Goldfisch

Registrierung von Aquarien für Goldfische

Pin
Send
Share
Send
Send


Wartung und Pflege von Goldfischen

Goldfische sind ausgezeichnete Begleiter für Anfänger, deren Pflege einfach und interessant ist. Die Pflege dieser Art von Fischen zu Hause ist vor Hunderten von Jahren verfügbar, dies ist einer der ersten Zierfische, die in einem Glastank angesiedelt wurden. In China wurden sie in Porzellanschalen aufbewahrt. Heute werden einzigartige Aquascapes mit der Ähnlichkeit eines natürlichen Biotops geschaffen, damit Haustiere bequem leben können. Wie kann man sie im Aquarium richtig pflegen, um ihre Lebensfreude zu steigern?

Die Regeln der Siedlung im Aquarium

  1. Kaufen Sie ein breites Aquarium. Stellen Sie sicher, dass genügend Platz für das Haustier im Tank vorhanden ist. Für einen Goldfisch mit Voile-Schwanz sind ca. 45-90 Liter Aquarium erforderlich. Der Goldfisch wächst ziemlich schnell, und wenn Sie ihn mit der nötigen Sorgfalt behandeln wollen, kaufen Sie einen Panzer, in den bereits ältere Personen passen. Dadurch ersparen Sie sich später, den Stausee durch einen größeren zu ersetzen.

    Schauen Sie sich das gut gestaltete Goldfisch-Aquarium an.

  2. Legen Sie einen Qualitätsfilter in den Tank. Der Goldfisch ist als begeisterter "Schlamm" bekannt, der viel Müll hinterlässt. Ihr Filter muss das Wasser gründlich reinigen, vorzugsweise 10 Mal in 60 Minuten. Wenn Sie ein 20-Liter-Aquarium besitzen, benötigen Sie einen Filter, der mindestens 200 Liter pumpen kann. um ein Uhr Ein weiterer geeigneter Filter, der mehr als zehnmal so viel Wasser im Tank pumpt.
  3. Im Aquarium sollte ein Stickstoffkreislauf aufgebaut werden. Sie müssen ein Wassergerät mit einem Indikator kaufen, der die Sättigung von Wasser auf Nitriten, Nitraten und Ammoniak klarstellt. Kaufen Sie keine Teststreifen, da diese kein genaues Ergebnis liefern. Verwenden Sie eine spezielle Flüssigkeit zur Entfernung von Chlor, um giftiges Chlor aus dem Wasser freizusetzen. Den Boden des Aquariums mit einem erbsengroßen Kies auslegen (kleines Volumen, damit die Haustiere nicht würgen können). Stellen Sie sicher, dass die Kieselsteine ​​oder Kieselsteine ​​keine Metallfragmente enthalten, da Kieselsteine ​​aus Metall jede Chance haben, Lebewesen zu schaden, wenn sich giftige Elemente im Wasser lösen.
  4. Holen Sie sich eine kleine Anzahl von Dekorationen und Dekorationen. Tiere würden es lieben und ihr kleines Haus diversifizieren. Kaufen Sie keine Dekorationen mit kleinen Löchern, damit der Goldfisch nicht dort sitzen kann. Berücksichtigen Sie die Größe eines erwachsenen Individuums (manchmal werden sie so dick wie eine Pampelmuse!), Und legen Sie dann sogar die Kulisse fest. Sie können Algen hinzufügen; Goldfische knabbern gern an lebenden Pflanzen. In der Regel handelt es sich um Anubias, Walzer, Cryptocoryne und andere.


  5. Kaufen Sie Goldfische, die ein gesundes Aussehen haben. Seien Sie vorsichtig mit dem Aquarium, in dem sich ein lebloser Fisch befindet. Dies kann auf die Symptome der Krankheit oder eine falsche Pflege hindeuten.
  6. Fangen Sie den gekauften Fisch nicht sofort in das allgemeine Aquarium. Lassen Sie es für eine zweiwöchige Quarantäne in einem separat zubereiteten Behälter mit Wasser aufgießen. Ein solches Verfahren verhindert Angst und Krankheiten, die ein Fisch aus einem früheren Aquarium mit sich bringen könnte.
  7. Entgegen den Argumenten wird es nicht empfohlen, die Voile-Schwanzfische in einen runden Behälter oder ein Nano-Aquarium zu legen. Dort wird sie sich unwohl fühlen, ihre Sicht kann sich verschlechtern. Lassen Sie die Fische nicht in einem tropischen Aquarium mit hitzeliebenden Fischen nieder. Goldfisch ist ein kaltblütiges Tier, das aus gemäßigten Breiten kommt.
  8. Nach der Quarantäne kann ein Goldfisch in ein Aquarium gebracht werden. Stürzen Sie sich nicht, um den Fisch in einer unbekannten Wasserumgebung zu betreiben. Wenn Sie mit einem neuen Bewohner nach Hause zurückkehren, senken Sie die geschlossene Polyethylenrolle mit dem Goldfisch für etwa 10 Minuten in Ihren Tank. Dies hilft dem Fisch, sich an die Temperatur im Tank anzupassen. Füllen Sie anschließend mit den Fischen einige Tropfen Wasser aus Ihrem Aquarium und warten Sie weitere zehn Minuten. Übertragen Sie den Fisch dann mit einem Netz in das Aquarium. Gießen Sie das abgepackte Wasser in die Spüle oder Rinne. Dieser Prozess begrenzt nicht nur die Belastung des Tieres, sondern verhindert auch die Wasserverschmutzung im Vorratsbehälter. Planen Sie dann täglich, wie Sie Ihr Haustier pflegen.

Sehen Sie sich ein Video über Goldfischinhalt an.

Pflege- und Wartungsbedingungen

  1. Die Fütterung der Fische sollte zweimal täglich erfolgen, flockiges oder granuliertes Futter. Goldfische können gefrorene, lebende, pflanzliche und künstliche Nahrungsmittel essen. Sehr wie geschälte Erbsen, was für die Verdauung nützlich ist. Pflanzliche Lebensmittel (Gurken, Zucchini, Salate) fein hacken, um das Schlucken zu erleichtern. Haustiere sollten nicht überfüttert werden - es ist gesundheitsgefährdend.


  2. Qualitätserhalt und Pflege müssen die Parameter der Gewässer berücksichtigen. Testwasser für Nitrite, Ammoniak und ionischen Wasserstoff (Wasserstoff) pH. Ammoniak sollte 0 sein, der pH-Wert sollte 6,5 bis 8,0 betragen und der Nitratgehalt darf unter 20 liegen. Wenn dieser Grad über 40 liegt, haben Sie ein sehr mit Fisch gefülltes Aquarium oder ersetzen das Wasser nicht zum richtigen Zeitpunkt! Wenn Ammoniak und Nitrite im Wasser nachgewiesen wurden, ist die Biofiltration in Ihrem Tank daher noch nicht etabliert. Die zulässige Wassertemperatur beträgt 15-20 ° C.
  3. Bei der Pflege des Tanks sollte wöchentlich Wasser ausgetauscht werden. Wechseln Sie einmal pro Woche 30-50% des Wassers im Aquarium. Das Aktualisieren des Aquarienwassers ist gefährlich für gesunde Einzeller, die Fischabfälle spalten. Die Entchlorung muss zwingend durchgeführt werden, bevor im Aquarium Frischwasser erzeugt wird.
  4. Reinigen Sie den Kies in 2 Wochen. Führen Sie das Verfahren mit einem Vakuum-Kiesfiltergerät durch, das die Abfälle beim Ablassen des Wassers reinigt. Für tropische Aquarien wird empfohlen, diese Funktion alle 30 Tage durchzuführen. Für Goldfische (es gibt mehr als genug Abfall), ist die Umgebung immer sauber.
  5. Verbringe so oft wie möglich Zeit mit Goldfischen. Für sie zu sorgen, erfordert ständige Kommunikation und Blickkontakt. Wenn sie sich an Sie gewöhnt, wird der Inhalt des Tieres noch schöner. Veiltails werden dich erkennen, und wenn du dich um sie kümmerst, werden sie deine Hand während des Stillens erkennen und keine Angst davor haben.

  6. Wenn sich Ihr Goldfisch auf dem Boden befand oder eine Katze aus dem Aquarium stieg (dies passiert häufig), nassen Sie sich schnell die Hände und führen Sie den Fisch mit nassen Händen in den Teich zurück. Sie wird also nicht unter großem Stress stehen. Achten Sie darauf, den Tankdeckel abzudecken, damit solche Fälle nicht wiederkehren.
  7. Behalte die Landschaft im Tank im Auge. Wenn Sie scharfe Ecken, verrottete Bäume, Glasscherben oder Keramik bemerken, entfernen Sie diese sofort aus dem Tank. Alle Dekorationen vor dem Einsetzen in das Aquarium sollten in kochendem Wasser verarbeitet werden.

Rundes Aquarium

Rundes Aquarium

Ein rundes Aquarium kann einen wesentlichen Teil des Innenraums ausmachen. Viele Aquarianer gaben zu, dass sie eine runde Flasche gekauft hatten, sodass ein luxuriöser Goldfisch darin schwebte. In der Realität stellte sich das Aquarium natürlich ganz anders heraus. Die Idee kam nicht aus der Liebe zur Natur, sondern aus der Suche nach einer spektakulären Innenraumlösung.

Die Position eines runden Aquariums in einem Raum erfordert die Wahl eines offenen Raums: auf einem Tisch, auf einem separaten Ständer oder an einer Wand montiert. Ein halbrundes Aquarium kann auch an der Wand befestigt werden. Die Form des Tanks gibt der Unterwasserwelt ein interessantes Aussehen. Unter verschiedenen Blickwinkeln werden Wasserbewohner und Vegetation anders aussehen.

Wie mache ich das?

Um ein rundes Aquarium zu machen, ist ein besonderer Ansatz erforderlich. Aquarium ist nicht nur ein Innenobjekt. Seine Hauptfunktion besteht darin, Bedingungen für das Leben von Wasserlebewesen zu schaffen. Für ein rundes Aquarium ist daher die Anschaffung einer speziellen Ausrüstung erforderlich. Ohne sie wird der Fisch nicht überleben.

Es ist notwendig, einen Kompressor, eine Heizung, einen Filter in die Flasche zu stellen, um Beleuchtung zu erzeugen. Herkömmliche Geräte funktionieren nicht, sie werden auch im Wasserraum zugewiesen. Beim Kauf sollten Sie Modelle mit der Angabe „für ein rundes Aquarium“ auswählen. Die Form und die Abmessungen erlauben eine ordentliche Platzierung, um das Erscheinungsbild am wenigsten zu beeinträchtigen.

Kieselsteine ​​sind am Boden verstreut und Pflanzen wurzeln darin. Ausrüstung für ein rundes Aquarium wird von Pflanzentrieben versteckt. Es ist ratsam, solche Wasserpflanzen so zu wählen, dass sie die Hauptbewohner nicht mit ihrem bizarren Aussehen verstecken. Und achten Sie besonders auf die Form und Größe der Steine. Denken Sie daran, dass in einem runden Aquarium alle Details hervorgehoben werden. Daher ist ein Fehler sofort erkennbar.

Dekor

Aufgrund der spezifischen Form und des geringen Volumens können keine thematischen Landschaften mit großflächigem Dekor in Form von Schiffsbruchstücken oder Ruinen einer Burg erstellt werden. Beim Entwerfen eines runden Aquariums können Sie jedoch andere Designtechniken verwenden. Unter den Steinen können Sie zum Beispiel ein Miniaturmodell einer Truhe eines Piratenschiffs platzieren. Oder legen Sie einige Fragmente ethnischer Töpferwaren aus.

Das Hauptprinzip, auf dem das Dekor des Aquarienraums dieser Form beruht, ist der Minimalismus. Andernfalls können Sie bei allen Elementen die Unterwasserbewohner nicht sehen.

Der Deckel für ein rundes Aquarium erfüllt mehrere Funktionen: Er verhindert, dass Fische herausspringen, in ungewöhnliche Objekte geraten, Tiere vor Kindern und Katzen geschützt werden und dient auch als Platz zum Befestigen der Lichter. Daher ist es besser, ein Aquarium sofort mit einem Deckel zu kaufen, als nach dem gewünschten Modell zu suchen. Die Abdeckung für ein rundes Aquarium kann nur in Fachgeschäften erworben werden. Es ist schwieriger, eine Abdeckung nur für ein halbkreisförmiges Aquarium zu finden.

Fische

die Neonen

In einem runden Behälter wird Licht eigenartig gebrochen. Der weit verbreiteten Meinung der Aquarianer zufolge können nicht alle Fische unter solchen Bedingungen überleben. Zum einen können Lebewesen aufgrund von Verzerrungen der umgebenden Realität Stress erfahren und zum anderen verkürzt sich die Lebenserwartung von Nervenfischen. Obwohl der Hauptbegrenzer der Platz ist. Fische für ein rundes Aquarium passen nur zu kleinen Größen. Stellen Sie sicher, dass Sie hier einen kleinen Wels einsetzen, damit das Glas von grünem Schorf befreit wird. Neonen, Männer und Lilien fühlen sich im Wasser großartig an. Kleine Goldfische wachsen schlecht und werden oft krank. Die Anzahl der kleinen Fische sollte auf dem gleichen Niveau gehalten werden. Bevor Sie hier Neons ausführen, müssen Sie Berechnungen durchführen: Die Anzahl wird durch das Volumen des Aquariums bestimmt. Die Überbevölkerung beeinflusst sofort die Gesundheit der Fische und das allgemeine Aussehen des künstlichen Reservoirs. Die Leistung der Ausrüstung für das Aquarium wird entsprechend den Anforderungen einer bestimmten Fischgruppe ausgewählt.

Es ist besser, wenn der Fisch für ein rundes Aquarium hell und sichtbar ist. Zum Beispiel einige Arten von Guppy.

Aquarienpflege

Die Reinigung eines runden Aquariums hat seine eigenen Besonderheiten. Da das Volumen gering ist, sollten etwa 20% des Wassers jede Woche ersetzt werden. Das abgesetzte oder gefilterte Wasser wird zugegeben.

Besondere Aufmerksamkeit - Reinigung der Gläser. Erfahrene Aquarianer sollten in das Algen fressende Tier pflanzen: Wels, Schnecken. Das Biegen von Glas erlaubt nicht die Verwendung gewöhnlicher Bürsten. Daher haben sich Handwerker daran gewöhnt, den Überfall mit einer Nylonstrumpfhose für Frauen zu reinigen.

Um Fischausscheidungen zu entfernen, muss etwa alle zwei Monate ein Siphon verwendet werden. In einem runden Aquarium eliminiert die Bodenform die Bildung von "toten Zonen", so dass der Müll besonders gut entfernt wird. Ein Teil davon sammelt sich im Biofilter und der Rest
durch Siphon entfernt.

Craggy Aquarium auf Video

Alle Geräte (Filter, Kompressor, Heizer) und Anlagen werden gewaschen, da sich verschiedene Verunreinigungen ansammeln. Die Hauptsache ist, alle Arbeiten pünktlich zu erledigen. Dann wird ein kugelförmiges Aquarium Ihre Umgebung mit seinem Aussehen begeistern.

Klassisches Aquarium mit Goldfisch

Goldfisch Eine interessante Idee der Gestaltung des Aquariums.

Goldfisch Eine interessante Idee der Gestaltung des Aquariums.

JEBO Aquarium / Design und Überprüfung | Goldene Fischpflege

Pin
Send
Share
Send
Send