Aquarium

Nachttisch unter dem Aquarium

Pin
Send
Share
Send
Send


Kabinett unter dem Aquarium mit eigenen Händen

Es ist immer interessant, die lebenden Bewohner der Unterwasserwelt sowohl für Erwachsene als auch für Kinder zu beobachten. Der natürliche Wunsch eines jeden Zierfischhalters nach einem Aquarium, das sich positiv auf die häusliche Atmosphäre von Komfort und Ruhe auswirkt, diente so lange wie möglich. Und es hängt weitgehend davon ab, wie fest das künstliche Reservoir ist. Es stellt sich also heraus, dass der Sockel, auf dem das Aquarium installiert ist, nicht nur eine dekorative Funktion erfüllt, sondern auch eine wichtige Rolle dabei spielt, dass der Aquamira in gutem Zustand bleibt.

Der Wert, die Rolle und die Eigenschaften des Aquarientisches

Jetzt finden Sie vielleicht kein Heimaquarium, das direkt auf dem Boden steht. Es ist immer auf einem speziellen Ständer installiert - einem Bordstein.

Natürlich kann der 15 Liter fassende Zierfischbehälter auch auf einem normalen Tisch oder einem TV-Ständer aufgestellt werden. Aber nach Meinung der Aquarianer ist der Poller ab 50 Liter Dose ein Muss.

Was ist der grund

Aber die Sache ist: konstanter Druck, zum Beispiel ein 100-Liter-Aquarium, ist auf dem Ständer so groß, dass sich seine Oberfläche mit der Zeit verbiegen kann, und selbst eine leichte Durchbiegung führt zwangsläufig zum Zusammenbruch der Glasstruktur.

Einfach ausgedrückt, wird das Glas bestenfalls reißen und im schlimmsten Fall platzen. Folglich besteht der Hauptunterschied zwischen einem Aquarienständer und gewöhnlichen Kommoden oder Untersetzern in der großen Anzahl vertikaler innerer Stützen, durch die die Tischplatte nicht durchhängen kann.

Das zweite Merkmal ist das Material für die Schublade. Es muss wasserdicht sein (insbesondere die Tischplatte), da bei der Wartung des Wassersystems Wasser geringfügige Verschüttungen unvermeidlich sind und die Oberfläche dadurch verformt werden kann. Daher ist es besser, laminierte MDF (Feinfraktion) oder Spanplatten (Spanplatten) zu verwenden.

Ist es leicht, im Handel einen vorgefertigten Schrank zu finden, der all diese Anforderungen erfüllt? Bei einigen Standardaquarien können Sie wahrscheinlich einen Stand in Fachgeschäften beziehen. Und wenn das Aquarium nicht dem Standard entspricht? In diesem Fall wird empfohlen, es selbst zu machen. Keine besonders und schwierige Aufgabe für einen erfahrenen Heimassistenten.

Prinzipien und Maße des Bauens

Projekt. Diese Arbeit beginnt natürlich mit einer Skizzen- und Größenberechnung. Bei der Bestimmung der Höhe des Poller wird üblicherweise davon ausgegangen, dass es angebracht ist, das Leben in einem Aquarium sitzend zu beobachten. Daher ist es über 60-70 cm (unter Berücksichtigung der Höhe der Beine) unpraktisch, dies zu tun.

Die horizontale Größe des Sockels wird normalerweise relativ zur Länge und Breite des Aquariums berechnet. Wenn zum Beispiel die Größe der Tischplatte normalerweise gleich oder etwas größer als die Bodenfläche des Aquariums ist, wirkt die gesamte Struktur sehr ordentlich und attraktiv.

Was tun, Rückwand? Der Hauptunterschied zwischen dem Aquarienständer und dem Leinenkasten besteht darin, dass die Rückwand aus einem dicken und haltbaren Material besteht (Spanplatte oder MDF mit einer Dicke von nicht weniger als 22 mm).

Dies liegt an der Tatsache, dass die Rückwand die vertikalen Trennwände hält und verhindert, dass sie sich unter dem Gewicht eines schweren Aquariums zusammenfalten.

Vielen Heimwerkern wird empfohlen, die Rückwand zwischen den Seiten einzulagern und sie nicht zu verlegen. Das Design wird stärker sein.

Rahmen. Vertikale innere Trennwände werden alle 30-40 Zentimeter installiert. Sie schützen die Arbeitsplatte vor Verbiegung. Natürlich wird der Abstand zwischen den internen Partitionen abhängig von der Ausrüstung bestimmt, die dann installiert wird.

Tischplatte - sehr wichtiges Element. Es sollte haltbar, flach und wasserdicht sein. Es ist besser, es dicker als dünner sein zu lassen, besonders für große Aquarien (ab 150 Liter). Für ein solches Gewicht ist eine 22 mm-Spanplatte in Ordnung.

Zeichnung Basierend auf diesen Berechnungen wird eine Zeichnung mit den genauen Abmessungen der Teile erstellt.

Aquarienschränke selber machen

Beschaffung von Teilen. Spanplatten für Details können von Ihnen selbst gesägt werden. Es ist jedoch besser, sich an die nächstgelegene Holzwerkstatt oder Möbelwerkstatt zu wenden. Gegen eine geringe Gebühr schneiden die Profis dort nicht nur die Platte ab, sondern stellen auch die PVC-Kante an den Stellen des Schnittes her.

Montage Beginnen Sie mit der Montage der Wände (Rückseite und Seite) an der Basis. Zunächst wird empfohlen, die vertikalen Wände mit Hilfe von Seitenklemmen miteinander zu verbinden und alle Winkel und Konstruktionsmaße genau auszurichten. Messen Sie sieben Mal - einmal schneiden.

Um die Wände zu befestigen Empfohlen mit Bestätigungsdaten - Evrovinta-Krawatte. In ähnlicher Weise werden diese zur Montage von Möbeln verwendet. Das Hauptmerkmal: Für die Verwendung von Bestätigungsdaten im Detail ist es erforderlich, Löcher mit einem Durchmesser von 1 mm herzustellen, die kleiner sind als der Durchmesser des Bestätigungsgewindes. Die Tiefe des Lochs sollte etwas geringer sein als die Länge der Euroschraube. Die Kupplung wird mit einem Schraubendreher hergestellt. Zuerst wird die Box zusammengebaut und dann werden die Innenwände und Regale entsprechend dem Projekt installiert.

Arbeitsplattenmontage - ein sehr entscheidender Moment der Montage. Wenn es an der fertigen Struktur befestigt ist, hat es nichts zu fixieren, so dass es sich beim Bohren von Löchern für Bestätigungsdaten nicht bewegt. Hier ist die Hauptsache, sich nicht zu beeilen. Es ist notwendig, sorgfältig und genau 2 Löcher durch die Diagonale der Struktur zu bohren, die Tischplatte abzuziehen und Messungen vorzunehmen.

Türen - ein notwendiges Element der Aquarienschränke. Sie werden am besten mit Standard aufgehängt mit dem Schließer auf Möbelschlaufen gelegt. Solche Schlaufen werden üblicherweise bei der Herstellung von preiswerten Wohnmöbeln verwendet. Zunächst wird der Ort der Montage der Schlaufen an den Seitenwänden mit einem Bleistift genau gemessen, und dann werden die Becher unter den Grundflächen der Schlaufen mit einem speziellen Rundmesser abgeschnitten. Nach ihrer Montage werden die Türen angebracht, auf deren Innenfläche die Befestigungspunkte der Scharnierschrauben markiert sind. Die Türen werden sorgfältig aufgehängt, und mit Hilfe der Einstellschrauben wird die Endbearbeitung abgeschlossen.

Technologische Löcher. Nach dem Zusammenbau der Struktur einschließlich der Innenböden in der Rückwand mit einem Rundschneider Öffnungen für Geräteschläuche und -drähte schneiden. Im Prinzip kann dies beim Schneiden der Holzplatte geschehen, wenn jedoch während des Montageprozesses Änderungen an der Struktur vorgenommen werden, ist es besser, die Löcher am Ende der Arbeit zu bohren.

Unterschränke. Fertige schwere Konstruktion sollte auf den Beinen stehen. Solche Beine aus dickem Aluminium können in Möbelgeschäften abgeholt und gekauft werden. Der Poller wird sorgfältig auf die Seite gelegt und die Beine sind fest unter die senkrechten Flächen geschraubt. Dies ist sehr wichtig für die richtige Verteilung der Gesamtlast.

Installation. Fertiger Schrank, der ordentlich an seinem Platz installiert ist. Sie wird aufgrund der Innenraumgestaltung des Raumes ausgewählt. Es ist jedoch auch zu berücksichtigen, dass in der Nähe befindliche Hausanschlüsse des internen Stromnetzes vorhanden sind. Es wird nicht empfohlen, den Schrank und das Aquarium in der Nähe der Fenster, Zimmer und Balkontüren zu installieren.

Arbeitsplattenschutz. Der letzte Schliff: die Beschichtung auf der Tischplatte, ohne die das Aufstellen eines Aquariums nicht empfohlen wird. Beispielsweise ist ein Segment des Substrats für ein Laminat als eine solche harte und dauerhafte Beschichtung gut geeignet.

Ebenso können Sie Ihr eigenes Gehäuse fast jeder Größe herstellen.

Vorbereitende Arbeiten (Materialeinkauf, Design und Zuschnitt von Teilen) können einige Zeit in Anspruch nehmen, der Hausmeister kann jedoch die Montage in wenigen Stunden zusammenbauen. Der Preis eines Do-it-yourself-Schrankes ist natürlich viel niedriger als der Preis für in Geschäften verkaufte Produkte. Wenn jedoch selbst die geringsten Zweifel an seinen handwerklichen Fähigkeiten bestehen, ist es besser, keine Zeit und Nerven zu verschwenden, sondern eine fertige Probe zu bekommen.

Nützliches Video, wie man mit den eigenen Händen einen Schrank für ein Aquarium baut:

Tumba unter dem Aquarium und alles, was Sie darüber wissen müssen.

Wie soll der Schrank unter dem Aquarium angeordnet werden?

Viele Handwerker versuchen, Untersetzer aus Holz und Spanplatten herzustellen, schmiedeeiserne Daumen für das Aquarium herzustellen, die spektakulär aussehen und sich für kleine Tanks eignen. Häufig sieht das hausgemachte Möbel jedoch wie eine große Kiste aus, die als zuverlässige Unterstützung für einen schweren Behälter, der mit Wasser gefüllt ist, wenig geeignet ist. Neben dem attraktiven Gehäusetyp sollte ein rundes oder rechteckiges Aquarium einige andere kritische Anforderungen erfüllen.

Bereiten Sie zunächst den Boden vor, auf dem der Träger installiert werden soll. Die Oberfläche der Beschichtung sollte möglichst uneben sein und möglichst glatt sein. Es ist auch wünschenswert, die Tischplatte unseres Ständers nicht aus einer einfachen Spanplatte, sondern aus einem laminierten Material oder Holz herzustellen. Es sollte nicht unter verschüttetem Wasser leiden oder durch das Gewicht fallen. Die Abmessungen des Schranks unter dem Aquarium aus Massivholz sollten die Größe des Tanks nicht überschreiten, damit die Last gleichmäßig auf die vertikalen Wände verteilt wirdund

Die Höhe eines solchen Ständers sollte nicht groß sein, da sich sonst das Design als instabil erweist. Wenn der Bordstein über 90 cm liegt, sollte die Rückwand weiter verstärkt werden. Insgesamt und lange Aquarien erfordern noch mehr Vorsicht. Um die Durchbiegung der Tischplatte zu vermeiden, sollten zusätzliche vertikale Trennwände in den Poller eingebaut werden. Freiraum kann mit verschiedenen Regalen gefüllt werden, wodurch das Produkt nur stärker wird.

In der hinteren, von der Sichtwand des Sockels unter dem Aquarium geschlossenen, sind Löcher für Schläuche und Kabel angebracht. Auf diese Weise können Sie Kommunikationen ausblenden, die vom Wasser zu zusätzlichen Geräten gehen. Davon profitiert nur das Aussehen der Möbel.

Der Wert, die Rolle und die Eigenschaften des Aquarientisches

Jetzt finden Sie vielleicht kein Heimaquarium, das direkt auf dem Boden steht. Es ist immer auf einem speziellen Ständer installiert - einem Bordstein.

Natürlich kann der 15 Liter fassende Zierfischbehälter auch auf einem normalen Tisch oder einem TV-Ständer aufgestellt werden. Aber nach Meinung der Aquarianer ist der Poller ab 50 Liter Dose ein Muss.

Außerdem sollte es nicht eine Kommode für Kleidung sein, die in einem Möbelhaus verkauft wird, sondern ein spezieller Ständer.

Was ist der grund

Aber die Sache ist: konstanter Druck, zum Beispiel ein 100-Liter-Aquarium, ist auf dem Ständer so groß, dass sich seine Oberfläche mit der Zeit verbiegen kann, und selbst eine leichte Durchbiegung führt zwangsläufig zum Zusammenbruch der Glasstruktur.

Einfach ausgedrückt, wird das Glas bestenfalls reißen und im schlimmsten Fall platzen. Folglich besteht der Hauptunterschied zwischen einem Aquarienständer und gewöhnlichen Kommoden oder Untersetzern in der großen Anzahl vertikaler innerer Stützen, durch die die Tischplatte nicht durchhängen kann.

Das zweite Merkmal ist das Material für die Schublade. Es muss wasserdicht sein (insbesondere die Tischplatte), da bei der Wartung des Wassersystems Wasser geringfügige Verschüttungen unvermeidlich sind und die Oberfläche dadurch verformt werden kann. Daher ist es besser, laminierte MDF (Feinfraktion) oder Spanplatten (Spanplatten) zu verwenden.

Ist es leicht, im Handel einen vorgefertigten Schrank zu finden, der all diese Anforderungen erfüllt? Bei einigen Standardaquarien können Sie wahrscheinlich einen Stand in Fachgeschäften beziehen. Und wenn das Aquarium nicht dem Standard entspricht? In diesem Fall wird empfohlen, es selbst zu machen. Keine besonders und schwierige Aufgabe für einen erfahrenen Heimassistenten.

UNTERSTÜTZUNG UNTER DEM AQUARIUM VON EIGENEN HÄNDEN

Das Aquarium im Haus ist eine ruhige und maßvolle Welt, die sogar von Psychologen als wunderbares Beruhigungsmittel empfohlen wird. Es ist leicht, einen Glaswürfel zu kaufen und dafür zu fischen, Probleme treten nur in der Lage in der Wohnung auf. Wenn wir über ein kleines Aquarium mit einem Volumen von etwa 20 Litern sprechen, kann es einfach auf einem normalen Tisch oder Nachttisch platziert werden, nur wenn die Oberfläche eben ist. Ein Aquarium mit einer beträchtlichen Menge an Haushaltstisch wird jedoch nicht ausreichen. Daher gab es unter dem Aquarium so etwas wie einen Stand, eine verstärkte Struktur, die in Größe und Farbe angebracht ist.

Ständer für Aquarien, ihre Arten und Herstellungsregeln

Je nach Art der Stände wird nach Materialart und Form unterschieden. Nicht alle Materialien eignen sich als Stand für ein Aquarium. Es gibt geschweißte Metalluntersetzer für das Aquarium. Es wird nicht empfohlen, sie zu verwenden, da das Aquarium eine Gegend mit hoher Luftfeuchtigkeit ist und das Metall dazu verwendet wird, sich zu zersetzen und vor Feuchtigkeit zu verrotten. Es wird auch nicht empfohlen, die Schränke aus Holz und Naturholz zu verwenden, die nicht feuchtigkeitsbeständig sind.

In der Form sind Untersetzer in rechteckige und eckige unterteilt. Die einfachsten Versionen sind genau rechteckige Poller und sie repräsentieren auch die Klassiker einer Standard-Aquariumform. Bei der Herstellung von Schränken jeder Größe und Form müssen Sie diese Regeln einhalten:

  • Material für die Herstellung muss feuchtigkeitsbeständig sein;
  • Lagerdicke nicht weniger als 25 mm, es ist eine Tischplatte und eine Seitenwand;
  • Das Design des Standes wird speziell für das Aquarium berechnet, wobei die Möglichkeit der Installation der erforderlichen Ausrüstung vorgesehen werden muss.
  • Es ist obligatorisch, verstellbare Füße unter dem Ständer zu installieren. Sie sind zum Nivellieren der Aquarienebene erforderlich, um Druckverluste an den Wänden zu vermeiden und die Glasstruktur zu beschädigen.
  • Der Sockel muss unbedingt die Form des Aquariums wiederholen. Wenn die Ecken abgerundet sind, wiederholt der Sockel die Konturen. Wenn das Aquarium dreieckig ist, wird der Sockel in der entsprechenden Form ausgeführt. Die Unterstützung für ein rundes Aquarium erfolgt rund, polygonal oder ähnlich zum Bücherregal;
  • Die vertikalen Nähte des Aquariums sind mit Silikon versiegelt, ihre Anzahl sollte mindestens zwei betragen.
  • Aquarienrahmen bestehen aus massivem Guss ohne Zwischenstücke und Sperrholz, im unteren Rahmen unter dem Glas befindet sich ein weicher Untergrund.

Metallpoller unter dem Aquarium

Man erhält ziemlich haltbare Produkte, bei denen die Hauptelemente des Rahmens (Gestelle, Beine, Querstangen) aus einem Metallrohr oder einem rechteckigen Profil bestehen. Solche Designs können auch die größten Aquarien in Hunderten von Litern aushalten. Die Beine sind verstellbar, wodurch die Höhe des Sockels eingestellt werden kann und auch bei kleinen Unebenheiten in der Ebene des Bodens eingestellt werden kann. Die übrigen Teile des Produkts, z. B. Türen oder Regale, können aus MDF, laminierten Spanplatten aus dauerhaftem gehärtetem Glas bestehen. Diese Untersetzer sehen wunderbar aus und dienen zuverlässig.

Eckpoller unter dem Aquarium

Abschließend beschreiben wir eine etwas ungewöhnliche Art von Möbeln, die Liebhaber von Fischen retten, die in bescheidenen Räumen leben. Qualitativ zusammengestellte, maßgeschneiderte Schränke für ein Aquarium sehen toll aus, Hersteller wissen, wie man Kanten behandelt, Material mit Farbe und Lack bedeckt, Fassaden in Weiß, Schwarz, Wenge oder andere wundervolle Farbtöne lackiert. Aber auch die Form des Produktes spielt eine große Rolle. Aufgrund ihrer Größe behindern rechteckige Strukturen manchmal die Eigentümer von kleinen Wohnungen. Ein guter Ausweg ist der Erwerb von Winkelsockeln für ein Aquarium.

In diesem Fall sollte das Reservoir natürlich auch dreieckig sein, was einige Aquarianer zunächst verwirrt. Wenn Sie Ihre Lieblingssache nirgends in den Raum legen, aber freie Ecken vorhanden sind, ist diese Option der ideale Ausweg. Optisch erhalten Sie eine hervorragende Lösung, die nicht viel Platz benötigt und die Aufnahme von großen Fischen ermöglicht. Es wird praktisch keine große Verzerrung beobachtet, möglicherweise aus sehr geringer Entfernung, und vor allem ist ein dreieckiges Aquarium von allen Punkten des Raums perfekt sichtbar.

Prinzipien und Maße des Bauens

Projekt. Diese Arbeit beginnt natürlich mit einer Skizzen- und Größenberechnung. Bei der Bestimmung der Höhe des Poller wird üblicherweise davon ausgegangen, dass es angebracht ist, das Leben in einem Aquarium sitzend zu beobachten. Daher ist es über 60-70 cm (unter Berücksichtigung der Höhe der Beine) unpraktisch, dies zu tun.

Die horizontale Größe des Sockels wird normalerweise relativ zur Länge und Breite des Aquariums berechnet. Wenn zum Beispiel die Größe der Tischplatte normalerweise gleich oder etwas größer als die Bodenfläche des Aquariums ist, wirkt die gesamte Struktur sehr ordentlich und attraktiv.

Was tun, Rückwand? Der Hauptunterschied zwischen dem Aquarienständer und dem Leinenkasten besteht darin, dass die Rückwand aus einem dicken und haltbaren Material besteht (Spanplatte oder MDF mit einer Dicke von nicht weniger als 22 mm).

Dies liegt an der Tatsache, dass die Rückwand die vertikalen Trennwände hält und verhindert, dass sie sich unter dem Gewicht eines schweren Aquariums zusammenfalten.

Vielen Heimwerkern wird empfohlen, die Rückwand zwischen den Seiten einzulagern und sie nicht zu verlegen. Das Design wird stärker sein.

Rahmen. Vertikale innere Trennwände werden alle 30-40 Zentimeter installiert. Sie schützen die Arbeitsplatte vor Verbiegung. Natürlich wird der Abstand zwischen den internen Partitionen abhängig von der Ausrüstung bestimmt, die dann installiert wird.

Tischplatte - sehr wichtiges Element. Es sollte haltbar, flach und wasserdicht sein. Es ist besser, es dicker als dünner sein zu lassen, besonders für große Aquarien (ab 150 Liter). Für ein solches Gewicht ist eine 22 mm-Spanplatte in Ordnung.

Zeichnung На основании данных расчётов делается чертёж с точными размерами деталей.

Изготовление аквариумной тумбы своими руками

Заготовка деталей. Панель ДСП на детали можно распилить самому, но лучше обратиться в ближайший цех по деревообработке или мебельный цех.Gegen eine geringe Gebühr schneiden die Profis dort nicht nur die Platte ab, sondern stellen auch die PVC-Kante an den Stellen des Schnittes her.

Montage Beginnen Sie mit der Montage der Wände (Rückseite und Seite) an der Basis. Zunächst wird empfohlen, die vertikalen Wände mit Hilfe von Seitenklemmen miteinander zu verbinden und alle Winkel und Konstruktionsmaße genau auszurichten. Messen Sie sieben Mal - einmal schneiden.

Um die Wände zu befestigen Empfohlen mit Bestätigungsdaten - Evrovinta-Krawatte. In ähnlicher Weise werden diese zur Montage von Möbeln verwendet. Das Hauptmerkmal: Für die Verwendung von Bestätigungsdaten im Detail ist es erforderlich, Löcher mit einem Durchmesser von 1 mm herzustellen, die kleiner sind als der Durchmesser des Bestätigungsgewindes. Die Tiefe des Lochs sollte etwas geringer sein als die Länge der Euroschraube. Die Kupplung wird mit einem Schraubendreher hergestellt. Zuerst wird die Box zusammengebaut und dann werden die Innenwände und Regale entsprechend dem Projekt installiert.

Arbeitsplattenmontage - ein sehr entscheidender Moment der Montage. Wenn es an der fertigen Struktur befestigt ist, hat es nichts zu fixieren, so dass es sich beim Bohren von Löchern für Bestätigungsdaten nicht bewegt. Hier ist die Hauptsache, sich nicht zu beeilen. Es ist notwendig, sorgfältig und genau 2 Löcher durch die Diagonale der Struktur zu bohren, die Tischplatte abzuziehen und Messungen vorzunehmen.

Wenn die Tischplatte korrekt verlegt ist, werden die verbleibenden Löcher gebohrt und die Bestätigungen werden entlang des gesamten Umfangs festgezogen.

Türen - ein notwendiges Element der Aquarienschränke. Es ist besser, sie mit Standard-Möbelscharnieren mit Türschließer aufzuhängen. Solche Schlaufen werden üblicherweise bei der Herstellung von preiswerten Wohnmöbeln verwendet. Zunächst wird der Ort der Montage der Schlaufen an den Seitenwänden mit einem Bleistift genau gemessen, und dann werden die Becher unter den Grundflächen der Schlaufen mit einem speziellen Rundmesser abgeschnitten. Nach ihrer Montage werden Türen angebracht, auf deren Innenfläche die Befestigungspunkte der Scharnierschrauben markiert sind. Die Türen werden sorgfältig aufgehängt, und mit Hilfe der Einstellschrauben wird die Endbearbeitung abgeschlossen.

Technologische Löcher. Nach dem Zusammenbau der Struktur einschließlich der Innenböden in der Rückwand mit einem Rundschneider Öffnungen für Geräteschläuche und -drähte schneiden. Im Prinzip kann dies beim Schneiden der Holzplatte geschehen, wenn jedoch während des Montageprozesses Änderungen an der Struktur vorgenommen werden, ist es besser, die Löcher am Ende der Arbeit zu bohren.

Unterschränke. Fertige schwere Konstruktion sollte auf den Beinen stehen. Solche Beine aus dickem Aluminium können in Möbelgeschäften abgeholt und gekauft werden. Der Poller wird sorgfältig auf die Seite gelegt und die Beine sind fest unter die senkrechten Flächen geschraubt. Dies ist sehr wichtig für die richtige Verteilung der Gesamtlast.

Installation. Fertiger Schrank, der ordentlich an seinem Platz installiert ist. Sie wird aufgrund der Innenraumgestaltung des Raumes ausgewählt. Es ist jedoch auch zu berücksichtigen, dass in der Nähe befindliche Hausanschlüsse des internen Stromnetzes vorhanden sind. Es wird nicht empfohlen, den Schrank und das Aquarium in der Nähe der Fenster, Zimmer und Balkontüren zu installieren.

Arbeitsplattenschutz. Der letzte Schliff: die Beschichtung auf der Tischplatte, ohne die das Aufstellen eines Aquariums nicht empfohlen wird. Beispielsweise ist ein Segment des Substrats für ein Laminat als eine solche harte und dauerhafte Beschichtung gut geeignet.

Ebenso können Sie Ihr eigenes Gehäuse fast jeder Größe herstellen.

Vorbereitende Arbeiten (Materialeinkauf, Design und Zuschnitt von Teilen) können einige Zeit in Anspruch nehmen, der Hausmeister kann jedoch die Montage in wenigen Stunden zusammenbauen. Der Preis eines Do-it-yourself-Schrankes ist natürlich viel niedriger als der Preis für in Geschäften verkaufte Produkte. Wenn jedoch selbst die geringsten Zweifel an seinen handwerklichen Fähigkeiten bestehen, ist es besser, keine Zeit und Nerven zu verschwenden, sondern eine fertige Probe zu bekommen.

AERATION IM AQUARIUM UND ALLES WAS SIE ÜBER IHN ZU WISSEN.

MARINE AQUARIUM - KOMPETENZIERTES FOTO-VIDEO STARTEN SCHRITT FÜR SCHRITT BESCHREIBUNG

WACHSTUM FÜR DAS AQUARIUM VON EIGENEN HÄNDEN, VON EINEM STEIN AUS EINEM BAUM VOM LAY VON COCONUT

POMP FÜR AQUARIUM UND ALLES, WAS SIE ÜBER IHN ZU WISSEN.

CO2 FÜR DAS AQUARIUM MIT EIGENEN HÄNDEN FOTO VIDEO BESCHREIBUNG.

Kabinett unter dem Aquarium mit eigenen Händen

Wenn Sie sich für Aquarienfische entscheiden und sogar ein Haus für sie gekauft haben, haben Sie immer eine Frage: Wo soll das Aquarium aufgestellt werden? Sie können natürlich in den Laden gehen und jeden Nachttisch oder Tisch kaufen, den Sie mögen. Es ist jedoch viel interessanter, ein solches Podest mit eigenen Händen für ein Aquarium zu bauen, und wir sollten nicht vergessen, dass sich auf einem solchen Podest ein recht schweres Aquarium mit Wasser, Erde und verschiedenen Dekorationselementen befindet. Daher muss der Schrank vor allem zuverlässig und langlebig sein. Auf keinen Fall darf sie sich beugen, da dies unangenehme Folgen hat.


Herstellung von Schränken unter dem Aquarium

Wie die Erfahrung zeigt, benötigen wir zur Herstellung eines Aquariums für das Aquarium folgende Materialien:

  • Holzblöcke von 100x50 mm - 3 Stück;
  • 10 mm starke Sperrholzplatte, 152 x 152 mm groß - 2 Stück;
  • Blechschrauben für die Holzbearbeitung 3,5 mm und 7,5 mm;
  • Lack;
  • wasserdichte Farbe;
  • dekorative Schiene;
  • Leinöl.

Die Höhe unserer hausgemachten Podeste für das Aquarium beträgt 75 cm, die Länge 92 cm, die Breite 50 cm.

  1. Zuerst müssen Sie die Größe des Werkstücks für die Oberseite unseres Produkts und für die Beine der zukünftigen Schränke aus den Stangen schneiden.
  2. Danach können Sie mit dem Verbinden des Werkstücks beginnen. Dazu bohren wir ein Loch in die Mitte der Stange und dann schrauben wir die Schraube in das Loch.
  3. Auf die gleiche Weise befestigen wir acht Beine an der Oberseite des Produkts.
  4. Der Rahmen sollte gut mit Leinöl gesättigt sein.
  5. Aus Sperrholzresten machen wir Halterungen für das Regal und befestigen sie von innen an den Beinen.
  6. Um der Struktur Steifigkeit zu verleihen, befestigen wir eine Sperrholzplatte.
  7. Legen Sie die oberen und unteren Sperrholzböden ein, wodurch auch die Daumen gestärkt werden. Und für die Stärke der unteren Ablagen an der Innenseite der Beine nageln wir die Lamellen, auf denen diese Ablagen ruhen.
  8. Wir bemalen die gesamte Struktur mit wasserfester Farbe. Lassen Sie die Farbe gut trocknen.
  9. Es war die Umdrehung der zukünftigen Daumen. Zuerst nähen wir Seitenwände mit Sperrholz, dann befestigen wir die Leisten oben und unten am vorderen Teil des Ständers. Danach befestigen wir die Sperrholzstreifen auf der Rückseite und auf der Tischplatte.
  10. Nun nähen wir den Mittelteil zwischen den Türen zusammen und befestigen die Türen selbst.
  11. Wir verzieren den Poller mit dekorativer Schiene und Ecken. Befestigen Sie den Griff an der Tür.
  12. Decken Sie den Schrank in 2-3 Schichten mit Lack ab.

Hier ist unser starker und schöner Schrank für das Aquarium.

Schrank unter dem Aquarium

Jeder auf seine Weise beginnt seinen Weg zum Beruf des Aquarianers ernsthaft. Für einige war der Anreiz die Pracht der malerisch gestalteten Aquarien, die auf der Ausstellung zu sehen waren; Jemand bewunderte den Mini-Teich im Haus der Freunde. Jeder hat seine eigene Geschichte, aber die wichtigsten Schritte, die der neue Aquarianer machen muss, sind die gleichen.

Das Erstellen eines Aquariums beginnt nicht mit einem Ausflug in den Zoogeschäft für farbenfrohe exotische Fische. Das erste, was der Aquarianer in die Hand nimmt, ist ein Blatt Papier. Zuerst wird ein grober Plan des Aquariums selbst erstellt, dann werden die Details des Designs durchdacht, und Sie müssen entscheiden, wo das Aquarium stehen soll.

Tumba unter dem Aquarium wird an dieser Stelle erwähnt. Aquarien stehen selten direkt auf dem Boden, noch seltener sind sie in eine Nische in der Wand eingebaut. Durch diese Installation wird die Wartung des Aquariums erheblich erschwert: Reinigung, Wasserwechsel, Anschluss von Geräten usw.

Was der Schrank unter dem Aquarium sein sollte, hängt von seinen Parametern und seinem Gewicht ab. Zusätzlich zu der Masse des Aquariums selbst müssen Aquarientische (oder Schränke, Regale, Regale) ein erhebliches Gewicht eines mit Wasser gefüllten Gefäßes plus Bodenmasse plus Ausrüstung aushalten.

Die Stärke des Gehäuses ist eine Garantie dafür, dass an einem nicht besonders angenehmen Tag der gesamte Inhalt nicht auf dem Boden liegt, da sich das Gehäuse verbogen hat. Die horizontale Oberfläche, auf der das Aquarium installiert ist, garantiert, dass das Aquarium selbst nicht deformiert wird und nicht leckt. Der zweite Punkt - das Aquarium sollte idealerweise genau sein.

Die Stärke der Bordsteine ​​ist die senkrechte Versteifungsrippe und die hintere Lagerwand. Ein normaler Tisch hat keine solche tragende Wand, was bedeutet, dass er mit der Zeit unter einem erheblichen Gewicht eines vollen Aquariums zu sacken beginnt.

Die beste Option, besonders für ein großes Aquarium, sind Daumen, die zusätzlich an der Wand befestigt werden können. Dies gibt der Unterstützung Stabilität.

Nachttisch unter dem Aquarium

Video ansehen: Die 15 Coolsten Inneneinrichtungs-Features (August 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send