Aquarium

Leeres Aquarium

Pin
Send
Share
Send
Send


Sie können Aquarien: alle Antworten


BLITZ antwortet auf alle Fragen:

"ES IST MÖGLICH AQUARIUM"

1. Wo kann ich ein Aquarium kaufen? Es wird empfohlen, Aquarien ausschließlich in Zoofachgeschäften in Ihrer Stadt zu kaufen (Steuern, Schecks und Garantien wurden noch nicht annulliert). Mit anderen Worten: Sie haben jemanden, der sich im Falle einer Beschwerde beschwert. Aquarien können auch online und auf Vogelmärkten gekauft werden. Mit dieser Option sparen Sie, aber Sie riskieren, minderwertige Qualität zu bekommen, alles gut zu denken und abzuwägen - ist es das Risiko wert?

2. Was kann man aus dem Aquarium machen? Wie kann ich ein Aquarium benutzen? In der Tat ist der direkte Zweck eines Aquariums ein "Haus für Fische", so dass Sie in der Logik der Dinge genau das tun können. ABER, in Aquarien befinden sich auch alle Arten von Reptilien: Schildkröten (Rotohr), Molche, Leguanen, Chamäleons, Hecons, Krokodile, Frösche und andere Ungeziefer. Das Aquarium kann auch für Hamster, Mäuse, Ratten und andere Jerboas angepasst werden (Hauptsache, Löcher in den Deckel zu bohren, damit diese nicht ersticken). Ein anderes Aquarium kann als Gewächshaus genutzt werden - Pflanzen wachsen und vermehren sich gut darin.

3. Wer kann in einem Aquarium gehalten, hergestellt, besiedelt, gepflegt oder gepflanzt werden? In der vorherigen Antwort wurde dieses Rätsel tatsächlich enthüllt;) Es kann hinzugefügt werden, dass für Schlangen und andere "Reptilien" spezielle Geräte für ihre Heizung verkauft werden, da diese kaltblütig sind.

4. Wie kann ich das Aquarium waschen? Wie kann ich das Aquarium reinigen? Kann ich Aquariumsoda waschen? Sie können das Aquarium für jeden waschen und reinigen! Obwohl Bleichmittel. Die Hauptsache ist alles gut und gründlich mehrmals gründlich zu spülen. Einmal habe ich mit einem Verkäufer in einem Zoogeschäft gesprochen, also war er kategorisch gegen ihn. Werkzeuge zum Reinigen des Aquariums (und begannen, mir eine besondere Figur zu schicken) Gehen Sie nicht weiter! Ich habe Aquarien mit Dutzend Jahren mit Hausdiensten gesäubert und ganz O. Keu! Übrigens über Soda - Backpulver ist eine großartige Option für die Reinigung und Desinfektion eines Aquariums! Ich wiederhole, die Hauptsache ist, alles mehrmals gründlich zu waschen und sicherzustellen, dass keine Chemie übrig ist. All dies gilt natürlich für das Waschen eines leeren Aquariums. Wenn wir über das Reinigen eines Fischbeckens sprechen, dann ist hier eine andere Geschichte. Eine solche Reinigung schließt jegliche Chemie aus. Aquarium nur Siphon, Reinigen Sie die Wände mit Bechergläsern und wischen Sie mit einem sauberen Tuch. Übrigens, die Wände des Aquariums werden mit einem normalen Spülschwamm perfekt gereinigt, ich rate Ihnen!

5. Was sind die Steine ​​im Aquarium? Was kann ein Haken im Aquarium sein? Was kann man ins Aquarium geben? Eigentlich kann man im Aquarium als Dekor alles stopfen, vor allem über die Konsequenzen nachdenken. Ich hoffe, Sie verstehen, dass ein Aquarium mit Gummi, Kunststoff, Metallprodukten usw. dekoriert wird. - KATEGORISCH VERBOTEN! Einige geben Silber in das Aquarium, sie sagen, es tötet Bakterien. Unsinn und Unsinn. Wenn das Aquarium beginnt, welche Art von Infektion, dann glauben Sie, dass der von der Großmutter geerbte Silberring Ihnen nicht helfen wird. Viren und Krankheiten sollten mit medizinischen Präparaten (in diesem Fall Aquarienchemie) und nicht mit Großmutters Verschwörungen behandelt werden. Was die Steine ​​angeht, Ich werde mir Steine ​​von der "Straße" einfallen lassen, mit Ausnahme von Kalkstein und dergleichen, d. H. die zerbröckeln und auflösen. Bevor Sie den Stein in das Aquarium absenken, koche ich ihn mindestens eine Stunde lang. Es ist besser, Muscheln oder große Muscheln in das Aquarium zu werfen (beachten Sie, dass sie die Steifigkeit des Aquarienwassers erhöhen), sehen aber ästhetischer aus als Steine. Wie für die Haken. Ich werde Ihnen hier nicht viel erzählen, da dies ein anderes Gesprächsthema ist. Im Allgemeinen: Baumstümpfe sollten Laubbäume sein, zunächst trocken, dann gekocht und getrocknet. Denken Sie daran, dass selbst richtig gekochte und getrocknete Becken das Aquarienwasser zu Beginn noch einfärben. Was kann man ins Aquarium legen? - zumindest dieser Spiegel als Hintergrund. Die Hauptsache ist zu überprüfen, dass er nicht scharf ist, nicht oxidiert, sich nicht löst und keinen anderen Schmutz im Aquarium abgibt.

6. Wie kann ich ein Aquarium dekorieren? Wie kann ich ein Aquarium einrichten? Dies ist eine Frage Ihrer finanziellen Möglichkeiten. Im Allgemeinen neigen die meisten Aquarianer zum Natürlichen - der natürlichen Gestaltung des Aquariums: ohne Schleusen, Schiffe und andere Taucher. Aber das ist Geschmackssache! Die wichtigste Rolle bei der Gestaltung des Aquariums spielen die Farben und Töne. Stellen Sie sich zunächst vor, welche "Stimmung" Ihr Aquarium hat. Wählen Sie dann den Boden, den Hintergrund, die Beleuchtung und die Szenerie aus.

7. Wie kann ich das Aquarium verkleben und verkleben? Aquarium Silikondichtungsmittel, um Ihnen zu helfen. Diese Versiegelung wird in jedem Zoofachgeschäft verkauft (schwarz, weiß und transparent). Verwenden Sie kein Bau-Dichtungsmittel-Silikon, das viel Chemie enthält, die später ins Wasser gelangt.

8. Wo kann ich das Aquarium platzieren? Wo kann ich ein Aquarium platzieren? Es gibt unerschütterliche Regeln für die Installation und das Aufstellen eines Aquariums. Glauben Sie nicht an Zeitungsseiten und Fiktion - sie sagen ein Aquarium im Schlafzimmer, und sogar ein Kind ist ein Wunder! Das Baby soll besser schlafen. Nichts dergleichen!!! Nachts können Sie aus dem "funktionierenden" Aquarium Nüsse machen - Belüftung, Filtration, Fischgurken und Flop. Eine nervöse Zecke wird bei einem Kind sein, kein Traum in einem Monat. Es gibt einen Ausweg aus dieser Situation - jeden Abend das Aquarium auszuschalten oder Labyrinthfische zu bekommen, aber ich denke, dass dies nicht die beste Option ist. Denjenigen nicht glauben, die sagen, dass das Aquarium am Fenster oder gegenüber gestellt werden sollte. Erstens wird Ihr Aquarium in einer Woche durch das Wachstum unkontrollierter Algen grün, und zweitens wird das Sonnenlicht auf dem Aquarienglas blendend sein, und nachmittags wird es schwierig zu sehen sein. Der beste Ort für ein Aquarium ist das Wohnzimmer (ein häufig besuchter Raum, der nicht zum Schlafen gedacht ist). Sie können das Aquarium auch in der Küche oder auf dem Flur platzieren. In der Regel versucht man, Aquarium in eine Ecke zu stellen, anstatt in die Mitte des Raumes. Das Aquarium kann in die Möbel eingebaut werden, aber die Oberfläche, auf der das Aquarium stehen soll, muss dauerhaft sein und dem Gewicht des Aquariums mit Wasser standhalten.

Ich wünsche dir viel Erfolg!

fanfishka.ru

Wie dekoriere ich ein Aquarium?

Nach dem Kauf eines Aquariums stellt sich zunächst die Frage, wie das Aquarium dekoriert werden soll. Um ein beeindruckendes Design zu kreieren, braucht es Fantasie, sorgfältige Planung, Fleiß und natürlich den Wunsch, ein Wunder zu schaffen. Ich werde Beispiele für die Gestaltung von Aquarien geben, über Stile und Materialien sprechen und nützliche Tipps geben, die Ihnen in Zukunft helfen können. Ich wünschte, dein schön dekoriertes Aquarium würde zum Mittelpunkt der Aufmerksamkeit!

Zu Beginn des Aquaristikums gab es zuvor keine geeignete Ausrüstung und spezifische Informationen über die Gestaltung des Aquariums. Die meisten hielten ihre Fische in gewöhnlichen Gläsern und träumten nicht einmal mehr davon. Aber die Zeit verging und alles änderte sich. Die Welt der modernen Technologie hat Automatisierung und neue Trends in der Mode gebracht. Es gab eine ganze Richtung in der Gestaltung von Aquarien, genannt Aquascape. Jetzt können Sie im Aquarium jede natürliche Umgebung oder Landschaft neu gestalten und sogar fantastisch sein. Alles hängt von der Idee und dem richtigen Material ab.

Styles

Lassen Sie uns ein wenig über Stile sprechen. In der Welt des Kunstdesigns gibt es viele, und jedes ist etwas Einzigartiges. Betrachten Sie nur die wichtigsten.

Holländischer Stil

Die Basis des niederländischen Stils sind üppige und dichte Dickichte. An der Entstehung sind etwa 12 Pflanzenarten beteiligt. Für die Wahrnehmungstiefe werden die in Farbe, Textur und Wachstumsrate ausgewählten Stammpflanzen in Gruppen von der Rückwand nach vorne gepflanzt. Ein niederländisches Aquarium muss sorgfältig gepflegt werden: periodisches Beschneiden von Pflanzen, Zufuhr von Kohlendioxid, richtige Auswahl von Fischen und reichhaltigen Köder für Pflanzen.

Natürlicher Stil Natur

Hier ist alles klar, die Natur und alles, was damit zusammenhängt. Es kann eine Berglandschaft, ein Wald, ein Feld, ein See oder ein Ozean sein. Bei der Schaffung eines natürlichen Stils wird besonderer Wert auf die Asymmetrie der Formen nur natürlicher Materialien und lebender Pflanzen (etwa 5 Arten) gelegt.

Iwagumi-Stil (Steingarten)

Ziemlich kompliziert zu spielen. Seine Hauptmerkmale sind korrekt lokalisierte Steine ​​mit ähnlichen Strukturen und Formen in einem großen offenen Raum.

Pseudonaturstil

Das pseudonatürliche Design des Aquariums steht auch einem Anfänger zur Verfügung. Schnell und ohne besondere finanzielle Kosten. Im Aquarium befinden sich die üblichen Böden, Pflanzen und Fische. Sonnenlicht oder schwache Leuchtstofflampen dienen als Beleuchtung. Keine Kohlendioxidzufuhr.

Psevdomorskie-Aquarien wurden von Liebhabern von Meereslandschaften erfunden. Das Design ist so nah wie möglich am Meeresboden (Korallen, Muscheln und andere Attribute), aber Süßwasserfische leben im Pseudo-Meeresaquarium.

Sammlungsstil

Dieser Stil ist auch für Anfänger geeignet. Sein Kern liegt in der Kombination einer großen Anzahl verschiedener Pflanzentypen ab 15 und mehr. Wenn die niederländischen Pflanzen in Gruppen gepflanzt werden, ist alles im Sammlungsstil möglich. Abweichungen von Größen und Formen sind willkommen.

Materialien, die bei der Gestaltung von Aquarien verwendet werden

Bevor Sie mit dem Design fortfahren, entscheiden Sie, welcher Fisch darin leben wird. Denn jeder braucht seine eigenen individuellen Eigenschaften des Inhalts. Und genau damit muss man rechnen und von hier aus einen Anfang machen. Es ist besser, sich erneut mit dem Lebensraum und den Vorlieben zukünftiger Mieter vertraut zu machen, als alles neu zu machen. Materialien für Heimwerker können variiert werden. Die technische Hauptnuance aller Materialien ist nicht toxisch. Schauen wir uns einige an.

Steine

Ein wesentliches Element bei der Dekoration eines Aquariums sind Steine. Sie dekorieren nicht nur, verstecken die installierten technischen Mittel vor neugierigen Blicken, sondern dienen auch als Schutz und Substrat für einige junge Fische. Für Aquarien geeignet sind solche Steine: Granit, Basalt, Gneis, Porphyr. Im Design ist es besser, Dolomit, Kalkstein, Sandstein nicht zu verwenden. Sie sind nur für harte Wasseraquarien geeignet. An den Ufern von Seen und Flüssen sind gute Steinproben zu finden.

Vor dem Verlegen sollten die Steine ​​gründlich gewaschen und gekocht werden. Überprüfen Sie unbedingt, ob Kalk und metallische Einschlüsse vorhanden sind. Um den Stein zu überprüfen, reicht es aus, Essig darauf abzulegen. Wenn Sie zischen, dann enthält die Zusammensetzung Calciumcarbonat in Kalkstein. Nach der Kontrolle werden die Steine ​​nochmals gründlich gewaschen. Wenn Sie nicht die Zeit und den Wunsch haben, sich mit der Verarbeitung von Steinen zu beschäftigen, können Sie sie im Tierfachhandel kaufen.

Legen Sie keine Steine ​​mit scharfen Kanten in das Aquarium. Dies kann dazu führen, dass sich Ihre Fische verletzen.

Alle großen Steine, Strukturen auf den Boden gelegt, bevor sie einschlafen. Um Schäden am Boden zu vermeiden, wird empfohlen, Plastikplatten unter großen Steinen zu legen. Große dekorative Elemente werden am besten auf der Rückseite oder Seite platziert. Setzen Sie sich nicht in die Mitte des Pflastersteines, da nur der kostbare Bereich ausgewählt wird. Die Beständigkeit gegen vertikale Steinplatten kann mit Silikonkautschukkleber erreicht werden.

Wenn die Steine ​​klein sind, können sie selbst auf den Boden gestellt werden. Es sollte jedoch daran erinnert werden, dass der Fisch, der den Boden untergräbt, von diesem Stein zerquetscht werden kann. Grundsätzlich ist diese Art von Dekor nahe an den Wänden des Aquariums oder in ausreichendem Abstand von ihnen angeordnet, damit die Bewohner des Aquariums nicht stecken bleiben. Mit Hilfe einer Versiegelung aus Steinen können Sie verschiedene Schritt-für-Schritt-Kompositionen, ausgefallene Höhlen, erstellen.

Boden

Das Verlegen des Bodens ist der nächste Schritt in der Gestaltung des Aquariums. Boden - ein wichtiges Element des Dekors. Neben der ästhetischen Funktion dient es als Substrat für Pflanzen, Laich und Lebensunterhalt von Fischen. Durch Auswahl der gewünschten Fraktion, des Volumens können Sie mit der Farbauswahl fortfahren. Hier, wie es dein Herz begehrt.

Der Boden kann entweder völlig dem Farbschema des Aquariums entsprechen und radikal anders. Achten Sie beim Kauf in einer Tierhandlung darauf, was gemalt wird. Schließlich kann sich Farbe im Laufe der Zeit in Wasser auflösen.

Der beste Boden ist natürlich und nicht gefärbt. Heizgeräte oder Bodenfilter sollten vor dem Verfüllen installiert werden. An Orten, wo Pflanzen wachsen werden, schlafen Nährstoffsubstrat ein. Mit Hilfe von Terrassen kann ein hohes Relief des Bodens geschaffen werden.

Hänge

Natürliche Grenzen für die Bewohner des Aquariums können geschaffen werden, indem Holzelemente auf dem Boden platziert werden. Die spezifische Textur des Baumes fügt sich wunderbar in die Unterwasserlandschaft des Aquariums ein. Moos oder andere Pflanzen können an der Rinde befestigt werden.

Sie können verwenden:

  • tote Baumwurzeln;
  • viele Jahre in fließenden Gewässern gelegen;
  • hartes Holz (Buche, Esche, Erle, Weide, Ahorn).

Kann nicht verwendet werden:

  • mit Fäulnis und Schimmel;
  • Baumwurzeln aus Schluffplätzen;
  • verschmutzt durch industrielle und landwirtschaftliche Abfälle.

Der Baum wird von Schmutz und Rinde gesäubert. Um den Auftrieb des Kochens zu reduzieren, kochen Sie mehr als eine Stunde mit Salz, waschen Sie und lassen Sie es in kaltem Wasser liegen. Das Wasser wird regelmäßig in frisches Wasser umgewandelt. Danach können Sie mit der Registrierung fortfahren.

Aquarium Dekoration mit Muscheln

Natürlich sehen Fluss und Muscheln natürlich und schön aus. Aber bevor Sie sie ins Aquarium stellen, müssen sie verarbeitet werden. Kleine Schalen werden gründlich mit Wasser gewaschen und große Schalen werden mindestens 30 Minuten lang gekocht. Es ist nicht notwendig, die mit Lack oder anderem Schutzmaterial behandelte Aquarienhülle einzusetzen. Um Verletzungen von Fischen zu vermeiden, sollten Sie keine Proben mit scharfen Kanten wählen. Denken Sie daran, dass Muscheln und Korallen die Wasserhärte erhöhen.

Andere Artikel

Der Boden des Aquariums kann mit einem alten Schloss, einem versunkenen Schiff oder einer Truhe mit bunten Steinen verziert werden. Die Landschaft kann sehr abwechslungsreich sein. Glasgefäße, Keramik- oder Tontöpfe oder andere Gestaltungen. Pflanzen, die in Töpfen wachsen. Sie können das Farbschema des Aquariums diversifizieren, indem Sie eine untere Aquarienbeleuchtung in Form eines Vulkans installieren.


Künstliche Pflanzen für Aquarien

Tierhandlungen blühen mit einer Fülle und einer Vielzahl von künstlichen Pflanzen für ein Aquarium. Hier kann man alles kaufen. Aufgrund ihrer biologischen Eigenschaften sind künstliche Pflanzen natürlich den natürlichen Pflanzen unterlegen. Mit ihrer Hilfe kann ein Anfänger jedoch schnell und ursprünglich ein Aquarium dekorieren. Außerdem haben künstliche Pflanzen viele Vorteile:

  • schnell und einfach von Algen zu reinigen;
  • niemals von den Bewohnern gegessen werden;
  • immer neu aussehen;
  • tolerant gegenüber der Zusammensetzung von Wasser.
Sie können künstliche und natürliche Pflanzen kombinieren. So werden Sie visuell erweitert, die Landschaft bereichert, die Wahrnehmung heller gemacht und gleichzeitig das biologische Gleichgewicht im Aquarium erhalten.

Aquarium Hintergrund

Zur dekorativen Gestaltung des Hintergrundes gehen Sie zunächst vor. Dies ist normalerweise die Rückwand. Zwei Seitenwände können auch dekoriert werden. Es hängt alles von den Wünschen und ersten Ideen ab.

Zum Erstellen des Hintergrunds können Sie auf einem starken Film gedruckte Hintergrundhintergründe verwenden. Fototapetenpapier mit verschiedenen Themen, Farben und Schattierungen werden in Meterbreiten verkauft. Es ist besser, mit einem Rand von mehreren Zentimetern zu nehmen.

In der Regel von außen befestigen. Bei einem dünnen Untergrund können Sie einfach mit Wasser befeuchten und sorgfältig nivellieren. Wenn Sie den Hintergrund häufig ändern möchten, sollten Sie lieber Scotch verwenden. Auf Wunsch kann die Tapete für das Aquarium mit einem speziell dafür entwickelten Dichtungsmittel innen geklebt werden. Aber hier gibt es gewisse Unannehmlichkeiten - der Film wird, egal wie Sie ihn festhalten, im Wasser abgeschält.

Mit dem geprägten Hintergrund können Sie der Rückwand Volumen hinzufügen. In letzter Zeit hat er große Popularität erlangt. Der Preis dafür ist recht hoch, aber bei Aquarianern ist er immer noch sehr gefragt. Im Aquarium mit Silikonkleber montiert.

Als Hintergrund können Sie Steine ​​legen oder Korkfliesen ablegen.

Der einfachste Weg ist zu malen. Und du kannst jeden. Wenn Sie die Außenseite des Aquariums bemalen, hat dies keinerlei Auswirkungen auf die Wasserqualität und die Gesundheit der Fische. Diese Methode hat jedoch ihren Nachteil. Wenn Sie beschließen, etwas im Hintergrunddesign zu überarbeiten, wird es nach dem Malen schwieriger.

Was Sie sonst noch über das Aquarium wissen sollten:

Landschaft im Aquarium selber machen: Unterwasserwasserfall

Ein wunderschöner und faszinierender Anblick wird der Höhepunkt jedes Aquariums sein. Schreiben Sie vor dem Dekorieren alle Ihre Wünsche sofort auf ein Blatt Papier, zeichnen Sie eine detaillierte Zeichnung, entscheiden Sie, wie hoch und wo der Unterwasserfall sein soll.

Sand wird die Rolle des fallenden Wassers spielen. Nur sehr klein und sauber für einen guten visuellen Effekt geeignet. Hier müssen Sie mit der Auswahl experimentieren. Ich brauche noch eine Tube mit einem Spray. Der Wasserfall arbeitet nach dem Injektionsprinzip. Luftblasen steigen auf. Durch den Druck werden kleine Sandkörner in die Röhre gezogen und steigen auf. Um keinen Hügel aus lockerem Sand zu bilden, müssen Sie experimentell die Materialmenge, den Luftdruck und den Durchmesser der Löcher des Unterwasserfalls auswählen.

Zusammenfassend

Was auch immer das Thema und der Stil des Aquariums sein sollte, die Hauptsache ist, den Teich für das Leben seiner zukünftigen Bewohner bequem zu machen. Alle Dekorationen sollten aus haltbaren und ungiftigen Materialien bestehen. Es ist der Fisch, der im Mittelpunkt des Interesses steht, und alle anderen dekorativen Attribute sind nur eine harmonische Ergänzung des Innenraums, die in den Hintergrund treten sollte. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Gestaltung und Schaffung Ihres individuellen Unterwasserreiches!

Leeres Aquarium

Es ist ein leeres Aquarium. Ich habe mich entschlossen, ihn zu adeln.)))

krasnaya_tufelka yam

Aqua benötigt einen Sauerstoffzufuhrkompressor, einen Filter, eine Heizung.
Fish: Angelfish-beautiful, beautiful, für Anfänger am liebsten.
Vvdorosli: Skalare Liebe Entengrütze zu essen. Künstliche Algen können als Dekoration verwendet werden, sie sind hell und es gibt keine Probleme mit dem Essen oder Sterben. Nun, das ist eine Option

Großer Biovizir

Lassen Sie uns zuerst das Aquarium waschen.
Dann mit klarem Wasser auffüllen.
Legen Sie die Kieselsteine ​​hinein (zuvor zweimal mit kochendem Wasser gewaschen).
Und dann Schwimmen rastyuhi für kaltes Wasser
- Frühlingssternchen
- Hornpfoten
- Kubyshka
- Wassermoos
- Lemna
- Wallisneria
- Wasserkiefer
Jetzt lass demnach Kaltwasserfische darin laufen:
- Vualehvost
- Goldfisch
- Loach (der unprätentiöseste Fisch)
Schauen Sie sich das Warmwasserwachstum und die Fische in Aquarienforen an ...

Video ansehen: Vom Aquarium zum Terrarium teilweise ewiges Terrarium (November 2020).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send