Für aquarium

Pomp for aquarium selber machen

Pin
Send
Share
Send
Send


Pomp for aquarium selber machen

Eine Aquariumpumpe ist eine Wasserpumpe, die Wasser drückt und pumpt. Pflegen Sie mit diesem Gerät das Aquarium. Eine eigene Pumpe für das Aquarium zu bauen ist nicht schwierig. Sie müssen lediglich die erforderlichen Werkzeuge und Materialien zur Hand haben.

Wie kann man mit eigenen Händen eine Pumpe für das Aquarium herstellen?

Um Ihre eigene Wasserpumpe für das Aquarium herzustellen, benötigen wir:

  • geschlossener Behälter;
  • 3-5 V Gleichstrommotor;
  • Schmelzkleber und eine Pistole dafür;
  • externes Netzteil (Laden für Mobiltelefon);
  • Rotorstreifen aus Kunststoff;
  • 2 Kunststofftuben (kann von einem Kugelschreiber sein);
  • Schere;
  • bohren

Um die Leistung des Motors zu erhöhen, können Sie ihn zunächst mit einem WD-40-Aerosol behandeln. Als nächstes müssen Sie mit einem beheizten Messer Löcher für Kunststofftuben im Tank bohren. Sie sollten einige Zentimeter senkrecht zueinander gehen. Von unten machen wir ein Loch für den Motorkern. Schlauch und Motor aufkleben.

Das Zahnrad sollte unter den Motordrehzapfen passen. Machen Sie aus den Kunststoffstücken 4 Klingen für den Rotor mit einer Tiefe von 1,3 cm und kleben Sie sie zusammen. Kleben Sie das entstandene Teil an das Ende des Motorkerns.

Schließen Sie die luftdichte Behälterabdeckung und verbinden Sie die Ladekabel mit dem Motor.

Es bleibt das Gerät an das Stromnetz anzuschließen und in Aktion zu testen.

Es gibt eine Art Pumpe als Außenpumpe. Es ist außerhalb des Aquariums installiert. Es ist nicht schwierig, eine externe Pumpe für das Aquarium mit eigenen Händen zu bauen. Dazu benötigen Sie eine Pumpe aus dem bisherigen Tauchfilter, eine Kappe mit Netz, ein Stück Schaumgummi, einen Biofilter mit Keramikfüller. Die gesamte Struktur muss luftdicht sein, wofür es üblich ist, ein Klebeband oder einen Silikonkleber zu verwenden.

Aquariumkompressor selber machen

Beim Wort "Kompressor" erinnern sich viele sofort an ein kompliziertes technisches Gerät, das Druckluft für den Betrieb eines Drucklufthammers im Straßenbau liefert. Aus diesem Grund führt der selbstverarbeitende Aquarienkompressor zu Verwirrung. Die Herstellung eines kleinen Geräts mit eigenen Händen, um Luft in das Aquarienwasser zu drängen, ist für fast jeden geeignet. Aber wie geht das? Und warum wird es im Allgemeinen benötigt? Versuchen wir es herauszufinden.

Wozu dient die Luftzufuhr zum Aquarium?

Als Gerät zur Erzeugung von Druck (Kompression) liefert das Gerät Luft direkt in die Aquarienumgebung. Dieser Prozess ist sehr wichtig für die Zierflora und insbesondere für die Fauna. Es ist bekannt, dass Fische mit in Wasser gelöstem Sauerstoff durch die Kiemen atmen. Wenn im Wasser wenig Sauerstoff vorhanden ist, ist die Existenz von Haustieren gefährdet.

In freier Wildbahn geschieht dasselbe, nur die Anreicherung von Gewässern mit Luft findet auf natürliche Weise statt: wenn sie vom Wind geblasen wird und als Folge von Schwankungen der Wassermasse.

In dem häuslichen künstlichen Reservoir wird diese Luftsättigung durch belüftungsgesteuerte, kontrollierte Zufuhr von Luft in das Aquarienwasser durchgeführt. Je kleiner die aus dem Verdichter austretenden Luftblasen sind, desto mehr Luft wird im Wasserraum gelöst.

Das kann man sagen: Ein Kompressor ist eine gewöhnliche Luftpumpe.

Die wichtigsten Arten von professionellen Aquarienkompressoren

Hersteller verschiedener Länder haben eine Vielzahl von Luftpumpen für Aquarien entwickelt, die jeden Besitzer von Zierfischen zufriedenstellen können. Strukturell können diese Geräte in zwei Haupttypen unterteilt werden:

  • kolben
  • Membran.

Kolben Professionelle Kompressoren sind leistungsstärker und für die Belüftung von Aquarien mit großer Kapazität ausgelegt, beispielsweise über 200 Liter. Gleichzeitig sind sie am lautesten, da die Bewegung des Kolbens immer von einem ziemlich lauten Geräusch begleitet wird.

Membran Luftpumpen sind fast geräuschlos, ihre Arbeit basiert auf der Bewegung einer Gummimembran, die Luft in das Auslassrohr pumpt.

Kompressoren unterscheiden sich in der Art der Stromquelle: Entweder von einem Haushaltsnetzwerk oder von Batterien. Es gibt auch externe und interne Geräte, wenn wir die Installationsmethode berücksichtigen.

Die Preisspanne dieser technischen Geräte ist ebenfalls recht groß - von mehreren hundert bis zu 20.000 Rubel (z. B. der italienischen Pumpe Sicce MULTI), je nach Ausführung, Ausstattung, Leistung und anderen Merkmalen.

Wenn das Aquarium klein ist und es keine Tierhandlung in der Nähe gibt, hilft eine hausgemachte Luftpumpe zum ersten Mal, die Situation zu retten.


Kompressor für Aquarien selber machen

Ein solches Gerät kann zusammengebaut werden, wenn Sie das Grundprinzip verstehen: Zuerst müssen Sie Luft ansammeln und sie dann allmählich dem Aquarium zuführen. Dies ist der grundlegende Unterschied zwischen einer improvisierten Einheit und handelsüblichen Kolben- oder Membranpumpen, die mit einem Elektromotor betrieben werden.

Aber wie kann man Luft ansammeln? Die Antwort liegt nahe: in einem Ballon, einer Autokammer, einer Fußballkamera usw. Übrigens ist es der aufblasbare Ball, den einige hausgemachte Handwerker in solchen Fällen verwenden.

Um einen Aquarienkompressor schnell und ohne besondere Schwierigkeiten zu montieren, benötigen Sie:

  • Gummikammer (wie eine Luftbatterie);
  • Auto- oder Fahrradpedal oder Handpumpe;
  • Dreiwegehahn (T-Stück);
  • Kunststofftube aus einer medizinischen Pipette mit einem Clip.

Drei Tuben sollten vom T-Stück abgenommen werden: die erste zur Handpumpe, die zweite zur aufblasbaren Kugel und die dritte Röhre (Tropfschlauch mit Clip) ist der Ausgangsschlauch. Das Ende dieses Schlauches muss fest verschlossen sein, und davor muss ein Schlauch mit mehreren kleinen Löchern durchstochen werden, aus denen Luft strömen kann. Natürlich müssen alle Verbindungen zuverlässig und dicht sein.

Um Luft über ein T-Stück zu sammeln, öffnet sich zuerst die Pumpenkammerleitung. Die Kugelkammer ist an sich sehr langlebig, sodass Sie sie bis zum Ausfall pumpen können. Dann ist diese Richtung gesperrt und die Autobahn "Camera-outlet tube" ist eingeschaltet. Damit die Luft allmählich in das Aquarium eindringen kann, wird der Durchmesser des Auslassschlauchs an einer Stelle mit einer Klammer reguliert. Natürlich sollte sich dieser Clip außerhalb des Aquariums befinden, näher am Abschlag. Erfahrene Weise wählt die Strömungsgeschwindigkeit des Luftstroms.

Im Prinzip ist ein hausgemachter Kompressor fertig. Der Nachteil einer solchen Vorrichtung besteht darin, dass die Batteriekammer periodisch gepumpt werden muss. Zur normalen Belüftung eines Aquariums mit einem Fassungsvermögen von bis zu 100 Litern sollte dieses Pumpen in der Regel zweimal täglich durchgeführt werden. Folglich kann ein hausgemachter Kompressor nicht lange unbeaufsichtigt bleiben.

DIY Aquarium Sprayer

Es wurde bereits erwähnt, dass eine größere Anzahl kleiner Luftblasen den Sauerstoffsättigungsgrad von Wasser am besten beeinflusst. Dies wird mit Hilfe des sogenannten Sprühers erreicht, der auch unabhängig gemacht werden kann. Hier sind keine besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten erforderlich.

Erster Weg: Verwenden Sie einen kurzen Gummischlauch, der auf den Auslassschlauch aufgesteckt wird. Es genügt, von allen Seiten des Rohrs mit einer Nadel Löcher zu stechen, das freie Ende fest zu verschließen - und das Sprühgerät ist fertig. Übrigens können solche Löcher am Luftschlauch selbst punktiert werden, aber es ist besser, ihn nicht zu beschädigen und eine Gummisprühdüse zu verwenden.

Es gibt noch eine andere Möglichkeit. Beispielsweise wirkt ein Naturstein in einem Aquarium sehr beeindruckend, aus dem viele Luftblasen austreten. Dazu passen myotis poröse oder poröse Kalksteine. In diesem Fall gibt es jedoch zwei Probleme. Erstens muss der Einfluss des Steins auf den Zustand der Steifigkeit der aquatischen Umwelt des Aquariums berücksichtigt werden. Zweitens ist es notwendig, eine zuverlässige Befestigung der Kante des Ausgangsluftschlauchs am Stein zu gewährleisten. Grundsätzlich hilft ein spezielles Silikon, dieses Problem erfolgreich zu lösen.

Wenn die "Dose" niedrig und lang ist (es gibt solche Formen von Aquarien), sollte die Luft an mehreren Stellen versprüht werden. Andernfalls werden alle Fische an einer Stelle belüftet.

Sie müssen ein längeres Stück Gummischlauch nehmen (fast gleich der Länge des Aquariums) und die winzigen Löcher an mehreren Stellen im gleichen Abstand voneinander in Gruppen stechen. Diese Röhre kann entlang der Rückwand unten platziert und leicht dekoriert werden. Aus diesen Bereichen steigen Luftblasen auf und mischen Wasser gleichmäßig mit Sauerstoff. Ja und sieht aus wie Belüftung ist sehr attraktiv.

Bei der normalen Wartung von Zierfischen und Wasserpflanzen kann auf einen Kompressor nicht verzichtet werden. Einige fortgeschrittene Heimwerker bauen solche Geräte mit Standard-Elektromotoren zusammen, schleifen das Schwungrad und die Pumpenteile auf Drehmaschinen aus und stellen hausgemachte Geräte in Schallschutzboxen. Selbstverständlich sind solche technischen Eigenleistungen zu Recht der Stolz ihrer Besitzer.

In allen anderen Fällen ist es jedoch einfacher und zuverlässiger, einen kostengünstigen kommerziellen Kompressor zu kaufen, der bei ordnungsgemäßer Verwendung lange hält und Haustiere mit lebensrettendem Sauerstoff versorgt.

Aquariumpumpe und alles, was Sie darüber wissen müssen.

Aquariumpumpe - eines der wichtigen Geräte. Es dient dazu, Wasser in einem Aquarium zu mischen, einen Fluss zu erzeugen, Luft zuzuführen und das Aquarium seltener mit Wasser zu füllen. Wenn Sie einen speziellen Schaumgummischwamm mit der Pumpe verwenden, kann diese Pumpe als Innenfilter für die mechanische Reinigung des Aquariums verwendet werden. Sie müssen die Größe des Aquariums kennen und wissen, wozu die Pumpe verwendet wird. Für kleine Baugrößen benötigen sie Pumpen mit geringer Leistung, für große Baugrößen Pumpen mit höherer Produktivität. Der Tank muss jedoch immer der Größe des Aquariums entsprechen. Wenn die Pumpe für das Aquarium verwendet wird, um das Aquarium mit Wasser zu füllen, ist es wichtig, einen solchen Parameter wie die Höhe des Wasseranstiegs zu berücksichtigen. Jedes spezifische Pumpenmodell hat sein eigenes: von wenigen Zentimetern bis zu wenigen Metern. Nach diesem Aspekt werden Pumpen traditionell gewählt, wenn Sie das Aquarium mit Wasser füllen und auch Bäche und Wasserfälle erzeugen.

Pumpe für Aquarienfoto

Der Wirkungsgrad wird traditionell in l / h gemessen, und es ist ein richtig ausgewähltes Gerät erforderlich, um 3-5 Größen von Aquarienwasser pro Stunde zu fördern. Pumpen sind für den Außen- und Innenbereich erhältlich. Welche Pumpe zu kaufen ist, entscheidet jeder Benutzer für sich. Fast jeder glaubt, dass nur eine externe Pumpe für ein Aquarium den Blick auf die innere Anordnung des Aquariums nicht verdunkelt, und wählt sie beispielsweise für die Installation dieser Pumpen, wie beispielsweise die Pumpen der Marke Hailea und Aquarium-Systeme. Es gibt Pumpen, die dank der mitgelieferten Rotor-Tonachse für den Einsatz in Süßwasser- und Meerwasseraquarien konzipiert sind. Die Aquariumpumpe mit Metallachse ist nur für den Einsatz in Süßwasseraquarien geeignet. Beim Kauf einer Pumpe muss daher geklärt werden, für welches Aquarium sie benötigt wird, und auch für den Hersteller der Pumpe.

Pumpe im Aquarium installieren

Abhängig von der Position der Pumpe im Aquarium können sich die Funktionen unterscheiden: Die Pumpen unterscheiden sich je nach Installationsmethode und sind in drei Arten erhältlich:

  • intern;
  • extern;
  • universell.

Die interne Pumpe ist im Aquarium installiert und kann nur während des Eintauchens verwendet werden. Die externen Pumpen sind außerhalb des Wassertanks angebracht. In den meisten Fällen sind Pumpen jedoch universell einsetzbar. Sie können sowohl innerhalb als auch außerhalb des Tanks mit Wasser installiert werden. Um die Pumpe sowohl innen als auch außen zu befestigen, werden verschiedene Vorrichtungen verwendet, beispielsweise Saugnäpfe, Spezialklemmen usw.

Wie wählt man eine Pumpe für das Aquarium?

Um die richtige Pumpe auszuwählen, müssen Sie zuerst das Volumen des Aquariums kennen und auch entscheiden, wofür die Pumpe verwendet wird. Wenn es verwendet wird, um ein Aquarium mit Wasser zu versorgen und einen Fluss in einem kleinen Tank zu erzeugen, reicht eine Pumpe mit geringer Leistung aus. Für ein Aquarium mit einem Volumen von mehr als 250 Litern benötigen Sie jedoch eine stärkere Pumpe: Es gibt Pumpen, die sowohl für Süßwasser- als auch für Meerwasseraquarien konzipiert sind.

Es gibt einige Pumpen, die nur in einem bestimmten Aquarientyp verwendet werden. Beim Kauf einer Pumpe sollten Sie daher den Typ, für welches Aquarium sie benötigt wird, sowie den Hersteller der Pumpe präzisieren.Einige russische Pumpen sind hinsichtlich Verarbeitung und Haltbarkeit von Fremdpumpen nicht minderwertig.

Der Kauf einer Pumpe für das Aquarium sollte nicht eingespart werden, da die Pumpe eines der wichtigsten Lebenserhaltungssysteme für die Aquarienbewohner ist.

Auf dem heutigen Markt stoßen Käufer häufig auf Geräte von Herstellern wie Eheim, Aquael, Aquarium usw. In Eheim bewältigt eine Wasserpumpe für ein Aquarium erfolgreich die erhöhte Wasserzirkulation. Mit dem Schieberegler können Sie die Intensität des erzeugten Wasserflusses steuern.

Die vom Unternehmen produzierte Hauptlinie - Dies sind Eheim Universal, Eheim Compact und Eheim Compact +. Die meisten Eheim-Modelle werden mit Saugnäpfen befestigt und gelten als vielseitig, da sie sowohl im Aquarium als auch an der Außenwand angebracht werden können. Ihre Kapazität beträgt 270 bis 2280 l / h. Es ist möglich, eine Tauchpumpe für ein Aquarium sowohl für 1000 Rubel (mit einer Kapazität von 120-380 l / Stunde) als auch für 14.000 Rubel mit einer Kapazität (2400 l / Stunde) zu kaufen. Die Eigenschaften von Eheim-Pumpen können berücksichtigt werden: Kleine Größe; Saughalterung; Die Möglichkeit des vollständigen Eintauchens in Wasser; Einstellung der Pumpenleistung; Möglichkeit der Verwendung in Salz- und Süßwasser;

Schutz der Bewohner des Aquariums mit einer Lauffläche (Einlassgitter); Stilvolle Erscheinung; Eingebaute Multifunktionsfilter. Mit solchen leistungsstarken Systemen schaffen talentierte Designer ein riesiges Unterwasserreich, in dem Luftblasen ausgefallene Figuren "zeichnen". Für kleine Aquarien, in denen keine teuren und leistungsstarken Pumpen benötigt werden, können Sie kostengünstigere Pumpen verwenden.

Überall verbreitetes Gerät unter dem Markennamen Hailea. Jede Pumpe für das Aquarium dieser Marke ist mit einem Wassermengenregler, einem innovativen Sumpfventil und einem Gummisauger ausgestattet. Im Vergleich zu teuren Modellen von Eheim sind sie weniger attraktiv, aber gleichzeitig bewältigen Pumpen dieser Marke ihre Arbeit erfolgreich und werden deshalb von Menschen aktiv aufgekauft.

Sie können eine Wasserpumpe für ein Aquarium von diesem Hersteller bereits für 400-500 Rubel mit einer Kapazität von 180 l / Stunde kaufen. Wenn Sie das leistungsfähigste Gerät benötigen - für 6000 Rubel können Sie ein Gerät mit einer Kapazität von 7800 l / h kaufen. Auch bekannte Modellmarke Aquael. Dies ist ein weiterer Vertreter der Budgetklasse - die Preise für Geräte beginnen bei rund 300 Rubel. Für diese Menge können Sie ein Modell Aquael Circulator 350 kaufen, das bis zu 350 Liter pro Stunde mit einer Leistung von nur 4,5 Watt pumpen kann. Dies ist das schwächste Modell - es gibt Geräte im Sortiment des Herstellers, die als Aquael Circulator 500, 650, 1000, 1500, 2000 und 2600 gekennzeichnet sind. Die Zahl auf dem Etikett gibt natürlich die Leistung an.

Der Preis für das stärkste Gerät liegt innerhalb von 4500 Rubel. Ein weiterer bekannter Vertreter ist Resun. Modelle dieser Marke gehören ebenfalls zum Budget - häufig werden sie von Amateuren ausgewählt, die kleine Aquarien zu Hause haben. Der Hersteller verfügt über eine große Auswahl an Geräten - bei mehr als zwei Dutzend Artikeln. Der schwächste und billigste ist der Resun SP 500. Er kann bis zu 200 Liter pro Stunde mit einer Leistung von 5 Watt pumpen.

Ein solches Gerät kostet nur 300 Rubel - einer der Mindestindikatoren in seinem Segment. Diese Marke bietet bereits für 600 Rubel ein Gerät mit einem Fassungsvermögen von 1380 Litern an. Die leistungsstärkste Option - 12000 l / h: Resun Eco-Power EP-12000. Es gibt ein solches Gerät im Bereich von 6000 Rubel. Zu den offensichtlichen Mängeln dieser Ausrüstungsmarke sollte das Fehlen eines Regulators gehören - was nicht sehr praktisch ist.

Anwendung und Pflege

Die Hauptpflege der Pumpe besteht darin, das Filterelement rechtzeitig zu waschen und zu wechseln. Es gibt einen Trick, der die Pflege des Geräts erleichtern kann, während Sie den Fisch füttern, und den Filter ausschalten. So fällt das Essen nicht direkt auf den Schwamm, was bedeutet, dass es länger sauber bleibt. Die Aquariumpumpe kann eine Stunde nach dem Verzehr der Fische wieder funktionieren. Aquariumpumpe hat einen großen Vorteil vor dem Kompressor. Viele Aquarianer müssen den Kompressor aufgrund des lauten Betriebs der Pumpe aufgeben. Die meisten Hersteller zielen darauf ab, die abgestrahlten Geräusche zu reduzieren.

In den Regalen von Zoo- und Aqualäden finden Sie Produkte von einheimischen und Importherstellern. Sie unterscheiden sich alle in Eigenschaften und Kosten. Um die richtige Pumpe auszuwählen, müssen Sie Folgendes wissen:

  • Объем аквариума, в котором будет установленводяной насос;
  • Цель использования;
  • Для устройств, способных наполнять аквариум, учитывается уровень подъема воды;
  • Необходимую производительность (объем аквариума умноженный на 3-5 раз/ час);
  • Эстетичность.

Опытные аквариумисты выделяют приборы иностранных компаний, уверяя в продолжительности работы и соответствии необходимым требованиям. Однако качественная аквариумная помпа стоит не дешево.

Популярные производители водяных насосов:

  • Tunze;
  • Eheim;
  • Hailea;
  • Aquarium-System;

Verzichten Sie nicht auf Ästhetik für den funktionalen Teil. Selbst die kleinsten Wasserpumpen können Folgendes tun:

  • Erstellen Sie Strömungen, die in einigen Fällen für die physiologischen Bedürfnisse der Bewohner erforderlich sind. Seine Verwendung ist in Aquarien mit Korallen, die nur in starken Strömungen leben, obligatorisch. Dank ihm erhält der Polyp Nährstoffe.
  • Wasser zirkulieren lassen (Aquarienpumpe mit Strömungs- oder Kreiselpumpe). Diese Aktion reinigt Wasser, sättigt es mit Sauerstoff und mischt sich mit Aquarienwasser, wodurch das von den Bewohnern erzeugte Mikroklima erhalten bleibt.
  • Unterstützung bei der Arbeit von Filtern, Belüftern und anderen Geräten und Einheiten. Dazu müssen Sie Wasser so installieren, dass Wasser aus dem Aquarium nicht auf den Körper fällt.

CO2 FÜR DAS AQUARIUM MIT EIGENEN HÄNDEN FOTO VIDEO BESCHREIBUNG.

HINTERGRUND HINTERGRUND FÜR AQUARIUM FOTO VIDEO DETAILLIERTE BESCHREIBUNG

ABDECKUNG FÜR DAS AQUARIUM EIGENE HÄNDE FOTO VIDEO.

TISCHE VON AQUARIUM FISCH - AQUARIUM INDIKATOREN, INDIKATOREN FÜR SHRIMPS.

Kompressor für Aquarien selber machen.

Mini-Wasserpumpe selber machen

Wie man eine Minipumpe mit eigenen Händen herstellt

Aus einer Spritze mit eigenen Händen eine Mini-Wasserpumpe herstellen. Minipumpe.

Video ansehen: DIY - How to Make a Mini Air Pump v2. Mini aquarium air pump (Januar 2021).

Загрузка...

Pin
Send
Share
Send
Send