

Was Pflanzen anbelangt, ist es besser, in einem runden Aquarium zu leben, da sie ohne Ausrüstung Sauerstoff liefern werden. Zum Beispiel viele Fische, darunter Molines sterben ohne lebende Algen.

Künstliche Pflanzen haben ihre Vorteile: Sie brauchen keine besondere Pflege, bleiben also länger schön; Es ist einfacher, Eier beim Laichen darauf zu legen. Daher tut ein Paar künstlicher Äste in einem runden Aquarium nicht weh.

Hier sind die Pflanzen, die für ein rundes Aquarium gekauft werden können: Elodey, Piste, Cryptocoryn, Nyas, Rovolnik, Valisneriya-Spirale.

Der dritte Schritt beim "Ansiedeln" eines runden Aquariums ist das Design. Ausrüstung für das Aquarium so weit wie möglich, um die Pflanzen zu verstecken.

Kieselsteine ​​müssen auch mit Bedacht auswählen. Es ist zu beachten, dass im runden Aquarium alle Details konvexer wirken. Daher wird jeder, selbst kleinste Fehler sofort bemerkt.

In Fachgeschäften können Sie eine spezielle Grundierung kaufen. Wenn Ihr Aquarium groß ist, können Sie einen Haken oder ein Kunsthaus auf den Boden stellen.

FISCHEN

In einem runden Behälter wird Licht eigenartig gebrochen. Der weit verbreiteten Meinung der Aquarianer zufolge können nicht alle Fische unter solchen Bedingungen überleben. Zum einen können Lebewesen aufgrund von Verzerrungen der umgebenden Realität Stress erfahren und zum anderen verkürzt sich die Lebenserwartung von Nervenfischen. Obwohl der Hauptbegrenzer der Platz ist. Fische für ein rundes Aquarium passen nur zu kleinen Größen.

Stellen Sie sicher, dass Sie hier einen kleinen Wels einsetzen, damit das Glas von grünem Schorf befreit wird. Neonen, Männer und Lilien fühlen sich im Wasser großartig an. Kleine Goldfische wachsen schlecht und werden oft krank. Die Anzahl der kleinen Fische sollte auf dem gleichen Niveau gehalten werden.

Bevor Sie hier Neons ausführen, müssen Sie Berechnungen durchführen: Die Anzahl wird durch das Volumen des Aquariums bestimmt. Die Überbevölkerung beeinflusst sofort die Gesundheit der Fische und das allgemeine Aussehen des künstlichen Reservoirs. Die Leistung der Ausrüstung für das Aquarium wird entsprechend den Anforderungen einer bestimmten Fischgruppe ausgewählt. Es ist besser, wenn der Fisch für ein rundes Aquarium hell und sichtbar ist. Zum Beispiel einige Arten von Guppy.

WAS IST EIN AQUARIUM?

NEUES ROTES MEER-MAX-NANO-AQUARIUM UND NEUE ADDITIONIERUNG DER TMIL-BELEUCHTUNG VON V2ILUMENAIR

Ein kleines AQUARIUM und alles, was Sie wissen müssen.

WIE EIN AQUARIUM EIGENE HÄNDE ZU HAUSE MACHEN.

GROßES AQUARIUM FÜR ZUHAUSE - STARTEN DER REGISTRIERUNG, BILD-EVENT, FOTO-VIDEO.

AQUARIUMS UND ALLES, WAS SIE ÜBER SIE ZU WISSEN.

Designaquarium 200 Liter mit Beschreibung und Foto

Zunehmend beginnen die meisten Menschen auf der ganzen Welt, sich mit dem Aquarismus zu beschäftigen. Und das ist überhaupt nicht überraschend, denn dank dieser Begeisterung und der Umsetzung einiger einfacher Aktionen können Sie in Ihrem Zimmer eine echte Ecke der Tierwelt schaffen, die Freude bereiten wird und sowohl dem Besitzer als auch seinen Gästen eine gute Stimmung verleiht. In dem heutigen Artikel werden wir uns ansehen, wie man ein künstliches Reservoir für 200l konstruiert.

Auswahl eines Aquariums für 200 Liter

Bevor Sie darüber nachdenken, in Ihrem Raum eine prächtige und faszinierende Unterwasserwelt zu schaffen, müssen Sie sich zunächst für die Form entscheiden. Schließlich hängt es von ihr ab, wie gut es mit dem Innenraum des Zimmers harmonisch kombiniert wird. Ein Aquarium mit 200 Litern kann also sein:

  1. Winkelig Perfekt für Büroflächen. Aufgrund ihrer Struktur können Sie mit diesen Schiffen einen unglaublichen Unterwasserhafen oder eine Korallenlagune bauen. Ein Foto davon ist unten dargestellt.
  2. An der Wand montiert Die Herstellung einer solchen Methode für längere Zeit hat selbst bei erfahrenen Aquarianern Besorgnis ausgelöst. Heute tritt diese Option zunehmend in Büro- und Wohnräumen auf.
  3. Panorama. Solche Gefäße zeichnen sich durch konkaves Glas aus, wodurch die Ereignisse im Aquarium bis ins kleinste Detail untersucht werden können.
  4. Rechteckig Die Standardversion, die sich hervorragend für die Aufbewahrung aller Arten von Fischen eignet, wie zum Beispiel Diskus, Widerhaken, Kaiserfisch, Gourami. Darüber hinaus können Sie mit diesem Schiff jedes Design der Unterwasserlandschaft gestalten. Nicht zu vergessen die hohe Qualität und die günstigen Preise.

Es ist auch zu berücksichtigen, dass ein künstliches Reservoir von 200 Litern ein beeindruckendes Gewicht hat. Daher ist es ratsam, dafür einen speziellen Ständer zu erwerben.

Wir wählen das Design für das Aquarium

Zunächst möchte ich anmerken, dass bei der Gestaltung des Aquariums nicht nur das Innere des Raumes, sondern auch bestimmte Merkmale seiner Bewohner berücksichtigt werden sollten. So bevorzugen Diskus die Anwesenheit von Kieselsteinen als Boden und die Anwesenheit von kleinen Koryag. Andere brauchen dichte Vegetation und lebenden Felsen.Daher erwägen wir mehrere Möglichkeiten, ein für 200l ausgelegtes Gefäß zu dekorieren.

Psevdomore Design

Dieses Design ist ideal für Aquarianer, die in ihren Räumlichkeiten ein Stück Meereslandschaft nachstellen möchten. Darüber hinaus ist der Psevdomore-Stil ideal für ruhige und friedliche Fische. Also, was brauchst du dafür? Zunächst wird im 200 Liter großen Aquarium ein angenehmer und ruhiger Hintergrund gewählt. Zu diesem Zweck kann ein Foto mit Korallen und Zeichnungen kommen, die Wasser darstellen. Danach kommt die Wahl der Beleuchtung.

Zu diesem Zweck können Sie beantragen:

  • Neonlampe;
  • kaltes Licht;
  • Standard Glühbirne.

Es ist wichtig! Viele Bewohner eines Aquariums, beispielsweise Diskus oder Guar, reagieren unterschiedlich auf die Lichtintensität.

Es wird empfohlen, den Boden mit Steinen zu verzieren. Tuffsteine ​​eignen sich am besten für diesen Stil. Sie können auch die unverzichtbare Eigenschaft eines solchen Designs wie Korallen nicht vergessen. Natürlich können Sie das Design im Stil von Pseudo-Sea und ohne Steine ​​verwenden, wie auf dem Foto gezeigt, aber dann können Sie vergessen, so schöne dekorative Designs wie Korallenrutschen zu erstellen.

Wie bereits erwähnt, werden die überwiegend friedlichen und ruhigen Arten der Fische besiedelt. Zum Beispiel Diskus, Panaki, Buntbarsche.

Bevor jedoch 200 Liter der zukünftigen Bewohner in einem Aquarium angesiedelt werden, muss das Verhältnis von 7 Litern pro Person berücksichtigt werden. Dies ist notwendig, um eine territoriale Überbevölkerung zu vermeiden.

Konstruktion eines Schiffes mit künstlicher Vegetation

In den meisten Fällen zeichnet sich dieses Design, dessen Foto unten zu sehen ist, durch nicht standardisierte Dekorationselemente aus, die die Unterwasserwelt des Aquariums mit Glanz versehen. Zu den Vorteilen dieses Stils gehören also vor allem:

  1. Hohe Lebensdauer gebrauchter Dekorationen.
  2. Die Möglichkeit, verschiedene Fischarten zu halten, was unter normalen Bedingungen zu irreparablen Schäden an der Vegetation geführt hätte.
  3. Leichtigkeit und Einfachheit beim Verlassen.

Zuerst fügen wir Aquarienkies hinzu. Diese Wahl ist darauf zurückzuführen, dass sich nicht nur Buntbarsche, sondern auch andere Fische in diesem Boden wohler fühlen. Danach können künstliche Pflanzen hinzugefügt werden, zum Beispiel ein Haken mit einer Nachahmung von Javanesischem Moos. Als nächstes dekorieren Sie die Rückseite. Zu diesem Zweck sind große Pflanzen perfekt und bilden das Konzept der Höhe des Gefäßes im Betrachter, ohne jedoch die Wahrnehmungstiefe zu beeinflussen. Wenn Sie möchten, können Sie außerdem noch etwas Kies an den Seiten des Gefäßes hinzufügen, indem Sie Pflanzen mit einem roten Farbton pflanzen.

Thema Design

Mit diesem Design können Sie Ihre Vorstellungskraft maximieren und jede Idee in die Realität umsetzen. Wenn Sie möchten, können Sie eine fabelhafte Lichtung, das düstere Schloss des Grafen Dracula oder sogar ein überflutetes Atlantis errichten. Auf dem Foto unten sehen Sie verschiedene Dekoroptionen.

Für diesen Stil können Sie Keramik verwenden, um sowohl verschiedene skulpturale Arbeiten als auch Modelle von versunkenen Gefäßen nachzuahmen. Es muss hervorgehoben werden, dass solche dekorativen Elemente den übrigen Bewohnern des künstlichen Reservoirs keinen Schaden zufügen, sondern im Gegenteil als gute Unterkünfte dienen. Diskus kann zum Beispiel bei Gefahr seine Brut in ihnen verstecken.

Es sei jedoch darauf hingewiesen, dass vor der Erstellung eines solchen Designs die Größe der dekorativen Elemente der Vegetation und natürlich der Fische bestimmt werden muss.

Biotop-Design

In der Regel fühlen sich Diskus, Gourami, Skalar und andere Fischarten am besten in künstlichen Stauseen mit Bedingungen, die am besten zu ihrem natürlichen Lebensraum passen. Deshalb ist Dekoration in diesem Stil nicht nur eine echte Kunst, sondern auch für alle Bewohner des Schiffes unerlässlich. . Es ist jedoch erwähnenswert, dass Sie hart arbeiten müssen, um ein solches Design zu erstellen.

Zunächst ist es also notwendig, sowohl Vegetation als auch Fisch zu wählen, die sich in der reproduzierbaren Landschaft wohl fühlen werden. Wenn Sie beispielsweise ein Gefäß planen, in dem sich der Diskus befindet, ist es nicht nur notwendig, die erforderliche Temperatur konstant zu halten, sondern auch die Anzahl kleiner Äste und Blätter am Boden des Aquariums, unter denen der Diskus in seinem natürlichen Lebensraum lebt.

Nuancen der Registrierung

Um ein künstlich angelegtes Reservoir zu dekorieren, müssen Sie einige einfache Designregeln beachten. Es wird daher nicht empfohlen, das Aquarium mit Dekor zu überladen oder zu viel leeren Raum zu lassen. Vergessen Sie auch nicht die Einfachheit und Leichtigkeit der nachfolgenden Wartung des Schiffes. Deshalb wäre die Verwendung von zusammenlegbaren Strukturen die ideale Option. Wenn es Fische in einem Aquarium gibt, die gerne in den Boden graben, ist es verboten, große Kieselsteine ​​als solche zu verwenden. Die beste Wahl wäre Sand oder 1-3 mm. Boden.

Steine ​​im Design und Design eines Aquariums mit einem Foto-Arrangement-Beispiel


STEINE IM AQUARIUM in Design und Design, Vorbereitung, Auswahl und Installation Steine ​​spielen beim Bau eines Aquascapes eine große Rolle. Steine ​​- ist die Kraft, Kraft, Monumentalität der Aquarienkomposition! Steine ​​werden in nahezu allen Arten von Aquarien verwendet, vom Buntbarsch bis zum Kräuterheilkunde. Steine ​​sind eine universelle Dekoration, mit der Sie das natürliche Biotop von Fischen simulieren oder im Gegenteil eine terrestrische Landschaft (Berge, Felsen, Hügel und Schluchten) nachbilden können.
Vor diesem Hintergrund ist es sehr wichtig, verantwortungsvoll an die Auswahl, Vorbereitung und den Einbau von Steinen im Aquarium heranzugehen.

In diesem Artikel werden wir über die Grundlagen der Verwendung von Steinen in der Aquaristik sprechen und Beispiele und Feinheiten des Baus einer Aquarienkomposition mit ihrer Hilfe betrachten. Konzentrieren Sie sich auf ihre Verwendung in Pflanzenheilkunde - Aquarium mit lebenden Aquarienpflanzen!

Welche Steine ​​werden im Aquarium verwendet?

Diese Frage wird in diesem Thread ziemlich gut behandelt. Forum. Sie sollten jedoch immer verstehen, was für ein Aquarium gut ist, für ein anderes schlecht. In einem Aquarium mit lebenden Aquarienpflanzen sollten keine Steine ​​vorhanden sein, die die konstante und variable Härte sowie den pH-Wert erhöhen. Mit anderen Worten, Sie müssen nur Steine ​​verwenden, die sich nicht in Wasser auflösen und keine Kalziumverbindungen ergeben.

Die Eignung der Steine ​​ist sehr einfach zu überprüfen. Mit Hilfe von Essig und Teig zum Zischen wird dies ausführlich in beschrieben ArtikelIch werde mich hier nicht darauf konzentrieren.

Eine sekundäre, aber ebenso wichtige Anforderung an den Stein sind Farbe und Textur.

Stein Textur - Dies ist seine Oberfläche und Merkmale der äußeren Struktur. Dies sind Unregelmäßigkeiten und Hohlräume, Risse und Streifen. Je komplexer die Form des Steines ist, desto interessanter ist er. Sie müssen zustimmen, es gibt keine quadratischen oder runden Steine ​​in der Natur, sie sind alle verschieden und nur ungefähr können die eine oder andere geometrische Figur ähneln.

Steinfarbe - Dies ist die Hauptfarbe sowie die Farbe von Flecken oder Streifen. Wenn Sie sich die professionellen Arbeiten von Aquascaper ansehen, werden Sie wahrscheinlich keine weißen, gelben oder übermäßig hellen Steine ​​finden. Und weil eine solche Farbe in einem Aquarium mit Pflanzen nicht gut aussieht, geht der Stein in dieser Farbe verloren! Daraus schließen wir - in Herbalist müssen Steine ​​von Schwarz bis Hellgrau verwendet werden.

Steinsammlung und Auswahl,

wo man Steine ​​für das Aquarium bekommt

In den Zoogeschäften gibt es in der Regel keine notwendigen, würdigen Steine, keine notwendige Menge. Der Verkauf von Steinen durch Online-Shopping ist ebenfalls keine Option, da das Gewicht der Steine ​​das Paket unbezahlbar macht und eine Katze in einer Tasche kommen kann.

Daher befinden sich Aquariensteine ​​fast immer unabhängig voneinander: in Wäldern, Bergen, auf alten Vulkanen oder an einer felsigen Küste. Zum Beispiel habe ich in meiner Aquariumkomposition die Krim-Diabase verwendet, die ich in der Nähe von Alupka gesammelt habe.

Sammle Steine, du musst klug sein! Sie brauchen nicht alles mitzunehmen, immer in Ihrem Kopf müssen Sie Ihren Stein einreichen Hardscape und von hier aus die am besten geeigneten Steine ​​nehmen, untersuchen und einsammeln.

Gleichzeitig müssen Sie Steine ​​in Reserve sammeln, da nicht alle gesammelten Steine ​​perfekt in die Komposition passen. Zum Beispiel habe ich einen Kameniuk doppelt so viel gesammelt, wie ich brauchte ... zur gleichen Zeit. Als ich dann eine Aquarienkomposition baute, litt ich an einer „Steinpalette“.

Steine ​​für den Einbau in ein Aquarium vorbereiten

Also haben wir einen Steinhaufen gesammelt, nach Hause gebracht, auf Essig geprüft, was jetzt? Und wasche sie dann! Wir nehmen eine Bürste, und wenn der Stein nicht porös ist, dann ein Reinigungsmittel ... und beginnen, sie unter fließendem Wasser zu waschen. Danach wird wieder alles gründlich abgewaschen. Der Stein ist bereit zum Verlegen im Aquarium. Zur Sicherheit können Sie den Stein außerdem 30 Minuten lang kochen.

Grundlagen des Baus der Aquariumkomposition mit Steinen

In der Natur ist alles natürlich, alles ist an seinem Platz, es gibt keine lächerlichen Elemente, keine unnatürlichen Formen und Konturen.

Gleichzeitig ist die Natur vielfältig und in diesem Chaos scheint es keine Ordnung zu geben. Es ist jedoch nicht so! Alles unterliegt den Gesetzen ... - Sie können mehr über die Prinzipien des Aufbaus einer Aquarienkomposition erfahren: den Goldenen Schnitt, die Fibonacci-Zahl und die Fraktalität der Natur HIER!

Der Bau eines "Steinskeletts" unterliegt ebenfalls diesen Regeln. Meiner Meinung nach ist es die richtige Konstruktion von Steinen, die die Grundlage für eine gute Perspektive und ein gutes Volumen des Aquariums bildet.

Lassen Sie uns mit Ihnen die Prinzipien und Regeln für den Bau von Steinen im Stil von Amanovsky "Ivugami" betrachten. Dieser Stil zeigt und unterstreicht die Schönheit eines Steins in einem Aquarium sehr gut - in einem solchen Aquarium wird in der Regel nur eine Sorte niedrig wachsender Pflanzen verwendet, und das gesamte Zentrum und die Aufmerksamkeit wird der „Steinfigur“ gewidmet.

Iwagumi - Steingarten hat eine jahrhundertealte japanische Tradition. Zu verschiedenen Zeitpunkten waren bestimmte Stile und Formen von Steinen beliebt, und ihre Ausrichtung wurde ebenfalls korrigiert.

Der Bekanntheitsgrad "Iwagumi" erzielte vor dreißig Jahren und trug natürlich zu diesem bekannten Guru bei Takashi Amano. Bereits 1985 schuf er sein erstes Aquarium im Stil von "Ivugami".

Ein charakteristisches Merkmal von "Ivugami" aus anderen ähnlichen Stilen ist die natürliche, natürliche Anordnung der Steine ​​im Aquarium. Mit anderen Worten, es gibt eine Nachahmung der natürlichen Steinlandschaft - Berge, Schluchten und Grate.

Hier sind die Grundprinzipien für den Aufbau einer solchen Aquariumzusammensetzung.

Hauptstein (Jap. Oyaishi) - Dies ist der bedeutendste Stein in der Aquarienkomposition Iwagumi. Er ist der Größte und Schönste. Um es zu installieren, müssen Sie mit großer Verantwortung vorgehen, da es den Rest der Komposition bildet. Im klassischen "Ivugami" sollte der Hauptstein 2/3 der Höhe des Aquariums sein.

Kleiner Stein (Jap. Fukuishi) - Dies ist der zweite Stein, der im Aquarium rechts oder links vom Hauptstein installiert ist. Es sollte in Textur und Form dem Hauptstein ähnlich sein. Nach den Grundsätzen der Natürlichkeit sind der zweite und die nachfolgenden Steine ​​harmonisch gesetzt - als ob sie eine natürliche Erweiterung des Hauptsteins wären.

Hilfsstein (Jap. Soeishi) - der dritte Stein, weniger sekundär. Es wird entweder neben dem Haupt- oder mit einem Nebenstein installiert. Die Aufgabe des Hilfssteins besteht darin, die Wirkung des Grundsteins zu erzeugen, er sollte seine Massivität und Monumentalität betonen.

Dekorativer Stein (jap. Suteishi)) - das sind kleine Kieselsteine, die untrennbar von der Hauptsteinkomposition lokalisiert sind. Für oder vor einen Hilfsstein legen. Betonen Sie die Vollständigkeit, Harmonie und Natürlichkeit der Komposition.

Zitat von Takashi Amano: "Dem guten Iwagumi gelingt es nicht, es sei denn, Sie lernen schnell Steine ​​zu legen. Wenn Sie viel Zeit darauf verwenden und sehr lange darüber nachdenken, ist Ihre Wahrnehmung abgestumpft und Sie tun bereits etwas Unnatürliches - verlieren den Rhythmusgefühl! Manchmal Ich habe die Steine ​​hunderte Male neu arrangiert und bis spät in die Nacht gearbeitet, bis das Ergebnis mich schließlich zufriedenstellte, aber das, was bereits fertig war und toll aussah, stellte sich am Morgen als etwas enttäuschend heraus. Erfahrung und etwas Intuition sind beim Anordnen von Steinen wichtiger als Kunst. Geschmack trotz der Tatsache, dass künstlerischer Geschmack bei der Komposition sehr wichtig ist, ist es sehr wichtig, gleich zu Beginn zu verstehen, dass die Steine ​​an diesem Ort genau so und nicht anders aussehen werden, nachdem Sie Erfahrungen gesammelt und Ihre Intuition in der Anordnung von Iwagumi trainiert haben Dann erreichen Sie die erforderliche Arbeitsgeschwindigkeit und fühlen den Rhythmus, mit dem Sie komplexe, anspruchsvolle Kompositionen erstellen können, die die Kraft und Energie der Natur transportieren.

Wie bereits erwähnt, ist es sehr wichtig, dass Sie die Fähigkeit besitzen, Steine ​​zu platzieren, und Sie können die Fähigkeit entwickeln, Dinge ohne Augen zu sehen und zu fühlen. mit herz, da es zu viele verschiedene Momente gibt und in Iwagumi sofort miteinander kombiniert werden, wie zum Beispiel: Rhythmus, Schattenspiel, Gelassenheit, feierlicher Eindruck, Harmonie, Ästhetik und Verfeinerung des Moments. "

Nach einem solchen Zitat wird Amano vielleicht jemand sagen: "Das ist gut, es ist schwierig und ich kann nicht damit umgehen." Meine Antwort ist - das Herz Jeder hat, und jeder weiß, was es für ihn ist, die Frage bleibt nur im Entwicklungsgrad und in der Korrektheit dieser Gefühle. Jeder kann in seinem Herzen Harmonie entwickeln!

Zum Abschluss möchte ich darauf hinweisen, dass die oben genannten Prinzipien und Gesetze für den Aufbau einer Aquarienkomposition - dies ist kein Dogma! Sie können sich immer vom Prinzip des Goldenen Schnitts entfernen und einen Stein rechts oder links einbauen, von dem aus der Stein die nötige "Stimmung" bekommt. Steine ​​in einem Aquascape können und sollten gekippt werden, denn dies ist keine terrestrische Landschaft usw.

Beschreibung und Beispiel Ihres Steindesigns

Steinkappe

Ohne den Titel "großes Aquascaper" zu beanspruchen - dies ist meine erste Landschaft, die ich unten zeigen möchte, oder eher versuchen zu erklären, warum ich meine Steine ​​so und nicht anders lege. Ich hoffe, dass meine Erfahrungen und Fehler anderen Anfängern helfen werden, die Komposition zu verbessern.

Damit Sie meine Idee besser verstehen, werde ich zunächst versuchen, sie kurz in Worten zu beschreiben. Und so wollte ich in meinem Aquarium einen offenen Raum und eine Lichtung sehen - eine Wiese mit Pflanzen. Gleichzeitig wollte ich nicht nur das Feld sehen - eine ebene Oberfläche, ich wollte Kaskaden. Gleichzeitig wollte ich in Kombination mit einem kurz wachsenden pochvokrovkoy einen Pflanzenwald sehen, dabei nicht einen festen Grat im Hintergrund, sondern in der Ecke "Rand". Und natürlich wollte ich einen Amman-Track machen.

Höchstwahrscheinlich ist solch ein seltsames Design durch den Wunsch eines Anfängers gebunden, alles und jeden sofort und noch mehr auszuprobieren.))) Trotzdem habe ich es irgendwie geschafft, alles in Einklang zu bringen ... aber dazu später mehr. Immerhin der gleiche Artikel über die Steine!

Daher wurde beschlossen, das Aquarium in zwei Zonen zu unterteilen. Im Hintergrund gibt es eine "Bergkette", die sich in die Ferne erstreckt und mit einem Abstieg (Glossostigma, Cube Chemianthus) zum Amman-Pfad führt, der die beiden Zonen trennt. Hinter der "Bergkette" befindet sich der "Rand".

In einer anderen Zone - im Vordergrund gibt es eine Wiese mit einem Aufstieg von Elioharis Parvula, die sanft in den hinteren Teil von Elioharis Vivipara mündet.

Hier sind meine Steinwüste und ein paar Hilfsfotos zur besseren Wahrnehmung.






Lassen Sie uns jetzt "alles nach Kieselsteinen sortieren"

Steinnummer 1. Dies ist der Hauptstein, der auf der Linie des Goldenen Schnitts platziert wurde, mit einer starken Spitze an der Spitze. Der Stein wurde mit einer Neigung nach rechts gesetzt, die ihn weicher machte und gleichzeitig Massivität gab. Die Vorderseite des Steins, als ob er von oben herabkam - betont die Kaskade. Die linke Seite ist wie gehauen, was den Abstand zwischen dem Stein Nr. 2 und dem Glanz und dem Hemianthus des Würfels erhöht.
Stein Nummer 2. Dies ist ein kleiner Stein. Es ist eine logische Fortsetzung des Hauptsteins, installiert, so dass er aussah und imitierte. Installiert in einer Kaskade - reduziert links die Komposition. Ich habe versucht, die "Goldenen Dreiecke" einzusetzen. Siehe Foto unten.


Stein Nummer 3. Hilfsstein, der den Grat nach rechts fortsetzt. Es ist in einem solchen Abstand vom Hauptstein installiert, um die Perspektive zu betonen - „wegfahren“ und gleichzeitig eine volumetrische Senkung erzeugen.


Steinzahl 4.5. Setzen Sie die Perspektive rechts und links fort. Steinnummer 6 Dekorativer Stein Es ist wie ein Abriß vom Hauptstein und eine Verbindung zwischen Stein Nr. 2.

Steinnummer 7. Wie auf den vorherigen Fotos gezeigt, handelt es sich um eine logische Fortsetzung von Stein Nr. 6 und der Grenze zum Amanov-Pfad.
Steinnummer 8. Setzt den "Gedanken des 7. Steins" auf der anderen Seite des Laufstegs fort.
Steinnummer 9. Es ist ein dekoratives Element und ist wie ein Stapel von drei Steinen. Der obere Stein, als ob er sich vom Hauptstein gelöst hätte und "in einer Sekunde von der Amman-Spur" steckengeblieben war. Diese interessante Komposition ist tatsächlich in der Mitte des Aquariums installiert und zieht daher nicht die Hauptaufmerksamkeit an, die Person achtet darauf "nach einem allgemeinen Eindruck", und dieses Detail wird zur "Kirsche auf der Torte". Dies wurde vom Benutzer und Freund bestätigt - MegaLink, der diesen Hardskay bereits gesehen und bewertet hat)))).
Steinnummer 10. Dieser Stein, wenn er auf die Amman-Spur tritt und sie schließt, gibt dem Betrachter die Möglichkeit, genau das dahinterliegende Ding zu durchdenken. Tatsächlich ist dieser Stein viel größer als der Hauptstein Nr. 1 und er ist auf der rechten Seite installiert - was ihn schwerer macht, aber da er unterhalb des Hauptsteins angebracht ist, scheint er kleiner und weniger wichtig zu sein.
Steinnummer 11. Es ist eine Spaltung von der Steinnummer 10, ist ein Hindernis für die Amman-Spur. Was gibt ihr die Dynamik?

Die Gruppe der Steine ​​Nr. 12,13,14,15,16 Sie sind Hilfs- und Dekorationssteine ​​für den 10. Stein, die ihn weicher und natürlicher machen.

Bonus! Videoschneiden dieser harten Landschaft - Steine ​​in 6 Minuten einbauen Ich schließe den Artikel ab und konzentriere mich auf zwei Fehler, die ich gemacht habe und die ich für relevant halte.Der erste Fehler ist die Verwendung von kleinen Steinen. Bei der Erstellung einer Landschaft wollte ich einen Schwung, aber das typisierte "Steinmaterial" erlaubte es nicht. Der zweite Fehler, den ich nach dem Einpflanzen bemerkte, war die Platzierung der Aman-Spur entlang des Aquariums. Betrachtet man alle prof. Scapes, so geht der Weg in der Regel von der Mitte und senkrecht - es ist zu sehen. Mein Weg ist sichtbar, er ist wunderschön, aber vom Foto der Position ist er kaum wahrnehmbar. Um diesen Umstand zu minimieren, musste ich bereits in einem vernachlässigten Aquarium die Straße auf der linken Seite des Aquariums weit in die Ferne „umleiten“. Das ist alles
Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und hoffe, dass dieser Artikel Interesse an einem schönen Aquarium in meinem Haus geweckt hat.

fanfishka.ru

Design-Ideen für Buntbarsch-Aquarien

Wenn Sie einen Buntbarsch in einem Heimaquarium ansiedeln, achten Sie auf die richtigen Dekorationselemente, die für Ihre Haustiere angenehm sind. Das Buntbarsch-Aquarium sollte ein spezielles Design haben. Ein zukünftiges Zuhause für Fische zu tolerieren, toleriert Verletzungen nicht, sonst können sie nicht gesund, aktiv und erfolgreich sein. Als gute Schwimmer brauchen Cichl-Fische ein geräumiges Aquarium mit ausreichend Dekor und Schutzräumen, die einem natürlichen Biotop ähneln.

Wie macht man einen Glasteich: Anweisungen

Schritt 1

Achten Sie auf die Körpergröße ihrer Buntbarsche. Afrikanische, südamerikanische und asiatische (es gibt mehrere Arten) Arten sind unterschiedlich groß und erfordern daher unterschiedliche Diäten und unterschiedliche Wasserparameter. Alle tsikhlovye neigen zu Aggressionen gegenüber einem Partner, wenn ihnen etwas nicht passt. In der Baumschule sollte es genügend Unterkünfte geben, damit sie sich bei Unstimmigkeiten voreinander verstecken können.

Große Buntbarsche, wie: Oscar, Astronotus, Cichlasome Biocellatum, Papageien, Meek, Chemichromis bimaculatus und andere, die 20 bis 30 cm groß sind, benötigen viel Platz zum Schwimmen. Es ist nicht notwendig, kleine Gegenstände in den Tank zu legen, da sie sonst niedergeschlagen und zerstört werden. Ein bescheiden gestaltetes Aquarium, bestehend aus großen Steinen und Höhlen, ist perfekt für sie.

Schauen Sie sich das Aquarium mit großen amerikanischen Buntbarschen an.

Kleine Buntbarsche wie Zwerge lieben auch Verstecke und Verstecke, wo sie Stress aushalten. Fry braucht viele Schluchten, um sich vor Feinden zu verstecken. Buntbarsche aus Mittel- und Südamerika zeigen manchmal Aggressionen gegenüber ihren Nachbarn im Aquarium. Deshalb siedeln sie andere Fische mit und bauen Höhlen und Grotten in den Wänden des Stausees.

Schritt 2

Die Bodenschicht des Aquariums sollte mit dem geeigneten Substrat bedeckt werden. Aquariumkiesel, mittlerer Kies eignen sich für Buntbarsche, weil sie gerne im Boden graben, Pässe und Rillen bauen. Der Boden muss von Verunreinigungen behandelt und gereinigt werden. Das felsige Substrat wird auch eine Art Lebensraum für Haustiere bieten, da Zikhlovye der wilden Natur in der unteren Wasserschicht lebt, wo sich viel Sediment von Gesteinen befindet.


Schritt 3

Wählen Sie sichere Dekorationsartikel für ein Buntbarschaquarium. Das Design sollte den Haustieren nicht schaden. Planen Sie das Design im Voraus nach Rücksprache mit einem Spezialisten. Sie können ein Aquarium mit allen Elementen des Dekors sofort im Laden kaufen. Wenn es kleine Teile hat, entfernen Sie diese - der Fisch kann sie verschlucken. Große Pflanzen, große Baumstümpfe, große Höhlen und Böden eignen sich für viele mittlere und große Buntbarsche.

Schritt 4

Wenn Sie unbehandelte Steine, Steine ​​und Erde finden, waschen Sie sie unbedingt mit kochendem Wasser und Dampf ab. Einige Elemente sollten mehrere Tage in gekochtem Wasser infundiert und dann in einen Tank gegeben werden. Aquariumdekoration ist nicht erlaubt, wenn bereits Wasser hineingegossen ist. Legen Sie zuerst das Produkt und dann Wasser ein.

Schauen Sie sich das einfache und spektakuläre Design des Aquariums an.

Schritt 5

Seien Sie vorsichtig beim Anpflanzen von Wasserpflanzen, ohne die es nicht möglich ist, ein möglichst komfortables Design zu schaffen. Große Buntbarsche schneiden kleine Blätter und Triebe von kleinen Pflanzen ab. Machen Sie die Dekoration des Aquariums mit Hilfe von großen, hartblättrigen Pflanzen wie: Anubias nana, Echinodorus, Cryptocoryne, Aponoheton ulvovidny, Nymphen. Die Pflanzen müssen ein starkes Wurzelsystem haben. Kleine Zikhlovye nicht so rücksichtslos zu den Pflanzen, so gleichgültig, sie sorgten für die richtige Ernährung. Pflanzenfressende Buntbarsche fressen Vegetation, wenn nicht genügend Ballaststoffe im Futter vorhanden sind.

Schritt 6

Stellen Sie in einem Buntbarschaquarium sicher, dass Sie einen großen flachen Stein legen. Es ist notwendig, um Kaviar zu legen. Die Gestaltung und Gestaltung des Kindergartens ist ohne dieses wichtige Detail nicht möglich. Legen Sie einen Stein mit einer glatten Oberfläche in die Ecke des Aquariums, wo die Fische normalerweise laichen.

Tipps

Wenn Sie ein Aquarium für Buntbarsche selbst entwerfen, verwenden Sie Aquariumsilikon als Bindungselemente - es ist ungefährlich für die Gesundheit der Fische. Buntbarsche bevorzugen persönliche Räume, so dass Männchen und Weibchen beim Laichen suchen müssen, wo sie sich verstecken sollen. Ansonsten zeigen sie Aggressionen gegenüber ihren Nachbarn und schützen sich und die Brut.


Warnungen

  1. Verwenden Sie keinen Sand und kleine Steine ​​als Bodenerde. Cichlorfische können zum Nachteil ihrer Gesundheit ein kleines Substrat verschlucken.
  2. Waschen Sie Erde, Steine, Baumstümpfe, Pflanzen und Aquarienglas nicht mit starken Chemikalien oder Bleichmitteln. Selbst eine kleine Menge aggressiver Substanzen tötet Fische. Das ideale Reinigungsmittel ist reines abgekochtes Wasser. Manchmal entfernen Sie Schmutz mit einer Lösung aus Wasser und Backsalz (ohne Jod) oder Backpulver. Diese Methoden sind jedoch bei Fischkrankheiten zur Zerstörung von Krankheitserregern, Algen und grünem Wasser akzeptabel. Gehen Sie bei der Verwendung von Haushaltschemikalien kein Risiko ein, denn Ihre Haustiere bleiben schön und gesund.

Steine ​​für die Beschreibung der Aquarienarten für das Designvideo des Fotodesigns.

Wofür sind Aquariensteine?

Die Hauptfunktionen von Aquariensteinen sind wie folgt:

  • Dekoration des Aquariums;
  • Nachahmung des natürlichen Lebensraums;
  • dienen als Schutzhütten;
  • Während des Laichens ist es notwendig, ein Nest zu bauen und Eier zu legen.
  • regulieren Sie die Wasserhärte.

Bevor Sie einen Stein in ein Aquarium legen, müssen Sie ihn vorbereiten. Dies gilt nicht nur für die Steine ​​der Natur, sondern auch für den Laden.

Vorbereitung der Ladensteine. Auch wenn es Ihnen scheint, dass der gekaufte Stein sauber ist, legen Sie ihn nicht zu schnell ins Aquarium. Auf solchen scheinbar sauberen Steinen gibt es manchmal viel Schmutz. Nehmen Sie eine steife Bürste und reinigen Sie den Stein unter fließendem Wasser. Verwenden Sie keine Chemikalien.

Vorbereitung der Steine ​​in der Natur gefunden. Reinigen Sie den Stein zuerst von Schmutz, Moos, Gras usw. Achten Sie besonders auf Risse und Löcher. Behandeln Sie den Stein anschließend mit einem steifen Pinsel unter Leitungswasser. Als nächstes muss der Stein einer Wärmebehandlung unterzogen werden. Stellen Sie es in einen Behälter mit Wasser und zünden Sie es an. Bewahren Sie den Stein eine Stunde lang in kochendem Wasser auf. Diese Zeit reicht aus, um alle möglichen Parasiten, Bakterien, Mikroorganismen sowie Insektenlarven und andere Bewohner zu beseitigen. Stattdessen können Sie den Stein trocknen, aber es dauert 1-2 Wochen. Nach der Behandlung mit kochendem Wasser muss der Stein entfernt und abgekühlt werden. Nun ist der Stein fertig und kann im Aquarium installiert werden.

Tipps zur Auswahl von Steinen:
• Sammeln Sie keine Steine ​​in der Nähe von Minen oder Steinbrüchen, und es werden Metall- oder Mineralerze abgebaut. Wenn sich in der Nähe Steinbrüche befinden, in denen Steine ​​abgebaut werden, die im Bauwesen oder zur Herstellung von Grabsteinen und Statuen verwendet werden, Dies ist ein gutes Zeichen, da solche Steine ​​notwendigerweise eine einheitliche Struktur haben müssen und keine Einschlüsse von Fremdmineralien enthalten, die toxisch sein können. Dies schließt jedoch nicht deren Auswirkung auf die Wasserhärte und den pH-Wert aus. In Steinbrüchen können manchmal wertvolle Informationen über Gesteine ​​bereitgestellt werden.
Vermeiden Sie Bereiche, in denen Steine ​​kontaminiert sein könnten, z. B. Pestizide oder Radioaktivität.
• Nehmen Sie keine Steine ​​mit metallischen Streifen oder rostfarbenen Schichten oder Steine ​​mit farbigen Kristallen. Wenn Sie jedoch weiße oder transparente Kristalle oder Streifen sehen, ist dies höchstwahrscheinlich Quarz.
• Verwenden Sie keine weichen oder zerbröckelnden Steine ​​(mit Ausnahme von kalkhaltigem Tuff - in alkalischen Aquarien).
• Vergessen Sie nicht, dass matte grauweiße Steine ​​höchstwahrscheinlich Kalkstein sind und Steine, deren Farbe und Struktur sandähnlich sind, wahrscheinlich Sandstein sind.
• Suchen Sie nach Steinen mit einer einheitlichen Farbe, gleichmäßig verteilten Flecken und einer einheitlichen Struktur.
• Wählen Sie unter den mit Wasser polierten Steinen Steine ​​mit einer gleichmäßigen Oberfläche und ohne Löcher oder Risse aus.
• Denken Sie daran, dass fossile Steine ​​normalerweise Kalkstein sind.
• Vermeiden Sie bunte Steine ​​(wenn Sie nicht sicher sind, ob sie sicher sind), da diese Farbe für einige unerwünschte Mineralien charakteristisch sein kann.
• Nehmen Sie keine Steine ​​von den Wänden und verderben Sie die Umgebung an keinem Ort. Wenn möglich, bitten Sie um Erlaubnis zum Sammeln von Steinen und versuchen Sie, keine Spuren ihrer Aktivitäten zu hinterlassen. Wenn möglich, lassen Sie die ländliche Landschaft unberührt. Im Allgemeinen kann gesagt werden, dass je einfacher die Steine ​​aussehen und je weniger interessant sie aussehen, desto wahrscheinlicher sind sie hinsichtlich der Toxizität sicher, obwohl sie die chemische Zusammensetzung des Wassers noch beeinflussen können. Dies kann mit dem "Souretest" überprüft werden, der oben im Abschnitt "Bodenmaterialien" erörtert wurde.
Und noch eine Anmerkung: Sie sollten es nicht ablehnen, das Aquarium nur mit Steinen zu schmücken, nur weil deren Erwerb etwas Mühe erfordert. Sobald Sie geeignete und sichere Steine ​​haben, werden sie niemals zusammenbrechen oder völlig abgenutzt und zu einer langfristig wertvollen Anschaffung für Ihr Hobby werden.

Wenn Sie nicht genug Vertrauen in Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse haben, um Natursteine ​​selbständig zu sammeln und zu testen, sollten Sie sich an Tierhandlungen wenden. Einige Läden verkaufen künstliche Steine, darunter auch die sogenannte Lava, bei der es sich nicht um echte Vulkanava handelt. Einige künstliche Steine ​​sind überraschend ähnlich wie echte Steine, obwohl ihre Größen und Formen eher begrenzt sind und ziemlich teuer sind. Aber wie die echten werden sie dir dein ganzes Leben lang dienen.

Sorten

Granit Diese Rasse hat einen vulkanischen Ursprung und ist umweltfreundlich. Die Farben des Granits sind grau, schwarz oder weiß. Manchmal können Sie orange Kopien finden. Der Vorteil von Granit ist seine Neutralität. Es ändert nicht die Härte und Säure des Wassers.

Die Nachteile sind Gewicht - kleine Stücke wiegen viel, also sollten Sie sich bei der Auswahl von Granit die Stärke des Glasglases des Aquariums genau ansehen. Was sind einige dekorative Steine ​​für ein Aquarium? In der Tat können Sie eine Vielzahl von Rassen verwenden. Einige sind für alle Behälter geeignet, andere nur für bestimmte Typen. Zu den beliebtesten gehören Granit, Gneis, Sandstein und kenianischer Stein.

  • Gneis Dieser Stein gehört auch zu Vulkangestein, ähnlich wie Granit. Es ist neutral und sicher für Fische und Pflanzen. Der Hauptvorteil von Gneis und dessen Unterschied zu Granit ist die Färbung. Es zeichnet sich durch helle und dunkle horizontale Streifen aus, die es zu einem idealen Material für die Dekoration eines Aquariums machen, mit dem Sie das komplizierteste Design entwerfen können.
  • Sandstein Sandstein ist ein gewöhnlicher Sedimentgestein, der durch eine charakteristische Schichtstruktur gekennzeichnet ist. Sandstein entsteht durch Mischen von Lehm und Sand. Der Stein kann je nach Sand eine unterschiedliche chemische Zusammensetzung haben. Es sollte vorsichtig verwendet werden: Sandstein kann die Härte des Wassers erhöhen und seine Zusammensetzung beeinflussen. Manchmal sind die Steine ​​krümelig und zerbrechlich und nicht für Aquarien geeignet. Sandstein hat verschiedene Farben, weiß oder hellgrau, cremefarben, braun, rot und sogar grün und blau, sodass Sie ein einzigartiges Design entwickeln können. Die Form des Steines kann variieren, z. B. ist der kavernöse Sandstein ein rauer oder glatter Stein mit zahlreichen Löchern.
  • Kenianischer Stein oder Kenia. Stein Kenia gehört zu den Sedimentgesteinen und ist eine der schönsten Arten, die es Ihnen ermöglicht, ein einzigartiges Design im Aquarium zu schaffen. Es hat eine poröse Struktur und eine unregelmäßige Form. Kenianischer Stein wird durch Mischen von Kalkstein und Calcit gebildet, in manchen Exemplaren sind Muscheldrucke zu sehen. Die Struktur hat die chemische Zusammensetzung bestimmt. Kenia eignet sich daher nur für Aquarien mit einer hohen alkalischen Zusammensetzung und Härte, und es ist nicht akzeptabel, sie mit weichem Wasser zu dekorieren.

Probleme

Eines der häufigsten Probleme bei Steinen - das Auftreten von grüner oder schwarzer Patina. Dies zerstört nicht nur das gesamte Design, sondern schadet auch den Bewohnern, wenn nichts dagegen unternommen wird. Warum dies geschieht, kennt jeden erfahrenen Aquarianer: Steine ​​und andere Gegenstände sowie die Wände des Tanks werden aus einem Grund schwarz - oder werden grün - Algen.

Schwärzen

Steine ​​werden schwarz, nicht nur bei Anfängern, sondern auch bei erfahrenen Aquarianern. Schwarzer Belag tritt aufgrund der Vermehrung von Braun- oder Diatomeenalgen auf. Diese ungebetenen Gäste bedecken auch die Wände und andere Gegenstände im Tank. Die Schwierigkeit liegt darin, dass zunächst schwarze Steine, die sich an dunklen Orten befinden, geschwärzt sind, so dass Plaque erst spät entdeckt werden kann.

Wenn Steine ​​in Ihrem Tank geschwärzt sind, achten Sie darauf, ob die Bedingungen eingehalten werden. Um schwarze Plaques zu entfernen, ist es notwendig, regelmäßig Wasser zu ersetzen, die Beleuchtung zu kontrollieren (Steine ​​werden bei schwachem Licht oft schwarz). Eine andere Option ist der Fressfisch, aber er wird nicht die gesamte Plakette zerstören können, daher müssen Sie die meiste Arbeit selbst erledigen. Verwenden Sie zum Wiederherstellen der richtigen Bedingungen auch einen Schaber, um die Patina von allen verfügbaren Stellen zu entfernen.

Begrünung

Das Auftreten von Grünpflanzen im Aquarium wird für beginnende Aquarianer zu einer echten Katastrophe. Wenn die Steine ​​und Wände grün werden, ist es an der Zeit, Alarm auszulösen: Sie müssen nicht genug aufpassen! Seltene Wasserwechsel und Ungleichgewichte führen dazu, dass das Aquarium im wahrsten Sinne des Wortes grün ist, überall erscheint eine Patina, die von Steinen ausgeht und an der Wasseroberfläche endet.

Achten Sie zuerst auf das Licht. Oft verfärben sich Aquarien aufgrund eines unregelmäßigen Lichtspektrums grün: Unzureichendes und zu helles Licht führt früher oder später zum Grün. Achten Sie auf den Lichtmodus, dessen ständige Verletzung bald zu einem Überfall führen wird.

Ein weiterer Grund, warum die Wände im Tank grün werden, ist die Verschmutzung des Wassers durch Lebensmittel. Überfüttern Sie die Fische nicht, versuchen Sie ihnen so viel zu essen, dass sie alles fressen und die Partikel nicht zu Boden sinken. Verpassen Sie auch nicht die Steine ​​und andere Oberflächen mit Ihren eigenen Händen von Plaque.

INTERNER FILTER FÜR AQUARIUM UND ALLES WAS SIE ÜBER IHN ZU WISSEN.

EXTERNER FILTER FÜR DAS AQUARIUM UND ALLES, WAS SIE ÜBER IHN ZU WISSEN.

THERMALREGLER FÜR DAS AQUARIUM UND ALLES, WAS SIE ÜBER IHN ZU WISSEN MÜSSEN.

LAMPEN FÜR DAS AQUARIUM UND ALLES, WAS SIE ÜBER IHN ZU WISSEN MÜSSEN.

CURBSTONE UNTER DEM AQUARIUM UND ALLES, DASS ES ERFORDERLICH IST, ÜBER IHN ZU WISSEN.

Video ansehen: Aquarium decoration : Reproduction de Port Coton en Aquascaping (Juni 2019).