Für aquarium

Abdeckung für Aquarium DIY PVC

Pin
Send
Share
Send
Send


Wir machen eine Abdeckung für das Aquarium mit Hintergrundbeleuchtung

Die Abdeckung für das Aquarium kann in Fachgeschäften gekauft werden, ist jedoch möglicherweise hinsichtlich Qualität oder Größe für Ihren Tank nicht geeignet. Es gibt viele Unannehmlichkeiten, denen Sie sich nach der Installation der Werkskappe stellen müssen. Unter ihnen:

  • Fabrikatmodelle für Abdeckungen sind nicht immer für ein Aquarium von Standardgröße geeignet.
  • Die Werksabdeckungen verwenden zwei elektrische Lampen, die jedoch nicht ausreichen, um die perfekte Beleuchtung zu schaffen.
  • Das Reinigen des Tanks ist unpraktisch, da ein solcher Mechanismus in Einzelteile zerlegt wird. Es ist auch unbequem, wenn Wasser ersetzt wird.
  • Die Aquarienabdeckung kann sich in der Nähe der Wasseroberfläche befinden, wodurch starkes Kondensat gebildet wird. Eine niedrige Landefläche beeinflusst die Wassertemperatur um 5 Grad oder mehr.
  • Der Einlassmechanismus des Wassers für den Filter ist wegen der engen Abteile für Drähte und Rohre unpraktisch.
  • Es gibt kein Belüftungssystem.

Aquarienabdeckung herstellen

Es ist am besten, das Aquarium mit eigenen Händen zu bedecken. Zuerst müssen Sie sich für das Material entscheiden. Die günstigste und beste Option ist geschäumtes Polyvinylchlorid (PVC). Es ist preiswert, nicht schwer, zäh und hat wasserdichte Eigenschaften. Das Material lässt sich leicht mit einem Schreibwarenmesser schneiden, so dass Sie die gewünschte Struktur aufbauen können. Neben Polyvinylchlorid benötigen Sie solche Werkzeuge und Materialien:

  1. Schreibwarenmesser zum Schneiden von PVC.
  2. Aquarienkleber für Kunststoff. Es wird nicht empfohlen, PVA-Klebstoff und Sekundenkleber zu verwenden, der giftige Substanzen abgibt. Wenn es keine Möglichkeit gibt, einen solchen Klebstoff zu kaufen, muss das fertige Produkt länger gelüftet werden.
  3. Silikondichtungsmittel und Pistole.
  4. Gummihandschuhe, einfacher Stift, Lineal (30 cm).
  5. Ecken aus Kunststoff 4 Stück.
  6. Selbstklebende Tapete oder Acrylfarbe.


Nachdem alle Teile zusammengebaut sind, können Sie mit den eigenen Händen die Abdeckung des Aquariums anfertigen. Die Aquarienabdeckung sollte groß sein und eine integrierte Beleuchtung und ein externes Filtersystem enthalten. Die Höhe des verklebten Designs wird mit der Möglichkeit ausgewählt, alle darin enthaltenen Details auszublenden. Andere Deckelparameter wie Breite und Länge sollten der Tankgröße entsprechen und etwas Luft aus dem Spalt lassen.

Führen Sie alle Messungen mit einem Lineal und einem Bleistift durch. Belassen Sie die Markierungen auf der PVC-Folie. Nehmen Sie ein Briefpapiermesser und schneiden Sie die erforderlichen Details aus. Das Material lässt sich leicht schneiden, bröckelt nicht, bricht nicht ab. Als nächstes kleben Sie die Seiten auf die Basis der Abdeckung. Dies sollte in einem Raum erfolgen, in dem die Fenster geöffnet sind und Zugang zu Frischluft besteht. Als Ergebnis erhalten Sie eine Box mit gleichen Kanten.

Sehen Sie, wie Sie das Aquarium mit Ihren eigenen Händen bedecken können. Teil 1.

Nachdem Sie sich drei Zentimeter von der Oberkante der Abdeckung zurückgezogen haben, kleben Sie eine Kunststoffecke in alle inneren Ecken. Es dient als Unterstützung für den oberen Abdeckkörper. Sie können einige weitere Kanten aus demselben Kunststoff erstellen. Aufgrund der Steifigkeit des Materials bleibt die Unterstützung stärker.

Drehen Sie die Abdeckung um, sodass sich die Basis unten befindet, und legen Sie sie auf eine Zeitung oder Papier. Nehmen Sie die Versiegelung mit Silikon und kleben Sie alle Stellen der Nähte. Wenn die Klebeschicht getrocknet ist, können Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.


Mit einem Schreibwarenmesser sollten ein oder zwei Schnitte für die erforderlichen Schläuche und Drähte vorgenommen werden, und die Futtertür zum Fisch ausschneiden. Sie können auch ein Loch durchschneiden, um das Wasser und den Bodensiphon zu ersetzen (damit die Hand, der Schlauch und das Transportnetz hinein geschoben werden). Größe jedes Lochs, wählen Sie ein beliebiges - Hauptsache, das Aquarium ist in Zukunft einfach zu pflegen. Als Abdeckung für jede Luke können Sie PVC verwenden, das übrig bleibt.

In der Größe sollte es den Parametern des Lochs entsprechen und 2-4 cm seiner Seite sollten größer sein. Dann fällt die Abdeckung für die Luke bequem und ragt etwas heraus. Das Produkt kann innen mit einer selbstklebenden Tapete, Folie oder Folie überklebt werden, der Deckel kann mit Acrylfarbe oder überhaupt nicht lackiert werden. Nun kann das Design als fertig betrachtet werden.

Sehen Sie, wie Sie das Aquarium mit Ihren eigenen Händen bedecken können. Teil 2.

Backlight machen

Der nächste Schritt - Lichter für das Aquarium zu machen, erledigen Sie es selbst. Es ist auch leicht herzustellen, aber Sie müssen alle Sicherheitsmaßnahmen einhalten - Gummihandschuhe tragen und den Kontakt mit Wasser vermeiden. In die Aquarienabdeckung sollten Einbaugeräte für Beleuchtung - Lampen eingebaut werden. Sie müssen zuerst zwei LED, zwei Energiesparlampen und Kartuschen für jede von ihnen kaufen. Diese Lichtmenge eignet sich für die Beleuchtung eines 150-Liter-Tanks.

Verbinden Sie die Drähte der Lampen miteinander und isolieren Sie sie. Es ist besser, ein Stück Plastikmaterial auf die Patrone von Energiesparlampen zu kleben, damit die Lampen den Boden der Aquariumabdeckung nicht berühren. Es ist wichtig zu wissen, dass Beleuchtungsgeräte und Kabel nicht an die Wasseroberfläche gelangen dürfen. Messen Sie sorgfältig alle Details, um ein solides und langlebiges Design zu erhalten. Die Versteifungen sind notwendig, um sicherzustellen, dass der Deckel auf der richtigen Höhe zum Aquarium liegt.


Vergessen Sie nicht, dass in jedem Arbeitsschritt alle Oberflächen entfettet und anschließend geklebt werden müssen. Um das Eindringen von Giftstoffen in das Wasser zu vermeiden, sollte der Deckel zur Belüftung gelassen werden. Tag oder zwei auf dem Balkon - und es ist einsatzbereit. Danach können Sie es im Aquarium installieren und die Leistung überprüfen. Wenn Sie mit Ihren eigenen Händen alles richtig gemacht haben, wird die Konstruktion für lange Zeit solide und zuverlässig sein.

DIY Aquarium Abdeckung

Aquarian Cover - ein notwendiges Attribut jedes vollwertigen Aquariums. Es isoliert das Aquarium von der Aufnahme von Fremdkörpern und trägt zur Schaffung eines Mikroklimas bei. Lampen, die Beleuchtung bieten, sind an der Abdeckung angebracht, und es ist sehr praktisch, Fischfutter durch das Loch zu füllen.

Aquarianer haben jedoch Probleme bei der Auswahl einer Deckung. Fabrikprodukte werden in Standardgrößen hergestellt, die manchmal nicht mit der Größe des Aquariums übereinstimmen. Darüber hinaus stellen die Hersteller in den Abdeckungen nicht mehr als 2 Lampen auf, was für eine vollständige Beleuchtung nicht ausreicht. Wenn Ihr Aquarium eine nicht standardmäßige Größe hat oder wenn Sie der Fördererproduktion nicht vertrauen, hilft Ihnen eine hausgemachte Abdeckung für das Aquarium. Seine Produktion wird etwas Zeit in Anspruch nehmen und erfordert gewisse Fähigkeiten, aber das Ergebnis ist die Anstrengung wert.

Wie mache ich einen Deckel für das Aquarium?

Bevor Sie das Aquarium mit eigenen Händen bedecken, müssen Sie sich Material einkaufen:

  • Kunststoff 5 mm dick;
  • Montagemesser;
  • Kleber für Kunststoff;
  • 4 Möbelecken;
  • Schraubendreher / Bohrer zum Schrauben;
  • Acrylfarbe;
  • Lineal und Bleistift für Layouts.

Nach dem Kauf dieser Materialien können Sie sich an die Arbeit machen.

  1. Schneiden Sie die Blätter und schneiden Sie sie mit einem Messer in 4 Teile (4 Seitenwände, Teil der Abdeckung). Kunststoff ist gut geschnitten und zerbröckelt nicht.
  2. Nach dem Schneiden des Kunststoffs können Sie den Deckel verkleben. Befestigen Sie die Seitenwände an der Basis der Abdeckung. Sie müssen einen Kreis einkleben. Verwenden Sie Cyanoacrylatkleber als Versiegelung. Denken Sie daran, dass der Kleber sofort trocknet. Daher müssen Sie ihn sehr sorgfältig auftragen.
  3. Als Ergebnis erhalten Sie eine solche Box.
  4. Zurück von der Kante von 3 cm und kleben Sie die Kunststoffecken. Ihre Hauptfunktion besteht darin, zu verhindern, dass der Deckel in das Aquarium fällt und ihn in einer bestimmten Position fixiert.
  5. Kleben Sie auf einer Ebene mit Kunststoffecken ein weiteres Stück Kunststoff, um die Abdeckung stabiler zu machen.
  6. Wenn es zu viel Material gibt, können Sie Patches daraus machen. Sie machen die Abdeckung widerstandsfähiger und verhindern vorzeitigen Verschleiß. An dieser Stelle können Sie das elektronische Vorschaltgerät (EVG) anschließen, das für die Lampe benötigt wird.
  7. Schneiden Sie die Luke aus, um einzuschlafen. Es ist besser, es vom Deckglas wegzubringen.
  8. Öffnungen für das externe Filterrohr schneiden.
  9. Bemalen Sie die Außenseite der Abdeckung mit Acrylfarbe. Die Innenseite mit Lebensmittelfolie verkleben.

Cover für das Aquarium selber machen.

Wie erstelle ich ein Aquarium mit Deckel und Lichtern?

Sie können den Deckel im Originalzustand belassen oder die Lampe einbetten. Die Beleuchtung sorgt für den normalen Ablauf biologischer Prozesse und macht das Aquarium zu einem hellen Fleck in Ihrer Wohnung. Für die Herstellung von Beleuchtung müssen Sie kaufen:

  • 4 elektronische Vorschaltgeräte mit 18 Volt;
  • der Schalter;
  • 10 m weißer Draht (Querschnitt 0,5);
  • 3 m roter Draht (Querschnitt 0,75);
  • 8 Lampenfassungen;
  • Patronen für Leuchtstofflampen;
  • Clem, Stecker für Eurobuchse.

Nachdem Sie alle Attribute gekauft haben, können Sie die Hintergrundbeleuchtung anbringen.

  1. Schneiden Sie ein Loch für den Schalter oben in der Struktur. Platzieren Sie das Loch für den Draht in der Rückwand.
  2. Lampen sind sehr einfach angeschlossen: Ein elektronisches Vorschaltgerät ist mit einer Lampe verbunden. Lampen werden an verschraubten Haltern befestigt.
  3. Lampen können parallel platziert werden, aber Sie können kreativ sein und sie schräg stellen.
  4. Als Ergebnis sieht die Kappe so aus.

Als Ergebnis erhalten Sie eine Abdeckung, die perfekt zur Größe des Aquariums passt. Experten raten dazu, mit der unabhängigen Herstellung von rechteckigen und quadratischen Kappen zu experimentieren. Die Abdeckung eines runden Aquariums ist in der Fertigung problematisch, da es genaue Berechnungen und spezielle Biegungsstrukturen erfordert. Es ist besser mit einem Aquarium zu kaufen.

DIY Aquarium Abdeckung

Machen Sie Aquarienabdeckungen zum Selbermachen aus PVC 2

Machen Sie Aquarienabdeckungen zum Selbermachen aus PVC 3

Abdeckung für das Aquarium selbst machen - 1. (Hauptrahmen, Versteifungsrippen, technische Löcher)

Abdeckung für das Aquarium selbst machen - 1. (Hauptrahmen, Versteifungsrippen, technische Löcher)

ABDECKUNG FÜR DAS AQUARIUM. ABDECKUNG FÜR AQUARIUM selber machen. ♦ DIY CAM ♦

Pin
Send
Share
Send
Send