Aquarium

Welche Fische können in einem runden Aquarium gehalten werden?

Pin
Send
Share
Send
Send


Die Ränder des runden Aquariums

Erfahrene Aquarianer bevorzugen rechteckige Aquarien, während Skeptiker als runde Tanks gelten. Sie können hören, dass das runde Aquarium unbequem zu warten ist, dass es für die Gesundheit der Fische gefährlich ist, und dass es sich nicht rechtfertigt, es zu pflegen.

Tatsächlich hat der Inhalt des Kolbens mehrere Nachteile. Die Beachtung bestimmter Regeln und Kenntnisse darüber, welche Fische geeignet sind, wird viele Jahre ermöglichen, um den Bewohnern ein angenehmes Leben zu ermöglichen. Und natürlich ist es eine hervorragende Innendekoration.

Nachteile

Zunächst einmal lohnt es sich, die Hauptnachteile eines runden Aquariums zu ermitteln.

  • Kleines Volumen Die Standardgrößen der Rundbehälter sind für 10, 20 oder 30 Liter ausgelegt. Ein kleines rundes Aquarium kann ein unerfahrener Aquarianer sein. Ein runder Behälter muss außerdem mit einem Filter und anderen Geräten ausgestattet sein.
  • Größe Das Volumen lässt keine Art von Fisch zu. Mit Pflanzen zu wandern, wird auch nicht funktionieren.
  • Die Anzahl der Einwohner In einem Raum von 10, 20 oder 30 Litern können Sie zwei oder drei Fische fassen. Außerdem sollten diese Fische klein sein und eine Reihe von Qualitäten aufweisen, die im Folgenden erläutert werden.
  • Verzerrung Das Glasaquarium hat gewölbte Wände, sie reflektieren das Licht und erzeugen einen Schatten, wodurch die Illusion von Bewegung entsteht. Fische, die anfällig für Stress sind, leiden darunter.
  • Unbequemlichkeit. Die Pflege eines solchen Aquariums ist schwieriger. Der Filter muss sorgfältig überwacht werden - er wird schnell verschmutzt. Die Wartung ist mühsam, und häufiger Wasserwechsel und Wandreinigung sind eine zusätzliche Belastung für Fische.
  • Sauerstoff Aufgrund der Form der Sauerstoffschicht im Kolben ist klein. Es gibt weniger gelösten Sauerstoff im Wasser, daher sollte der Fisch, der einen solchen Parameter fordert, nicht ausgewählt werden.

Ausrüstung

Erforderliche Ausrüstung beinhaltet:

  • filter;
  • Kompressor;
  • Heizung;
  • Hintergrundbeleuchtung;
  • stehen

Wenn Sie sich für ein rundes Aquarium interessieren, lohnt es sich, die Nachteile sorgfältig zu prüfen, aber keine Angst davor zu haben. Entscheiden Sie sich zunächst für die Lautstärke. Wie bereits erwähnt, beträgt das durchschnittliche Volumen von runden Aquarien 10 Liter, aber Sie können Behälter für 20 oder 30 Liter kaufen.

Sie benötigen eine spezielle Ausrüstung, um eine gemütliche Umgebung zu schaffen. Dieser Kompressor, Bodenfilter und Heizung. Es ist auch notwendig, das Glasaquarium mit Beleuchtung zu versehen, es ist jedoch schwierig, es selbst zu installieren. Um Ihr Leben nicht zu komplizieren, ist es besser, einen Behälter mit eingebauter Lampe zu kaufen.

Im Übrigen werden Heizung, Filter und Kompressor separat erworben. Im Zoogeschäft finden Sie spezielle Modelle für runde Behälter - zum Beispiel einen Rundbodenfilter oder einen praktischen Kompressor, der bei beengten Verhältnissen maskiert ist. Es gibt Aquarien mit eingebautem Filter.

Zusätzlich zur Ausstattung benötigen Sie eine Abdeckung für ein rundes Aquarium. Sie hat mehrere Aufgaben gleichzeitig:

  • verhindert, dass Fische aus dem Tank springen;
  • dient als Schutz vor neugierigen Katzen, die Fisch essen möchten;
  • Ein Beleuchtungskörper ist an der Abdeckung befestigt.

Die Abdeckung separat zu finden, kann schwierig sein. Dies ist der zweite Grund, warum es besser ist, ein rundes Aquarium mit Deckel zu wählen. Stand unter dem Aquarium ist im Lieferumfang enthalten, kann aber auf Bestellung angefertigt oder separat im Laden gekauft werden.

Fisch auswählen

Auch wenn Filter, Kompressor und Heizung perfekt aufeinander abgestimmt sind, können nicht alle Arten von Fisch in 10, 20 oder 30 Litern Wasser aufbewahrt werden. Welche Art von Fisch sollte also nicht in einer Flasche angesiedelt werden?

  • Groß Die mehrere Dutzend Liter pro Person benötigen, sterben sofort in einem runden Aquarium.
  • Nervös In der Flasche ist es unmöglich, den Fisch auf Veränderungen zu reagieren. Egal wie luxuriöser Filter oder Heizer Sie mit der Flasche ausgestattet haben, sie verzerrt immer Licht und Schatten und erschreckt den Fisch ständig.
  • Steynye Fische, die es gewohnt sind, in Herden zu leben, verdorren. Sie werden unter Platzmangel leiden. Eine vollwertige Herde zu bekommen, wird keinen Erfolg haben, was eine zusätzliche Belastung darstellt.

Für die Aufrechterhaltung geeigneter Arten, die sich an die Temperatur halten (obwohl dies nicht bedeutet, dass das Heizgerät nicht benötigt wird): Schwertköpfe, Guppys, Placien, Korridore, Makropoden, Neonen. Fische, die nicht empfindlich auf den Sauerstoffgehalt im Wasser reagieren, sind zahlreich: Hahn, kleiner Gourami, Makropoden, kommen auch in den Kolben.

Es ist wichtig zu wissen, dass das Aquarium nur eine oder zwei Personen normal warten kann. Baby-Guppys und Neons sollten 10 nicht überschreiten.

Die Auswahl der Ausrüstung sollte übrigens erfolgen, nachdem Sie sich für die Art der Fische entschieden haben, die in Ihrem geplanten Aquamire leben werden.

Goldfisch

Egal, wie sehr Sie Ihr Haus mit einem goldenen Flakon dekorieren möchten, es ist besser, die Idee abzulehnen.

Erstens werden Goldfische als große Arten eingestuft. Das Ballaquarium hat ein kleines Volumen: Ein Fisch braucht mindestens 20 bis 30 Liter, aber nicht zehn. In jedem Fall ist ein Goldfisch beim Kauf eines Aquariums von 20 oder 30 Litern unbequem, selbst wenn Sie den Filter dem Aquarium zuführen. Sie können die Auswahl bei den kleineren Arten von Goldfischen wie Teleskopen aufhalten.

Nachdem Sie sich für einen Goldfisch entschieden haben, müssen Sie das Aquarium wirklich oft reinigen, die Futtermenge sorgfältig kontrollieren und das Wasser ersetzen. Sind diese Anstrengungen wert, einen Goldfisch zu behalten (der sich auf jeden Fall unwohl fühlen wird)?

Hähnchen

Ein anderer beliebter Bewohner der Flaschen ist der Hahn. Der Inhalt des Fisches ist unproblematisch, weshalb Liebhaber von Rundbehältern ihn bevorzugen. Außerdem bringen Hühner häufig beginnende Aquarianer zur Welt.

Für einen Hahn benötigen Sie etwa 30 Liter Wasser. Es wird behauptet, dass es in einem 10-Liter-Volumen enthalten sein kann, aber der Fisch wird klein sein. Der Hahn atmet atmosphärische Luft, aber der Kompressor tut immer noch nicht weh. Vergessen Sie nicht, einen ausreichenden Luftspalt für den Hahn auf der Oberfläche des Aquariums zu lassen.

Von der Ausrüstung werden eine Heizung und ein Filter benötigt. Der Hahn mag warm, die Temperatur sollte bei 23-29 Grad liegen. Bei Hähnchen können verschiedene Temperaturarten variieren. Das Aquarium muss auch mit Beleuchtung ausgestattet sein.

Wenn Sie sich für einen Hahn entscheiden, achten Sie auf den Schutz der Fische. Der Hahn braucht einen Platz, um sich für eine Weile zu verstecken. Außerdem muss der Hahn wie andere Fische sauber sein. Und obwohl dies als unprätentiös bezeichnet wird, bedeutet das nicht, dass Sie das Aquarium betreiben müssen, es nicht mit einem Filter ausrüsten und den Fisch nicht pflegen müssen.

Pflanzen

Künstliche Pflanzen in einem Aquarium sind natürlich bequemer. Sie brauchen keine Pflege, sie reagieren nicht auf Veränderungen in der Umgebung. Sie werden von einem unersättlichen Fisch nicht beschädigt. Aber für ein rundes Aquarium ist es besser, lebende Pflanzen auszuwählen. Mit einem kleinen Volumen werden sie zu einer zusätzlichen Sauerstoffquelle.

Welche Pflanzen sind besser zu wählen? Optimale Optionen: Rogolodnik, Elodey, Pistiya, Cryptocoryn, Spiral Vallyseria. Einige Fische, wie der Hahn, brauchen wirklich Pflanzen - sie dienen ihnen als Schutz.

Übrigens können Sie mit Hilfe von Pflanzen die im Aquarium installierte Ausrüstung - einen Kompressor, eine Heizung und andere Elemente - erfolgreich dekorieren und verstecken.

Arrangement und Pflege

Im Zentrum des Dekors steht Minimalismus. Wenn Sie das Aquarium mit Pflanzen und dekorativen Elementen überladen, ist es schwierig, den Fisch zu beobachten.

Es ist besser, nicht zu flachen Boden zu nehmen: In einem kleinen Volumen wird das Wasser viel schlammig. Besonders, wenn das Aquarium mit einem Bodenfilter ausgestattet ist. Es wird in einem runden Aquarium mit kleinen Steinen schön aussehen. Sie können einige schöne Kieselsteine ​​hinzufügen.

Vergessen Sie nicht die Sauerstoffschicht, wenn Sie einen Hahn im Tank halten.

Ungefähr 20% des Wassers werden wöchentlich ersetzt. Vergessen Sie nicht, den Filter zu reinigen, er verstopft schneller. Manchmal kann ein Grundwels oder eine Schnecke dazu beitragen, die Sauberkeit zu erhalten. Die vollständige Wartung erfordert ein regelmäßiges Absaugen des Bodens.

Glas rundes Aquarium ist nicht jedermanns Sache. Überlegen Sie genau, welche Fische Sie haben möchten - einen Guppy, einen Schwertschwanz oder einen Hahn. Überlasten Sie das Aquarium nicht, stellen Sie regelmäßig die Ordnung wieder her, spannen Sie nicht an der Ausrüstung und Ihr Interieur wird für lange Zeit mit einem niedlichen Wasserball verziert.

Auswahl eines Aquariums für Hahnfische

Viele Hähnchen werden in Tierhandlungen verkauft, wo sie in kleinen Gläsern untergebracht werden. Ist es richtig, einen Fisch unter solchen Bedingungen zu halten? Dies ist natürlich unerwünscht. Trotz der Ausdauer der Fische sollten die Aquarien für die Männchen groß genug sein, um sich frei bewegen zu können. Diese Fische zeigen ihre Farbe so hell wie möglich, sie strecken ihre Flossen, wenn sie in einer angenehmen Umgebung leben. Es ist wichtig, dass sich die Hühnerfische im Panzer leicht drehen können, ohne sich in ihren Bewegungen einzuschränken. Außerdem ist es in der Nähe unmöglich, die Pflanzen, Dekorationen und Filter zu platzieren.


Unsachgemäße Besiedlung führt zu Erkrankungen des Haustiers und anderen negativen Folgen. In den Banken, wo die Hähne aufbewahrt wurden, gab es manchmal Drogen (Methylenblau), und es gab überhaupt keine Heizung. Im Allgemeinen überleben die Fische einfach nicht, wenn sie den Platz einschränken. Und wo können sie sich niederlassen?

Welche Aquarien eignen sich für Hähnchen

Aquarienfische können natürlich nicht in einem Glas Wasser oder einem 1,5-Liter-Glas leben. Die Größe der Hähnchen beträgt im Durchschnitt 5-6 cm, so dass sie mindestens ein wenig Freiraum benötigen, jedoch mit Freiraum. Wenn Sie kein Aquarium bekommen können, können Sie Ihr Haustier für eine Weile in ein 3-5-Liter-Glas mit Wasser füllen. Seltsamerweise können Sie Dekorationen oder Pflanzen darin einbauen. Der Hahn ist jedoch kein Spartaner, daher sind für ihn die besten Bedingungen spezielle Aquarien für Hahn. Durch den dekorativen Behälter wird es angenehm sein, den Fisch zu beobachten, sich schnell daran zu gewöhnen und sogar Nachwuchs zu produzieren.

Schauen Sie sich an, welche Aquarien für die Haltung von Hähnen sind.

Ein Aquarium mit 20 Litern rechteckiger Form hat wahrscheinlich ein einfaches Aussehen, ist aber für Fische besser geeignet als ein Glas. Die kämpfenden Fische können sich ruhig umdrehen, die Landschaft genießen, in einem solchen Tank können stabile Wasserparameter eingehalten werden. Es wird nicht viel überhitzen und eine stabile Biobalance aufrechterhalten. In einem 20-Liter-Aquarium ist es einfach, ein Aquascape mit Dekorationen, Pflanzen, Baumstümpfen und Steinen zu erstellen. Es kann sogar ein, aber zwei Fische laufen.

10 Liter rechteckige Form - Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, ein Aquarium mit 20 Litern zu kaufen, nehmen Sie einen kleineren Tank. Dies ist die Mindestmenge, um einen erwachsenen Hahn zu halten. Es ist jedoch viel schwieriger, das Gleichgewicht der Gewässer aufrechtzuerhalten, es wird schnell schmutzig und warm.


Ein rundes Cockpitaquarium - es wird vermutet, dass viele Hähne in Cockpits ihre besten Jahre beendet haben, dies ist jedoch nicht ganz so. In runden Behältern ist es nicht schlecht, ein Haustier in Quarantäne zu halten, bis es sich an die neue Umgebung gewöhnt hat. Runde Behälter dienen den Fischen als guter Träger, sie können kleine Dekorationen und sogar einen Filter einbauen. Es ist schwieriger, dieses Design zu reinigen - der übliche Abstreifer verträgt keine Algen, die sich auf dem Glas ansammeln. Der Pinsel hilft nicht. Es wird vermutet, dass solche Panzerformen die Augen der Männer stark beeinträchtigen, was das Aussehen optisch beeinträchtigt. Natürlich können Sie ein solches Aquarium wählen, aber rechteckige Formen sind viel besser und praktischer. Sie sind leichter zu warten.

Schauen Sie sich die ursprüngliche Idee des Inhalts von Hähnchen an.

Gibt es spezielle Aquarien für Hähnchen?

Für den 5 cm großen Fisch passen gut verzierte Panzer. Sie möchten, dass der Fisch ein volles Leben hat? Bedenken Sie dann, dass das optimale Aquarium für einen Hahn in der Produktion hergestellt wird. Viele Unternehmen bieten Aquarien für Betta-Fische in runder, rechteckiger oder sogar quadratischer Form an. Sie installierten sofort eine Lampe, Lampe, Dekor, Filter. Eine andere Sache - Hähne brauchen keine konstante Beleuchtung, so dass die Lampe nicht ständig eingeschaltet bleiben muss. Licht wie Algen und warum brauchen Sie beim Reinigen zusätzliche Probleme?


Versuchen Sie, einen einfachen rechteckigen 20-50-Liter-Tank mit Filter und Lampe zu kaufen. Landschaft, Boden und Unterstände können unabhängig installiert werden, wenn Sie wissen, wie sie richtig gehandhabt werden. Bevor Sie den Fisch absetzen, waschen Sie das Glas in einem Behälter unter fließendem Wasser und verarbeiten Sie es mit Backpulver. Spülen Sie es 4 Mal. Daraus folgt, dass das beste Haus für Hühnerfische ein klassisches rechteckiges Haus ist, in dem alles vorhanden ist, um das natürliche Biotop nachzubilden.

Welcher Fisch kann in einem runden Aquarium gehalten werden ???

Grauhaarig

Anfänger von "Fischzüchtern" Fisch sterben IMMER, leider, oh, das ist unvermeidlich !!!
Ich habe auch alles durchgemacht !!!
Im runden Aquarium zum Beobachten von Fischen ungemütlich! Und es ist vor allem ärgerlich für die Gastgeber, es ist der Eigentümer, der das Dach "ausziehen" kann !!!
Und du solltest immer mit Fischen anfangen - Gupas, Danios, Schwerter ...
Und vor allem - Sie können nicht in einem runden Aquarium halten - SQUARE-Fische !!!

Mahhha17

In meiner Kindheit, im runden Aquarium, gab es Kaiserfische und Veiltails (dieselben goldenen) und nichts. Es ist nur wegen des Wassers, das sie verdorrte. Es ist besser, wenn die Fische eine Zeitlang in einem Glas leben. Das Wasser, in das es gebracht wurde, reicht nicht für ein Aquarium, aber in einem Gefäß reicht es aus, um es mit etwas von jedem Tag zu verdünnen. Dann kann man schon im Aquarium mit dem gleichen Wasser, aber nicht in vollem Umfang, und nur noch ein wenig dazugeben. Aber nur dann können Sie einmal pro Woche ein Drittel wechseln.

Tashunia

Ich werde dasselbe über Gold sagen, sie sind gestorben, aber ich habe Guppies und Schwertköpfe (schon seit 2 Jahren) und sie fühlen sich großartig an !!! Die Hauptsache ist, die richtige Umgebung zu schaffen + nachfolgende Betreuung für sie ...
Jede Woche füge ich sauberes, getrenntes Wasser in das Aquarium ein, ich wechsle die Hälfte einmal im Monat, füttere es 1-2 Mal am Tag ... probiere es aus und alles wird so gut wie möglich sein !! !
VIEL GLÜCK !!!

Brauche Hilfe!!! Leute helfen, ein Aquarium zu gründen: Was für Fische können Sie in sich behalten !! kein großes Aquarium?

Nadezhda Zybina

Herr, sie raten Ihnen, nicht zu wissen, unter welchen Bedingungen Sie Gold halten können ... Bevor Sie beraten, lesen Sie über den Fisch. Das Internet ist voller Informationen.
MANDARANK, wer hätte das nicht mitgebracht, hört nicht auf Ratschläge mit Goldfischen ... EIN Goldfisch braucht mindestens 50 Liter, und ich bezweifle, dass Sie ein rundes Aquarium mit 50 Liter haben. Im Allgemeinen ist ein goldener Fisch in einer runden Bank ein Mythos!
Das wäre nicht leer, auch etwas raten. Über Guppah richtig sagen - sie sind nicht inhaltlich skurril. Trotzdem benötigen sie einen Kompressor oder Filter. Wenn das runde Aquarium nicht groß ist (und ich denke, es kann nicht groß sein), dann ist es wahrscheinlich besser, einen Labyrinthfisch zu starten, nämlich einen Hahn. Er kann in 6 Litern leben, sieht sehr nett aus und braucht niemanden sonst.
Und noch sovetikit, wenn Sie sich entscheiden, jemanden zu gründen, lesen Sie im Internet die Informationen über diesen Fisch, damit es nicht vorkommt, dass der Fisch nicht zu Ihnen passt und Sie ihn verschenken müssen.

makarone1989

Im runden Aquarium zum Beobachten von Fischen ungemütlich! Und es ist vor allem ärgerlich für die Gastgeber, es ist der Eigentümer, der das Dach "ausziehen" kann !!!
Und du solltest immer mit Fischen anfangen - Gupas, Danios, Schwerter ...
Und vor allem - Sie können nicht in einem runden Aquarium halten - SQUARE-Fische !!!

Vlada

Beim Fischkauf ist zu berücksichtigen, dass viele Fische Sauerstoff benötigen und daher zusätzliche Ausrüstung kaufen müssen.
Einige Fische wie Guppys verzichten auf zusätzliche Ausrüstung, sodass das Wasser sauber ist.
Ich empfehle mit Guppies zu beginnen. Als nächstes können Sie Gourami kaufen.
viel Glück

Milesha Ivanova

Lesen Sie einfach, dass Sie nicht mit einem runden Goldfisch anfangen können. Sie haben eine sehr empfindliche Seitenlinie des Körpers, und jedes Mal, wenn sie von den Wänden reflektiert wird, wirkt die Welle auf den Fisch. Früher oder später wird das Stress verursachen und sie wird sterben. Hier ist ein Guppy oder jemand anderes ... Und ein ehrlich rundes Aquarium ist eine Qual für jeden Fisch ... Und es ist nicht bequem, einen Filter zu setzen und ihn anzusehen ...

Es gibt ein rundes Aquarium, in dem keine Fische groß sind, die ohne Sauerstoff gehalten werden können

Mehrere

In solchen Aquarien sind nur wenige Arten zu finden, z. B. Guppys, Welsflure, Hähne, Lyalius, Neon. Abhängig von der Verschiebung und den Eigenschaften des ausgewählten Fisches müssen Sie deren Anzahl berechnen. In einem übervölkerten Aquarium ist es äußerst schwierig, das biologische Gleichgewicht aufrechtzuerhalten. Den kleinen Fisch in kleinen Mengen anzusiedeln, lohnt sich aber auch nicht.
Es ist problematisch, Ausrüstung für die Fischpflege auszuwählen und zu dekorieren. Mit einem kleinen Volumen ist die Auswahl an Fisch-, Pflanzen- und Schmuckarten sehr begrenzt. Und um ein Gleichgewicht in einem solchen Aquarium aufrechtzuerhalten, benötigen Sie ein gewisses Wissen und Erfahrung im Aquarismus. Vergessen Sie nicht, dass die Fische, die in runden Aquarien leben, ständig unter Stress stehen. Der Grund dafür ist der Linseneffekt, der in runden Aquarien auftritt. Natürlich beeinträchtigt dieser Zustand die Gesundheit und Lebenserwartung der Bewohner des Aquariums. Ein großes Missverständnis ist auch, dass ein kleines rundes Aquarium für einen Goldfisch geeignet ist, der tatsächlich sehr viel Wasser benötigt.
Quelle: //womanadvice.ru/kruglyy-akvarium#ixzz2roRr0e8V
WomanAdvice Magazine - Tipps für alle Gelegenheiten

Ist es möglich, die Fische in einem runden Aquarium zu halten, ohne Sauerstoffgeräte hinzuzufügen?

Tatjana Perfilyeva

Wenn dies Ihr Aquarium ist, entfernen Sie sofort farbige Grundierungen und Dekorationen von dort! Pflanzen Sie lebende Pflanzen und ersetzen Sie das Wasser zweimal im Monat (lassen Sie es sich vorläufig nieder). Vielleicht leben Ihre Fische wieder!

Ilmer

Ist unerwünschtGoldfish atmen nur gelösten Sauerstoff in Wasser - sie ersticken, und Labyrinth oder kleine Fische mit einer ausreichenden Anzahl von Pflanzen können ohne Heizung nicht leben. Ohne Sauerstoffgeräte mischt sich Wasser nicht in der Nähe der Heizung und es kann Eis davon entfernt sein.

Lisa Halanay

Aquaristen werden empört sein, ABER:
Wenn Sie kein Wasser unter die Oberseite gießen, können Sie. Mein Teleskop lebte 3 Jahre in einem runden Aquarium. Die Hauptsache ist, dass die Fläche der freien Oberfläche des Wassers für die natürliche Sättigung des Wassers mit Sauerstoff ausreicht, d. H. Wasser etwa 2/3 der Höhe des Aquariums gießen.
Diese "Erde" soll fast alles wegwerfen - einfach unten lassen, Pflanzen pflanzen.

Natalia A.

NEIN, NEIN UND NEIN. Dies ist die Kapazität der Toilette, nicht aber des Aquariums. Die Ausrüstung ist nicht installiert, das Bild ist verzerrt, das biologische Gleichgewicht ist äußerst instabil. Sie sollten das Biest nicht in einem Glas für Gurken foltern. Selbst für einen langen Hahn für ein angenehmes Leben braucht die Kapazität nicht weniger als 10 Liter, und dies ist im besten Fall eine Bestrafungszelle, bestenfalls als temporäre Rettungsaktion.

Ich möchte einen Goldfisch in einem runden kleinen Aquarium. Wie viel kostet es, ihn zu genießen? Wie kümmert es dich?

Palette

Der Goldfisch wird jedoch überfüllt sein. vielleicht besser schwanz Sie sind sehr schön und benötigen keine großen Mengen Wasser, da sie atmosphärische Luft atmen. Sie können auch dort setzen:
1 Lalius oder 1 Gourami oder 1 Makropode. einfach nicht alles zusammen :)

Schädliche Victoria

Anständig hatte ich Goldfisch, aber jeder starb ((
Übrigens ist ein rundes Aquarium schädlich für Fische, auch wenn es sehr cool ist.)
Pflege braucht Konstanz - Wasserwechsel, Filter, Sauerstoff gehören, Pflanzen kaufen, füttern ... klein, klein und Pflege wie ein Elefant)))

Alexander Khanin

Vergnügen ist nicht sehr teuer ... ungefähr 1500-2000r. In dieser Menge kaufst du ein Aquarium + einen Goldfisch + einen Kompressor und einen Wasserfilter / Erhitzer ... sowie der Boden und ein paar Wasserindustrien müssen aufrechterhalten werden))) Nur füttern ... den Wassertemperaturen folgen ... und das Aquarium reinigen ... Alle Verfahren werden gemessen Genauer gesagt, können Sie aus der speziellen Broschüre lernen, die normalerweise im Zoo-Shop verkauft wird ... und die Sorge für Golden Fish heißt so)))

DDD

1000 -1500 Rubel Goldfische werden am besten getrennt von anderen Fischarten gehalten, insbesondere kleinen und schnellen, die den Großteil der Nahrung abfangen können, und kampflustigen wie Makropoden, Cychlasmen und Stacheln, die die großen Augen und Flossen ihrer unbeholfenen, harmlosen Nachbarn schädigen können. . Für ein Paar von zwei bis drei Zentimetern sind kleine Gefäße mit einem Eimer Wasser (10-12 Liter) durchaus geeignet. Je größer das Aquarium ist, desto besser fühlen sich die Fische und desto leichter ist es, auf sie zu achten. Wenn sich in einem viergrubigen Aquarium Voiletails oder Teleskope bis zu 10-12 Zentimeter lang werden und sich vermehren können, bleiben sie in einem Eimeraquarium für immer Zwerge.
Es ist schädlich für Goldfische, sich in einem runden Aquarium zu befinden: Es gibt nicht genügend Platz zum Schwimmen, es gibt nicht genug Sauerstoff zum Atmen, und sie können blind werden, wenn das Licht durch ein konvexes Glas anomal gebrochen wird. In einem runden Aquarium ist es schwierig, einen Filter und einen Luftspender zu platzieren, ohne das dekorative Erscheinungsbild des Gefäßes zu beeinträchtigen. Fische fühlen sich viel besser und sind weniger krank in einem geräumigen rechteckigen Aquarium, das leicht mit glatten Steinen und Wasserpflanzen dekoriert werden kann.
Gute Belüftung (Luftblasen) und Wasserfiltration sind wichtige Voraussetzungen für die ordnungsgemäße Haltung von Goldfischen. 1/3 des Gesamtwasservolumens sollte, unabhängig von der Arbeit des Belüfters (Mikrokompressors) und des Filters, wöchentlich auf frisch umgestellt werden. In einem Aquarium mit einem Volumen von 40 bis 50 Litern (mit einer Wasserschicht von nicht mehr als 30 Zentimetern) können 6 bis 8 Fische gehalten werden, während ständig Wasser durch die Luft geblasen wird. Da die Hauptsättigung des Wassers mit Sauerstoff durch seine Oberfläche erfolgt, ist es ratsam, die Oberfläche pro Fisch zu berechnen. Ein Dezimeter der Körperlänge für Gesteine ​​mit kurzem Körper erfordert mindestens zwei Quadratmeter der Wasseroberfläche und für Gesteine ​​mit langem Körper - mindestens eineinhalb Quadrate. Wenn es keine Spülung gibt, das Wasser jedoch jeden Tag teilweise durch frisches Wasser ersetzt wird, sollte diese Rate verdoppelt werden. Wenn sich das Wasser nicht ändert, verdreifacht es sich. Die Norm relativ zur Wasseroberfläche sollte als ungefähr betrachtet werden, da sie von der Anzahl der Pflanzen, der Wassertemperatur usw. abhängt.
Wenn die Fische schwimmen, den Mund zur Oberfläche heben und versuchen, die Luft einzufangen, ist das Wasser nicht ausreichend mit Sauerstoff gesättigt. Es ist notwendig, den Spülvorgang zu erhöhen oder einen Teil des Wassers in frisches Wasser umzuwandeln.
Ein teilweiser Wasseraustausch im Aquarium ist besser, wenn Sie das Leitungswasser 24 Stunden lang in einem separaten Behälter halten. Bei einem großen, nicht ausgeblasenen Aquarium und einer kleinen Anzahl von Fischen (wenn jeder etwa 15 Liter hat) wird empfohlen, etwa 1/10 des Volumens durch täglich direkt aus dem Aquädukt entnommenes Wasser zu ersetzen.
Je kühler das Wasser ist, desto mehr Sauerstoff kann darin gelöst werden. Daher kann es bei heißem Wetter zu Sauerstoffmangel bei den Fischen kommen. Die beste Wassertemperatur beträgt 15-20 ° C. Pflanzen spielen eine wichtige Rolle bei der Sauerstoffversorgung von Wasser in einem Aquarium, ohne sie zu reinigen. Die Oberfläche ihrer Blätter ist jedoch durch im Wasser suspendierte Partikel kontaminiert, und zarte Pflanzen werden einfach von Goldfischen gefressen. Pflanzen mit starren Blättern und einem guten Wurzelsystem eignen sich für ein Aquarium: Vallisneria, japanischer Schütze, Anubias - oder die widerstandsfähigsten, zum Beispiel Elodea. Als Boden für Pflanzen ist es besser, feinen (mit Erbsen) Kies oder Kieselsteine ​​zu verwenden, die fast nicht mit Fischen verstreut sind.
Es ist besser, ein Aquarium mit Goldfisch in der Nähe eines sonnigen Fensters zu platzieren: Ohne ausreichende Beleuchtung verdunkelt sich die helle Farbe des Fisches, die Pflanzen verwelken. Natürliche Beleuchtung kann durch elektrische ersetzt werden.
Fütterung
Füttern Sie die Goldfische brauchen eine Vielzahl von Lebensmitteln. In der Ernährung sollten Pflanzen enthalten: gehackter Salat, Riccia, Wolfsia, Entengrütze. Das beste Essen ist der Blutwurm, der Regenwurm (zu große, in Stücke geschnittene Exemplare), Daphnien. Lebendfutter kann durch Fleisch ersetzt werden, das abgekratzt oder durch einen Fleischwolf gerollt wurde, der zur Hälfte mit Weißbrot zu kleinen Bällchen verarbeitet wird. Es ist zulässig, Fische zu füttern, die steil, krümelig gekocht und in Süßwassergetreide gewaschen wurden: Buchweizen, Haferflocken, Hirse

Elena Grigorieva

Je kleiner das Aquarium ist, desto unruhiger wird es, und das runde Aquarium ist im Allgemeinen ein fester Hämorrhoiden. Nach einem solchen Kopfschmerz seit 20 Jahren wagte ich nicht, ein Wasser anzulassen. Jetzt habe ich 180 l., Rechteckig - immer sauber, immer gut für das Auge.

Was für Fische kannst du im Aquarium mit 20 Litern halten?

Vera Lebedeva

Guppys, Schwertschwänze und Widerhaken, nur einige von ihnen dürfen nicht bei uns sein, wir mussten alle mit Skalaren abbeißen! Jetzt sitzen sie nur noch in einem 20-Liter-Behälter.)) Guppyashek-Stücke 6 bis 8, Schwertkämpfer können 4 Stück sein, wir haben Widerhaken 6. Gold in einem 20-Liter-Satz bringt sie nicht mindestens in 40 Liter.)) Neonchik kann immer noch sein))

Tamara Kirshina

Nizachto ... Pflanzen Sie keinen Goldfisch in 20 Litern, es wäre, als würden Sie Ihr ganzes Leben in einem Raum von 3 x 3 Metern schließen.
Pflanzen Sie kleine Fische. Neonchikov, man kann Schnecken, Schwertschweife. Guppy, klein ... dann wirst du eine Vielfalt haben, und es ist schön und nicht so oft gereinigt.

bezsovisti

Ich erinnere mich an viele amerikanische Filme, in denen arme arme Goldfische in einem 5-Liter-Rundaquarium leben ... Leider reicht dies nicht aus. Wenn Sie Goldfilme mögen (Teleskope, rote Kappen, Rücklichter usw.), müssen Sie ein größeres Aquarium auswählen, z. B. 70 Liter Aquas können 2 Gold und eine Herde von klein gepflanzt werden

Pin
Send
Share
Send
Send