Für aquarium

Kleine Aquariumschildkröten

Pin
Send
Share
Send
Send


Aquarium Schildkröten

Kleine Aquariumschildkröten sind bei Reptilienliebhabern sehr beliebt. Sie sind recht einfach zu pflegen, aber die Unkenntnis der einfachsten Unterhaltsregeln kann zu Krankheiten und sogar zum Tod eines Haustieres führen.

Grundlagen der Pflege und Wartung

Für die Unterbringung zu Hause eignen sich Meerwasser- und Süßwasseraquariumschildkröten, die nicht größer als 30 cm sein können.Wenn die richtigen Bedingungen erfüllt sind, kann ein solches Haustier 10 bis 50 Jahre in einem Haus leben, je nach Art und Art der Pflege.

Im Aquarium müssen zwei Zonen eingerichtet werden: eine Insel (1/3) und ein Gewässer (2/3). Alle Aquarienschildkröten müssen unbedingt in sauberem Wasser gewartet werden. Vernachlässigen Sie nicht die Anordnung der ultravioletten Lampe des Aquariums. Ohne die ultravioletten Strahlen des Reptils wächst die Schale nicht. Außerdem können Schildkröten Krankheiten entwickeln. Die optimale Temperatur für die meisten Arten liegt bei 27–32 ° C.

Arten von Aquarienschildkröten und für sie sorgen

Es sollte berücksichtigt werden, welche Aquarienschildkröten und ihre Arten die häufigsten Bewohner von Heimaquarien sind.

Moschus-Schildkröte - der kleinste und am leichtesten zu pflegende und daher der beliebteste unter den Fans solcher Haustiere. Sie wächst von 7 bis 14 cm und hat eine eher zurückhaltende dunkle Farbe mit hellen Streifen. In Lebensmitteln ist das Reptil völlig unprätentiös - Sie können Salat, Algen und Fisch in seine Ernährung aufnehmen.

Aquarium-Rotohrschildkröten haben eine sehr schöne Farbe, aber vor allem sind ihre roten Ohren auffällig. Das Weibchen ist 30 cm groß und das Männchen ist zweimal kleiner. Es ist ein Allesfresser-Reptil, das pflanzliche Nahrung und Fische, Frösche, Mäuse, Schnecken und Würmer fressen kann.

Trionixoder eine schildkrötenlose Schildkröte hat aufgrund ihres bizarren Rumpfes ein sehr originelles Aussehen. Hinter ihrem amüsanten, niedlichen Aussehen verbirgt sich jedoch ein richtiges Raubtier. Unter natürlichen Bedingungen bricht die Schildkröte alle Stereotypen dieser Reptilien, und viele Fische können ihre Geschwindigkeit und Beweglichkeit beneiden.

Wasserschildkröten - Beschreibung der beliebten Arten, die mit Fischen geteilt werden


Wasserschildkröten - Beschreibung der beliebten Arten, die mit Fischen geteilt werden

Die Relevanz dieses Themas wird von vielen Neuankömmlingen in der Aquarienwelt und nicht nur von ihnen erhöht.

Im Internet stößt man oft auf ein lustiges Video, in dem Schildkröten friedlich mit Fischen schwimmen, und in den Foren können Sie Fotos des gemeinsamen Inhalts von Fischen und Schildkröten mit Waldberichten sehen.

Das Interesse der Freunde wird auch durch das Interesse angeheizt, das die Guppys ihre Weichschildkröte beleidigen!?

Nachdem das alles gesehen und gelesen wurde, denkt der Aquarianer darüber nach - und das ist die Wahrheit !!! Warum nicht??? Unter den natürlichen und natürlichen Bedingungen leben Schildkröten, Fische, Frösche, Schlangen und andere Reptilien zusammen - in derselben Gegend! So kann das alles zu Hause nachgebildet werden?

Nun, schauen wir uns diese Ausgabe genauer an und sehen Sie echte Beispiele, wie Schildkröten mit Fischen zusammenleben!

Als Erstes ist es erwähnenswert, dass eine Schildkröte eine Schildkröte ist! Daher schlagen wir vor, vier Arten von Schildkröten zu betrachten, die unter Fans von Aquarien-Terrarium-Lebewesen gefragt sind.

Teichschildkröte und Aquarienfische

Diese Art von Schildkröten wird oft als Meeresschildkröte bezeichnet. Ich betone, dass diese Schildkröte niemals eine Meeresschildkröte war. Dies ist ein vollständig in Süßwasser lebender Bewohner.

Im Gegensatz zu den Erwartungen vieler, die diese Art von Schildkröten haben möchten, benötigen diese Individuen einen relativ großen Bewegungsraum. Für ein oder zwei dieser Tartill benötigt ein Aquarium von mindestens 100 Liter. Das Aquarium sollte auch mit einer Insel zur Erholung und einem leistungsstarken Filter ausgestattet sein. Belüftung ist nicht erforderlich, da die Schildkröten atmosphärische Luft atmen und an die Oberfläche kriechen. In Tierhandlungen verkaufen spezielle Inseln für Schildkröten, die am Boden des Aquariums installiert sind. 70% der Insel stehen unter Wasser. Für die Bequemlichkeit der Landung gibt es einen glatten Aufstieg zur Oberfläche, die eine ziemlich raue Oberfläche mit Vorsprüngen aufweist, so dass die Beine der Schildkröte etwas festhalten können.

Es ist ebenso wichtig zu wissen, dass der höchste Teil der Insel, abhängig von der Größe des Haustieres, etwa 20 bis 30 cm vom Deckel entfernt sein sollte. im Durchmesser der Schale. Diese Vertreter der gepanzerten Rüstung mögen trotz äußerer Langsamkeit und Unbeholfenheit sehr gerne Triebe aus dem väterlichen Haus arrangieren. Um zu vermeiden, dass in der gesamten Wohnung nach einem Haustier gesucht wird, ist es besser, die Anforderung zu erfüllen, die Insel zu lokalisieren.

Die Schildkröten verbringen die meiste Zeit im Wasser, sie krabbeln auf die Insel, um sich auszuruhen und sich aufzuwärmen. Deshalb ist es notwendig, das Haus der Schildkröte mit einer Glühlampe auszustatten, die zur Insel gerichtet wird. Gleichzeitig sollte die Wassertemperatur 26 Grad nicht überschreiten, warmes Wasser ist schädlich für die Schildkröte und führt nicht nur zu einer schlechten Gesundheit, sondern auch zur Bildung verschiedener Pilzkrankheiten. Bei niedrigeren Temperaturen (bis zu 18 Grad) fühlt sich die Schildkröte wohl.

Es ist notwendig, das Wasser in Schildkröten nur einmal im Monat zu wechseln, da diese sauber sind und keinen häufigen Wasserwechsel erfordern, was für ihre Besitzer sehr praktisch ist.

Die Ernährung der Rotohrschildkröte umfasst größtenteils Tierfutter. Sie werden mit Blutwürmern, einem Pfeifenarbeiter und speziellen Trockenfuttergranulaten gefüttert, die manchmal mit Salat oder Jungkohl gefüttert werden. Erwachsene sollten Gamarus (Wasserkrebs) trocken und roh erhalten. Auch Rotschildkröten fressen gern gekochten Fisch oder Fetzen von Hühner- und Rindfleisch.

VERDICT - es ist absolut unmöglich, diese Schildkröte zusammen mit Fischen zu halten! Die Haftbedingungen und die Parameter (Qualität) von Wasser in fast allen Süßwasserfischarten unterscheiden sich grundlegend von den Bedingungen für die Unterbringung der Rotohrschildkröte nach fast allen Kriterien. Zusammenleben wird schmerzhaft sein. Aber der wichtigste Grund, warum Sie niemals einen Käfer in einem Aquarium mit Fischen halten sollten, ist weil Schildkröten sind Raubtiere. Floppy, träge, lustig und sicher an Land, im Wasser der Schildkröte verwandeln sich in hervorragende Schwimmer mit einem unvergleichlichen Beutesinn. Wenn eine junge Schildkröte möglich ist und nicht nach Fischen jagt, dann werden sie erwachsen ... alle schuppigen Bewohner des Aquariums werden für sie zu einem erstklassigen Futter.


Für mehr Zweifler !!! Hier ist ein Randvideo (Zensur) zum selben Thema.
Sumpfschildkröte und Fisch

Unter den Bedingungen des Inhalts unterscheidet sich die Sumpfschildkröte nicht sehr von den Roten Ohren. Dies ist jedoch eine größere Art von Schildkröten, daher benötigen ein oder zwei Individuen mindestens 150 Liter.

Bei Sumpfschildkröten wird nicht selten ein Kalziummangel beobachtet, daher ist es zusätzlich zur Glühlampe erforderlich, ein Aquarium mit einer Ultraviolettlampe auszustatten und die Ration mit zerquetschter Eierschale zu ergänzen. Der Rest des Esstisches ist fast ein Spiegelbild eines rotohrigen Schildkröten-Tisches.

Die Sumpfschildkröte ist noch aggressiver als ihre Rotohr-Verwandte. Hier und das Video wird nicht benötigt. Sie beißen mit, ziemlich empfindlich und eine erwachsene Person kann durch die Haut einer Person beißen, so dass die Verwendung eines solchen Haustiers nicht empfohlen wird.

Daraus können wir schließen, dass diese Rasse von Schildkröten noch kleiner ist als die vorige, die für das Teilen mit Aquarienfischen geeignet ist.

Trionix Schildkröte und FischTrionix ist eine weiche Schildkröte.
Ihre Hülle ist eine dicke, ledrige Hülle.

Im Gegensatz zu den oben beschriebenen Arten von Schildkröten benötigen die Trionixes praktisch keine Insel. Für sie mag ein kleines Gebäude mit einem sanften Anstieg, der nicht unbedingt am unteren Ende seinen Anfang hat, gut passen. Dies ist eine vollständig Wasserschildkröte. Ein langgestreckter Auslauf ermöglicht es ihnen, den nötigen Sauerstoff problemlos auf die Wasseroberfläche zu bekommen und braucht ihn danach nicht lange. Gleichzeitig sollte das Aquarium jedoch mit kontinuierlicher Filtration und Belüftung ausgestattet sein, da diese Art von Schildkröten sauberes Wasser benötigt und Sauerstoff aufnehmen kann, ohne an die Oberfläche zu steigen. Dies ist eine sehr aktive und lustige Kreation. Thrionyxe graben gern in flachen Böden oder Sand und lassen nur ein kleines längliches Gesicht auf der Oberfläche zurück. Die angenehme Wassertemperatur für sie beträgt 24 bis 26 Grad, obwohl Experten festgestellt haben, dass sie ohne gesundheitliche Schäden bei Temperaturen zwischen 20 und 30 Grad leben. Das erforderliche Volumen eines Hauses für Trionix sollte mindestens 150 Liter pro Person betragen.

In seinem natürlichen Lebensraum ist es ein starkes und gefährliches Raubtier, das Fisch und kleine Krebstiere frisst. Nicht selten liebt diese Art von Schalentieren die Eiablage eines nachlässigen Vogels, der nicht am Ufer eines Teiches, Flusses oder Sees liegt, wo diese "Vandalen" leben. Das Maul von Thronex ist mit einer Zahnsäge ausgestattet, und daher kann es sein, dass seine Bisse in die menschliche Hand nicht mehr mögen als die Bisse einer Sumpfschildkröte.

Unter den Bedingungen der Haltung eignet sich diese Schildkröte jedoch besser zum Teilen mit den Fischen und ist daher nicht selten im allgemeinen Aquarium anzutreffen. ABER! Es gibt einige wichtige Punkte:

- Keine im Boden gepflanzten Pflanzen werden die Vertrautheit mit Trionix nicht überleben. Wenn Sie sich für Ihre grünen Spreads interessieren, müssen Sie Thrionix aufgeben. Schädliche Schildkröten ziehen Pflanzen mit einer Wurzel heraus, graben den Boden aus, wo immer es möglich ist, und wo es unmöglich ist, gräbt sie sie dreimal aktiver aus. Kleine dekorative Elemente stören auch immer diese Art von Schildkröten.

- Dies ist ein Raubtier. Im Gegensatz zu anderen Schildkrötenarten sehr schnell, sowohl im Wasser als auch an Land.

- Wenn jedoch das oben Erwähnte Ihre Begeisterung für den Erwerb dieses Wunders nicht abkühlt, ist es erwähnenswert, dass sich diese Schildkröte nur dann mit Fischen niederlassen kann, wenn Sie sie möglichst jung einnehmen und sich an die reichhaltige und abwechslungsreiche Speisekarte halten.

Abschließend wäre es ein Verbrechen, nicht zu sagen, dass Trionix, selbst wenn Sie alle Vorsichtsmaßnahmen befolgen, nicht garantiert, dass Trionix niemals auf Ihren Fisch schaut. Erfahrene Aquarianer wissen, dass alle Fische, auch einer Art, ihren eigenen Charakter haben. Dasselbe gilt für Schildkröten. Es gibt keine Garantie dafür, dass das in diese winzige Schöpfung eingebettete Instinkt des Raubtiers nicht entsteht.

Ein Satz kann sagen: "Diese Schildkröten können in einem Aquarium mit Fischen gehalten werden, aber nur in einem jungen" jungen Alter ". Dann musst du noch Platz nehmen!

Hier ist ein Video zum Nachdenken !!

Der Autor des Videos rief ihn an: "Die Schildkröte (Trionix) - Lucy hat den Fisch erschreckt"
Wasserschildkröte mit zwei Schwanzflossen

Diese Art von Schildkröten ist den Meeresspindeln sehr ähnlich, es handelt sich jedoch um Süßwasser. Es kann auch in etwas Brackwasser leben.

Vielleicht ist dies die einzige Art von Schildkröten, die friedlich und ohne Zwischenfälle mit Fischen leben kann, da diese Schönheit zum größten Teil Vegetarier ist. Unprätentiös, benötigen Sie eine Temperatur von 23-27 Grad. Filtration und Belüftung sind natürlich notwendig, erfordern jedoch keine zusätzliche Ausrüstung.

Sie sagen über diese Schildkröten, dass sie nicht schwimmen, sondern im Aquarium herumfliegen. Mit einem ziemlich guten Aussehen erfreut dieses Wunder das Auge.

Es gibt jedoch eine Reihe von Nachteilen:

- Raum Wenn eine junge Schildkröte dieser Art (bis zu zwei Jahre) in einem Volumen von 200 bis 500 Litern leben kann, benötigt eine erwachsene Schildkröte mindestens 1000 Liter. Doppelohrschildkröten werden bis zu 50 cm im Durchmesser der Schale.

- Preis Von 200 bis 800 Dollar, was sich erheblich von den Preisen der oben beschriebenen Typen unterscheidet.

Diese Art ist noch wenig erforscht, wenig verbreitet zum Verkauf, aber bei Aquarianern bereits beliebt. Demnach bleiben alle "Experimente" mit dieser Schildkröte auf dem Gewissen des Besitzers.

Fassen wir also zusammen. Das Zusammenhalten völlig anderer Wasserbewohner wie Fische und Schildkröten lohnt sich meist nicht. Es gibt viele attraktive Alternativen, um Ihr Aquarium zu diversifizieren. Die Menschheit kennt eine unglaubliche Anzahl von Schildkrötenarten, von denen nur wenige zu Hause gehalten werden können. Und das lässt vermuten, dass auch diese wenigen Arten ein eigenes Zuhause brauchen, das speziell für sie und nur für sie ausgestattet ist. Sie sollten nicht das Schicksal ihrer Haustiere versuchen, ihre Schwänze und ihren Bauch auf Kraft überprüfen.
Endlich - hier ist ein gutes Video über Fische und Schildkröten.
Aber hier sind die Kommentare, die der Autor des Videos in YouTube hinterlassen hat: Eugene Karpenko vor 3 Jahren "alle Schwertträger sind schon lange nicht mehr da :-), aber der Wels ist schon viel mehr als nur Schildkröten. Bis vor kurzem lebte der Widerhaken gut. Ein halbes Jahr irgendwo. Smileys des Autors, du kannst die bittere "UPS" ersetzen))))
FanFishka.ru danke

der Autor des Artikels - Jan Terekhov,
für das zur Verfügung gestellte Material und die Zusammenarbeit!

fanfishka.ru

Hausschildkröte zu Hause: Inhalt von A bis Z

Die Schildkröte (Trachemys scripta), auch Gelbbauch genannt, ist die häufigste Anhängerin von Hausschildkröten. Leider hat diese Popularität die andere Seite der Medaille, eine große Anzahl von Hausschildkröten ist zum Tode verurteilt oder in unangemessenen Verhältnissen zu leben. Skrupellose Verkäufer kennen oder verbergen oft keine Teile für Käufer. Damit dies seltener geschieht, werden wir detailliert über Inhalt, Fütterung und Pflege der Rotohrschildkröte berichten.

Über den Link gelangen Sie schnell zu dem gewünschten Abschnitt:

  • Kurze einführung
  • Lebensraum in der Natur
  • Aussehen, Größe, Lebenserwartung
  • Sinnesorgane
  • Wie bestimme ich das Geschlecht?
  • Eine Schildkröte kaufen
  • Umgang mit einer rotohrigen Schildkröte
  • Umgang mit Babys
  • Kämpfe und Aggression
  • Inhalt der Rotohrschildkröte
  • Boden
  • Beheiztes Ufer für die Schildkröte
  • UV-Lampe für Schildkröten
  • Wasser im Aquarium
  • Füttern der Rotohrschildkröte
  • Was füttern Sie die Rotohrschildkröte?
  • Gemüsefutter
  • Live-Feed
  • Wie viel und wie oft füttern?
  • Winterschlaf
  • Zucht
  • Gesundheit und Krankheiten der Rotohrschildkröte
  • Hauptkrankheiten von Rotschildkröten und ihre Symptome

Kurze einführung

Wir haben es alle eilig, aber der Artikel ist umfangreich und ich möchte nicht lesen. Hier ist eine kleine Einführung, damit Sie sich vorstellen können, worum es in dem Artikel geht ...

Die heimische Rotohrschildkröte zu Hause ist sehr robust und eignet sich gut für Anfänger. Einerseits leben sie lange und werden oft die erste Art von Schildkröten für viele Liebhaber, aber andererseits zerstören Menschen, die sie kaufen, oft. Sie wissen nicht, dass Rotohrschildkröten Wasser und Land (Ufer) brauchen, wo es Hitze geben sollte und wo die UV-Strahlung fallen sollte. Gleichzeitig verbringen sie die meiste Zeit in Wasser, das sauber, warm und regelmäßig ersetzt werden muss. In der Regel werden alle Probleme und Krankheiten von unbesonnenen Besitzern verursacht, die nicht wissen, dass schmutziges Wasser Infektionen verursacht. Ohne Kalzium wird die Schale gekrümmt. Ohne Hitze und einer UV-Lampe nimmt die Schildkröte kein Kalzium auf und ist krank!

Rothäutige Schildkröten sind schnell, stark und können aggressiv sein. Sie greifen leicht andere Schildkröten und einander an. Sie sind auch für ihre Individualität und Ausstrahlung bekannt, die sich gut mit anderen Schildkrötenarten vergleichen lässt. Sie sind sehr erfahren, wenn es ums Füttern geht, und sie können die Lebensmittel voneinander entfernen. In der freien Natur, als invasive Spezies, verdrängen und zerstören sie Endemiten, so dass sie in demselben Australien geächtet und ausgerottet werden.

Plovers Amerikanische Schildkröten können ein hervorragendes Haustier sein, schon allein deshalb, weil Reptilienallergien selten sind. Wenn Sie sich jedoch entscheiden, es als Geschenk an ein Kind zu beginnen, denken Sie daran, dass die Verantwortung für ihre Gesundheit und Ihr Verhalten bei Ihnen liegt! Kinder können sich nicht für eine Schildkröte auf dem richtigen Niveau sorgen, außerdem können sie sich schnell zu einem neuen Spielzeug abkühlen und es werfen. Und es muss eingezogen, Wasser gewechselt, erhitzt und sogar gewaschen werden. Wie viele lebende Schildkröten? Bei guter Pflege kann die Schildkröte 20 bis 40 Jahre alt werden.

Lebensraum in der Natur

Sie ist eine einheimische Süßwasserschildkröte aus Nordamerika und besonders entlang des Mississippi bis zu ihrem Zusammenfluss mit dem Golf von Mexiko verbreitet. Sie lebt in einem warmen Klima in den südlichen Bundesstaaten der USA, von Colorado bis Florida. Aber seine Popularität ist groß und heute ist sie in der Natur auf der ganzen Welt häufig anzutreffen, was oft die lokale Fauna bedroht.

In seinem natürlichen Lebensraum braucht es folgende Bedingungen: Süßwasser, Orte zum Wärmen, dichte Vegetation und für ein Nest. Dies sind in der Regel Seen, Teiche, Sümpfe, Abflüsse. Sie bevorzugt Reservoirs mit warmem Wasser und einer schwachen Strömung, notwendigerweise mit Stellen oberhalb der Wasseroberfläche, an die sie zum Warmlaufen kriechen wird. An solchen Stellen liegen sie oft direkt aufeinander. Der Boden ist an solchen Stellen in der Regel sandig oder verschlammt. Der Lebensraum ist in der Regel auf den Rand des Wassers begrenzt, die amerikanischen Wasserschildkröten sind nicht gern weit vom Ufer entfernt, obwohl Frauen festen Boden zum Ablegen von Eiern benötigen.
Kleine Schildkröten in der Natur ernähren sich von Fischen, Schnecken, Insekten und verschiedenen Pflanzen.

Typisches Verhalten

Aussehen, Größe, Lebenserwartung

Die Schildkröte ist erkennbar, sie lässt sich nur schwer mit anderen Tierarten verwechseln. Характерная красная (иногда оранжевая) полоса начинается от глаз и продолжается по шее. Карапакс (верхняя часть панциря), округлый и гладкий, оливково-зеленый с черными и желтыми линиями. Пластрон (нижняя часть панциря) также гладкая, желтоватого цвета с темными пятнами. Молодые черепахи имеют окраску панциря очень яркого, зеленого цвета, но с возрастом он темнеет.Mit zunehmendem Alter verdunkeln sich die Flecken auf der Schale, und der rote Streifen am Kopf verblasst.

Die Größe einer Rotohrschildkröte wird bestimmt, indem mit einem Lineal die Länge der Schale von Kante zu Kante gemessen wird. Es wird nicht auf die Krümmung der Schale geachtet, daher ist es am besten, mit einem Lineal zu messen, nicht mit einem Maßband.
Nur geschlüpfte Schildkröten sind etwa 2,5 cm lang, nach einem Jahr werden sie 5-7 cm lang, Männchen werden ab einer Größe von etwa 10 cm geschlechtsreif und Weibchen 12,5. Die durchschnittliche Größe einer Rotohrschildkröte beträgt 25 bis 30 cm, abhängig von den Haftbedingungen und der Art. Männer sind kleiner als Frauen.

Bitte beachten Sie, dass Größe kein Alterszeichen sein kann. Tatsache ist, dass Rotohrschildkröten zu Hause schneller wachsen als in der Natur. Dies ist das Ergebnis von Überfütterung und idealen Bedingungen. Mit der richtigen Pflege und Fütterung zu Hause leben Schildkröten jedoch länger als ihre wilden Verwandten. Die Hausschildkröte kann bis zu 40 Jahre alt werden, während die wilde Schildkröte nicht mehr als 20 Jahre alt ist.

  • Wie lässt sich das Alter der Rotohrschildkröte bestimmen? Sehr ungefähre Tabelle unten, da alles von der Gesundheit und den Haftbedingungen abhängig ist:
  • 1 Jahr: 6 cm
  • 2 Jahre: weiblich - 9 cm, männlich - 8 cm.
  • 3 Jahre: weiblich - 14 cm, männlich 10 cm.
  • 4 Jahre: weiblich - 16 cm, männlich - 12 cm.
  • 5 Jahre: weiblich - 18 cm, männlich - 14 cm.
  • 6 Jahre: weiblich - 20 cm, männlich - 17 cm.

Sinnesorgane

Die Rotohrschildkröte hat gut entwickelte Sinnesorgane, insbesondere Augenlicht und Geruch. Sie können Farben sowohl im Wasser als auch über dem Wasser unterscheiden, nach Legeplätzen und anderen Schildkröten Ausschau halten. In einer Entfernung von bis zu 40 Metern nehmen sie die Bewegung perfekt wahr, sei es eine Beute oder ein Raubtier. Sie haben auch eine gute Nase, um ihnen zu helfen, Nahrung zu finden.

Aber das Gehör einer Rotohrschildkröte ist nicht sehr gut, ihre Ohren sind mit Haut bedeckt und sie fühlen nur taube Geräusche und Vibrationen. Die Rüstung ist berührungsempfindlich, da Nerven durch sie hindurchgehen. Darüber hinaus haben sie einen Hauch, und sie können geschmackloses Essen zugunsten köstlicher ablehnen.

Von Sounds kann es ein Zischen, Schnauben oder kurze Geräusche wie Quietschen machen. Schildkröten atmen nicht unter Wasser, sie steigen nach Sauerstoff an die Oberfläche!

Wie lässt sich das Geschlecht einer Schildkröte feststellen?

So wie einheimische Rotohrschildkröten schneller wachsen, werden sie auch schneller geschlechtsreif. Die geschlechtsreife Schildkröte wird im Alter von einem Jahr, und Sie können das Geschlecht einer Schildkröte nicht mit Sicherheit bestimmen, wenn ihre Größe weniger als 10 cm beträgt. Jahre und die Größe ihrer Größenordnung von 10-15 cm. Bei reicher Fütterung kann die Reife jedoch früher sein.

Die Hauptunterschiede zwischen Männern und Frauen: Frauen sind größer und haben einen kürzeren Schwanz. Außerdem befindet sich die weibliche Senkgrube näher an der Basis des Schwanzes. Die Krallen an den Pfoten können als indirektes Zeichen dienen, bei Männern sind sie länger und gekrümmt. Von noch mehr relativen Anzeichen ist das Plastron bei Männern leicht konkav nach innen, was ihm beim Paaren hilft.

Lage der Kloake bei Frauen (rechts) und männlich (links)

Männliche Krallen

Eine Schildkröte kaufen

Sie haben sich also für eine Schildkröte mit rotem Ohr entschieden. Sie können einfach zum Markt oder zur Zoohandlung gehen und den ersten auswählen. Und es kann schwieriger sein, zuerst zu lesen, zu lernen, Bedingungen zu schaffen, es zu kaufen und zum Tierarzt zu bringen. Warum? Verkäufer halten sie häufig in unangemessenen Verhältnissen, und der Tierarzt wird die Schildkröte auf Wunden, Infektionen, Engegefühl und Krankheit untersuchen.

Wenn Sie bereits Schildkröten haben, halten Sie sie am besten 3 Monate in Quarantäne. Sie können nicht die Jungtiere und die erwachsenen Schildkröten zusammenhalten, so dass es zufällige und vorsätzliche Verletzungen gibt! Nur in Bezug auf Größe und Bedingungen der Unterkunft können Schildkröten zusammenleben.

Nach dem Kauf und dem Wohnortwechsel kann die Anpassung einige Tage dauern. Während dieser Zeit kann die Rotohrschildkröte sowohl gehemmt als auch sehr aktiv sein, es ist besser, sie in Ruhe zu lassen, aber vergessen Sie nicht, zu füttern und zu beobachten.

Umgang mit einer rotohrigen Schildkröte

Achtung! Wenn Sie eine Schildkröte in die Hand nehmen, müssen Sie sehr vorsichtig sein! Sie können vom Wasser rutschig sein, Widerstand leisten, den Darm zischen und entleeren. Sie haben scharfe Krallen, kräftige Pfoten und beißen schmerzhaft, daher ist es nicht immer angenehm, sie zu ergreifen. Versuchen Sie, die Rotohrschildkröte mit beiden Händen zu halten! Durch die umständliche Behandlung litten viele Besitzer und noch mehr Schildkröten.

Nachdem Sie die Schildkröte in den Händen gehalten haben, waschen Sie sie mit Seife! Dies ist besonders für Kinder wichtig, da die Rotohrschildkröte in einer anderen Umgebung lebt und andere Bakterien vorhanden sind. Es ist besonders wichtig, die Sauberkeit des Aquariums und die Frische des Futters zu überwachen, da die Rotohrschildkröten Salmonellose tolerieren können.
Idealerweise sollte jedes Tier im Haus keinen Zugang zur Küche und zu den Orten haben, an denen Lebensmittel zubereitet werden. Vermeiden Sie das Waschen der Schildkröte im Spülbecken und das Aquarium und das Zubehör nicht.

Umgang mit Babys

Die meisten Schildkröten, die in einem Heimaquarium auftreten, sind noch jung. Sie sind immer noch sehr sanft und es ist wichtig, dass sie gut essen und sich wohlfühlen. Sie haben eine hohe Sterblichkeitsrate, sind anfällig für Krankheiten und können ohne ersichtlichen Grund sterben.

Wenn Sie etwas auf dem Schild Ihrer Schildkröte bemerken, kann es sich um einen Dottersack handeln. Frisch geschlüpfte Schildkröten verbrauchen Nährstoffe und sollten nicht entfernt oder berührt werden. Sie können beim ersten Mal das Essen ablehnen und zu essen beginnen, nachdem der Dottersack vollständig aufgelöst ist.

Versuchen Sie nicht, kleine Schildkröten an den Händen zu halten. Sie sind natürlich schön und elegant, aber gleichzeitig können sie Angst haben, in Stress geraten und krank werden. Stehen Sie nicht über das Aquarium und klopfen Sie nicht an das Glas, lassen Sie es einige Tage dünn werden, fangen Sie an zu essen. Es ist sehr wichtig, dass die Temperatur von Wasser und Luft (Sushi) stabil ist.

Es ist unmöglich, ein Aquarium mit einer Hirtenschildkröte in direktes Sonnenlicht oder Zugluft zu setzen. Stellen Sie sicher, dass es freien Zugang zum Land hat und dieser Ort mit einer speziellen Lampe beheizt wird. Die Temperatur der Jungtiere sollte etwas höher sein als bei erwachsenen Schildkröten! Dies ist 26-27 ° C für Wasser und bis zu 32 ° C für Sushi. Das Wasser sollte so sauber wie möglich sein, und wenn es keinen guten Filter gibt, tauschen Sie es alle paar Tage aus. Futtermittel - Markenfuttermittel für Schildkröten mit Kalzium. Ihr Nutzen ist jetzt eine große Auswahl. Wie bereits erwähnt, halten Sie junge und erwachsene Schildkröten nicht zusammen. Denken Sie daran, dass die meisten Probleme einfach durch die Schaffung der erforderlichen Bedingungen vermieden werden können.

Kämpfe und Aggression

Wenn wir das Aquarium als kleinen Teich betrachten, zeigen Rotschildkröten ein dominantes Verhalten gegenüber anderen. Sie können andere leicht mit Krallen oder beißen verletzen. Männchen können Frauen stalken, was oft zu schweren Aggressionen mit Bissen, abgetrennten Schwänzen oder Tod führt. Das Hinzufügen einer neuen Person kann Kämpfe auslösen, insbesondere wenn die Schildkröten bereits reif sind.
In diesem Fall kann eine deutliche Erhöhung des Platzbedarfs helfen, auch wenn dies keinen Erfolg garantiert. Verringert außerdem die Aggressionszufuhr nach und nach (außerhalb des Aquariums). Barrieren, Kunststoffpflanzen oder Wände können hinzugefügt werden, so dass sich die Tiere gegenseitig sehen können.
Im Allgemeinen ist dies ein wildes Tier von Natur aus, und dieses Verhalten ist mehr als normal für die Amerikanische Rotohrschildkröte. Wenn Sie keine Probleme haben wollen, müssen Sie sie alleine lassen.Achtung! Rothäutige Schildkröten fühlen sich ohne Paar gut an. Erwachsene Schildkröte und Kleinkinder - Kampf um Nahrung:

Inhalt der Rotohrschildkröte und der häuslichen Pflege

Was muss man für den Inhalt kaufen?
Sie wissen, dass die Preise stark variieren können, also listen Sie einfach die notwendigen Dinge auf:

  • Aquarium für die Pupillenschildkröte 200 Liter
  • 100W Warmwasserbereiter
  • Filter (kann intern sein, aber besser als extern)
  • UV-Lampe für Wasserschildkröten mit UVB 10%
  • Heizlampe
  • Leuchte
  • Thermometer
  • Land / Ufer / Insel
Wie Sie sehen, ist die Liste sehr ernst und das Wichtigste - all das ist wirklich notwendig. Jetzt verstehst du, warum so viele Hausschildkröten sterben?

Wie kümmere ich mich um eine rotohrige Schildkröte?

Für fast alle, die eine Schildkröte haben wollen, besteht das erste Problem darin, eine ausreichende Kapazität zu finden und Ausrüstung zu kaufen. Und dann beginnen sie zu verstehen, dass der Inhalt komplexer ist, als sie es sich vorgestellt hatten. Und oft kaufen die Besitzer einfach nicht das, was sie brauchen, und dann leidet und stirbt das Tier.

Es gibt sogar so eine einfache Sache, wie ein Terrarium angelegt werden kann, kann Probleme verursachen. Aquarium für eine Rotohr-Schildkröte von 150 Litern plus Wasser, Ausrüstung, Ufer. Die Ausgabe wird mehr als dreihundert Pfund betragen, und nicht nur ein Tisch steht dafür.

Ein geräumigeres Aquarium lässt Ihre Wasserschildkröte aktiver und gesünder bleiben. Achtung! Denken Sie daran - wenn Sie die Schildkröte in Schutt und Asche halten, bleibt sie nicht klein! Dies ist ein weit verbreitetes Missverständnis, das auch für Aquarienfische und andere Tiere gilt. Sie wird krank sein, verdreht, aber nicht klein!

Rotschalige Schildkröten: Pflege und Wartung

Für die Pflege benötigen Sie also ein Aquarium oder ein Terrarium für eine Rotohrschildkröte (oder besser ein Wasser-Terrarium, da es sowohl Trockenwasser als auch Wasser benötigt) mit 150 bis 200 Litern. Wenn Sie sich eine kleine Schildkröte anschauen, scheinen solche Anforderungen zu hoch zu sein, aber sie wird wachsen und viel mehr werden. Es sollte genug Wasser vorhanden sein, damit sich die Schildkröte frei drehen kann, dh mehr als die Breite ihrer Hülle.

Sie brauchen auch künstliches Land oder eine Insel, auf der die Schildkröte herauskrabbeln und sich aufwärmen kann. Eine solche Insel kann in einem Zoogeschäft gekauft werden, sie werden speziell angefertigt. Wenn Sie sich dafür entscheiden, dies selbst zu tun, denken Sie daran, dass dies ein abschüssiger Aufstieg sein sollte, der aber für das Tier gut geeignet ist. Im Prinzip ist dies alles, was von ihm benötigt wird. Sie können eine Insel mit Ihren eigenen Händen machen, in der Natur werden Schildkröten nach Abfällen, Steinen, alten Reifen und jeglichem Müll aus dem Wasser ausgewählt. Es ist jedoch einfacher, ein Endprodukt zu kaufen, da es bestimmte Bedingungen erfüllen muss: nicht giftig sein, stabil sein, eine strukturierte Oberfläche haben, keine scharfen Ecken und Grate haben.

Das Ufer kann sein

Die Insel sollte mindestens 25% der Wasseroberfläche einnehmen und die folgenden Anforderungen erfüllen:
geheizt ist dies das Hauptziel des Ufers für die Schildkröte. Die Temperatur sollte um 10 Grad höher sein als in Wasser. Zu hohe Temperaturen sind nicht gut, es kann bei einer Schildkröte zu Hyperthermie (Überhitzung) kommen.

  • Um untergetaucht zu sein, muss mindestens eine Seite ins Wasser gehen
  • um sicher zu sein, damit die Schildkröte nicht zwischen der Wand des Aquariums und dem Ufer selbst stecken bleibt
  • Bei Erwärmung und in Wasser keine Giftstoffe freisetzen
  • Seien Sie belastbar, da die Rotohrschildkröten ziemlich stark sind und die Küste drehen können
  • eine strukturierte Oberfläche haben
Beispiel Aquaterrarium mit Schildkröte und Fisch:

Boden

Sie können im Allgemeinen nicht wie jedes Dekor verwenden, Schildkröten brauchen es nicht. Wenn Sie jedoch möchten, dass das Aquaterrarium nicht so traurig aussieht, verwenden Sie nur große Steine. Zum Beispiel können Kiesschildkröten auf demselben Boden schlucken und sterben, was die Pflege eines Aquariums erschwert.

Beheiztes Ufer für die Schildkröte

In der Natur klettern Schildkröten zum Ufer hinaus, um sich zu wärmen, und das gleiche gilt für sie im heimischen Terrarium. Um die gewünschte Temperatur von 30-35 ° C (auf der Schale) zu erreichen, benötigen Sie eine Lampe oberhalb der Schildkröte. Sie müssen das Thermometer regelmäßig überprüfen, um die Parameter zu überprüfen. Seien Sie vorsichtig, da eine zu nahe stehende Lampe zu Verbrennungen führen kann, insbesondere wenn Sie mehrere Wasserschildkröten enthalten. Diese können übereinander klettern und näher an der Wärmequelle sein.

Vergessen Sie auch nicht, dass die Schildkröten ins Wasser springen, den Sprühnebel anheben, und wenn Sie auf die Basis stoßen, kann sie leicht zerstört werden, da sie rotglühend ist. Die Lampe für Schildkröten sollte also vor Wasser und Dämpfen geschützt werden.

Perfektes Aquaterrarium

Im Allgemeinen können Sie eine geeignete Lampe in einem Zoogeschäft kaufen, zumal diese jetzt paarweise mit UV-Lampen verkauft wird, die separat benötigt werden.
Die Lampe zum Erhitzen sowie die UV-Lampe sollten den ganzen Tag über funktionieren, sie beträgt 10-12 Stunden.

Beide Lampen sind in Betrieb

UV-Lampe für Schildkröten

Richtige Beleuchtung und Heizung sind kritische Punkte, um eine Rotohrschildkröte zu Hause zu halten. In der Natur hat sie genug Sonnenlicht und Wärme, um alle notwendigen Elemente herzustellen. In Gefangenschaft fehlt ihr jedoch die Hitze (sie erzählten von ihm oben), nicht das Spektrum, und sie braucht besondere Pflege. Genauer gesagt, die UV-Strahlen, die erforderlich sind, um Kalzium richtig zu absorbieren und Vitamine der Gruppe B herzustellen. In Abwesenheit einer UV-Lampe im Terrarium beginnt die Schildkröte, Kalzium schlecht zu absorbieren, und sie wird für die normale Entwicklung der Schale benötigt. Das Ergebnis sind unheimliche Tiere mit Rachitis und stark gekrümmter Rüstung.

Die Lampe zum Erhitzen sowie die UV-Lampe sollten den ganzen Tag über funktionieren, sie beträgt 10-12 Stunden. Darüber hinaus behalten Glas oder Kunststoff einen erheblichen Teil der Strahlen und die UV-Lampe sollte über der Schildkröte hängen. Für erwachsene Schildkröten wird eine Lampe mit einer UVB von 10% verwendet.

Montage

Wasser im Aquarium

Da es sich bei der Rotohrschildkröte um eine Wasserspezies handelt, verbringt sie die meiste Zeit im Wasser. Daher ist die Überwachung der Qualität sehr wichtig. Schildkröten fressen, schlafen und leeren sich ins Wasser. Filtern und wechseln Sie es oft. Schmutzwasser ist eine der Ursachen für Beschwerden, Krankheiten und Infektionen.

Der Mindestwasserstand im Aquarium ist so, dass sich die Schildkröte überschlagen könnte, wenn sie plötzlich auf dem Rücken liegt. Das ist nicht weniger als die Breite der Schale. Wenn möglich, sollten Sie es jedoch höher halten, denn je mehr Wasser, desto stabiler ist es und desto sauberer bleibt es. Wenn dieser Zugang zum Ufer einer Schildkröte frei sein sollte, sollte sie jederzeit darauf klettern und sich aufwärmen können.

Das Wasser muss für mindestens 24 Stunden beiseite gestellt werden, damit das Chlor es verlässt und Raumtemperatur annimmt. Achtung! Die Wassertemperatur im Aquarium mit einer Rotohrschildkröte sollte 22-28 ° C betragen und nicht unter 20 fallen. Wenn dies möglich ist, muss das Wasser mit einer Heizung erwärmt werden. Verwenden Sie ein Thermometer, vertrauen Sie nicht auf Ihre Gefühle! Die Sauberkeit des Wassers ist sehr wichtig, da die Schildkröten darin essen und sich leeren. Sehr schnell sammeln sich Schadstoffe, Ammoniak und Nitrate an, das Wasser beginnt zu stinken. Um dies zu vermeiden, wird das Wasser im Aquarium mit einer Rotohrschildkröte ein- bis zweimal pro Woche ersetzt. Sie können auch einen internen oder externen Filter verwenden. Der Wasserwechsel wird dadurch jedoch nicht abgebrochen. Für eine Schildkröte sind interne Filter zu dünn und externe Filter sind gut, aber recht teuer.

Wie lange kann eine Schildkröte ohne Wasser leben? Lange Zeit kommt es vor, dass sie vor dem Aquarium davonlaufen und die Besitzer sie erst nach wenigen Tagen träge, aber lebend finden. In der Regel wird sie ein oder zwei Tage in Frieden leben, wird aber unter dem Austrocknen leiden.

Füttern der Rotohrschildkröte

Allesfresser, ernährt sich von verschiedenen Arten von Lebensmitteln. Vielfalt ist wichtig, weil sie die Gesundheit der Schildkröte unterstützt. Was füttern Sie die Rotohrschildkröte? Sie können füttern: künstliches Futter, Futter für Aquarienfische, Gemüse, Aquarienpflanzen, Insekten, Fische, Wirbellose. Neben der Vielfalt ist es wichtig, eine ausgewogene, kalziumreiche Ernährung zu verabreichen. Wie bei allen Wildtieren, die zu Hause leben, besteht die Tendenz zum Überessen.

Junge Schildkröten sind meist Allesfresser. Aber wenn sie wachsen und reifen, werden sie immer mehr pflanzenfressend. Allesfresser bedeutet, dass in der Ernährung eine große Menge an Eiweiß enthalten ist, bei erwachsenen Schildkröten jedoch viel weniger. Schildkröten jeden Alters werden lebende Beute oder Aas bevorzugen, es ist jedoch notwendig, sie nur gelegentlich zu füttern. Sie müssen zusätzlich Kalzium für die normale Bildung und das Wachstum der Schale in der Schildkröte geben.

Was füttern Sie die Rotohrschildkröte?

Sie essen fast alles, aber das Hauptnahrungsmittel kann künstliches Futter für Wasserschildkröten sein, was den vielen Möglichkeiten und Arten zugute kommt. Ihre Zusammensetzung wurde speziell ausgewählt, um alle notwendigen Substanzen für Schildkröten bereitzustellen. Durch den hohen Proteingehalt in kommerziellen Futtermitteln können Sie diese in kleinen Portionen verabreichen.

Um die Fütterung ausgeglichener zu gestalten, fügen Sie Kalzium und Gemüse hinzu und Ihre Schildkröte ist sehr glücklich. Bedenken Sie, dass Kalziumpräparate meistens in gewerblichen Futtermitteln verwendet werden.

Rotschalige Schildkröten benötigen zum Schlucken Wasser, da sie keinen Speichel produzieren. Sie können Futter an Land mitnehmen, ziehen es jedoch zum Essen ins Wasser. Sie können es zu Ihrem eigenen Vorteil verwenden und in einen separaten Tank einfüllen, sodass das Wasser im Aquarium länger sauber bleibt.
Künstliches Futter füttern

Füttern der Rotohrschildkröte mit Gemüsefutter

Frisches Gemüse sollte immer der Schildkröte gegeben werden, unabhängig davon, ob sie Interesse an ihnen zeigt oder nicht. Eine gute Mischung aus Gemüse enthält die notwendigen Ballaststoffe, Kalzium, Vitamine A und K. Aquarienpflanzen können auch gegeben werden, je mehr sie denen der Schildkröte in der Natur ähneln.Achtung! Es ist besonders wichtig, erwachsene und alte Schildkröten mit pflanzlichem Futter zu füttern! Ihre Ernährung sollte zu 75% aus Gemüse und Aquarienpflanzen bestehen. Es können Entengrütze, Riccia, Lyudwigia, Hornpok, Salat, Gurken- und Zucchinistücke, verbrühter Löwenzahn und Brennnessel, Klumpen von Fadenalgen sein.

Rotohrschildkröten und Lebendfutter (Guppys, Schnecken)

Всеядные, они с удовольствием едят все до чего могут дотянуться. Жертвами красноухой черепахи станут и насекомые, и улитки, небольшие рыбки и черви, сверчки и т.д. Так что вопрос уживутся ли гуппи и красноухие черепахи в одном аквариуме вообще не стоит. То же можно сказать про любую аквариумную рыбу, даже крупную они могут кусать. Trotz der Attraktivität und Verfügbarkeit solcher Futtermittel sollten sie moderat gegeben werden. Es ist besser, mit speziellem Futter für Schildkröten zu füttern, da sie ausgewogen sind und Krankheiten und Parasiten nicht tolerieren.

Schlechter Goldfisch (langsames Gespräch?)

Wie viel und wie oft füttern Sie Rotohrschildkröten?

Schwierige Frage, denn meist hängt es von Größe, Alter und Futter ab. Schildkröten, die bis zu einem Jahr alt sind, müssen täglich mit künstlicher Nahrung gefüttert werden. Sie können auch Kräuterfutter geben, auch wenn sie dies ablehnt. Aber die Schildkröte ist älter als ein Jahr, Sie können jeden zweiten Tag oder sogar zwei Tage füttern. Gemüsefutter können Sie jedoch auch häufiger füttern.

Die Futtermenge kann ebenfalls variieren. Neu geschlüpfte Schildkröten sollten mehr Protein erhalten, etwa 50% des Gesamtfutters. Da der Großteil der Futtermittel für Schildkröten etwa 40% enthält, können zusätzlich Fische wie Guppys, Insekten und Regenwürmer verabreicht werden. Bei erwachsenen Schildkröten ist der Anteil an künstlichem Futter auf 10-25% reduziert, der Rest sollte aus verschiedenen Pflanzen bestehen.
Da Größe, Form und Zusammensetzung des Futters erheblich variieren können, müssen Sie sich darauf konzentrieren, was der Hersteller auf der Verpackung sagt.
Arme Maus! (hartes Video)

Winterschlaf

Der Winterschlaf ist der Zeitraum, in dem die Rotohrschildkröte während der Wintermonate fließt.Achtung! Es ist nicht notwendig, dass die Hausschildkröte den Winterschlaf hält! Darüber hinaus wird es nicht empfohlen! Ermutige sie niemals, dies zu tun.

Die Gründe, warum der Winterschlaf für die Rotohrschildkröte unsicher sein kann:

  • Sie haben möglicherweise nicht genügend Erfahrung, um sich um sie zu kümmern
  • Damit es normalerweise in den Ruhezustand übergeht, haben Sie wahrscheinlich keine Bedingungen
  • Junge und kranke Schildkröten sind möglicherweise zu schwach und leiden nicht unter dem Winterschlaf
  • Ihre Schildkröte braucht sie im Allgemeinen nicht
Schildkröten, die in der Natur ihren Winterschlaf halten, graben sich in die Blätter und schlickern am Boden des Stausees, deren Tiefe dagegen gering ist. Sie steigen während dieser Zeit nicht an die Oberfläche, sondern absorbieren Sauerstoff durch die Membranen im Mund, im Rachen und in der Kloake. Gleichzeitig ist die Tiefe des Reservoirs wichtig, damit das Wasser nicht zu kalt ist, sondern auch genügend Sauerstoff enthält. Die meisten künstlichen Zustände und Teiche können solche Zustände nicht wiederherstellen.

Im Allgemeinen sollte die Hausschildkröte nicht sein und warum sollte sie nicht in den Winterschlaf versetzt werden. Übrigens ist die Schlüsselbedingung hier die Wassertemperatur, die auf dem Niveau von 24-26 ° C gehalten werden muss. Niedrigere Temperaturen erinnern sie nur an Winter und Winterschlaf.

Zucht von Rotohrschildkröten

Eine erwachsene Schildkröte hängt von ihrer Größe ab oder nicht. Ungefähr: 2-4 Jahre für einen Mann und einen Panzer mehr als 10 cm und 2-5 Jahre für ein Weibchen und 12-13 cm Ein sexuell reifer Mann beginnt das Paarungsspiel (obwohl die Jungen es auch versuchen können) mit einer Art Balz. Dabei schwimmt er vor dem Weibchen die Mündung zu ihr und winkt mit den Pfoten vor den Augen sehr schnell. In der Natur findet die Reproduktion im März und Juni statt, aber Hausschildkröten können sich das ganze Jahr über paaren.

Wenn eine Schildkröte schwanger ist, dh Eier trägt, müssen Sie einen besonderen Platz für sie vorbereiten, an dem sie diese Eier ablegen wird. Eine Rotschildkröte kann Eier ohne Männchen tragen, aber sie werden nicht befruchtet! Sie können die Eier sanft zwischen dem Panzer und den Hinterbeinen anfassen, aber seien Sie vorsichtig, sie sind sehr zerbrechlich. Das Weibchen sucht instinktiv nach einem Platz zum Nisten und Legen von Eiern. Mauerwerk kann für eine große Frau bis zu 20 Eier enthalten. Wenn die Bedingungen angemessen sind, legt das Weibchen für die Saison bis zu 3-4 Kupplungen an.

Im heimischen Aquaterrarium signalisiert die weibliche Rotohrschildkröte die Vorbereitung der Zucht durch Verhaltensänderung. Sie wird sehr unruhig, ahmt mit Hilfe der Hinterbeine Grabenbewegungen nach und versucht, aus dem Aquarium zu kommen. Auch in dieser Zeit verbringt sie mehr an Land und braucht Kalzium- und UV-Strahlen. Der Ort, an dem sie Eier legen kann, ist sehr wichtig. Wenn sie nicht da ist, wird sie sie in Wasser legen oder sogar weiter tragen, wodurch sie verhärten. Wenn Sie sehen, dass die Schildkröte ein oder zwei Eier gelegt hat, versuchen Sie, sie zu einem Nest zu machen. Höchstwahrscheinlich ist der Rest der Kupplung noch nicht herausgekommen und sie ist noch schwanger.

Achtung! Wenn das Weibchen keine Eier legt, verhärten sie sich, sie können das Tier infizieren und zum Tod führen. Selbst ein gut vorbereitetes Nest ist keine Garantie dafür, dass alles gut wird, da die Schildkröte alt, ausgezogen und krank sein kann. Wenn sie versucht, die Kupplung zu verschieben, aber versagt, ist es besser, sie zum Tierarzt zu bringen. Mögliche Anzeichen von Problemen: verminderte Aktivität, starke Atmung, Hohlräume oder Schwellung in der Nähe der Kloake. Wenn eine unangenehme Flüssigkeit austritt oder ein Geruch auftritt, sind die Eier möglicherweise zerbrochen. Wenden Sie sich bei gesundheitlichen Problemen mit der Rotohrschildkröte sofort an Ihren Tierarzt!
Ehe Spiele:

Gesundheit und Krankheiten der Rotohrschildkröte

Achtung! Mehr als 85% aller Krankheiten der Rotohrschildkröten sind das Ergebnis von unsachgemäßer Pflege, Pflege und Fütterung und meistens auf einmal. Sie können leicht sauberes Wasser und die richtige Temperatur für Ihr Haustier aufrechterhalten sowie die richtigen Bedingungen schaffen.

Hier sind die Grundlagen, damit Ihre Schildkröte gesund bleibt:

Kranke Schildkröten sollten bei einer höheren Temperatur gehalten werden, in den meisten Fällen bei 27 bis 30 ° C. Bei dieser Temperatur arbeitet das Immunsystem auf dem Höhepunkt seiner Effizienz. Es ist wichtig, das Flüssigkeitsgleichgewicht im Körper der Schildkröte aufrechtzuerhalten, damit sie nicht dehydriert wird. Um sicher zu gehen, dass sie trank und sich im Wasser befand, ist es wichtiger als ihr Essen, denn eine kranke Schildkröte kann an Dehydrierung sterben, ihre Nieren werden dementiert. Selbst bei erschöpften Schildkröten stellen sie zunächst den Flüssigkeitshaushalt wieder her und füttern dann.

Die kranke Rotohrschildkröte schwimmt schlecht, schwimmt auf einer Seite, sie kann sogar sinken. Reduzieren Sie den Wasserstand und stellen Sie sicher, dass er nach Belieben an Land gehen kann.
Wenn eine Infektion vermutet wird, isolieren Sie das Tier sofort und behandeln Sie Ihre Hände nach dem Kontakt damit.

Die Grundlage für den Erfolg bei der Behandlung einer Rotohrschildkröte ist ein Appell an einen Spezialisten. Behandle das Tier nicht selbst, geh zum Tierarzt!

Hauptkrankheiten von Rotschildkröten und ihre Symptome

Symptom:
Rotohrschildkröten haben geschwollene Augen oder rote Augen, oft werden sie nicht geöffnet. Die Haut um sie herum ist rot und geschwollen, es kann zu einem Abfluss aus den Augen kommen.
Das ist wahrscheinlich:
Bakterielle Infektion des Auges, meist verursacht durch verschmutztes Wasser. Wechseln Sie das Wasser, reinigen Sie es im aquatischen Bereich, überprüfen Sie die Temperaturbedingungen.
Behandlung:
Antibiotika in der Tropfenreinigung im Aquarium.

Symptom:
Erziehung im Mund, meist nekrotisch. Die Schildkröte weigert sich, die Augen zu schließen.
Das ist wahrscheinlich:
Bakterielle Infektion im Mund, verursacht durch gramnegative Bakterien.
Behandlung:
Schwere Erkrankung, die eine sofortige Behandlung erfordert. Der Mund sollte mit Gaze und antimikrobieller Lösung gereinigt werden, um das betroffene Gewebe zu entfernen. Grundlage der Behandlung sollten Antibiotika sein, die von einem Tierarzt verordnet werden. Mit einem rechtzeitigen Start gut behandelbar.

Symptom:
Die Schildkröte ist lethargisch und hält ihren Kopf hoch oder in einer ungewöhnlichen Position. Kann Schwäche in den Vorder- oder Hinterbeinen zeigen, kann es zu Ausfluss aus dem Mund oder der Nase kommen, oft pfeifend.
Das ist wahrscheinlich:
Schwere Atemwegsinfektion, wahrscheinlich Lungenentzündung.
Behandlung:
Stellen Sie sicher, dass Sie einen Tierarztbesuch benötigen. Zuerst werden Antibiotika-Injektionen verschrieben (Antibiotika geben Schildkröten wegen der Wirkungsdauer und der Unvorhersehbarkeit der Wirkung beim Durchgang durch den Gastrointestinaltrakt nicht oral ab).

Symptom:
Softshell in einer rotohrigen Schildkröte. Carapas oder Plastron (oberer oder unterer Teil der Schildkrötenpanzer) - weiche Blutungen sind sichtbar. Es kann ein unangenehmer Geruch auftreten (Gestank einer Schildkröte), der betroffene Bereich nimmt rasch zu.
Das ist wahrscheinlich:
Infektion des bakteriellen Gewebes, wahrscheinlich durch Verletzung oder Krankheit. Normalerweise durch gramnegative Bakterien verursacht.
Behandlung:
Behandlung des betroffenen Bereichs mit antibakteriellen Medikamenten, Entfernung von abgestorbenem Gewebe, Isolierung. Antibiotika für die Zwecke des Tierarztes. In den meisten Fällen sind Verletzungen die Folge - Verbrennungen durch die Heizung, Beschädigungen an spitzen Steinen usw.

Symptom:
Schläfrigkeit, Schwäche, wahrscheinlich Rötung der Pfoten oder Plastron.
Das ist wahrscheinlich:
Sepsis - Blutvergiftung
Behandlung:
In den meisten Fällen ist die Sepsis das Ergebnis einer Verletzung, durch die Bakterien aus schmutzigem Wasser in das Blut gelangen. Behandlung - Antibiotika mit der richtigen und schnellen.

Symptom:
Der Panzer (Schildpatt) ist weich und kann gedreht werden. Schwache Gliedmaßen, Probleme beim Füttern.
Das ist wahrscheinlich:
Kalziummangel, ganz oder teilweise.
In sehr vernachlässigten Fällen stirbt die Schildkröte. Die Behandlung besteht aus Injektionen von Kalziumergänzungen sowie einer Überprüfung der Fütterung und einer Erhöhung der UV-Strahlung.

Kalziummangel

Symptom:
Frische, offene Wunde.
Das ist wahrscheinlich:
Das Ergebnis eines Kampfes, eines Sturzes oder einer Beschädigung des Dekors oder der Steine.
Behandlung:
Beseitigen Sie die Ursache der Verletzung. Behandeln Sie die Wunde, reinigen Sie das Aquarium und stellen Sie sicher, dass die Wunde nicht zu einem Tor für Infektion und Sepsis wird.

Symptom:
Schwellung oder Entzündung des Kopfes.
Das ist wahrscheinlich:
Ein Abszess im Ohr. Bei einer Schildkröte mit rotem Ohr ist schmutziges Wasser die häufigste Ursache.
Behandlung:
Chirurgischer Eingriff unter Vollnarkose.

Dekorative Rotohrschildkröte: Merkmale der Pflege

Die Zierschildkröte ist eine der beliebtesten Arten von Süßwasserreptilien, die in der Heimat gefunden werden. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Ausrüstung erforderlich ist, um Schildkröten zu halten, wie man sie pflegt, wie man sie füttert und vieles mehr.

Sind Rotohrschildkröten dekorativ?

Um diese Frage zu beantworten, betrachten wir, was das Wort "dekorativ" im Allgemeinen bedeutet, wenn es auf Haustiere angewendet wird. Das dekorative Tier führt keine nützlichen Aktionen aus, es wird nur zu Beobachtungs- und Kommunikationszwecken in Betrieb genommen. Das dekorative Tier schützt das Haus nicht, fängt keine Mäuse.

Nehmen Sie zum Beispiel ein Kaninchen. Es gibt ein wildes Kaninchen, es gibt ein Haustierkaninchen, das für Nahrung verwendet wird, und es gibt ein dekoratives Kaninchen - für die Unterbringung in einer Wohnung als Haustier. Das Wort „dekorativ“ wird oft mit Zwergwuchs verbunden (da viele kleine Rassen als dekorativ bezeichnet werden), dieses Attribut ist jedoch nicht obligatorisch. Auf die Frage, ob es möglich ist, die rot-ohrige Schildkröte, die für die Unterbringung in einer Wohnung bestimmt ist, dekorativ zu nennen, werden wir dies bejahend beantworten.

Gibt es rote Zwergschildkröten?

Im Netzwerk können Sie die Fragen beantworten: "Wie unterscheidet man eine rotohrige Schildkröte von einer dekorativen Schildkröte?", "Gibt es rote dumme Schildkröten-Zwergschildkröten?" usw. Tatsache ist, dass einige skrupellose Verkäufer sogar als Betrüger bezeichnet werden können, verkaufen gewöhnliche Rotohrschildkröten, die sich als Zwerge ausgeben und sie als dekorativ bezeichnen. Sie geben Empfehlungen zur Pflege - füttern Sie sie einmal am Tag mit getrocknetem Hamarus oder füttern Sie die Jugendlichen 1-2 Mal pro Woche.

In der Tat wachsen Schildkröten, die von solchen Anbietern gekauft wurden und in empfohlenen Bedingungen leben, nicht. Wie viel kann eine Schildkröte nicht essen? Das Tier kann bis zu mehrere Wochen hungern, aber der Besitzer wird das für normal halten, da der Verkäufer geraten hat, weniger häufig zu füttern! Schildkröten leben in ständigem Hunger, sie haben nicht genug Energie, um zu wachsen, nur um den Anschein von Leben zu erhalten. Tiere sterben nach einigen Jahren der Erschöpfung.

Wenn Sie eine "Zwergzier" -Rohrschildkröte gekauft haben, die laut dem Verkäufer niemals wachsen wird und genauso klein und süß bleibt, dann wissen Sie, dass Sie getäuscht wurden. Es gibt keine solchen Schildkröten. Lassen Sie uns nun darüber sprechen, was die Rotohrschildkröte ist, wie man sie pflegt und wie man sie richtig füttert.

Beschreibung

Die dekorative Rotohrschildkröte kam aus dem Nordosten Mexikos und den Südstaaten der USA zu uns. Aufgrund der Bescheidenheit hat sich der Lebensraum der Rotohrschildkröten sehr stark erweitert. Sie kann heute in Europa, Afrika, Asien und Australien getroffen werden.

Die Schildkröte erhielt ihren Namen durch zwei rote (manchmal orange oder gelbe) Flecken hinter den Augen. Schildkröten werden relativ klein - bis zu 30 cm Durchmesser, aber auch Riesen können sich treffen - bis zu 60 cm In den ersten 2 Lebensjahren wächst die Schildkröte intensiv - bis zu 10 cm pro Jahr! Mit zunehmendem Alter verlangsamt sich das Wachstum, und die Schale des Tieres trägt 1-2 cm pro Jahr bei.

Der untere Teil der Schale ist dunkel mit gelben Streifen und Kanten, und die Farbe des oberen Teils variiert mit dem Alter und kann verschiedene Grüntöne aufweisen - von dunkelgrün bis oliv und sogar gelbbraun.

Aquaterrarium

Schildkröten werden oft als einfaches Tier für Anfänger empfohlen und sind preiswert - 100 bis 150 Rubel. Aber ist es wirklich eine unprätentiöse Rotohrschildkröte? Für die Pflege zu Hause sind sowohl Arbeits- als auch Materialkosten erforderlich, da für den Kauf der erforderlichen Ausrüstung 10 bis 20 Tausend Rubel gezahlt werden müssen.

Die dekorative Rotohrschildkröte kann sowohl einzeln als auch in einer Gruppe enthalten sein. Es ist zu beachten, dass für die Aufrechterhaltung einer Person ein Aquaterrarium von mindestens 110 Litern erforderlich ist. Wenn Sie sich für den Kauf mehrerer Schildkröten entscheiden, sollten diese etwa gleich alt und gleich groß sein. Konflikte treten in der Gruppe der Männer ständig auf, achten Sie daher im Voraus auf das Geschlecht der Tiere.

Das Wasser im Aquarium sollte warm sein (26-28 ° C). Der Wasserstand in der Höhe muss die Breite der Schale des Tieres überschreiten, da die Schildkröte sonst nicht umkippen kann. Sie müssen das Wasser 1-2 Mal pro Woche wechseln, wenn Sie einen Filter kaufen, können Sie dies seltener tun - 1-2 Mal pro Monat. Eine Aquarienheizung ist erforderlich, um die Temperatur zu halten.

Land im Aquaterrarium sollte mindestens 25% der Gesamtfläche betragen. Die Küste einer Insel sollte sich von unten nach unten neigen. Das Land muss so gelegen sein, dass selbst eine erwachsene Schildkröte nicht frei werden kann - mindestens 25 cm vom oberen Rand des Terrariums entfernt.

Beleuchtung im Aquaterrarium

Dekorative Rotohrschildkröte in der Natur verbringt viel Zeit am Strand unter den Sonnenstrahlen. Sie werden in Gefangenschaft durch eine UV-Lampe ersetzt. Es befindet sich etwa einen halben Meter über dem Wasser. Beim ersten Einschalten wird die Lampe ein paar Minuten lang 1-2 Mal pro Woche eingeschaltet, und die Zeit wird schrittweise auf eine halbe Stunde täglich eingestellt. UV-Strahlen desinfizieren die Schildpattschale, ohne eine spezielle Lampe beginnt das Tier zu verletzen.

Das Terrarium sollte mit einer normalen Glühlampe für Beleuchtung und Heizung ausgestattet sein. Die Lufttemperatur auf der Insel sollte nicht über 30 ° C steigen.

Power

Wie füttere ich eine dekorative Schildkröte? Damit die Schildkröte aktiv wächst und gesund ist, muss sie sich vollständig ernähren. In jungen Jahren bevorzugen Schildkröten Tierfutter, mit zunehmendem Alter beginnen sie mehr und mehr pflanzliche Nahrung zu sich zu nehmen.

Jungtiere werden täglich nach zwei Jahren - 2-3 Mal pro Woche - gefüttert. Sie können als spezielle Nahrung, die Sie im Zoogeschäft erworben haben, und Naturkost ernähren. Das kann sein:

  • Geflügel, Rindfleisch, Pferdefleisch (Schweinefleisch und Lammfleisch sind aufgrund des Fettgehalts nicht geeignet).
  • Innereien (Leber, Herz, Lunge, Magen usw.).
  • Fettarmer Fisch (mehrere Minuten in heißem Wasser gealtert) oder kleine lebende Fische, Garnelen, Tintenfische.
  • Schneckenfleisch
  • Insekten Nicht giftig! Heuschrecken, Raupen, Käfer, Mehlwurm, Blutwurm, Kortex, große Daphnien.
  • Live oder getrocknetes Gamara.
  • Wasserpflanzen - Wasserlinsen, Rogolis, Ceratopteris, Lyudwigia.
  • Gemüse und Kräuter - Gurke, Salat, Klee, Löwenzahn.

Selbstgemachtes Essen

Sie können unabhängig voneinander einen kombinierten Feed erstellen. Seine Zusammensetzung kann in verschiedenen Empfehlungen variieren, aber normalerweise ist es ungefähr so:

  1. Nahrungsmittelgelatine (30 g pro halbes Glas Wasser).
  2. Fischfilet - 150 g.
  3. Tintenfischfilet - 100 g
  4. Milch - 150 ml
  5. Rohes Hühnerei - 2 Stück
  6. Karotte - 70 g
  7. Apfel - 50 g
  8. Kohl - 50 g
  9. Calciumglycerophosphat - 10 Tabletten.
  10. "Tetravit" - 20 Tropfen.

Die Mischung kann eine Woche lang im Kühlschrank aufbewahrt werden. Schneiden Sie das Stück vor dem Gebrauch ab, um es auf Raumtemperatur zu erwärmen. Die angegebene Menge reicht für eine erwachsene Schildkröte für 7-10 Tage. Als Kalziumquelle sollten Sie täglich Knochenmehl oder gehackte Eierschalen geben.

Wenn Sie sich für ein industrielles Futtermittel für Schildkröten entscheiden, lesen Sie dessen Zusammensetzung sorgfältig durch. Futtermittel, die nur aus einem getrockneten Haremus oder Blutwürmern bestehen, funktionieren nicht.

Füttern Sie die Schildkröten im Wasser. Das restliche Futter sollte 20-30 Minuten nach dem Essen aus dem Terrarium entfernt werden.

Die Hauptfehler der Besitzer von Rotohrschildkröten

So ist eine dekorative Schildkröte in Ihrem Haus aufgetaucht. Die Pflege dieses Tieres ist nicht so einfach, wie es scheint. Sehr oft sind neue Besitzer in den Eigenschaften des Tieres schlecht orientiert. Betrachten Sie ihre größten Fehler.

  1. "Für eine kleine Schildkröte ein kleines Aquarium." Diese Argumentation ist grundsätzlich falsch. Das Tier muss in jedem Alter frei schwimmen können und Schildkröten wachsen sehr schnell.
  2. "Ein Wasserpanzer kann in einem gewöhnlichen Aquarium ohne Sushi leben" ist ein weiterer Fehler. Eine sandige Schildkröte ohne Sushi-Insel wird einfach ertrinken!
  3. "UV-Lampe optional." Nein, ohne UV-Strahlen leidet die Schildkröte unter einem Vitamin-D-Mangel und beginnt zu schmerzen.
  4. Sie können die Schildkröte nicht gleich füttern, beispielsweise nur Fleisch oder nur Schinken. Die Diät sollte variiert werden.
  5. Laufen Sie kein Wasser in das Aquaterrarium. Es sollte sauber sein, keine Trübung oder Film! In schmutzigem Wasser können Jugendliche sich weigern zu essen.
  6. Не удаляйте с панциря отслаивающиеся пластинки, не нужно чистить его жесткой щеткой.
  7. Не покупайте одновременно двух самцов или черепах, значительно отличающихся по размерам, они будут драться, конфликтовать. А постоянный стресс приведет к болезням.
  8. Не вводите черепаху в спячку самостоятельно. Zu Hause hält die Schildkröte, während sie die empfohlene Temperatur beibehält, keinen Winterschlaf.
  9. Das gesamte Zubehör für die Reinigung des Aquariums sollte separat sein. Es ist nicht zulässig, Schwämme zu verwenden, mit denen Sie das Zimmer oder die Küche reinigen.
  10. Bewahren Sie die Schildkröte nicht im selben Aquarium auf, wenn es sich nicht um Reptilienfutter handelt.
  11. Lassen Sie die Schildkröte nicht auf dem Boden spazieren, sie kann sich schnell erkälten.

Kümmern Sie sich um die Wasserschildkröte zu Hause

Die Wasserschildkröten, die zu Hause gehalten werden können, sind gewöhnlich Sumpf, Rotohr oder Kaspisch. Um ein solches Reptil zu Hause zu behalten, ist es unbedingt erforderlich, ein Terrarium zu haben, da selbst der Name selbst ein Wassernamen ist. Es wird davon ausgegangen, dass eine solche Schildkröte nicht ohne Wasser leben kann.

Grundlegende Inhaltsregeln

Wie gesagt, für die Pflege von Wasserschildkröten zu Hause braucht man ein Aquarium. Im besten Fall sollte die Breite des Aquariums zweimal so groß sein wie die Höhe, und das Gesamtvolumen sollte abhängig von der Größe des Reptils gewählt werden. Kleine Wasserschildkröten, die bei guter Ernährung sehr schnell wachsen, sollte bei der Auswahl eines Aquariums berücksichtigt werden. Aber sofort "für Wachstum" zu kaufen lohnt sich nicht, der kleine Käfer wird sich in einem großen Raum nicht wohl fühlen. Es ist besser, ein billiges Aquarium zu kaufen und es nach einiger Zeit durch ein größeres zu ersetzen.

Aquarium Gerät

Das Gerät des Aquariums sollte so beschaffen sein, dass die Schildkröte schwimmen kann und sich an Land befindet, da sie kein Fisch ist und nicht ständig schwimmen kann. Um das Wachstum und die Entwicklung zu verbessern, werden kleine Schildkröten nachts am besten aus dem Aquarium genommen und an einem trockenen und warmen Ort aufbewahrt. Dies kann eine Art Box sein, die mit einem Handtuch bedeckt ist. Dort wird die Schildkröte bequem sein. Das Aquarium muss mit einer normalen elektrischen Lampe beleuchtet werden, deren Leistung anhand des Volumens bestimmt wird.

Bei Reptilien mit einem Gewicht von mehr als einem Kilogramm sollte die Wassertemperatur mit speziellen Instrumenten reguliert werden. Das Wasser sollte sich nicht mehr als 21 Grad erwärmen.

Sehr gut, wenn es die Möglichkeit gibt, das Aquarium mit ultraviolettem Licht zu beleuchten, denn ohne dieses kann die Schildkröte kein Kalzium aufnehmen, was für sie einfach unverzichtbar ist. Die Pflege der Wasserschildkröte bedeutet natürlich, dass das Wasser häufig gewechselt werden muss. Es sollte kein abgestandener Geruch zugelassen werden. Dies wirkt sich negativ auf die Gesundheit des Reptils aus.

Leistungsmerkmale

In der Ernährung von Wasser müssen Schildkröten mageres Fleisch enthalten. Es kann sich um Hühnchen, Truthahn oder Rind handeln. Es wird nicht empfohlen, Reptilien nur Schweinefleisch zu geben. Junge Schildkröten weigern sich manchmal zu essen, dann können Sie sie mit Guppy-Fischen füttern. Achten Sie darauf, das geschnittene Gemüse in die Ernährung der Schildkröte einzubeziehen, und Erwachsenen wird empfohlen, Spitzen-Dressings zu geben, die Kalzium enthalten, sowie verschiedene Vitamine und Makronährstoffe, die für das Wachstum und die richtige Entwicklung der Schildkröte erforderlich sind. Während der Fehler noch klein ist, müssen Sie ihn jeden Tag füttern, und wenn er reift, sollte die Anzahl der Mahlzeiten auf alle drei Tage reduziert werden.

Im Gegensatz zu anderen Spezies wachsen Terrapins sehr schnell, und wenn Sie einen sehr kleinen Käfer bekommen, der leicht in Ihre Handfläche passt, sollten Sie nicht glauben, dass dies so bleibt. Innerhalb von drei Monaten nimmt die Körpergröße des Reptils um das Fünffache zu.

Wie kümmere ich mich um einen kleinen Wasserpilz?

Yulya Karpova

Rothäutige Schildkröte
In unserem Haus gibt es meistens Rotohrschildkröten. Wie jede Schildkröte leben sie lange Zeit: nicht weniger als 30 Jahre in gutem Zustand. Ein nicht vorbereiteter und unverantwortlicher Besitzer kann die Lebensdauer einer Schildkröte auf 2-3 Jahre verkürzen.
Rothäutige Schildkröten gehören zum Wasser, sie müssen nur in großen Wasserflächen gehalten werden. Für eine Schildkröte benötigen Sie also ein Aquarium mit 100-150 Litern. Obwohl Rotschildkröten die meiste Zeit im Wasser verbringen, brauchen sie trockenes Land, wo sie sich entspannen und laufen können. Einige Meister der Schildkröten sind darauf beschränkt, eine Plastikinsel an der Wand des Aquariums zu befestigen. Dies ist jedoch keine Option. Es ist schwierig für eine Schildkröte, sie zu besteigen, ein allmählich ansteigender Abhang ist für sie viel bequemer. Das abfallende Ufer sollte so grob sein, dass die Krallen der Schildkröte leicht daran haften. Die Geschäfte verkaufen spezielle Inseln für Schildkröten, sie erfüllen alle notwendigen Anforderungen (geneigte Steigung, raue Oberfläche, große Landfläche). Die Landfläche sollte groß genug sein - mindestens ein Viertel der Gesamtfläche des Aquariums. Es ist leicht für Sie, die Schildkröte auf einer Insel mit Futter zu versorgen, auf der sie sich aufwärmen kann.
Das Wasser im Aquarium mit einer Schildkröte muss einmal im Monat komplett gewechselt werden. Es ist ratsam, Wasser zu konservieren.
Schildkröten brauchen Wärme. Deshalb installieren wir eine Lampe über der Insel. Da die Lampe eine Wärmequelle ist, empfiehlt MirSovetov den Kauf einer gewöhnlichen Glühlampe - die Wärmeübertragung ist einfach wunderbar. Außerdem ist Glühlampenlicht dem Sonnenlicht sehr ähnlich. Wenn die Lampe die Insel ständig erwärmt, muss das Wasser nicht erwärmt werden. Die Schildkröte kann auf der Insel immer wieder aufwärmen. MirSovetov empfiehlt: Die Insel sollte sich 30 cm vom Rand des Aquariums entfernt befinden. Wenn sie sich zu nahe am Rand befindet, werden die flinken Schildkröten sicherlich versuchen zu entkommen
Schildkröten füttern
Rothäutige Schildkröten fressen gerne und Motten sowie Hackfleisch und Pelletfutter. Um den Kalziummangel zu beseitigen, benötigen Schildkröten gekochten Fisch (geben Sie den Fisch zusammen mit kleinen Knochen, haben Sie keine Angst, sie ersticken nicht). Versuchen Sie, ihnen keinen fetten Fisch zu geben, wie zum Beispiel Lodde, Sprotte, Makrele. Fleisch sollte nicht das Hauptfutter sein. Schildkröten, die auf Fleisch "aufgezogen" werden, leiden zwangsläufig an Rachitis. In der Ernährung junger Rotohrschildkröten sollte Tierfutter überwiegen, und mit zunehmendem Alter sollten pflanzliche Futtermittel bevorzugt werden. Vor dem Alter von zwei Jahren werden die Schildkröten jeden Tag gefüttert, und ältere Tiere können 2-3 Mal pro Woche gefüttert werden.
Wie füttern? Legen Sie zuerst das Futter an den Rand des Wassers. Wenn die Schildkröte sich gewöhnt hat, füttern Sie sie auf der Insel und legen Sie das Futter in eine Untertasse mit Wasser. Wenn Algen in Ihr Aquaterrarium gepflanzt werden, fressen Schildkröten diese. Damit es ihnen an vegetativer Nahrung nicht mangelt, lassen Sie sie Salatblätter, Jungkraut und verschiedene Teichalgen. Vergessen Sie nicht, dass Schildkröten kleine Aquarienfische fressen können, also füttern Sie sie rechtzeitig.
Wenn die Krallen der Schildkröte zu groß sind, schneiden Sie sie mit einem Nagelknipser ab. Sie müssen den Schnabel nicht schneiden, da Ihre Schildkröte ein Raubtier ist und die scharfe Kante des Schnabels zum Aufreißen von Nahrung notwendig ist.

Pin
Send
Share
Send
Send